Videodateien können nicht im Vorschaufenster angezeigt werden

Vorschaufenster zeigt keine Vorschau an

Das Vorschaufenster in Bridge CC 2015 und Bridge CC 2017 zeigt keine Vorschau/Wiedergabe für einige Videodateiformate an, wenn Adobe After Effects CC 2017 oder Adobe Premiere Pro CC 2017 auf dem Computer installiert sind.

Die Vorschau der folgenden Dateiformate wird nicht generiert:

  • Windows: 3gpp, 3gp, mod, vob, 264, avc, m1v, m2p, m2t, m2ts, m2v, mpe, mpg/mpeg, mpv und mts
  • macOS: ffx, 3gpp, mod, vob, 264, avc, m2p, m2t, m2ts, m2v, mpe, mpg/mpeg, mpv und mts

Betroffene Versionen

Adobe Bridge CC 2015, Adobe Bridge CC 2017
Adobe Premiere Pro CC 2017, Adobe After Effects CC 2017

Betriebssysteme

Windows und macOS

Umgehungslösung

 Es wird dringend empfohlen, die neuesten Versionen von Adobe Bridge- und anderen Creative Cloud-Apps zu installieren.

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie eine frühere Version von After Effects oder Premiere Pro - After Effects CC (2015) 13.5 oder Premiere Pro CC (2015) 9.0 - neben der aktuellen Version Ihrer Video-App.

  1. Starten Sie die Creative Cloud Desktop-Applikation, um Premiere Pro CC (2015) oder After Effects CC 9,0 (2015) 13,5 zu installieren.

    Hinweis:

    Wenn Sie eine Creative Cloud-Applikation installieren, wird die vorherige Version der Anwendung auf Ihrem Computer entfernt. Wenn die vorherige Versionen installiert bleiben soll, klicken Sie auf Erweiterte Optionen und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Alte Version entfernen im Dialogfeld „Update-Bestätigung“.

    Vorherige Produktversionen überschreiben nicht die vorhandenen Versionen. Auf Ihrem Computer können zwei Versionen derselben App installiert sein

  2. Starten Sie Adobe Bridge neu und setzen Sie die Voreinstellungen beim Start zurück. Weitere Informationen finden Sie unter Wiederherstellen von Voreinstellungen.  

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden