Unterstützung von HEIC- und HEVC-Mediendateien in Lightroom und Camera Raw

Hintergrundinformation

Auch wenn moderne Kamerageräte die Möglichkeit bieten, HEIF/.heic-Fotos und HEVC (H.265)-Videos aufzunehmen, unterstützen Lightroom und Camera Raw HEIF/.heic-Dateien, die mit iOS- und Android-Geräten erstellt wurden.

Weitere Informationen zur Verwendung von HEIF- und HEVC-Dateien mit Apple-Geräten findest du unter Verwenden von HEIF- oder HEVC-Medien auf Apple-Geräten.

Unterstützung von HEIC-Bilddateien

macOS

Lightroom Classic, Lightroom und Camera raw unterstützen HEIF/.heic-Dateien, die auf macOS High Sierra v10.13 oder höher laufen. 

Hinweis:

So öffnest du JPEG- oder .heic-Bilder in Camera Raw: Gehe im Camera Raw-Voreinstellungsdialog zu Dateiverwaltung > JPEG-, HEIC- und TIFF-Verwaltung und lege Folgendes im Feld JPEG/HEIC fest:

  • Automatisches Öffnen von JPEGs und HEICs mit Einstellungen: Öffne nur JPEGs und HEIC-Bilder mit Raw-Datenverarbeitung in den Metadaten in Camera Raw
  • Automatisches Öffnen aller unterstützten JPEGs und HEICs: Öffnet alle JPEGs und HEIC-Bilder in Camera Raw 

Um auf die Camera Raw-Voreinstellungen zuzugreifen klicke im Dialogfeld „Camera Raw“ auf „Voreinstellungen öffnen“.

Windows

Lightroom Classic, Lightroom und Camera Raw unterstützen HEIF/.heic-Dateien unter Windows 10.

iOS

Lightroom for mobile (iOS) unterstützt HEIF-/.heic-Dateien unter iOS 11 und höher.

Android

Lightroom for mobile (Android) unterstützt HEIF-/.heic-Dateien.

Unterstützung von HEVC (H.265)-Videodateien

macOS

Lightroom Classic und Lightroom unterstützen HEVC-Videodateien, die unter macOS High Sierra v10.13 oder höher laufen. 

Windows

Lightroom und Lightroom Classic 9.3 und höher unterstützen HEVC-Videodateien unter Windows.

iOS

Lightroom for mobile (iOS) unterstützt den Import, die Wiedergabe und die Cloud-Synchronisation für HEVC-Dateien unter iOS 11 und höher.

Android

Lightroom for mobile unterstützt derzeit keine HEVC-Videodateien auf Android. Adobe arbeitet an einer Unterstützung. 

Problemumgehungen zum Hinzufügen von HEIC/HEVC-Mediendateien zu früheren Versionen von Lightroom-Apps und Betriebssystemplattformen

Ändere die Kameraeinstellungen für die Aufnahme im JPEG-/H.264-Format

  1. Auf dem Gerät (iPhone oder iPad), das du zum Aufnehmen der HEIC/HEVC-Medien verwendest, navigiere zu Einstellungen > Kamera.

  2. Tippe auf Formate.

  3. Tippe auf Am kompatibelsten. Diese Einstellung ist nur auf Geräten verfügbar, die Medien im HEIF- oder HEVC-Format erfassen können.

    Für alle neuen Fotos und Videos wird jetzt das JPEG- oder H.264-Format verwendet. Um zu den platzsparenden HEIF- und HEVC-Formaten zurückzukehren, wähle Hohe Effizienz.

Konvertiere HEIC-/HEVC-Medien in JPEG/H.264, während du diese auf einen Mac oder PC überträgst

Dafür kannst du die Einstellung Auf Mac oder PC übertragen auf dem iPhone/iPad in Automatisch ändern. Mit dieser Einstellung werden HEIC-Fotos und HEVC-Videos (H.265) automatisch in die kompatiblen Formate JPEG und H.264 MOV konvertiert, wenn du die Mediendateien von deinem mobilen Gerät auf einen Mac oder PC überträgst.

  1. Auf dem Gerät (iPhone oder iPad), das du zum Aufnehmen der HEIC/HEVC-Medien verwendest, gehe zu Einstellungen > Foto.

  2. Tippe auf Auf Mac oder PC übertragen.

    (iOS) Ändere die Einstellung „Auf Mac oder PC übertragen“ in die Option „Automatisch“.
    (iOS) Ändere die Einstellung „Auf Mac oder PC übertragen“ in die Option „Automatisch“.

  3. Wähle die Option Automatisch.

    Diese Option konvertiert deine Foto- und Videodateien in ein kompatibles Format. HEIC-Bilder werden in JPEG konvertiert und HEVC-Videos werden in H.264 MOV konvertiert.

  4. Verbinde dein iPhone/iPad mit deinem Computer.

    Hinweis:

    Wenn das Gerät bereits mit dem Computer verbunden wurde, trenne es und stelle sicher, dass die Option Automatisch noch ausgewählt ist. Verbinde das Gerät dann erneut.

  5. Füge die Fotos und Videos zu Lightroom hinzu bzw. führe einen Import durch. Hilfe findest du unter folgendem Link:

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden