Sobald Sie mit Ihrem eLearning-Kurs fertig sind, können Sie ihn als SWF- oder HTML5-Präsentation veröffentlichen:

  • geliefert und unabhängig angezeigt werden kann
  • in einer Webseite einbezogen werden kann
  • in ein Learning Management-System (LMS) wie Adobe Captivate Prime hochgeladen werden kann

Sie können Ihre Präsentation als PDF-Datei veröffentlichen.

Hinweis:

Egal, wie Ihre Veröffentlichungsanforderungen aussehen, ist es empfehlenswert, sie zunächst auf Ihren lokalen Computer zu Testzwecken zu veröffentlichen, bevor Sie sie extern veröffentlichen. 

Lokales Veröffentlichen

Wenn Sie überprüfen möchten, wie Ihre Arbeit Endbenutzern angezeigt wird, ist es hilfreich, die Präsentation auf Ihrem lokalen Computer zu veröffentlichen und zu testen.

  1. Wählen Sie „Adobe Presenter“ und klicken Sie in der Gruppe „Präsentation“ auf Veröffentlichen.

  2. Wählen Sie „Arbeitsplatz“.
  3. (Optional) Wählen Sie „Paket als Zip-Datei komprimieren“, um alle Präsentationsdateien einer Zip-Datei hinzuzufügen. Diese Option ist nützlich, wenn Sie die Dateien einem anderen Benutzer geben oder senden möchten, damit er eine Vorschau anzeigen kann.
  4. (Optional) Wählen Sie „CD-Paket“, wenn Sie die Präsentation nach der Vorschau auf CD-ROMs verteilen möchten. (Wenn Sie diese Option auswählen, können Sie die Präsentation auf eine CD-ROM brennen, die automatisch abgespielt wird, sobald ein Benutzer sie in das CD-Laufwerk einlegt.)
  5. Klicken Sie auf „Veröffentlichen“. (Falls in einer Meldung angezeigt wird, dass alle Dateien gelöscht werden, klicken Sie auf „Ja“. Jedes Mal, wenn Sie Ihre Präsentation generieren, werden die Dateien im aktuellen Ausgabeordner gelöscht und durch die neu generierten Dateien ersetzt.)

    Beim Veröffentlichen wird ein neuer Ordner, der den gleichen Namen wie die Präsentation hat, erstellt und in Ihrem Ordner „Eigene Dateien\My Adobe Presentations“ gespeichert. Der neue Ordner enthält alle Präsentationsdateien, Kopien der Anlagen sowie alle zur Präsentation gehörigen Audio-, Video- und Bilddateien.

  6. Nachdem die Konvertierung abgeschlossen wurde, klicken Sie auf „Ausgabe anzeigen“. (Wenn Sie die Option „Paket als Zip-Datei komprimieren“ ausgewählt haben, wird die Option „Ausgabe nach Veröffentlichung anzeigen“ nicht angezeigt. Um die Präsentation anzuzeigen, gehen Sie zum Ordner, in dem Sie die Zip-Datei gespeichert haben, und doppelklicken Sie auf die Datei „index.htm“.) Die Präsentation wird in Ihrem Standard-Webbrowser angezeigt.

Auf einem Adobe Connect Server veröffentlichen

Adobe Connect ist ein Webkommunikationssystem, über das Sie unter Verwendung von PowerPoint, Webbrowsern und Flash Player schnell und einfach über das Internet Präsentationen anzeigen sowie an Meetings und Schulungen teilnehmen können.

Verfügen Sie über einen Adobe Connect Server, können Sie die Veröffentlichung dort vornehmen, sodass andere Ihre Präsentationen anzeigen können. Benutzer können die Präsentation über einen Adobe Connect Server im Viewer, als Teil eines Kurses oder Lehrplans in Adobe Connect Training oder über eine von der Materialbibliothek bereitgestellte URL anzeigen.

Die Komponenten von Adobe Connect bilden in ihrer Gesamtheit eine integrierte Lösung. Adobe Connect kann entweder mit nur einigen dieser Komponenten oder mit sämtlichen verfügbaren Komponenten bereitgestellt werden:

Adobe Connect Meeting

Ermöglicht die Teilnahme an Meetings in Echtzeit über das Internet.

Adobe Connect-Training

Ermöglicht die Teilnahme an Online-Schulungssystemen, darunter integrierte Umfragen, statistische Erfassungen, Analysen und Kursmanagement.

Adobe Connect-Veranstaltungen

Stellt Tools bereit, die es Ihnen ermöglichen, eine Veranstaltung von der Registrierung und Qualifikation der Benutzer bis zum Follow-Up zu verwalten.

Adobe Connect Server hinzufügen und darauf zugreifen

Von Adobe Presenter aus können Sie schnell und einfach auf Ihr Adobe Connect Server-Benutzerkonto zugreifen.

  1. Klicken Sie auf „Adobe Presenter“ und in der Gruppe „Werkzeuge“ auf „Einstellungen“.
  2. Klicken Sie im Menü „Anwendung“ links auf „Servers“.
  3. Klicken Sie auf „Hinzufügen“, geben Sie den Namen und die URL von Adobe Connect Server an und klicken Sie auf „OK“.

    Der Name und die URL des Servers werden im Dialogfeld „Einstellungen“ angezeigt.

    add-connect
    Hinzufügen eines Adobe Connect-Servers

  4. Klicken Sie auf „Konten verwalten“, um auf den Server zuzugreifen.

    Der standardmäßige Webbrowser wird angezeigt und die Anmeldeseite für Adobe Connect Server wird angezeigt.

Adobe Connect Server-Veröffentlichungsliste verwalten

Adobe Presenter macht es Ihnen leicht, eine Liste von Adobe Connect Servern zu verwalten, auf denen Sie regelmäßig Veröffentlichungen vornehmen. Sie können dieser Veröffentlichungsliste einen oder mehrere Adobe Connect Server hinzufügen. Nachdem ein Server der Liste hinzugefügt wurde, können Sie auf diesem Server schnell und einfach Veröffentlichungen vornehmen.

Adobe Connect Server in der Veröffentlichungsliste bearbeiten

Nachdem Sie einen Adobe Connect Server der Veröffentlichungsliste hinzugefügt haben, können Sie jederzeit den Servernamen oder die URL bearbeiten.

  1. Öffnen Sie eine Präsentation (PPT- oder PPTX-Datei) in PowerPoint.
  2. Klicken Sie auf „Adobe Presenter“ und in der Gruppe „Werkzeuge“ auf „Einstellungen“.
  3. Klicken Sie im Menü „Anwendung“ links auf „Servers“.
  4. Wählen Sie in der Liste einen Server aus und klicken Sie auf „Bearbeiten“.
  5. Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen am Namen oder der URL vor.
  6. Klicken Sie auf „OK“.

Entfernen eines Adobe Connect Servers aus der Veröffentlichungsliste

  1. Öffnen Sie eine Präsentation (PPT- oder PPTX-Datei) in PowerPoint.
  2. Klicken Sie auf „Adobe Presenter“ und in der Gruppe „Werkzeuge“ auf „Einstellungen“.
  3. Klicken Sie im Menü „Anwendung“ links auf „Servers“.
  4. Wählen Sie in der Liste einen Server aus und klicken Sie auf „Löschen“.
  5. Klicken Sie auf „OK“.

Auf einem Adobe Connect Server veröffentlichen

Nachdem Sie eine Präsentation erstellt und in der Vorschau überprüft haben, können Sie sie direkt auf einem in der Veröffentlichungsliste aufgeführten Adobe Connect Server veröffentlichen. Erforderlich hierfür sind eine Internet-Verbindung und ein Adobe Connect Pro-Benutzerkonto. Adobe Presenter ist vollständig mit Adobe Connect integriert, sodass beispielsweise bei Präsentationen mit Quiz die Quizergebnisse automatisch an einen Adobe Connect Server übermittelt und von diesem verwaltet werden können.

Wenn Sie auf einem Adobe Connect Server veröffentlichen, wird die Präsentation in der Materialbibliothek veröffentlicht. Die Präsentation kann aus der Materialbibliothek entnommen und zu einem Adobe Connect-Meeting oder -Schulung hinzugefügt werden.

Der Arbeitsablauf beim Veröffentlichen auf einem Adobe Connect Server umfasst Folgendes: Wählen Sie einen Adobe Connect Server aus, melden Sie sich bei Adobe Connect Central an und wählen Sie einen Speicherort für Ihre Präsentation. Geben Sie Informationen zu dieser Präsentation ein und legen Sie abschließend die Berechtigungen für deren Anzeige fest.

Hinweis:

Mitunter müssen Sie eine Präsentation möglicherweise erneut in der Adobe Connect-Bibliothek veröffentlichen. etwa wenn eine Aktualisierung der Informationen in der Präsentation erforderlich ist. Wenn Sie eine Präsentation in der Materialbibliothek veröffentlichen und diese in einem Training-Kurs auf einem Adobe Connect Server enthalten ist, müssen Sie die Präsentation im Kurs aktualisieren. Befolgen Sie die Schritte im Adobe Connect Pro-Benutzerhandbuch zum Ändern und Aktualisieren von Kursmaterialien und stellen Sie sicher, dass der Inhalt am Ende des kurzen Verfahrens gespeichert und aktualisiert wird.

Adobe Connect Server wählen

Der erste Schritt beim Veröffentlichen von Präsentationen auf einem Adobe Connect Server ist die Auswahl eines Servers aus der Veröffentlichungsliste.

  1. Öffnen Sie eine Präsentation (PPT- oder PPTX-Datei) in PowerPoint.
  2. Wählen Sie „Adobe Presenter“ und klicken Sie in der Gruppe „Präsentation“ auf Veröffentlichen.

  3. Wählen Sie links im Dialogfeld „Veröffentlichen“ die Option Adobe Connect.

  4. Klicken Sie in der Serverliste auf den erforderlichen Adobe Connect Server. Um die URL oder den Namen des Servers zu bearbeiten, klicken Sie auf Server bearbeiten.

  5. (Optional) Überprüfen Sie auf der rechten Seite den Bereich „Projektinformationen“. Möchten Sie Optionen ändern, klicken Sie auf Einstellungen oder Folienmanager.

  6. (Optional) Sollen die Quelldateien der Präsentation gemeinsam mit der SWF-Datei veröffentlicht werden, wählen Sie „Ursprungspräsentation inkl. allen Daten hochladen“. Diese Option ist nützlich, wenn mehrere Autoren an einer Präsentation arbeiten oder falls die Präsentation möglicherweise später aktualisiert werden muss und Sie alle Dateien an einem Ort speichern möchten. Wählen Sie „Audio“, „Video“ oder „Anlagen“. (Bei großen Videodateien kann das Hochladen auf den Server einige Zeit in Anspruch nehmen.)
  7. Klicken Sie auf Veröffentlichen.

    Die Präsentation wird erstellt und der Anmeldebildschirm für Adobe Connect Central wird angezeigt.

    Im folgenden Abschnitt wird beschrieben, wie Sie sich bei Ihrem Connect-Benutzerkonto anmelden.

Bei Adobe Connect anmelden

Im nächsten Schritt zur Veröffentlichung einer Präsentation müssen Sie sich bei Ihrem Adobe Connect-Konto anmelden. Sie müssen über ein Konto und die richtigen Sicherheitsberechtigungen verfügen, bevor Sie eine Präsentation veröffentlichen können. (Die Berechtigung zum Erstellen und Aktualisieren von Präsentationen erhalten Sie von Ihrem Adobe Connect-Administrator.)

  1. Geben Sie im Connect-Anmeldebildschirm Ihren Anmeldenamen ein (dies ist normalerweise die E-Mail-Adresse Ihres Benutzerkontos).

  2. Geben Sie Ihr Kennwort ein.
  3. Klicken Sie auf „Anmelden“.

    Im folgenden Abschnitt wird erläutert, wie Sie einen Speicherort für eine Präsentation auswählen.

Auswählen eines Speicherorts für eine Präsentation

Im dritten Schritt zur Veröffentlichung einer Präsentation wählen Sie für die Präsentation einen Speicherort in Ihrem Adobe Connect-Konto aus. Nach der Anmeldung bei Adobe Connect wird Ihr persönlicher Benutzerordner in der Materialbibliothek angezeigt. Wählen Sie in Ihrem Adobe Connect Pro-Benutzerkonto den Bibliotheksordner, in dem die Präsentation gespeichert werden soll.

Hinweis:

In der Materialbibliothek werden nur Ihre Präsentationen angezeigt. Andere Adobe Connect-Inhalte, einschließlich SWF-, FLA- und JPG-Dateien, werden Ihnen in der Materialbibliothek nicht angezeigt.

Hinweis:

Wenn Sie bereits eine Präsentation auf dem Server veröffentlicht haben, werden Sie aufgefordert, beim Speichern die vorherige Version zu überschreiben oder die Präsentation an einem anderen Ort zu speichern.

  1. Navigieren Sie auf dem Veröffentlichungsbildschirm von Adobe Connect in Ihrem Adobe Connect-Benutzerkonto zu dem Bibliotheksordner, in dem Sie die Präsentation speichern möchten.

    • Klicken Sie auf den Namen eines Ordners, um ihn zu öffnen. Die im Ordner enthaltenen Ordner und Dateien werden angezeigt. Die Leiste mit Navigationslinks am oberen Rand des Browserfensters wird aktualisiert und zeigt den Verzeichnispfad des ausgewählten Ordners an.
    • Veröffentlichen Sie Änderungen an einer Präsentation, die sich bereits im Ordner befindet, indem Sie auf die Option zum Aktualisieren bestehender Präsentationen klicken. Die vorhandene Präsentation wird durch die neue Version überschrieben.
    • Sie können einen neuen Ordner erstellen, indem Sie zum Speicherort für den neuen Ordner navigieren, auf die Schaltfläche für neue Ordner klicken, einen Namen für den neuen Ordner eingeben und auf „Speichern“ klicken.

    Hinweis:

    Zum Erstellen von Ordnern benötigen Sie Verwaltungsberechtigungen für den übergeordneten Ordner.

    • Sie können zum übergeordneten Ordner navigieren (das heißt zu dem Ordner, der sich eine Ebene oberhalb des aktuellen Ordners befindet), indem Sie in der Navigationsleiste über der Inhaltsliste auf die Schaltfläche „Eine Ebene nach oben“ klicken.
  2. Klicken Sie auf „In diesem Ordner veröffentlichen“.

    Im folgenden Abschnitt wird erläutert, wie Sie beschreibende Informationen für die Präsentation eingeben.

Eingeben von Informationen zu Präsentationen

Der vierte Schritt, um eine Präsentation zu veröffentlichen, ist die Eingabe von näheren Angaben zur Präsentation. Sie müssen einen Titel für die Präsentation eingeben.

  1. Geben Sie im Dialogfeld „Materialinformationen“ im Textfeld „Titel“ einen eindeutigen Namen für die Präsentation ein.
  2. (Optional) Im Textfeld „Benutzerdefinierte URL“ können Sie selbst eine URL erstellen, mit der Sie die Präsentation anzeigen können. Diese Option ist hilfreich, wenn Sie zur Anzeige der Präsentation eine URL erstellen möchten, die einprägsam und leicht zu merken ist. Wenn Sie dieses Feld leer lassen, erstellt Adobe Connect automatisch eine eindeutige URL für diese Präsentation.

  3. (Optional) Geben Sie im Textfeld „Überblick“ eine kurze Beschreibung der Präsentation ein. (Die maximale Länge der Beschreibung beträgt 750 Zeichen.)
  4. Klicken Sie auf „Weiter“.

    Der letzte Schritt, um eine Präsentation zu veröffentlichen, ist festzulegen wer berechtigt ist, die Präsentation anzuzeigen.

Festlegen von Berechtigungen

Der letzte Schritt beim Veröffentlichen ist das Festlegen der Berechtigungen für die Präsentation. Damit geben Sie an, wer die Präsentation ansehen kann. Es gibt mehrere Optionen.

  1. Wählen Sie im Bildschirm „Berechtigungen festlegen“ eine Berechtigungseinstellung aus.
    • Die Standardeinstellung lautet „Wie übergeordneter Ordner“. Mit dieser Einstellung erhält die Präsentation automatisch dasselbe Berechtigungsprofil wie der übergeordnete Ordner, in dem sie veröffentlicht wird. Wenn die Berechtigungseinstellungen des übergeordneten Ordners beispielsweise die öffentliche Ansicht zulassen, dann gilt dies auch für die Präsentation.
    • Klicken Sie auf „Anpassen“, um die Berechtigungseinstellungen zu ändern. Um eine öffentliche Präsentation zu erstellen, klicken Sie neben der Option „Öffentliche Ansicht zulassen“ auf „Ja“. Um eine private Präsentation mit einem Berechtigungsprofil, das sich vom übergeordneten Ordner unterscheidet, zu erstellen, müssen Sie darauf achten, dass die Option „Öffentliche Ansicht zulassen“ nicht ausgewählt ist. Erstellen Sie dann eine Liste mit Benutzern und Gruppen, die bestimmte Berechtigungen haben. Wählen Sie in der links angezeigten Liste „Verfügbare Benutzer und Gruppen“ eine Gruppe oder Einzelperson aus und klicken Sie auf „Hinzufügen“. Der neue Benutzer bzw. die neue Gruppe wird rechts in der Liste „Aktuelle Berechtigungen“ angezeigt. Bei Bedarf können Sie weitere Benutzer oder Gruppen hinzufügen oder entfernen.
  2. Klicken Sie auf „Fertig stellen“.
  3. In einem Dialogfeld wird bestätigt, dass das Projekt auf dem angegebenen Adobe Connect Server veröffentlicht wurde. Klicken Sie auf „OK“.

    Das Dialogfeld „Materialinformationen“ wird geöffnet. Es enthält wichtige Informationen zur Präsentation, einschließlich der URL für die Anzeige. Wenn Sie auf die URL klicken, wird die Präsentation angezeigt und gestartet. Wenn Sie möchten, dass andere Personen sich diese Präsentation ansehen, können Sie ihnen die URL senden, indem Sie auf „E-Mail-Link“ klicken oder die URL kopieren und in eine E-Mail einfügen. (Damit andere Benutzer die Präsentation anzeigen können, müssen die entsprechenden Berechtigungen für die veröffentlichte Präsentation oder den Ordner, der sie enthält, festgelegt werden.)

Veröffentlichen als PDF

Haben Sie Acrobat Pro oder Acrobat Reader installiert, können Sie Präsentationen auch in Form einer PDF-Datei veröffentlichen.

  1. Öffnen Sie eine Präsentation (PPT- oder PPTX-Datei) in PowerPoint.
  2. Wählen Sie „Adobe Presenter“ und klicken Sie in der Gruppe „Präsentation“ auf „Veröffentlichen“.
  3. Wählen Sie auf der linken Seite „Adobe PDF“ aus.
  4. Klicken Sie unter „Als Adobe PDF veröffentlichen“ auf „Wählen“ und navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem die Datei abgelegt werden soll.
  5. Geben Sie im zugehörigen Feld einen Namen für die PDF-Datei an.
  6. Klicken Sie auf „Öffnen“.
  7. (Optional) Wählen Sie die Option „Ausgabe nach Veröffentlichung anzeigen“, wenn die PDF-Datei nach Abschluss der Veröffentlichung geöffnet werden soll.
  8. Klicken Sie auf „Veröffentlichen“.

    Sobald die Veröffentlichung abgeschlossen ist, wird die PDF-Datei geöffnet. Sind weder Acrobat Pro noch Reader installiert, wird eine leere PDF-Datei angezeigt.

Veröffentlichen Sie Projekte in Adobe Captivate Prime

Adobe Captivate Prime ist ein Learning Management-System (LMS), das Sie verwenden können, um Ihren E-Learning-Kurs über das Internet an Teilnehmer zu verteilen.

Sie können jetzt Ihr abgeschlossenes Projekt in Adobe Captivate Prime veröffentlichen.

  1. Klicken Sie in Ihrer PowerPoint-Präsentation auf das Menüband Adobe Presenter und anschließend auf Veröffentlichen.

    Das Dialogfeld Präsentation veröffentlichenwird geöffnet.

  2. Passen Sie Ihre Präsentation und die Einstellungen für Ihre Anwendungen im Dialogfeld Einstellungen an.

    Präsentation:

    • Aussehen: Geben Sie den Projekttitel und eine kurze Zusammenfassung ein
    • Wiedergabe: Legen Sie die Abspieloptionen fest oder behalten Sie die Standardwiedergabeoptionen bei
    • Qualität: Passen Sie die Veröffentlichungsqualität an oder behalten Sie die Standardqualitätsoptionen bei 
    • Anlagen: Fügen Sie Präsentationsanlagen hinzu, zum Beispiel Dokumente oder Tabellen

    Anwendung:

    • Moderatoren: Fügen Sie den Namen des Moderators zusammen mit einem Foto und einer kurzen Biografie hinzu
    • Server: Adobe Connect Server auswählen oder hinzufügen
    • Audioquelle: Audioquelle auswählen
    • Vorschau: Geben Sie die Anzahl der Folien, die in der Vorschau wiedergegeben werden sollen, an
  3. Anzeigen und Bearbeiten von Eigenschaften für jede Folie im Dialogfeld Folien-Manager.

  4. Wenn Sie kein Captivate Prime-Konto haben, wird die Option Prime ausprobieren in der Dropdownliste Prime-Konto angezeigt. 

    publishtoprime
    In Adobe Captivate Prime veröffentlichen

    Wählen Sie Prime ausprobieren und klicken Sie auf Veröffentlichen.Im Captivate Prime-Fenster, das geöffnet wird, klicken Sie auf Mit der Veröffentlichung fortfahren.

    acap_welcome_screen
    Adobe Captivate Prime-Begrüßungsbildschirm

    Geben Sie im FensterIn Prime veröffentlichen, das sich, wie hier gezeigt, öffnet, Ihre E-Mail-Adresse ein, die Sie während der Registrierung verwendet haben.

    Alle Konten, die mit Ihrer E-Mail-Adresse oder Ihrem Kontonamen verbunden sind, werden angezeigt.

    adobe_cap_prime
    In Adobe Captivate Prime veröffentlichen

    Wenn Sie nicht über ein Konto verfügen, können Sie eins einrichten, indem Sie auf Konto mit Ihrer Adobe ID einrichten.

    Melden Sie sich mit Ihrer Adobe ID und Ihrem Kennwort an.

    Wenn Sie noch keine Adobe ID haben, können Sie eine im folgenden Fenster erstellen. Administratoren eines Unternehmens können sich auch zunächst mit einer Adobe ID anmelden. 

    adobeid

    Geben Sie den Modulnamen, eine Beschreibung und die Dauer in die Felder im Dialogfeld, wie hier dargestellt, ein.

    Überprüfen Sie, ob es sich um ein öffentliches Modul oder ein privates Modul handelt, und geben Sie Tags ein, die das Suchen nach dem Modul einfacher machen.

    Klicken Sie auf Veröffentlichen, um Ihr Projekt in Adobe Captivate Prime zu veröffentlichen.

    cap_prime_publish
  5. Wenn Sie bereits Captivate Prime verwenden, wählen Sie einfach Ihr Konto, aus dem Dropdownmenü für das Prime-Konto aus. 

    Sie werden direkt zur Seite in Captivate PrimeIn Prime veröffentlichen geleitet. Überprüfen Sie die Einstellungen im Dialogfeld In Prime veröffentlichen, fall nötig, ändern Sie sie und klicken Sie auf Veröffentlichen.

Projekte in Adobe Captivate Prime neu veröffentlichen

Um ein bereits veröffentlichten Modul in Captivate zu aktualisieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie in Ihrer PowerPoint-Präsentation auf das Menüband „Adobe Presenter“ und anschließend auf „Veröffentlichen“. Das Dialogfeld „Präsentation veröffentlichen “ wird geöffnet.
  2. Wählen Sie Ihr Konto aus dem Dropdownmenü für das Prime-Konto aus. 
  3. Klicken Sie auf „Veröffentlichen“.
Das Modul in Captivate Prime wird durch die neue Version aktualisiert. 

Veröffentlichen als HTML5-Ausgabe

Jetzt können Ihre Teilnehmer vollen Zugriff auf Ihre Kurse genießen - selbst auf Tablets. Ihre Teilnehmer können eLearning-Inhalte unterwegs nutzen sowie Unterstützung für skalierbare HTML5.

  1. Klicken Sie in Microsoft PowerPoint auf das Menü „Adobe Presenter“. 

    presenter-ppt-launch
  2. Klicken Sie in Adobe Presenter auf das Symbol „Veröffentlichen“. 

    Das Fenster für die Veröffentlichung der Präsentation wird angezeigt. 

    publish-html5-presenation
  3. Klicken Sie in diesem Fenster auf HTML5, um die Präsentation als HTML5-Ausgabe zu veröffentlichen oder auf „Beide“, um die Präsentation als SWF- und als HTML5-Ausgabe zu veröffentlichen.

  4. Klicken Sie auf „Veröffentlichen“, um die HTML5-Ausgabe im Browser anzuzeigen. 

    Hinweis:

    Wenn auf Ihrem lokalen Computer Flash Player nicht installiert ist und Sie die Ausgabe als SWF-Datei veröffentlichen, werden Sie aufgefordert, Flash Player zu installieren. 

    Wenn auf Ihrem lokalen Computer Flash Player nicht installiert ist und Sie die Ausgabe als „Beide“ veröffentlichen (SWF und HTML5), wird die Ausgabe als HTML5 im Browser angezeigt. 

    Hinweis:

    Bei Verwendung von HTML5-Inhalten, sehen Sie eventuell einige bekannte Verhalten in verschiedene Benutzerszenarien, wie hier aufgeführt. 

Bekanntes Verhalten mit HTML5-Inhalten

  • Sie können möglicherweise beobachten, dass importierte SWF-Dateien und SWFs auf der Seitenleiste in der HTML5-Ausgabe ausgelassen werden, da sie nicht gerendert werden können.
  • Die HTML5-Ausgabe für Interaktionen kann möglicherweise im Vergleich zur SWF-Ausgabe unterschiedlich angezeigt werden.
  • In Presenter importierte Videos (FLV) aus vorherigen Versionen können nicht in HTML5-Ausgabe abgespielt werden. Sie müssen die Videos noch einmal in die aktuelle Version importieren.
  • Wenn sich auf einer Folie zwei Videos in einer beliebigen Kombination befinden ( z. B. Folie + Seitenleiste, pptx + Moderatorvideo auf der Folie, zwei pptx Videos auf der Folie), könnte eine Warnmeldung angezeigt werden, da sie nicht auf dem iPad unterstützt wird. 
  • „Folienvideo stumm schalten“ und „Video in Seitenleiste“ funktionieren möglicherweise ordnungsgemäß auf dem Desktop, aber nicht auf einem iPad
  • Anwendungssimulation, das Zuschneiden des Videos, Anlagen-GIF-Animationen, Folienübergänge, Animationen für Fragenformen und Audio in Interaktionen funktionieren nicht in der HTML5-Ausgabe.

Hinweis: Wenn ein Videoformat in Videos nicht abgespielt wird. konvertieren Sie es in H.264-MP4, um es in der HTML5-Ausgabe abzuspielen. Animationen werden auf Absatzebene abgespielt.

Veröffentlichen und Anzeigen von Inhalt auf Tablets

Auf HTML5-Ausgabe auf Tablets kann nur über einen Webbrowser zugegriffen werden. Laden Sie den gesamten HTML5-Ausgabeordner auf einen Webserver-Stammordner hoch und machen Sie die URL für Ihre Benutzer zugänglich. Benutzer können auf die URL von ihren Tablets aus zugreifen und den Inhalt, der in einem Webbrowser abgespielt wird, anzeigen.

  • Webserver-Stammordner für IIS: C:\Inetpub\wwwroot\
  • Webserver-Stammordner für Apache: <Apache-Installationsordner>\htdocs\

Geben Sie die folgende URL in einen der oben aufgeführten Webbrowser ein:

  • http://<Webserver_Hostname>:<port>/<HTML5_outputfolder>/

Wenn beispielsweise der HTML5-Ausgabeordner „MyPnProject“ ist, lautet die URL:

  • http://localhost:80/MyPnProject/

Hinweis:

Wenn Sie versuchen, eine in PowerPoint verschlüsselte Präsentation zu veröffentlichen und Sie zum Öffnen oder Bearbeiten der PPT- oder PPTX-Datei ein Kennwort benötigen, wird die Präsentation möglicherweise nicht korrekt veröffentlicht. Entfernen Sie die Verschlüsselung, veröffentlichen Sie die Präsentation und setzen Sie die Verschlüsselung erneut.

Präsentation als Paket veröffentlichen

Mit Adobe Presenter kann die gesamte Präsentation zusammen mit den Elementen und Medien in einem Paket zusammengefasst und in dieser Form veröffentlicht werden. Diese Option ist besonders nützlich, wenn Sie die Präsentation von mehreren Computern aus bearbeiten, oder wenn mehrere Autoren an ihr arbeiten.

  1. Öffnen Sie die Präsentation (PPT- oder PPTX-Datei in PowerPoint.
  2. Wählen Sie „Adobe Presenter“ und klicken Sie in der Gruppe „Präsentation“ auf „Paket“.
  3. Geben Sie den Namen und den Pfad für das Paket an. Klicken Sie auf das Symbol zum Durchsuchen, um nach dem gewünschten Speicherort zu suchen.

    Der Standardpfad ist der Pfad, in dem die Präsentation gespeichert wird.

  4. Klicken Sie auf „Paket“.

Sie können ein solches Präsentationspaket mit einer der folgenden Methoden öffnen:

  • Navigieren Sie in Windows Explorer zu dem Speicherort, an dem Sie das Paket gespeichert haben, und doppelklicken Sie auf die Datei mit der Erweiterung „.prpkg“.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Microsoft Office“ in PowerPoint und dann auf „Adobe Presenter – Entpackung“. Geben Sie den Paketspeicherort und den Ausgabeordner an, an dem Adobe Presenter den Inhalt entpacken soll.

Einem Adobe Connect-Meeting Adobe Presenter-Präsentationen hinzufügen

Mit Adobe Presenter können Sie auf der Basis von Microsoft PowerPoint in Windeseile E-Learning-Inhalte und hochqualitative Multimediapräsentationen erstellen, die Folien, Streaming Audio, synchronisierte Animationen und Navigationssteuerungselemente enthalten.

Nachdem Sie eine Adobe Presenter-Präsentation in Adobe Connect veröffentlicht haben, können Sie die Präsentation einem Adobe Connect-Meeting hinzufügen, indem Sie die Präsentationsdatei aus der Materialbibliothek oder direkt von Ihrem Computer in einen Freigabe-Pod laden. Beim Anzeigen der Präsentation in einem Meeting haben Sie umfassende Kontrolle über die Bildschirmseite, die Foliennavigation und die Audiomaterialien.

Hinweis:

Laden Sie Präsentationen aus der Materialbibliothek in ein Adobe Connect-Meeting. Wenn Sie die Präsentation direkt von Ihrem Computer hochladen möchten, laden Sie die ZIP-Datei hoch, die die Präsentation und alle erforderlichen Elemente enthält. Wenn Sie nur die PowerPoint-Datei suchen und hochladen, werden die in der Präsentation verwendeten Elemente nicht angezeigt.

Hinzufügen einer Präsentation aus der Materialbibliothek zu einem Adobe Connect-Meeting

Das Hinzufügen einer Präsentation zu einem Adobe Connect-Meeting aus der Materialbibliothek empfiehlt sich, wenn Sie alle Ihre Präsentationen in der Bibliothek veröffentlichen und dort verwalten. Sie können einem Adobe Connect-Meeting eine Präsentation aber auch direkt von Ihrem Computer aus hinzufügen. (Weitere Informationen hierzu finden Sie im Adobe Connect-Benutzerhandbuch.)

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Adobe Connect Server an.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Meetings“.
  3. Wählen Sie ein Meeting aus der Liste aus.
  4. Klicken Sie auf „Meetingraum betreten“.
  5. Wählen Sie im Freigabe-Pod „Dokument“ > „Auf meinem Computer auswählen“. (Wenn kein Freigabe-Pod geöffnet ist, klicken Sie auf das Menü „Pods“ und wählen Sie „Auf meinem Computer auswählen“.)
  6. Wählen Sie die Präsentation aus und klicken Sie auf „Öffnen“.

    Die Adobe Presenter-Präsentation wird im Adobe Connect-Meeting angezeigt.

Hinzufügen einer komprimierten Präsentation von Ihrem Computer zu einem Adobe Connect-Meeting

Sie können eine auf Ihrem Computer gespeicherte Adobe Presenter-Präsentation direkt von diesem aus einem Adobe Connect-Meeting hinzufügen. Dieses Verfahren empfiehlt sich, wenn Sie einem Adobe Connect-Meeting eine Präsentation hinzufügen möchten, die noch nicht in der Materialbibliothek veröffentlicht wurde. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie eine Präsentation noch nicht veröffentlicht haben, weil sie unvollständig ist, Sie aber eine vorläufige Version in einem Adobe Connect-Meeting vorstellen möchten.

Hinweis:

Adobe empfiehlt, Präsentationen aus der Materialbibliothek in Adobe Connect-Meetings zu laden. Bei Präsentationen, die Sie direkt von Ihrem Computer in ein Adobe Connect-Meeting hochladen, werden einige Funktionen von Adobe Presenter nicht unterstützt. Wenn Sie beispielsweise die PowerPoint-Datei (PPT oder PPTX) der Präsentation freigeben, werden Audio- und Videomaterial, Anlagen, Fotos und Logos der Moderatoren sowie die Miniaturansicht nicht angezeigt.

  1. Veröffentlichen Sie in Adobe Presenter die Präsentation lokal und wählen Sie unter „Ausgabe-Option“ die Option „Paket als Zip-Datei komprimieren“. (Wählen Sie dazu im Menüband „Adobe Presenter“ den Befehl „Veröffentlichen“, klicken Sie auf „Arbeitsplatz“, wählen Sie „Paket als Zip-Datei komprimieren“ und klicken Sie auf „Veröffentlichen“.)
  2. Öffnen Sie Ihren Webbrowser und navigieren Sie zum Adobe Connect Server.
  3. Melden Sie sich mit Ihrem Login-Namen und Ihrem Kennwort an.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte „Meetings“.
  5. Wählen Sie ein Meeting aus.
  6. Klicken Sie auf „Meetingraum betreten“.
  7. Wählen Sie im Freigabe-Pod „Dokument“ > „Auf meinem Computer auswählen“. (Wenn kein Freigabe-Pod geöffnet ist, klicken Sie auf das Menü „Pods“ und wählen Sie „Auf meinem Computer auswählen“.)
  8. Navigieren Sie auf Ihrem Computer zum Ordner, der die Präsentation enthält.
  9. Wählen Sie die komprimierte Präsentationsdatei aus und klicken Sie auf „Öffnen“.

    Die Adobe Presenter-Präsentation wird im Adobe Connect-Meeting angezeigt.

Einem Adobe Connect-Meeting PowerPoint-Präsentationsdateien (PPT oder PPTX) vom Computer aus hinzufügen

  1. Öffnen Sie Ihren Webbrowser und navigieren Sie zum Adobe Connect Server.
  2. Melden Sie sich mit Ihrem Login-Namen und Ihrem Kennwort an.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte „Meetings“.
  4. Wählen Sie ein Meeting aus.
  5. Klicken Sie auf „Meetingraum betreten“.
  6. Wählen Sie im Freigabe-Pod „Dokument“ > „Auf meinem Computer auswählen“. (Wenn kein Freigabe-Pod geöffnet ist, klicken Sie auf das Menü „Pods“ und wählen Sie „Auf meinem Computer auswählen“.)
  7. Navigieren Sie zu der PowerPoint-Präsentationsdatei (PPT oder PPTX).
  8. Wählen Sie die PPT- oder PPTX-Datei aus und klicken Sie auf „Öffnen“.

Anzeigen von Präsentationen in einem Adobe Connect-Meeting

Nachdem Sie eine Präsentation auf einem Adobe Connect Server veröffentlicht und dann einem Adobe Connect-Meeting hinzugefügt haben, ist die Präsentation zur Anzeige bereit. Alle Funktionen in der Präsentation sind verfügbar, wie beispielsweise Audio, synchronisierte Animationen, Quiz und Informationen zum Moderator.

Hinweis:

Beim direkten Hochladen von Präsentationen vom Computer in ein Adobe Connect-Meeting werden einige Funktionen von Adobe Presenter-Präsentationen nicht unterstützt, z. B. Moderatorenfotos und -logos. Adobe empfiehlt, Präsentationen aus der Materialbibliothek in Adobe Connect-Meetings zu laden.

Wenn die Präsentation ein Quiz oder eine Umfrage enthält, werden die Benutzerinteraktionen in Bezug auf die Fragen vom Adobe Connect Server in den Berichten zum Meeting komplett aufgezeichnet.

Das Layout einer Präsentation besteht aus den folgenden Komponenten:

Präsentation

Der Hauptteil des Fensters, in dem die Folien der Präsentation angezeigt werden.

Seitenleiste der Präsentation

Ein Bereich, der standardmäßig rechts im Browserfenster angezeigt wird und folgende Informationen enthält: Name der Präsentation, Angaben zum Moderator sowie die Struktur-, Miniaturansicht-, Notizen-, Such- und Quizbereiche (sofern Sie diese Bereiche dem Design hinzugefügt haben). Die Seitenleiste der Präsentation wird in der normalen Ansicht angezeigt, in der Vollbildansicht ist sie ausgeblendet. (Wird die Seitenleiste nicht angezeigt, klicken Sie auf das Symbol zum Ein-/Ausblenden der Seitenleiste .)

Symbolleiste der Präsentation

Eine Steuerungsleiste im unteren Bereich der Präsentation, mit der Sie Bildschirmgröße, Abspielen, Anlagen und Audio der Präsentation steuern können. (Unter Umständen müssen Sie auf die Synchronisierungsschaltfläche klicken, um die Symbolleiste der Präsentation anzuzeigen.)

Anzeigen des Gliederungsbereichs

Bei den meisten Präsentationen befindet sich in der Seitenleiste ein Bereich für die Gliederung. Im Gliederungsbereich werden Titel und Dauer der einzelnen Folien aufgelistet. Verwenden Sie den Gliederungsbereich zum Anzeigen von Informationen und um Benutzern die Möglichkeit zu geben, einzelne Folien in der Präsentation aufzurufen. Sie können den Gliederungsbereich aus der Seitenleiste ausblenden. Zurzeit besteht keine Möglichkeit, die Foliengliederung schreibgeschützt anzuzeigen. Wenn die Gliederung angezeigt wird, können Benutzer die aufgeführten Folien anklicken.

Hinweis:

Quizfolien werden standardmäßig nicht im Gliederungsbereich angezeigt. Wenn Sie die Quizfolien im Gliederungsbereich anzeigen möchten, öffnen Sie den Quizmanager, klicken Sie auf „Bearbeiten“ und wählen Sie die Option „Fragen in Gliederung anzeigen“.

Hinweis:

Wenn Ihr PC mit der deutschen Version von Windows XP ausgestattet ist und Sie im Gliederungsbereich Double-Byte-Unicode-codierte Zeichen anzeigen möchten (z. B. japanische Schriftzeichen), muss die Schriftart Arial Unicode MS auf Ihrem Computer installiert sein.

  1. Klicken Sie beim Anzeigen einer Adobe Presenter-Präsentation in einem Adobe Connect-Meeting auf der rechten Seite in der Seitenleiste auf den Gliederungsbereich.

    Im Gliederungsbereich stehen die folgenden Funktionen zur Verfügung:

    • Die aktuelle Folie wird in einer hellen Farbe hervorgehoben. (Diese Farbe kann im Design geändert werden.)

    • Wenn Sie mit dem Mauszeiger auf den Titel zeigen, wird der ganze Titel der Folie eingeblendet.

    • Neben jeder Folie wird die Dauer angezeigt.

    • Sie können jede Folie in der Präsentation aufrufen, indem Sie in der Gliederung auf den Titel der gewünschten Folie klicken.

    pr_18
    Der Gliederungsbereich

    A. Die ausgewählte Folie wird aktuell in der Vorschau angezeigt B. Bleiben Sie mit dem Mauszeiger über dem Titel, um den vollen Titel anzuzeigen 

Anzeigen der Miniaturansicht

Die Seitenleiste einer Präsentation kann einen Miniaturbereich enthalten. Dieser Bereich enthält eine Miniaturansicht der einzelnen Folien sowie Titel und Dauer der Folien. Sie können den Miniaturbereich verwenden, um den Inhalt der einzelnen Folien zu sehen und um eine bestimmte Folie der Präsentation anzuzeigen.

Hinweis:

Wenn Sie Ihre Präsentationen direkt von Ihrem Computer in ein Adobe Connect-Meeting hochladen, wird die Miniaturansicht nicht angezeigt. Adobe empfiehlt, Präsentationen aus der Materialbibliothek in Adobe Connect-Meetings zu laden.

  1. Klicken Sie beim Anzeigen einer Adobe Presenter-Präsentation in einem Adobe Connect-Meeting auf der rechten Seite in der Seitenleiste auf den Miniaturbereich.

    Im Miniaturbereich stehen die folgenden Funktionen zur Verfügung:

    • Die aktuelle Folie wird in einer hellen Farbe hervorgehoben. (Diese Farbe kann im Design geändert werden.)

    • Wenn Sie mit dem Mauszeiger auf den Titel zeigen, wird der ganze Titel der Folie eingeblendet.

    • Sie können jede Folie in der Präsentation aufrufen, indem Sie im Miniaturbereich auf den Titel der gewünschten Folie klicken.

Anzeigen von Foliennotizen

Bei der Erstellung einer Präsentation in PowerPoint können Sie Notizen für einzelne Folien eingeben. Wenn Foliennotizen vorhanden sind, können sie in der Präsentation angezeigt werden.

Hinweis:

Die Verwendung von Foliennotizen ist optional.

Foliennotizen werden auf der rechten Seite des Präsentationsfensters angezeigt. Die Größe des Bereichs für die Foliennotizen kann nicht geändert werden.

  1. Klicken Sie beim Anzeigen einer Adobe Presenter-Präsentation in einem Adobe Connect-Meeting auf der rechten Seite in der Seitenleiste auf den Notizenbereich.

Der vollständige Text der Notizen wird angezeigt. Der Text ist nicht formatiert und kann nicht direkt im Bereich bearbeitet werden. Um die Formatierung von Foliennotizen zu ändern, wählen Sie „Adobe Presenter“ > „Design“ und ändern Sie deren Schriftart und -größe.

Suchen von Text in einer Präsentation

Benutzer können den Suchbereich verwenden, um bestimmten Text in einer Präsentation zu finden (vorausgesetzt, Sie haben den Suchbereich in das Design eingeschlossen). Angenommen, eine Präsentation dient als Handbuch der Personalabteilung, dann kann mit der Suche nach dem Wort Urlaub nach Richtlinien zu Urlaubsanträgen gesucht werden.

  1. Klicken Sie beim Anzeigen einer Adobe Presenter-Präsentation in einem Adobe Connect-Meeting auf der rechten Seite in der Seitenleiste auf den Suchbereich.

  2. Geben Sie den gesuchten Text direkt in das Textfeld ein. (Beim Suchen wird Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet.)
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Suchen“.

    Die Suchergebnisse werden unterhalb des Textfeldes angezeigt. Klicken Sie in der Ergebnisliste auf einen Folientitel, um diese Folie anzuzeigen.

    pr_19
    Den Bereich „Suchen“ verwenden

    A. Textfeld B. Schaltfläche „Suchen“ C. Ergebnisse 

Anzeigen des Quizfensters

Sie können Ihrer veröffentlichten Präsentation ein Quizfenster hinzufügen. Haben Sie für Ihre Präsentation alle vier Bereiche ausgewählt und das Quizfenster ist aktiviert, ersetzt das Quizfenster in der Seitenleiste den Gliederungsbereich, sobald sich ein Benutzer innerhalb einer Quizeinschränkung befindet. Haben Sie für Ihre Präsentation eine andere Anordnung der Bereiche festgelegt, wird das Quizfenster angezeigt, ohne einen anderen Bereich der Seitenleiste zu ersetzen, sobald sich ein Benutzer innerhalb einer Quizeinschränkung befindet. (Weitere Informationen hierzu siehe Quizeinschränkungen.)

  1. Ist eine Adobe Presenter-Präsentation in einem Adobe Connect-Meeting geöffnet, wird das Quizfenster auf der rechten Seite in der Seitenleiste angezeigt (der Benutzer der Präsentation muss sich innerhalb einer Quizeinschränkung befinden, damit das Quizfenster angezeigt wird). Bei bewerteten Fragen werden richtig beantwortete Fragen mit  gekennzeichnet und falsch beantwortete Fragen mit . Wurden für bewertete Fragen die Richtig-/Falsch-Feedback-Meldungen deaktiviert, wird angezeigt, sobald die Frage bearbeitet wurde. Bei Umfragen wird  angezeigt, sobald eine Frage bearbeitet wurde.

Verwenden der Symbolleiste der Präsentation

Mit der Symbolleiste im unteren Bereich der Präsentation können Sie die Anzeige und das Abspielen der Präsentation steuern. (Unter Umständen müssen Sie auf die Synchronisationsschaltfläche klicken, um die Symbolleiste der Präsentation anzuzeigen.)

pr_20
Die Symbolleiste, die für veröffentlichte Präsentationen angezeigt wird, enthält nützliche Schaltflächen, Steuerelemente und Meldungen.

A. Abspielen B. Zurück C. Vorwärts D. Markierung in der Fortschrittsleiste positionieren E. Aktuelle Foliendauer F. Gesamtdauer der Folie G. Lautstärke H. Anlagen I. Seitenleiste anzeigen/ausblenden 
  1. Klicken Sie beim Anzeigen einer Adobe Presenter-Präsentation in einem Adobe Connect-Meeting auf eine der folgenden Schaltflächen und Funktionen in der Symbolleiste:

    Schaltfläche „Abspielen/Pause“

    Anhalten und Fortsetzen der Wiedergabe der aktuellen Folie.

    Schaltfläche „Zurück“

    Zeigt die vorherige Folie in der Präsentation an.

    Schaltfläche „Weiter“

    Zeigt die nächste Folie in der Präsentation an.

    Fortschrittsleiste für Folie

    Zeigt und steuert die Abspielposition der aktuellen Folie. Die Positionsmarkierung verschiebt sich, während die Folie abgespielt wird. Sie können den Markierungspfeil in der aktuellen Folie vorwärts oder rückwärts ziehen, um die aktuelle Abspielposition zu ändern. Sie haben auch die Möglichkeit, in der Fortschrittsleiste auf eine bestimmte Stelle zu klicken, um die Positionsmarkierung und die Abspielposition an diese Stelle zu verschieben. (Wenn Sie eine Videodatei, zum Beispiel ein Seitenleistenvideo des Sprechers, hinzugefügt haben, steuert die Folienfortschrittsleiste auch das Video.)

    Nummer der aktuellen Folie

    Zeigt die Nummer der Folie, die gerade angezeigt wird, sowie die Gesamtanzahl der Folien (beispielsweise Folie 2 von 10).

    Status

    Zeigt den Status der aktuellen Folie an, wie „Wird abgespielt“, „Gestoppt“, „Kein Ton“ und „Präsentation beendet“.

    Zeit

    Zeigt den aktuellen Zeitpunkt der Folie und die Gesamtdauer der Folie, während die Folie abgespielt wird (zum Beispiel 00:02/00:05).

    Lautstärke

    Zeigt die Lautstärke, die für die Folie eingestellt ist.

    Anlagen

    Zeigt ein kleines Fenster mit den Anlagen, die der Folie hinzugefügt wurden (wie Dokumente, Tabellen, Bilder, URLs und so weiter).

    Seitenleiste und Symbolleiste einblenden/ausblenden

    Blendet die Seitenleiste und die Symbolleiste ein oder aus.

    Hinweis: Das Verhalten der Schaltflächen „Weiter“ und „Zurück“ sowie der Folienstruktur kann durch Einstellungen im Quizmanager eingeschränkt sein. Wenn ein Teilnehmer zum Beispiel ein Quiz erfolgreich absolvieren muss, bevor er fortfahren kann, hat das Klicken auf die Schaltfläche „Weiter“ oder auf eine Folie in der Gliederung, die hinter der Quizfolie liegt, keinen Effekt, solange der Teilnehmer das Quiz noch nicht bestanden hat. Bei gesperrten Folien sind außerdem die Navigationsschaltflächen deaktiviert, bis die Folie mindestens einmal vollständig angezeigt wurde. (Weitere Informationen hierzu siehe Ändern von Folieneigenschaften.)

Wechseln zwischen Anzeigemodi

Präsentationen können in zwei Modi angezeigt werden:

Normal

Dies ist der Standardanzeigemodus. Dabei werden die Präsentationssymbolleiste unten im Browserfenster und die Seitenleiste der Präsentation seitlich angezeigt. (Unter Umständen müssen Sie auf die Synchronisationsschaltfläche klicken, um die Symbolleiste der Präsentation anzuzeigen.)

Vollbild

Bei diesem optionalen Anzeigemodus wird die Symbolleiste der Präsentation ausgeblendet und die Präsentationsfolien werden so vergrößert, dass sie das ganze Browserfenster ausfüllen.

  1. Klicken Sie beim Anzeigen einer Adobe Presenter-Präsentation in einem Adobe Connect-Meeting unten im Adobe Presenter-Viewer auf die Schaltfläche für die Vollbildansicht.

    Wenn bisher die Präsentationsseitenleiste angezeigt wurde, wird die Präsentation in den Vollbildmodus mit Präsentationsseitenleiste umgeschaltet. Wenn bisher keine Präsentationsseitenleiste angezeigt wurde, wird die Präsentation in den Vollbildmodus ohne Seitenleiste umgeschaltet.

  2. Klicken Sie noch einmal auf die Schaltfläche für die Vollbildansicht, um in die Normalansicht zurückzukehren.

Beim Abspielen können Sie zwischen verschiedenen Folien navigieren. Dazu verwenden Sie entweder den Suchbereich, die Symbolleiste der Präsentation oder den Gliederungs- oder den Miniaturbereich. (Unter Umständen müssen Sie auf die Synchronisationsschaltfläche klicken, um die Symbolleiste der Präsentation anzuzeigen.)

Hinweis:

Die Gliederungs- und Miniaturbereiche können wahlweise angezeigt werden. Sie legen die für Präsentationen anzuzeigenden Bereiche mit dem Design-Editor in Adobe Presenter fest.

  1. Beim Anzeigen einer Adobe Presenter-Präsentation in einem Adobe Connect-Meeting sind folgende Vorgehensweisen möglich:

    • Klicken Sie auf der Symbolleiste der Präsentation auf „Zurück“  oder „Weiter“.
    • Klicken Sie im Gliederungs- oder Miniaturbereich der Präsentation auf den Titel einer Folie.
    • Verwenden Sie den Suchbereich, um bestimmte Folien zu finden.
  1. Beim Anzeigen einer Adobe Presenter-Präsentation in einem Adobe Connect-Meeting sind folgende Vorgehensweisen möglich:

    • Klicken Sie in der Symbolleiste der Präsentation auf „Anhalten“  oder „Abspielen“ . (Unter Umständen müssen Sie auf die Synchronisationsschaltfläche klicken, um die Symbolleiste der Präsentation anzuzeigen.)
    • Ziehen Sie den Markierungspfeil in der Fortschrittsleiste vorwärts oder rückwärts, um die aktuelle Abspielposition der Folie zu ändern.

Audio der Präsentation anpassen

Mit der Audio-Schaltfläche in der Symbolleiste der Präsentation können Sie den Ton der Präsentation ein- oder ausschalten bzw. die Lautstärke regeln. (Unter Umständen müssen Sie auf die Synchronisationsschaltfläche klicken, um die Symbolleiste der Präsentation anzuzeigen.) Über die Audio-Schaltfläche können Sie beispielsweise in eine Folie importiertes Audiomaterial und Audiomaterial in einer eingebetteten SWF-Datei (z. B. ein Seitenleistenvideo) steuern.

Hinweis:

Nicht alle Folien oder Präsentationen enthalten Audio.

Wenn für die Folie kein Ton vorhanden ist, wird der Text Kein Ton als Folienstatus in der Fortschrittsleiste angezeigt. Die Folie hat dennoch eine Audiolänge und wird während dieses Zeitraums angezeigt, bevor die nächste Folie angezeigt wird. Dieser Zeitraum wird vom Redner festgelegt.

  1. Klicken Sie beim Anzeigen einer Adobe Presenter-Präsentation in einem Adobe Connect-Meeting in der Symbolleiste der Präsentation auf „Audio“  und passen Sie die Lautstärke durch Verschieben des Reglers an. Wenn Sie den Lautstärkeregler ganz nach unten ziehen, ist kein Ton mehr zu hören.

Anzeigen von Präsentationen in Adobe Connect Training

Adobe Presenter-Präsentationen können im Rahmen von Adobe Connect Training-Kursen eingesetzt werden. Auf diese Weise können Sie mühelos E-Learning-Kurse für formelle Beurteilungen, Einhaltungsschulungen oder Informationsweitergabe erstellen. Mit der neuen Lehrplanfunktion können Sie Ihre Präsentationen in einen Lernpfad einfügen. Quiz- und Umfrageergebnisse werden für einzelne Benutzer und einzelne Fragen protokolliert. Die Ergebnisse können in Adobe Connect Training-Berichten angezeigt werden.

Verwenden von Präsentationen mit Adobe Connect Events

Die von der Anwendung Adobe Connect Events bereitgestellten Tools ermöglichen es Ihnen, ein Ereignis von der Registrierung und Qualifikation der Benutzer bis zur Nachbereitung zu verwalten. Die Übersichten und Berichte von Adobe Connect Event enthalten demografische Angaben zum Benutzer sowie Informationen zur Registrierung und zur Protokollierung auf der Ebene einzelner Benutzer. Adobe Connect generiert Exportdateien im CSV-Format zum Import in Customer Relationship Management- und andere Systeme.

Hinweis:

Wenn Sie eine bestehende Adobe Presenter-Präsentation als Ereignis verwenden möchten, müssen Sie die Präsentation neu benennen und sie an einem anderen Ort und in einem anderen Ordner in der Adobe Connect-Materialbibliothek erneut veröffentlichen. Dadurch wird sichergestellt, dass Berichtsinformationen für das Ereignis keine Berichtsinformationen von früheren Ereignissen beinhalten.

Adobe Presenter Mobile-Anwendung für Tablets

Hinweis:

Auf Android-basierende Tablets werden nur in Presenter 9 und höher unterstützt.

Wenn veröffentlichte Ausgabe auf Tablets mit Presenter Mobile verwendet wird, achten Sie darauf, dass Ihre Ausgabe entweder nur „SWF“ oder „Beide“ ist. Nur HTML5-Ausgabe funktioniert nicht auf Presenter Mobile-Anwendungen. 

Die Anwendung Presenter Mobile ermöglicht es jetzt, Präsentationen aus Adobe Presenter auf Tablets (iPads* und Android-basierende Tablets) zur Verfügung zu stellen. Sie können die Präsentationen oder Kurse auf einem Webserver oder in einem LMS hosten oder sie auf einen Adobe Connect-Server hochladen und anschließend den Benutzern die URL mitteilen.

* Unterliegt den derzeitigen Anforderungen und der Zustimmung von Apple.

Hinweis:

Presenter Mobile unterstützt nur PPTX-Dateien.

Die Benutzer können die Presenter Mobile-Anwendung aus dem Apple iStore oder Android Play Store herunterladen und haben anschließend die folgenden Möglichkeiten, auf die Präsentationen oder Kurse zuzugreifen:

  • Wenn die Präsentation bzw. der Kurs auf einem Webserver gehostet wird, geben Sie die URL in der Benutzeroberfläche der App ein.

  • Klicken Sie auf die Adobe Connect-URL, um die Präsentation automatisch in Presenter Mobile zu öffnen.

  • Starten Sie den Kurs von einem LMS. Der Kurs wird automatisch in Presenter Mobile geöffnet. Die Punktzahlen der Benutzer werden genau wie bei Desktop-Kursen an das LMS zurückgemeldet.

Nachdem die Präsentation geöffnet ist, können Benutzer mit der Pinch-Geste das Inhaltsverzeichnis anzeigen. Durch Tippen auf den Bildschirm können die folgenden Informationen angezeigt werden:

  • Links zu Anlagen. Durch Tippen auf eine Anlage, z. B. ein Dokument oder eine Tabelle, wird der Webbrowser geöffnet und der Benutzer wird aufgefordert, das Dokument herunterzuladen. Links, die als Anlagen verwendet werden, werden direkt im Webbrowser geöffnet.

  • Informationen zum Moderator der Präsentation.

  • Die Wiedergabeleiste dient zur Navigation und ermöglicht das Beenden/Starten/Anhalten der Präsentation.

Hinweis:

Auf Fragenfolien wird die Wiedergabeleiste nicht angezeigt.

Die folgenden Funktionen werden nicht auf Adobe Presenter Mobile für Presenter 9 und höher unterstützt:

  • Audio und Video wurden mithilfe der Microsoft PowerPoint-Optionen eingefügt.
  • Arten von Fragen: Kurzantwort, Bewertungsskala (Likert), Reihenfolge und Drag-and-Drop
  • SCORM
  • Gesamtsumme LMS (Adobe Connect und SCORM Cloud (AICC) werden unterstützt)

Weitere Informationen über die Adobe Presenter Mobile-Anwendung finden Sie unter Verwenden von Adobe Presenter Mobile für iPad.

Eine Liste der bekannten Probleme und Einschränkungen bei Presenter Mobile für Presenter 10, finden Sie hier.

Verwenden von Präsentationen in Learning Management-Systemen (LMS) von Drittherstellern

Adobe Presenter ermöglicht den Einsatz von Präsentationen mit jedem SCORM- oder AICC-kompatiblen Learning Management-System (LMS). Im Adobe Presenter-Quizmanager können Sie auf der Registerkarte „Berichterstellung“ die richtigen Weitergabeeinstellungen für das LMS festlegen und ein Materialpaket erstellen, das auf das LMS hochgeladen werden kann.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie