Mit Adobe Sign können Administratoren einem Konto schnell und einfach Benutzer hinzufügen. Sie können auch Berechtigungsstufen festlegen, Benutzerprofile bearbeiten und Benutzer deaktivieren und neu aktivieren.

Hinweis:

Auf dieser Seite werden die Prozesse zur Bearbeitung einzelner Benutzer beschrieben.

Wenn Sie eine große Anzahl von Benutzern erstellen oder bearbeiten müssen, lesen Sie bitte den Artikel Benutzer in großen Mengen erstellen oder aktualisieren.

Benutzer zu Ihrem Konto hinzufügen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen einzelnen Benutzer zu Ihrem Konto hinzuzufügen:

  1. Melden Sie sich als Administrator an und navigieren Sie im Administratormenü zum Abschnitt Benutzer.

  2. Klicken Sie rechts oben auf das Pluszeichen (+).

    Prüfen Sie, wie viele aktive Benutzer im Konto vorhanden sind.
  3. Geben Sie E-Mail-Adresse, Vorname und Nachname für den Benutzer an.

    Geben Sie bei Bedarf über die Dropdownliste an, in welcher Benutzergruppe der Benutzer platziert werden soll.

    • Eine neue Gruppe kann erstellt werden, indem Sie Neue Gruppe für diesen Benutzer erstellen auswählen und dann einen Gruppennamen angeben.

    Aktivieren Sie Ihre Vereinbarungen anzeigen, wenn die Vereinbarungen des Benutzers auf Ihrer Seite „Verwalten“ freigegeben werden sollen. Diese Freigabe ist nur eine Möglichkeit.

     

    Prüfen Sie, ob alle Informationen korrekt sind, und klicken Sie dann auf Speichern.

    2. Create User Gump

    Oben im Fenster wird eine Erfolgsmeldung angezeigt und der neue Benutzer ist in der Liste der Benutzer sichtbar.


Berechtigungsstufe eines Benutzers bearbeiten

Administratoren eines Adobe Sign-Kontos sind befugt, Benutzer in Ihrem Verantwortungsbereich auf ihre eigene Berechtigungsstufe hochzustufen.

Gruppenadministratoren können Benutzer zu Gruppenadministratoren für dieselbe Gruppe hochstufen.

Kontoadministratoren können folgende Neueinstufungen vornehmen:

  • Einen Benutzer zum Gruppenadministrator für eine beliebige Gruppe im Konto hochstufen
  • Einen Benutzer zum Kontoadministrator mit voller Berechtigung für das Konto hochstufen
  • Einen Kontoadministrator zu einem Datenschutzadministrator hochstufen

Alle Administratoren haben folgende Befugnis:

  • Einer Benutzer-ID das Recht zum Senden von Vereinbarungen erlauben oder verweigern
  • Einer Benutzer-ID das Recht zum Signieren von Vereinbarungen erlauben oder verweigern

 

Konfigurieren der Berechtigung für einen Benutzer:

  1. Melden Sie sich als Administrator an und navigieren Sie im Administratormenü zum Abschnitt Benutzer.

  2. Suchen Sie nach dem Namen oder der E-Mail-Adresse des Benutzers, den Sie bearbeiten möchten.

  3. Klicken Sie auf den Benutzer, um die verfügbaren Aktionen anzuzeigen (direkt unter dem Suchfeld).

  4. Wählen Sie Benutzer bearbeiten aus den Optionen aus.

    edit_a_userid
  5. Konfigurieren Sie die Benutzereinstellungen nach Bedarf und klicken Sie anschließend auf Speichern.

    Zu den Optionen gehören:

    • Benutzer ist ein Kontoadministrator
    • Benutzer ist ein Datenschutzadministrator
    • Benutzer ist ein Gruppenadministrator
    • Benutzer kann Dokumente senden
    • Benutzer kann Dokumente signieren
    edit_user_authority

    Hinweis:

    Es gibt keine Begrenzung im Hinblick auf die Anzahl der Administratoren (jeglicher Art), die Sie Ihrem Konto (im Rahmen der Lizenzanzahl) hinzufügen können.


Benutzerprofil als Administrator bearbeiten

Administratoren eines Adobe Sign-Kontos sind berechtigt, Änderungen auf Feldebene an einem Benutzerprofil vorzunehmen.

  1. Melden Sie sich als Administrator an und navigieren Sie im Administratormenü zum Abschnitt Benutzer.

  2. Suchen Sie nach dem Namen oder der E-Mail-Adresse des Benutzers, den Sie bearbeiten möchten.

  3. Klicken Sie auf den Benutzer, um die verfügbaren Aktionen anzuzeigen (direkt unter dem Suchfeld).

  4. Wählen Sie Benutzer bearbeiten aus den Optionen aus.

    edit_the_userid
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Profil bearbeiten.

  6. Bearbeiten Sie die Werte nach Bedarf und klicken Sie anschließend auf Speichern.

    edit_user_profile

    Hinweis:

    Es gibt keine Begrenzung im Hinblick auf die Anzahl der Administratoren (jeglicher Art), die Sie Ihrem Konto (im Rahmen der Lizenzanzahl) hinzufügen können.


Fehlermeldung: Sie können diese E-Mail-Adresse nicht Ihrem Konto hinzufügen

Wenn Sie Benutzer in Ihrem Adobe Sign-Konto hinzufügen, erhalten Sie unter Umständen folgende Fehlermeldung: „Sie können diese E-Mail-Adresse nicht Ihrem Konto hinzufügen“.

new_error_message

Diese Fehlermeldung kann auf eines von zwei Problemen mit der angegebenen E-Mail-Adresse hindeuten:

  1. Melden Sie sich als Administrator an und navigieren Sie im Administratormenü zum Abschnitt Benutzer.

  2. Klicken Sie auf das Symbol Weitere Optionen und wählen Sie Alle Benutzer zeigen aus.

    show_all_of_the_users
  3. Suchen Sie nach der E-Mail-Adresse des Benutzers.

    Der Status des Benutzers ist der Wert ganz rechts im Benutzerdatensatz.

    found_user
  4. Der Status bestimmt den nächsten Schritt. 

    Klicken Sie auf den Benutzer, um die verfügbaren Aktionen anzuzeigen (direkt unter dem Suchfeld). Es werden nur Optionen angezeigt, die sich auf den aktuellen Status des Benutzers beziehen:

    • Inaktiv: Klicken Sie auf den Link Benutzer neu aktivieren.
      • Inaktive Benutzer wurden explizit von einem Administrator im System deaktiviert.
    • Erstellt: Klicken Sie auf den Link Einladung erneut senden, um die E-Mail erneut an den Benutzer zu senden.
      • Erstellte Benutzer wurden formal im System erstellt, haben ihr Kennwort jedoch noch nicht festgelegt.
    • Nicht verifiziert: Klicken Sie auf den Link Kennwort zurücksetzen, um die Bestätigungs-E-Mail erneut an den Benutzer zu senden.
      • Nicht verifizierte Benutzer haben ihre E-Mail-Adresse geändert, aber die Änderung der E-Mail-Adresse noch nicht bestätigt.
    • Ausstehend: Klicken Sie auf das Pluszeichen + und erstellen Sie den Benutzer.
      • Ausstehende Benutzer wurden in Vereinbarungsprozesse einbezogen (als Empfänger oder CC-Parteien), sie wurden jedoch noch nie formal erstellt und ihnen wurden noch keine Authentifizierungsanmeldedaten bereitgestellt.

Bei einigen Konten gibt es Sicherheitseinstellungen auf Domänenebene. Alle Kunden mit Site-Lizenz sollten diese Art der Sicherheit verwenden, genauso wie Kunden, die SAML verwenden.

Sicherheitseinstellungen auf Domänenebene werden jedoch nicht in der Administrator-Oberfläche angezeigt. Sie können nur per Backend über den Support oder das Kundenerfolgsteam ausgewertet werden.

Wenn der Benutzer mit dem Problem unter keiner der Statusebenen in Ihrem Konto aufgelistet ist, liegt dem Problem mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die Domänenberechtigung zugrunde.  Wenden Sie sich an den Kundensupport oder Ihren Customer Success Manager, falls vorhanden.

Vergessen Sie dabei nicht, Ihre Kontoadministrator-E-Mail-Adresse sowie die E-Mail-Adresse des Benutzers, den Sie hinzufügen möchten, anzugeben.

Hinweis:

Das Beanspruchen der Domäneneigentümerschaft ist ein einfacher Prozess, der jedoch Zeit in Anspruch nimmt. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Probleme mit der Domäne haben oder die Möglichkeit einfach proaktiv vermeiden möchten, sollten Sie rechtzeitig mit dem Beanspruchungsvorgang beginnen.


Benutzer deaktivieren (Status „Inaktiv“)

Ein Kontoadmin kann eine Benutzer-ID in einem Konto deaktivieren. Eine inaktive Benutzer-ID kann sich nicht anmelden und keine Dokumente senden oder unterzeichnen. Außerdem nimmt sie keine Lizenz im Konto ein.  

Wenn Benutzer das Unternehmen verlassen, deaktivieren Sie deren Benutzer-ID in der Admin-Konsole von Adobe Sign, um diese Anmeldedaten vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Durch das Deaktivieren von Benutzer-IDs werden sämtliche Anmeldungsaktivitäten verhindert. Laufende Verträge werden dadurch aber nicht abgebrochen oder auf andere Weise beeinträchtigt. Alle Transaktionen der Benutzer-ID werden wie gewöhnlich abgeschlossen. Die Deaktivierung ist lediglich eine Sicherheitsmaßnahme in Bezug auf Anmeldung/Zugriff.

Inaktive Benutzer können außerdem ohne Beschädigung der Benutzer-ID jederzeit wieder aktiviert werden. Der Benutzer muss jedoch sein Kennwort mit dem Link „Ich habe mein Kennwort vergessen“ auf der Anmeldeseite zurücksetzen.

Kontoadministratoren können Benutzer jederzeit deaktivieren. Gruppenadministratoren können Benutzer deaktivieren, wenn sie dazu berechtigt sind, Benutzer hinzuzufügen.

 

Deaktivieren eines Benutzers:

  1. Melden Sie sich als Administrator an und navigieren Sie im Administratormenü zum Abschnitt Benutzer.

  2. Klicken Sie auf die E-Mail-Adresse des Benutzers, den Sie deaktivieren möchten.

  3. Klicken Sie auf den Benutzer, um die verfügbaren Aktionen anzuzeigen (direkt unter dem Suchfeld).

  4. Wählen Sie Benutzer deaktivieren aus den Optionen aus.

    deactivate_a_userid
  5. Nachdem Sie auf „Benutzer deaktivieren“ geklickt haben, wird eine Bestätigungsseite angezeigt. Mit dem Bestätigungstext geben Sie an, dass Sie wissen, dass dieser Benutzer sich nicht mehr anmelden oder Verträge senden oder unterzeichnen kann. Der Benutzer zählt auch nicht mehr in Bezug auf Ihre maximale Anzahl an Sitzen.

    Sie werden außerdem gefragt, ob Sie alle Vereinbarungen im deaktivierten Konto anzeigen möchten. Diese Option ist nur verfügbar, wenn Sie die Kontofreigabe aktiviert haben.

    Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, wird eine einseitige Freigabe erstellt, bei der alle Vereinbarungen des deaktivierten Benutzers auf Ihrer Registerkarte „Verwalten“ angezeigt werden. Sie können diese Freigabe jederzeit abbrechen.

    Klicken Sie auf Ja.

    deactivate_confirmation

    Vorsicht:

    Benutzer-IDs, die als „Inaktiv“ gekennzeichnet sind, können nicht mehr auf Adobe Sign zugreifen. 

    Dazu gehören auch Unterschriftsvereinbarungen.


Benutzer neu aktivieren

Inaktive Benutzer-IDs können erneut aktiviert werden, sodass sie wieder normal verwendet werden können.

Die erneute Aktivierung eines Benutzers hat keine Auswirkung auf den Status der Vereinbarungen, die mit der betreffenden Benutzer-ID verknüpft sind.

Nur ein Administrator im Konto kann eine Benutzer-ID wieder aktivieren, und das auch nur, wenn eine Lizenz für den Benutzer verfügbar ist. Alle Kontoadmins sind berechtigt, Benutzer erneut zu aktivieren, sowie Gruppenadmins, denen von den Kontoadmins die Berechtigung erteilt wurde, Benutzer hinzuzufügen.

 

Erneutes Aktivieren einer Benutzer-ID:

  1. Melden Sie sich als Administrator an und navigieren Sie im Administratormenü zum Abschnitt Benutzer.

  2. Klicken Sie auf das Symbol Weitere Optionen und wählen Sie Alle Benutzer zeigen aus.

    show_all_users
  3. Suchen Sie die E-Mail-Adresse des Benutzers, den Sie neu aktivieren möchten.

  4. Klicken Sie auf den Benutzer, um die verfügbaren Aktionen anzuzeigen (direkt unter dem Suchfeld).

  5. Wählen Sie Benutzer neu aktivieren aus den Optionen aus. Der Benutzer wird nun als aktiver Benutzer in der Benutzerliste angezeigt.

    reactivate_user

    Hinweis:

    Ein Benutzer, der neu aktiviert wird, hat ein abgelaufenes Kennwort und kann sich möglicherweise nicht anmelden.

    Die erneute Aktivierung eines Benutzers bewirkt, dass eine Kennwort ändern-E-Mail an den betreffenden Benutzer gesendet wird.

    Nachdem das Kennwort geändert wurde, kann sich der Benutzer normal anmelden und hat vollständigen Zugriff auf den gesamten Verlauf aller Vereinbarungen/Bibliotheksvorlagen/Webformulare, die dem Benutzer zuvor zugewiesen waren.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie