Produkt

Mit Adobe FrameMaker XML Author (2015 release) können Sie bidirektionalen XML-Inhalt einfach erstellen. Bearbeiten Sie mit einer intuitiven Benutzeroberfläche, Mehrfachansichten, MathML-Gleichungen, XSLT- und XPath und neue DITA 1.3-Unterstützung.

Verwalten Sie Inhalte mit der Standardintegration mit führenden CMSs und Dropbox. Lassen Sie Ihre Experten gültige XML-Inhalte erstellen, ohne dass sie XML kennen, nur allein mithilfe der vereinfachten XML-Authoring-Umgebung. Arbeiten Sie mühelos auch auf Mobilgeräten mit PDF-basierten Reviews.

FrameMaker XML Author (2015 release) ist für technische Redakteure, Informationsarchitekten, Designer, Entwickler, Ingenieure, Webentwickler und andere Dokumentationsexperten geeignet, die ein skalierbares Werkzeug benötigen, um XML-/DITA-Inhalt für Rechts-nach-Links und Links-nach-Rechts-Sprachen zu bearbeiten.

Benutzer älterer Versionen von Adobe FrameMaker sollten Adobe FrameMaker XML Author (2015 release) in den folgenden Fällen in Betracht ziehen:

Sie suchen FrameMaker XML Author (2015 release) bietet
Bearbeitung von XML, ohne XML lernen zu müssen eine intuitive Benutzeroberfläche, eine Quick Element-Symbolleiste und andere Funktionen, um ein höheres Arbeitstempo zu erzielen
RTL-Sprachunterstützung Support für RTL-Sprachen sowie für gemischten Inhalt.
Bewährte Authoring-Funktionen mit eingeschränkter Veröffentlichung leistungsstarkes Authoring mit nativem Publishing als PDF
Erschwinglicher Preis Lizenz zu 399 USD.

Benutzer von Adobe FrameMaker (2015 release) sollten auch FrameMaker XML Author (2015 release) in Betracht ziehen, damit mehr Benutzer kostengünstig das Authoring von FrameMaker nutzen können, sofern sie mit beschränkten Veröffentlichungsfunktionen arbeiten können.

Ja. FrameMaker XML Author 12 wurde im Januar 2014 veröffentlicht und war die erste Version.

FrameMaker XML Author (2015 release) ermöglicht die Erstellung von, Überprüfung von und Zusammenarbeit an XML/DITA. Sie können aus FrameMaker XML Author (2015 release) heraus Inhalte als PDF veröffentlichen.

FrameMaker (2015 release) ist eine Komplettlösung für technische Dokumentation für Folgendes:

  • Vorlagenbasiertes und XML-Authoring.
  • Überprüfung und Zusammenarbeit.
  • Veröffentlichung auf mehreren Kanälen in beliebten Ausgabeformaten – HTML5, WebHelp, EPUB, KF8, MOBI, PDF, CHM, Adobe Experience Manager für mobile Geräte (früher als Digital Publishing Solution bezeichnet) – sowie als mobile Apps.

Vorlagenbasiertes Authoring, Veröffentlichen von Inhalt als mobile Apps, mehr Ausgabeformate, Unterstützung von FM- und MIF-Dateien, Inhaltsverzeichnis im Miniformat und Import von Microsoft Word-Dateien gehören u. a. zu den Funktionen, die nicht in FrameMaker XML Author (2015 release) enthalten sind.

Die folgende Tabelle bietet einen Funktionsvergleich:

 

Funktionen 

Adobe FrameMaker XML Author (2015 release)

Adobe FrameMaker (2015 release)

Authoring 

Unterstützung für Übersetzung und Authoring auf Arabisch, Hebräisch und Farsi

Ja

Ja

 

Vereinfachtes XML

Ja

Ja

 

Unterstützung für DITA 1.3, 1.2 und 1.1

Ja

Ja

 

Öffnen, Bearbeiten und Speichern von FM- oder MIF-Dateien

Nein

Ja

 

Erstellen, Bearbeiten und Speichern von XML-Dateien 

Ja

Ja

 

Eingeben und Bearbeiten von Attributen

Ja

Ja

 

Validieren von XML-Inhalten

Ja

Ja

 

WYSIWYG-, Autoren- und XML-Code-Ansicht

Ja

Ja

 

XPath- und XSLT-Unterstützung

Ja

Ja

 

MathML-Unterstützung 

Ja

Ja

 

FrameMaker-Buchdateien mit XML-Komponenten

Ja

Ja

 

Lesen strukturierter Anwendungen

Ja

Ja

 

Filtern von Inhalt basierend auf Attributen und bedingten Tags

Ja

Ja

Unterstützung für DITA

Unterstützung für DITA 1.3, 1.2 und 1.1

Ja

Ja

 

Filtern von Inhalten basierend auf DITAVal

Ja

Ja

 

Erstellen und Zusammensetzen von DITA-Maps

Ja

Ja

 

Erstellen von zusammengesetzten Dokumenten aus DITA-Maps

Nein

Ja

Unterstützung für andere XML-Standards

S1000D-Unterstützung

Ja

Ja

 

DocBook-Unterstützung

Ja

Ja

Design und Format 

Erstellen von Inhaltsverzeichnissen, Inhaltsverzeichnissen von Unterthemen (mini-TOC), Indizes und Referenzlisten

Nein

Ja

 

Entwerfen von FrameMaker-Vorlagen

Nein

Ja

 

Veröffentlichungsvorbereitung: Seitennummerierung, Buchaktualisierung, Erstellen von Inhaltsverzeichnissen, Indizes usw.

Nein

Ja

 

Erstellen von Vorlagen und bedingten Tags

Nein

Ja

 

Erstellen oder Bearbeiten von Master-Seiten

Nein

Ja

 

Erstellen strukturierter Anwendungen und Bearbeiten von structapps.fm

Nein

Ja

 

Gestaltungsfenster und Kataloge: Absatz, Zeichen, Tabelle, Objekt

Nein

Ja

Veröffentlichung 

Unterstützung für die Veröffentlichung auf Arabisch, Hebräisch und Farsi

 

Eingeschränkt

Ja

 

WebHelp Skin-Galerie

 

Nein

Ja

 

Personalisierter dynamischer Inhalt

Nein

Ja

 

Ausgabe als App

 

Nein

Ja

 

Attraktive anpassbare WebHelp-Skins

 

Nein

Ja

 

Unterstützung für HTML-Seitenvorlage

Nein

Ja

 

Menü „Format“: Schriften, Zeichen, Absätze, Seiten-Layouts

Nein

Ja

 

Veröffentlichen als PDF

Ja

Ja

 

Mobiles Publishing (HTML5, EPUB 3, MOBI, KF8 usw.)

Nein

Ja

 

Ausgabe in *.PS

Nein

Ja

  Veröffentlichen in Adobe Experience Manager für mobile Geräte Nein Ja

Review und Zusammenarbeit

Unterstützung für Microsoft SharePoint Kerberos

Ja

Ja

 

Integration in Microsoft SharePoint 

Ja

Ja

 

Integration in EMC Documentum

Ja

Ja

 

Integration in Adobe Experience Manager

Ja

Ja

  Integration in DitaExchange Ja Ja

 

Integration in Dropbox

Ja

Ja

 

APIs zur Integration in andere CMS 

Ja

Ja

 

PDF-basierte Reviews

Ja

Ja

Verschiedenes

Optische Anzeigen für Tabellen und verankerte Rahmen

Ja

Ja

 

Bedingte Tabellenspalten

Ja

Ja

 

Bedingter Text auf Buchebene

Ja

Ja

 

Verbesserte Unterstützung für MathML-Gleichungen im Absatztext

Ja

Ja

 

Importieren von Microsoft Word-Dateien

Nein

Ja

 

EDD-Aktualisierung

Nein

Ja

 

Erstellen der Konfigurationsdatei für Attribute

Nein

Ja

 

Konvertierungstabellen

Nein

Ja

Nein. Alle Funktionen in FrameMaker XML Author (2015 release) sind in FrameMaker (2015 release) verfügbar. Sie können FrameMaker (2015 release) im XML-Author-Modus verwenden und alle Funktionen von FrameMaker XML Author (2015 release) nutzen.

Ja. Mit FrameMaker XML Author (2015 release) erstellte Inhalte können problemlos mit FrameMaker (2015 release) veröffentlicht werden.

Sie können mit FrameMaker XML Author (2015 release) Inhalte als PDF veröffentlichen. FrameMaker XML Author (2015 release) unterstützt auch den XSLT/XSL-FO-basierten Veröffentlichungsprozess.

DITA-Benutzer können von FrameMaker XML Author (2015 release) aus mithilfe von DITA-OTK-Standardsupport ohne zusätzliche Software veröffentlichen.

Zum Veröffentlichen in anderen Formaten eignet sich FrameMaker (2015 release)*, FrameMaker Publishing Server (2015 release)* oder Technical Communication Suite (2015 release)*.

XML-Inhalt kann zwischen früheren FrameMaker-Versionen und FrameMaker XML Author (Version 2015) ausgetauscht werden. FrameMaker XML Author unterstützt nicht das binäre FrameMaker(FM)-Dateiformat und das Maker Interchange Format(MIF)-Format.

Ja. FrameMaker XML Author (2015 release) unterstützt Interoperabilität mit anderen XML-Editoren und FrameMaker (2015 release).

Nein.

Adobe FrameMaker XML Author (2015 release) unterstützt nicht das Importieren von Microsoft Office-Anwendungsdateien.

Ja, Sie können Simulationen und andere interaktive Inhalte, die in Adobe Captivate erstellt wurden, importieren, um interessante Online-Dokumentation zu erstellen.

Nein, MathFlow™-Lizenzen sind nicht in FrameMaker (2015 release) enthalten. FrameMaker (2015 release) sowie FrameMaker XML Author (2015 release) beinhalten eine kostenlose 30-tägige Testversion von MathFlow™. Unterstützung wird für MathFlow™-Stil- und Struktur-Editoren angeboten.

FrameMaker XML Author (2015 release) bietet vollständiges Authoring für folgende Sprachen: Arabisch, Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Englisch (USA und international), Estnisch, Finnisch, Französisch, Französisch (Kanada), Griechisch, Hebräisch, Italienisch, Katalanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Niederländisch, Norwegisch (Nynorsk), Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schweizerdeutsch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch und Ungarisch.

Zusätzlich können Sie Texte in chinesischer (traditionell und vereinfacht), japanischer und koreanischer Sprache sowie auf Farsi und Thai erstellen, allerdings gibt es für diese Sprachen keine Wörterbucher oder Funktionen zur Silbentrennung.

DITA 1.1, DITA 1.2, DITA 1.3, S1000D.

Ja, FrameMaker XML Author (2015 release) bietet DITA 1.1-Unterstützung, einschließlich Index-, Bookmap- und Glossar-Spezifikationen. FrameMaker XML Author (2015 release) unterstützt auch die DITA 1.2- und 1.3-Spezifikationen.

FrameMaker XML Author (2015 release) unterstützt TrueType-, OpenType- und Type 1-Schriften.

FrameMaker XML Author (2015 release) umfasst die folgenden OpenType-Schriftarten für westliche Sprachen: MinionPro, MyriadPro, Adobe Garamond Pro, Letter Gothic Standard, News Gothic Standard und Courier Standard.

Adobe-Unterstützung für Arabisch und Hebräisch wird für Rechts-nach-Links-Sprachen angeboten.

FrameMaker XML Author (2015 release) enthält den Symbolstandard.

Für chinesische Texte bietet Adobe Fangsong-Standard und Adobe Kaiti-Standard.

Kozuka Gothic and Kozuka Mincho werden für japanische Texte bereitgestellt.

Ja.

Die gebündelten OpenType-Schriftarten verwenden Unicode Kodierung. Sie können Unicode-Schriftarten im Adobe Online-Store erwerben.

FrameMaker XML Author (2015 release) ist verfügbar für Microsoft Windows 7, 8.1 und 10.

Nein. Die Systemanforderungen für FrameMaker (2015 release) und FrameMaker XML Author (2015 release) sind identisch.

Nein.

Nein, FrameMaker (2015 release) und FrameMaker XML Author (2015 release) können nicht auf demselben Computer verwendet werden. Allerdings kann FrameMaker XML Author (2015 release) mit einer früheren Version von FrameMaker verwendet werden.

Sie können FrameMaker (2015 release) im XML-Author-Modus verwenden und alle Funktionen von FrameMaker XML Author (2015 release) nutzen.

Verwenden Sie FrameMaker (2015 release) im XML-Author-Modus, um alle Funktionen von FrameMaker XML Author (2015 release) zu nutzen.

Preise und Upgrade

Eine Lizenz für FrameMaker XML Author (2015 release) kostet 399 USD.†

FrameMaker XML Author (2015 release) ist online erhältlich: Adobe Store oder per Telefon unter 800-585-0774 erwerben. Erfahren Sie mehr über andere Möglichkeiten, FrameMaker XML Author (2015 release) zu erwerben, einschließlich den Erwerb über autorisierte Einzelhändler oder über Rabatte für Bildungseinrichtungen oder Behörden.

Ja. Es gibt drei Möglichkeiten, FrameMaker XML Author (2015 release) vor dem Kauf zu testen. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Nein. FrameMaker XML Author (2015 release) muss als separate Lizenz erworben werden.

Spezielle Lizenzprogramme für FrameMaker XML Author (2015 release) sind verfügbar. Erfahren Sie mehr über Volumenlizenzen.

Adobe bietet Sonderkonditionen für Adobe FrameMaker XML Author (2015 release), aber nur über Lizenzierung und nicht über den Einzelhandel.

Support-Informationen

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Kundendienstseite.

Antworten auf häufig gestellte technische Fragen finden Sie auf der Support-Seite.

Die Aktivierung ist ein obligatorischer Prozess, bei dem die Software mit dem Adobe-Server über das Internet verbunden werden muss, und verknüpft das von Adobe erworbene Produkt mit den Computern, auf denen Sie das Produkt verwenden möchten. Die Aktivierung schützt Ihre Computer und Umgebung vor schädlichem Code und stellt sicher, dass Sie echte Adobe-Software verwenden.

Adobe erfasst, überträgt oder verwendet keine personenbezogenen Informationen während der Aktivierung, sondern nur die IP-Adresse des Computers.

Der Computer mit FrameMaker XML Author (2015 release) muss innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Start des serialisierten Produkts mindestens einmal mit dem Internet verbunden werden.

Die Aktivierung wird automatisch im Hintergrund nach der Installation durchgeführt, sobald das System eine Internet-Verbindung erkennt. Sie müssen für die Aktivierung sonst nichts weiter tun.

Das Produkt muss mit dem Internet mindestens einmal innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Start verbunden werden. Wurde das Produkt nicht nach 30 Tagen aktiviert, startet die Anwendung erst, wenn eine Internet-Verbindung erkannt wurde und die Software aktiviert werden kann.

Die Software versucht nach dem ersten Start sieben Tage lang, eine Verbindung zum Internet herzustellen. Wenn die Software nicht innerhalb von sieben Tagen aktiviert wurde, erhalten Sie 23 Tage lang bei jedem Start des Produkts eine Erinnerung. Sobald die Software eine Internet-Verbindung erkennt, wird das Produkt im Hintergrund aktiviert.

Nein. Aktivierung des Produkts über das Internet ist für FrameMaker XML Author (2015 release) erforderlich. Wenn Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist und Sie trotzdem eine Aktivierungserinnerung erhalten, wenden Sie sich an Ihren lokalen Kundendienst. Der Kundendienst kann Ihre Software aber nicht per Telefon aktivieren, wenn Sie keine Internet-Verbindung haben.

Wenn Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist und Sie trotzdem eine Erinnerung erhalten, das Produkt zu aktivieren, wenden Sie sich an Ihren lokalen Kundendienst. Die Telefonnummern für den Kundendienst finden Sie unter www.adobe.com/de/support/contact.

Ja. Alle Benutzer von Adobe FrameMaker XML Author (2015 release) müssen ihr Produkt aktivieren. Wenn Ihr Unternehmen Firewall-Einschränkungen hat, die die Verbindung zum Internet verhindern, kann Ihr IT-Administrator sich an den lokalen Kundendienst wenden. Die Telefonnummern für den Kundendienst finden Sie unter www.adobe.com/de/support/contact.

Ja. Jeder Computer, auf dem Adobe FrameMaker XML Author (2015 release) installiert ist, muss aktiviert werden, damit die Software uneingeschränkt genutzt werden kann.

Wenn Ihr Unternehmen Firewall-Einschränkungen hat, die die Verbindung zum Internet verhindern, kann Ihr IT-Administrator sich an den lokalen Kundendienst wenden. Die Telefonnummern für den Kundendienst finden Sie unter www.adobe.com/de/support/contact.

Die Aktivierung von Adobe FrameMaker XML Author (2015 release) wird über das Internet vorgenommen, damit das Produkt uneingeschränkt verwendet werden kann. Durch die Aktivierung des Produkts werden Ihr Computer und Ihre Umgebung geschützt, indem sichergestellt wird, dass Sie ein echtes Adobe-Produkt verwenden. Die Aktivierung des Produkts hat noch andere Vorteile.

Weitere Informationen finden Sie unter http://adobe.com/de/product/activation. Der Computer mit FrameMaker XML Author (2015 release) muss innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Start des serialisierten Produkts mindestens einmal mit dem Internet verbunden werden oder das Produkt funktioniert nicht mehr.

Wenn Sie in einem Unternehmen arbeiten, das eine Firewall verwendet und Ihr System dadurch keine Verbindung mit dem Internet herstellen kann, kann Ihr IT-Administrator sich an den lokalen Kundendienst wenden. Die Telefonnummern für den Kundendienst finden Sie unter www.adobe.com/de/support/contact.

Nein. Die Aktivierung von FrameMaker XML Author (2015 release) muss über das Internet durchgeführt werden. Jeder Computer mit einer installierten Anwendung muss innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Start des Produkts mindestens einmal mit dem Internet verbunden werden. Nur so kann das Produkt weiterhin verwendet werden.

Informationen zur Rückgabe von Produkten in Ihrer Region erhalten Sie in den Vertragsbedingungen für Abonnements.

Nein. Die Aktivierung ist ein obligatorischer Prozess, bei dem die Software mit dem Adobe-Server über das Internet verbunden werden muss, und verknüpft das von Adobe erworbene Produkt mit den Computern, auf denen Sie das Produkt verwenden möchten. Die Aktivierung schützt Ihre Computer und Ihre Umgebung vor schädlichem Code und stellt sicher, dass Sie echte Adobe-Software verwenden. Die Registrierung ist ein optionaler Prozess, der Ihnen eine Reihe von Vorteilen und Optionen bietet, u. a. Support, Benachrichtigung über Produktaktualisierungen, Newsletter, Sonderangebote und Einladungen zu Adobe-Veranstaltungen.

Aktivierung und Registrierung sind unterschiedliche Prozesse. Die Aktivierung ist ein obligatorischer Prozess, bei dem die Software mit dem Adobe-Server über das Internet verbunden werden muss, und verknüpft das von Adobe erworbene Produkt mit den Computern, auf denen Sie das Produkt verwenden möchten. Die Aktivierung schützt Ihre Computer und Ihre Umgebung vor schädlichem Code und stellt sicher, dass Sie echte Adobe-Software verwenden. Die Registrierung ist ein optionaler Prozess, der Ihnen eine Reihe von Vorteilen und Optionen bietet, u. a. Support, Benachrichtigung über Produktaktualisierungen, Newsletter, Sonderangebote und Einladungen zu Adobe-Veranstaltungen.

Wenden Sie sich an den Support von 6 Uhr bis 17 Uhr, PST, Montag-Freitag unter +1-800-833-6687, oder senden Sie eine Anfrage online. Halten Sie Ihre Rechnungsnummer bereit, damit der Vorgang schneller bearbeitet werden kann.

Abo und Preiskalkulation

Ein Abonnement ist eine neue, flexible Möglichkeit, Adobe-Software für technische Kommunikation erhalten. Dadurch erhalten Sie ständigen Zugriff auf die Software gegen eine geringe Monatsgebühr, sowie Zugriff auf alle Aktualisierungen ohne zusätzlichen Gebühren, solange Ihr Abonnement aktiv ist, sofern Sie ein Jahres-Abo haben.

Hinweis: Abos sind nur mit einer Laufzeit von 12 Monaten verfügbar. Es gibt kein Monats-Abo.

Folgende Adobe-Produkte für technische Kommunikation sind im Abonnement verfügbar:

  • Adobe FrameMaker (2015 release)
  • RoboHelp (2015 release)
  • Adobe FrameMaker Publishing Server (2015 release)
  • Adobe FrameMaker XML Author (2015 release)
  • Adobe Technical Communication Suite (2015 release)

Die Funktionen und Systemanforderungen sind identisch. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie die Software nicht mehr verwenden können, wenn Sie ein Abonnement beenden.

Das Abo ist in folgenden Situationen geeignet :

  • Sie haben Ihre Software jahrelang nicht aktualisiert und möchten jetzt die aktuelle Version zu einem erschwinglichen Preis nutzen.
  • Sie haben noch nie Adobe-Software für technische Kommunikation verwendet und möchten sie testen.

Abonnement-Software wird genau wie herkömmlich erhältliche Produkte von Adobe lokal auf Ihrem Computer installiert. Der Funktionsumfang ist gleich. Es ist keine Internet-Verbindung für die Nutzung des Abos für Adobe-Software für technische Kommunikation notwendig. Allerdings muss eine Internet-Verbindung bestehen, wenn Sie die Software installieren und lizenzieren und danach außerdem mindestens einmal alle 30 Tage. Von der Software werden Sie informiert, wenn der Lizenzstatus überprüft werden muss.

Abonnements für Adobe-Software für technische Kommunikation sind exklusiv auf Adobe.com verfügbar.

Wenn Sie bereits eine Testversion von Adobe FrameMaker (2015 release), Adobe RoboHelp (2015 release), Adobe FrameMaker Publishing Server (2015 release), Adobe FrameMaker XML Author (2015 release) oder der Adobe Technical Communication Suite (2015 release) verwenden, können Sie ein Abo auf Adobe.com erwerben.

Nein. Wenn Sie ein Abonnement erworben haben, wird ein Link per E-Mail geschickt und Sie können die Software elektronisch herunterladen.

Mit Ihrem Abonnement können Sie auf aktuelle und zukünftige Versionen der Software zugreifen, solange Ihr Abonnement aktiv ist.

Abos für Adobe-Software für technische Kommunikation haben eine Laufzeit von 12 Monaten. Bei einem solchen einjährigen Jahres-Abo sind die monatlichen Gebühren niedriger. Weitere Informationen finden Sie auf der Produkt-Website im Abschnitt zu Abonnements. Weitere Informationen finden Sie auch in diesem Blog.

Abopreise variieren nach Produkt, Art und Land. Besuchen Sie Adobe.com oder den Adobe Online-Store in Ihrem jeweiligen Land für Preisangaben.

Ihre Kreditkarte wird jeden Monat während des einjährigen Abonnements belastet. Weitere Informationen finden Sie unter Nutzungsbedingungen.

Die Abo-Gebühr kann derzeit nur per Kreditkarte gezahlt werden.

Ja. Für einen begrenzten Zeitraum gibt es Rabatt auf ein Abo, wenn Sie bereits über Adobe-Software für technische Kommunikation verfügen. Weitere Informationen finden Sie unter Nutzungsbedingungen.

Adobe-Software für technische Kommunikation ist im Abo nur auf Adobe.com erhältlich.

Abos sind nur einzeln und nur unter Adobe.com verfügbar.

Nein. Abos sind nur einzeln und nur unter Adobe.com verfügbar.

Adobe FrameMaker (2015 release), Adobe RoboHelp (2015 release), Adobe FrameMaker XML Author (2015 release) und die Adobe Technical Communication Suite (2015 release) sind im Abo in englischer, französischer, deutscher und japanischer Sprache verfügbar.

Das Abonnement für Adobe FrameMaker Publishing Server (2015 release) ist nur auf Englisch verfügbar.

Der Einstieg mit einem Abonnement ist schnell und einfach: Navigieren Sie zu www.adobe.com und wählen Sie Ihr Produkt und eine Abo-Option, und schließen Sie dann den Kauf ab. Direkt nach dem Kauf sollten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung von Adobe bekommen, in der Sie Ihre Seriennummer und einen Link zum Herunterladen der Software finden. Nachdem Sie das Produkt heruntergeladen haben, doppelklicken Sie auf das Installationsprogramm und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Produkt zu installieren und Ihr Abonnement zu aktivieren.

Ihr Abonnement beginnt, sobald die Bestellung im Adobe Store abgeschlossen ist.

Besuchen Sie das Download-Forum im Adobe Store, in dem Sie Informationen zu häufigen Download-Problemen finden.

Beim Kauf und bei der Installation werden Sie aufgefordert, eine Adobe ID zu erstellen oder einzugeben. Die Adobe ID ist Ihre E-Mail-Adresse.
Wenn Sie die Software installieren, müssen Sie dieselbe Adobe ID eingeben, die Sie für das Abonnement verwendet haben:

  • Achten Sie darauf, dass die Person mit dem Abo dieselbe Person ist, die die Software installiert.
  • Willigen Sie ein, dass Ihnen Adobe wichtige Kontoinformationen sendet, wenn Ihr Abonnement ausläuft oder Gebühren nicht eingezogen werden können.

Adobe sendet Ihnen Informationen über andere Produkte oder Dienstleistungen nur zu, wenn Sie das explizit erlauben.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Adobe ID Ihre aktuelle aktive E-Mail-Adresse ist. Wenn nicht, aktualisieren Sie sie.

Nein. Sie können dieselbe Adobe ID mit allen Adobe-Produkten verwenden, einschließlich Abonnements. Jedes Abonnement gilt als separater Kauf, daher erhalten Sie eine separate E-Mail für jedes Abonnement, wenn es ein Problem mit mehreren Abonnements in Ihrem Konto gibt.

Weitere Informationen finden Sie unter Nutzungsbedingungen.

Informationen dazu finden Sie im Produktlizenzvertrag für die zu abonnierende Software.

Wenn Sie ein Software-Produkt von Adobe erwerben, erhalten Sie eine Seriennummer, die Ihre Lizenz für die Verwendung dieser Software ist. Aktivierung ist der Prozess, mit dem Adobe bestätigt, dass die Software und Seriennummer echt sind und gemäß Produktlizenzvertrag ordnungsgemäß verwendet werden. Dies soll Ihre Rechte als Konsument und die Rechte von Adobe als Software-Entwickler schützen. Durch die Aktivierung wird bestätigt, dass die erworbene Software nicht gefälscht ist. Sie können Ihre Abonnement-Software von Adobe nicht verwenden, wenn sie nicht aktiviert ist.

Ja. Wenn Adobe das Produkt nicht aktivieren kann, erhalten Sie beim Start der Anwendung eine Warnmeldung. Das Blockieren des Zugriffs auf den Aktivierungs-Server verhindert, dass das Produkt startet.

Wenn Sie ein eigenes Unternehmen haben und zum Beispiel 10 Abos für Ihr Team erwerben möchten, müssen Sie alle 10 Abos mit derselben Adobe ID, die auch für den Kauf der Produkte verwendet wurde, herunterladen und installieren. Ihre Adobe ID und Ihr Kennwort müssen auf allen Systemen eingegeben werden, auf dem die Anwendung installiert werden soll.

Ja, Sie können Ihr Abonnement kündigen. Wenn Sie innerhalb von 14 Tagen nach der Bestellung kündigen, wird Ihnen der Kaufpreis vollständig erstattet. Bei einer späteren Kündigung fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50 % der verbleibenden vertraglichen Verbindlichkeiten an und der Service wird bis zum Ende der Rechnungsperiode des jeweiligen Monats fortgeführt. Stornierungen können jederzeit auf der Seite „Konto verwalten“# oder durch Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst Ihrer Region vorgenommen werden.

Wenn Ihre Mitgliedschaft endet oder aus irgendeinem Grund beendet wird (zum Beispiel aufgrund einer abgelaufenen Kreditkarte), werden Sie per E-Mail benachrichtigt und Sie erhalten eine Warnmeldung, dass Ihr Abo abgelaufen ist. Wenn das Abo weniger als sechs Monate zuvor abgelaufen ist, klicken Sie neben der Warnmeldung auf „Verlängern“, um die erforderlichen Informationen zur Verlängerung Ihres Abos einzugeben.

Nein. Wenn Sie Ihr Abonnement kündigen, haben Sie keinen Zugriff mehr auf die Abonnement-Software für technische Kommunikation.

Es gibt keine Rabatte für den Wechsel von einem Abonnement zu einem herkömmlich lizenzierten Produkt von Adobe.

Sie erhalten Updates für die Abonnement-Software von Adobe FrameMaker (2015 release), Adobe RoboHelp (2015 release), Adobe FrameMaker Publishing Server (2015 release), Adobe FrameMaker XML Author (2015 release) oder der Adobe Technical Communication Suite (2015 release), solange Ihr Abonnement aktiv ist.

Adobe informiert Sie per E-Mail, wenn Updates verfügbar sind. Die E-Mail enthält Anweisungen dazu, wie Sie das Update installieren können. Aktuelle Fehlerbehebungen, Sicherheits-Patches und andere Updates, die keine vollständige Aktualisierung erfordern, werden über das Aktualisierungsprogramm im Adobe Application Manager und in den regulären Versionen der Adobe-Software für technische Kommunikation zur Verfügung gestellt.

Benachrichtigungen über Aktualisierungen werden an Sie gesendet, sobald Adobe sie bekannt gibt. Adobe sendet Ihnen die Anweisungen zur Installation und Aktualisierung per E-Mail, wenn sie verfügbar sind.

Nein. Sie müssen keine neue Version der Abonnement-Software installieren, und Sie können flexibel entscheiden, ob und wann Sie die Aktualisierung vornehmen möchten. Sie können mit der aktuellen Version des Produkts ein ganzes Jahr weiterarbeiten, nachdem die nächstfolgende Version veröffentlicht wurde.

Wenden Sie sich bitte an den Adobe-Kundendienst.

Bei Problemen mit Adobe-Software wenden Sie sich an den Adobe-Kundendienst.

Sie erhalten den gleichen Service und Support für das Abo wie für das traditionelle Lizenzmodell für das Produkt.

# In einigen Ländern können Stornierungen nur über den Kundendienst vorgenommen werden. Eine Liste dieser Länder finden Sie hier.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie