Beheben von Problemen beim Drucken aus Illustrator auf Nicht-PostScript-Druckern

Hier erfahren Sie, wie Sie Probleme beim Drucken von Illustrator-Dokumenten auf Nicht-PostScript-Druckern beheben.

Einige der potenziellen Probleme beim Nicht-PostScript-Druck:
  • Textelemente oder andere Objekte fehlen teilweise oder ganz.
  • Ein Systemfehler tritt auf oder der Computer friert ein.

Wenn Sie einen Nicht-PostScript-Drucker verwenden, sind viele der Optionen unter Drucken > Ausgabe ausgegraut.

Das Problem lässt sich möglicherweise mit den angegebenen Schritten zur Fehlerbehebung lösen. In manchen Fällen, etwa bei Treibern für ältere Drucker, die nicht mehr aktualisiert werden, lässt sich das Problem möglicherweise auch mit den beschriebenen Schritten zur Fehlerbehebung nicht lösen, sodass Sie es nur mit einer Problemumgehung vermeiden können.

Fehlerbehebung

Die in diesem Abschnitt beschriebenen Maßnahmen helfen Ihnen bei der Isolierung der am häufigsten vorkommenden Ursachen für Druckprobleme, die beim Druck aus Illustrator vorkommen können. Bevor Sie mit diesen Schritten zur Fehlerbehebung beginnen, sollten Sie sich davon überzeugen, dass nicht eine beschädigte Illustrator-Datei die Ursache für das Problem darstellt, indem Sie eine neue Datei öffnen und versuchen, das Problem nachzuvollziehen. Wenn das Problem in einer neuen Datei nicht vorkommt, kann es sein, dass Ihre Illustrator-Datei beschädigt ist. Informationen zur Fehlerbehebung bei beschädigten Illustrator-Dateien finden Sie im Dokument 320318, „Troubleshoot damaged files (Illustrator CS2 and later).“

Nach einem Systemfehler sollten Sie Ihren Computer grundsätzlich neu starten, um den Arbeitsspeicher zu bereinigen. Wenn Sie ohne Neustart weiterarbeiten, kann das Problem noch komplexer werden.

Aktualisieren oder Neuinstallation des Druckertreibers

Besorgen Sie sich beim Hersteller Ihres Druckers die neueste Version des Druckertreibers für Ihren Drucker. Wenn Sie die neueste Version des Druckertreibers verwenden und das Problem weiterhin besteht, installieren Sie den Treiber neu.

Ändern der Bitmap-Druckoption in Illustrator (Windows)

Wenn Sie Illustrator unter Windows verwenden, ändern Sie im Dialogfeld Drucken die Einstellung Drucken als Bitmap. Wenn die Option aktiviert ist, deaktivieren Sie sie. Wenn sie deaktiviert ist, aktivieren Sie sie.

Um die Option für den Druck als Bitmap zu ändern, wählen Sie Datei > Drucken > Erweitert und aktivieren bzw. deaktivieren Sie Drucken als Bitmap.

Hinweis:

Wenn Sie im Dialogfeld Drucken die Option Drucken als Bitmap deaktivieren, verwendet Illustrator die GDI-Daten (Graphics Device Interface) und den Druckertreiber, um vektorbasierte Druckdaten zu erzeugen. Dies beschleunigt den Druck, kann aber auf manchen Geräten zu inkonsistenten Druckergebnissen führen.

Verbinden des Druckers direkt mit dem Computer

Wenn Ihr Computer über ein Netzwerk mit dem Drucker verbunden ist, schließen Sie den Drucker direkt an den Computer an. Wenn die Datei richtig gedruckt wird, könnte das Problem auf das Netzwerk zurückzuführen sein. Wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, um Unterstützung zu erhalten.

Problemumgehung

Wenn Sie die Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben und immer noch nicht auf dem Nicht-PostScript-Drucker drucken können, versuchen Sie mit den folgenden Maßnahmen zur Problemumgehung, das Illustrator-Dokument zu drucken.

Speichern der Datei als PDF-Datei

Wählen Sie Datei > Speichern unter und speichern Sie die Datei als PDF-Datei. Öffnen und drucken Sie die PDF-Datei dann in Adobe Reader.

Drucken aus einer anderen Anwendung

Drucken Sie die Illustrator-Datei aus einer anderen Anwendung als Photoshop oder InDesign.

In anderen Anwendungen können beim Drucken auf Nicht-PostScript-Druckern ebenfalls Probleme auftreten. Sie müssen die Illustrator-Datei vielleicht in einem anderen Format speichern oder exportieren (beispielsweise TIFF oder EPS) bzw. verschiedene Anwendungen ausprobieren, bis der Druck des Bildmaterials in der gewünschten Form erfolgt.

Drucken auf einem anderen Drucker

Drucken Sie das Dokument auf einem PostScript-Drucker oder einem anderen Nicht-PostScript-Drucker. 

Hersteller einiger Nicht-PostScript-Drucker (beispielsweise Hewlett-Packard oder Epson) bieten PostScript-Hardware oder -Software für ihre Drucker an. Fragen Sie den Hersteller, ob PostScript-Hardware oder -Software für Ihren Drucker erhältlich ist.


Verwandte Ressourcen

Kontaktaufnahme

Wenn Sie eine Frage haben oder eine Idee mitteilen möchten, nehmen Sie an der Adobe Illustrator Community teil. Wir freuen uns schon auf Ihre Beiträge und Kreationen.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?