Überprüfen Sie Ihre Adobe Connect-Installation, nachdem Sie das Installationsprogramm ausgeführt haben und vor dem Bereitstellen, um sicherzustellen, dass alle Komponenten funktionieren.

Nachdem Sie Adobe Connect installiert haben und bevor Sie das Programm bereitstellen und konfigurieren, empfiehlt es sich, um die Installation zu prüfen und sicherzustellen, dass alle Komponenten ordnungsgemäß funktionieren. Wenn Sie zur Bereitstellung von Adobe Connect bereit sind, befolgen Sie die Anweisungen im Abschnitt Bereitstellen und Konfigurieren von Adobe Connect.

In der Anwendungsverwaltungskonsole können Sie Konfigurationseinstellungen, die Sie im Installationsprogramm angegeben haben, ändern. Um auf die Konsole zuzugreifen, wählen Sie „Start“ > „Programme“ > „Adobe Connect Server“ > „Connect Server konfigurieren“.

Um zu debuggen, können Sie auf Adobe Connect 9.8 im Ordner [extract_dir]\Connect\9.8.0.1\Disk1\InstData\VM\ zugreifen. Wenn für diesen Standort nur Leserechte verfügbar sind, wird die Protokolldatei im Ordner {Benutzerordner}\Local Settings\Temp\AdobeConnect erstellt.

Bei Adobe Connect Central anmelden

Adobe Connect Central ist eine Webanwendung zur Administration von Adobe Connect Server. Wenn Sie sich bei Adobe Connect Central anmelden können, funktioniert die Verbindung zwischen der Datenbank und Adobe Connect Server.

  1. Öffnen Sie einen Browser und geben Sie folgende URL ein: http://[hostname].

    Hinweis:

    Der Parameter [hostname] entspricht dem Wert, den Sie im Installationsprogramm im Bildschirm „Netzwerkeinstellungen“ für den Adobe Connect-Host eingegeben haben.

  2. Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort für den Kontoadministrator an, den Sie bei der Installation festgelegt haben.

    Hinweis:

    Nach dem Erstellen zusätzlicher Benutzer können Sie sich bei Adobe Connect Central mit einem beliebigen Benutzerkonto anmelden.

Überprüfen der AEM-Installation

Wenn Sie Instanzen von AEM Author und AEM Publish installiert haben, überprüfen Sie die Installation.

  1. Überprüfen Sie, ob der AEM Author- und AEM Publish-Server im Netzwerk verfügbar ist. Überprüfen Sie, ob alle Knoten im Cluster vorhanden sind.

  2. Bearbeiten Sie eine Veranstaltung oder eine E-Mail-Vorlage in Adobe Connect. Wenn Sie eine Vorlage problemlos bearbeiten und speichern können, bedeutet dies, dass die AEM-Instanzen ordnungsgemäß arbeiten. Weitere Informationen zum Bearbeiten von Vorlagen finden Sie im Handbuch Arbeiten mit Adobe Connect unter „Adobe Connect Events“.

Sicherstellen, dass Adobe Connect-Dienste gestartet sind

Adobe Connect Server beinhaltet folgende Windows-Dienste:

  • Adobe Connect Service

  • Adobe Connect-Telefoniedienst

  • Adobe Media Administration Server

  • Adobe Media Gateway

  • Adobe Media Server (AMS)

  • Adobe Connect AEM Author-Server

  • Adobe Connect AEM Publish-Server

Überprüfen der Funktionsfähigkeit von E-Mail-Benachrichtigungen

Wenn Sie im Installationsprogramm im Feld „SMTP-Host“ keinen Wert angegeben haben, kann Adobe Connect keine E-Mail-Benachrichtigungen versenden. Wenn Sie einen SMTP-Host eingegeben haben, prüfen Sie mit folgenden Schritten, ob Adobe Connect E-Mail-Benachrichtigungen versenden kann:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte „Home“ von Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Administration“. Klicken Sie auf die Registerkarte „Benutzer und Gruppen“. Klicken Sie auf „Neuer Benutzer“.

  2. Geben Sie auf der Seite „Informationen zu neuem Benutzer“ die erforderlichen Daten ein. Verwenden Sie die E-Mail-Adresse des neuen Benutzers. Vergewissern Sie sich, dass die Option „Kontoinformationen, Benutzername und Kennwort per E-Mail an neuen Benutzer senden“ aktiviert ist. Erstellen Sie im Dialogfeld „Neues Kennwort“ ein Kennwort mit 4 bis 16 Zeichen.

  3. Klicken Sie auf „Weiter“ und wählen Sie unter „Gruppenmitgliedschaft bearbeiten“ eine Gruppe aus, wählen Sie eine Gruppe, weisen Sie der Gruppe einen Benutzer zu und klicken Sie auf „Fertig stellen“.

  4. Planen Sie ausreichend Zeit ein, damit der Benutzer die E-Mail-Benachrichtigung erhalten und lesen kann.

    • Wenn der Benutzer die Benachrichtigung erhält, ist Adobe Connect einsatzbereit und Sie können E-Mail-Nachrichten über Ihren E-Mail-Server senden.
    • Wenn der Benutzer die Benachrichtigung nicht erhält, vergewissern Sie sich, dass die E-Mail-Adresse gültig ist, achten Sie darauf, dass die E-Mail nicht als Spam herausgefiltert wurde, und stellen Sie sicher, dass Sie Adobe Connect mit einem gültigen SMTP-Host und der SMTP-Dienst außerhalb von Adobe Connect konfiguriert haben. Weitere Hilfe erhalten Sie beim Adobe-Support unter www.adobe.com/de/support/programs/connect.

Überprüfen der Funktionsfähigkeit von Adobe Presenter

Um die Funktionsfähigkeit von Adobe Presenter zu überprüfen, senden Sie eine Microsoft PowerPoint-Präsentation an Adobe Connect. Zeigen Sie die Präsentation dann an.

  1. Falls Sie es nicht bereits getan haben, installieren Sie Adobe Presenter auf einem Desktopclient-Computer, auf dem PowerPoint bereits installiert ist.
  2. Starten Sie einen Browser und öffnen Sie Adobe Connect Central über den FQDN des Adobe Connect-Servers (beispielsweise „connect.beispiel.com“).
  3. Klicken Sie auf „Ressourcen“ > „Erste Schritte“.
  4. Klicken Sie auf der Seite „Erste Schritte“ auf „Präsentationen veröffentlichen“ > „Adobe Presenter installieren“.

  5. Ausführen des Installationsprogramms.
  6. Falls Sie keine PowerPoint-Präsentation zur Hand haben, erstellen und speichern Sie eine ein- bis zweiseitige Präsentation.
  7. Wählen Sie im PowerPoint-Menü „Adobe Presenter“ die Option „Veröffentlichen“ aus, um den Assistenten zum Veröffentlichen zu öffnen.
  8. Wählen Sie „Verbinden“ und geben Sie die Informationen für Ihren Server ein.
  9. Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Kennwort an, und befolgen Sie die Schritte des Veröffentlichungsassistenten. Vergewissern Sie sich, dass Sie Mitglied der Autorengruppe sind („Administration“ > „Benutzer und Gruppen“ in Adobe Connect Central).

    Nach Abschluss der Schritte im Assistenten „Veröffentlichen“ lädt Adobe Presenter Ihre PowerPoint-Präsentation nach Adobe Connect hoch.

  10. Nach Abschluss der Kompilierung suchen Sie die Präsentation auf der Registerkarte „Material“ in Adobe Connect Central.
  11. Öffnen Sie die Präsentation, um sie anzuzeigen.

Überprüfen der Funktionsfähigkeit der Komponente „Schulung“ (sofern aktiviert)

Hinweis:

Adobe Connect Training ist eine optionale Funktion, die in Ihrer Lizenz aktiviert werden muss.

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Schulung“.

    Wenn Sie die Registerkarte „Schulung“ sehen und darauf klicken können, ist die Training-Schulungskomponente einsatzbereit. Vergewissern Sie sich, dass Sie Mitglied der Schulungsverwalter-Gruppe sind („Administration“ > „Benutzer und Gruppen“).

Überprüfen der Funktionsfähigkeit der Komponente „Meeting“ (sofern aktiviert)

Hinweis:

Adobe Connect Meeting ist eine optionale Funktion, die in Ihrer Lizenz aktiviert werden muss.

Um zu überprüfen, ob Adobe Connect Meeting einsatzbereit ist, müssen Sie Mitglied der Meetingveranstalter-Gruppe oder der Administratoren-Gruppe sein.

  1. Melden Sie sich als Benutzer, der Mitglied der Meetingveranstalter-Gruppe oder der Administratoren-Gruppe ist, bei Adobe Connect Central an.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Meetings“ und wählen Sie „Neues Meeting“.
  3. Geben Sie auf der Seite „Meetinginformationen eingeben“ die erforderlichen Daten ein. Wählen Sie unter „Meetingzugriff“ die Option „Nur registrierte Benutzer und genehmigte Gäste dürfen den Raum betreten“. Klicken Sie auf „Fertig stellen“, um das Meeting zu erstellen.
  4. Klicken Sie auf „Meetingraum betreten“.
  5. Melden Sie sich als registrierter Benutzer beim Meeting an.
  6. Wenn ein Fenster für die Adobe Connect-Anwendung angezeigt wird, befolgen Sie die Anweisungen für die Installation.

    Wenn der Meetingraum geöffnet wird, ist Adobe Connect Meeting einsatzbereit.

Überprüfen der Funktionsfähigkeit von Events (sofern aktiviert)

Hinweis:

Adobe Connect Events ist eine optionale Funktion, die in Ihrer Lizenz aktiviert werden muss.

  1. Melden Sie sich als Benutzer, der Mitglied der Veranstaltungsverwalter-Gruppe oder der Administratoren-Gruppe ist, bei Adobe Connect Central an.
  2. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungen“.

    Wenn Sie diese Registerkarte sehen und darauf klicken können, ist Adobe Connect Events einsatzbereit.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie