Problem

Das Adobe Presenter-Menüband kann in Microsoft PowerPoint möglicherweise nicht angezeigt werden, selbst wenn die Anwendung installiert ist.

ODER

Beim Versuch, Adobe Presenter zu aktivieren, erhalten Sie einen Fehler ähnlich wie C:\Programme (x86)\Adobe\Adobe Presenter 11.0/MenuLauncher.dll ist kein gültiges Office-Add-in.Add-in.

Versuchen Sie, das Problem mithilfe einer der folgenden Lösungen zu beheben.

Lösung 1: PowerPoint als Administrator ausführen

  1. Klicken Sie in Windows auf Start und suchen Sie nach PowerPoint.

  2. Nach-rechtsKlicken Sie in den Suchergebnissen auf  PowerPoint und dann auf Als Administrator ausführen.

    powerpoint
  3. Überprüfen Sie, ob das Adobe Presenter-Menüband sichtbar ist.

    Falls es nicht angezeigt wird, verwenden Sie PowerPoint weiter im Administratormodus und führen Sie die Schritte in Lösung 2 aus.

Lösung 2: Adobe Presenter-Add-in entfernen und erneut hinzufügen

  1. Öffnen Sie PowerPoint, wählen Sie Datei > Optionen > Add-Ins und klicken Sie auf Los.

    Datei > Optionen > Add-Ins. Klicken Sie auf „Gehe zu“.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld COM-Add-Ins Adobe Presenter PowerPoint COM-Add-In und klicken Sie auf Entfernen.

    Presenter-Add-In entfernen
    Presenter-Add-In entfernen

  3. Um das Adobe Presenter-Add-in hinzuzufügen, öffnen Sie PowerPoint und wechseln Sie zu Datei > Optionen > Add-Ins.

  4. Klicken Sie auf Hinzufügen und navigieren Sie zur Adobe Presenter-DLL (MenuLauncher.dll), die sich unter dem folgenden Pfad befindet:

    Für 32 Bit:

    C:\Program Files (x86)\Adobe\Adobe Presenter 11.0

    Für 64 Bit:

    C:\Program Files\Adobe\Adobe Presenter 11.0
    Presenter-Add-In in PowerPoint hinzufügen
    Presenter-Add-In in PowerPoint hinzufügen

  5. Überprüfen Sie, ob das Adobe Presenter-Menüband hinzugefügt wurde, und klicken Sie auf OK.

Starten Sie PowerPoint erneut als Administrator (wie in Lösung 1 gezeigt) und überprüfen Sie, ob das Presenter-Menüband in PowerPoint angezeigt wird oder nicht.

Hinweis:

Beim vorherigen Schritt erhalten Sie eventuell die folgende Fehlermeldung:

C:\Programme (x86)\Adobe\Adobe Presenter 11.0/MenuLauncher.dll” ist kein gültiges Office-Add-in.

Versuchen Sie diesen Fehler gemäß Lösung 2 zu beheben. 

Plug-In-Ladefehler
Plug-In-Ladefehler

Lösung 3: Registrierungseinträge bearbeiten

Führen Sie folgende Schritte durch, um die Registrierungseinträge zu bearbeiten: 

  1. Wählen Sie unter Windows Start > Ausführen. Geben Sieregedit einund drücken Sie dann die Eingabetaste, um den Registrierungs-Editor zu öffnen.

    Geben Sie „regedit“ ein und drücken Sie dann die Eingabetaste
  2. Wechseln Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE > Software > Microsoft > Office > ClickToRun > REGISTRY > MACHINE > Software > Wow6432Node > Microsoft > Office > PowerPoint >AddIns > AdobePresenter.COMAddin

    Durch die Registrierung navigieren
    Durch die Registrierung navigieren

  3. Löschen Sie das vorhandene LoadBehavior DWORD und fügen Sie ein LoadBehavior DWORD mit dem Wert 3 hinzu.

  4. Nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben, versuchen Sie, das Presenter-Add-in wie in Lösung 2 gezeigt hinzuzufügen, und überprüfen Sie, ob das Adobe Presenter-Menüband in PowerPoint angezeigt wird.

Lösung 4: Installationsverzeichnis von Adobe Presenter unter dem vertrauenswürdigen Speicherort von PowerPoint hinzufügen

  1. Wählen Sie Registerkarte Vertrauenswürdige Speicherorte und klicken Sie auf Neuen Speicherort hinzufügen.

  2. Klicken Sie auf Durchsuchen und navigieren Sie zum Installationsverzeichnis von Adobe Presenter.

    Für 32 Bit:

    C:\Program Files (x86)\Adobe\Adobe Presenter 11.0

    Für 64 Bit:

    C:\Program Files\Adobe\Adobe Presenter 11.0
  3. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben Unterordner dieses Speicherorts sind ebenfalls vertrauenswürdig.

    presenter
  4. Klicken Sie dann auf OK und starten Sie PowerPoint erneut, um zu überprüfen, ob das Adobe Presenter-Menüband sichtbar ist oder nicht.

Lösung 5: Adobe Presenter neu installieren

  1. Wählen Sie Systemsteuerung > Programme und Funktionen

  2. Suchen Sie Adobe Presenter in der Liste der installierten Anwendungen.

  3. Rechtsklicken Sieauf Adobe Presenter und klicken Sie auf Deinstallieren.

  4. Sie können die neueste Version von Adobe Presenter über den folgenden Link herunterladen: 

Lösung 6: Installation von Microsoft Office reparieren

  1. Wechseln Sie zu Systemsteuerung > Programme und Funktionen.

  2. Suchen Sie Microsoft Office in der Liste der installierten Anwendungen.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Microsoft Office und wählen Sie Ändern.

  4. Folgen Sie den Bildschirmanweisungen zum Reparieren von Office.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie