Adobe Connect 9.2-Add-In

Hinweis:

Dieser Artikel gilt für Adobe Connect-Versionen, die das Adobe Connect-Add-In unterstützen. Seit November 2017 bietet Adobe die neue Adobe Connect-Anwendung für Desktop, die das alte Adobe Connect-Add-In für Adobe Connect 9.x und höher ersetzt. Wenn Sie Adobe Connect 8 oder eine frühere Version verwenden, können Sie das Adobe Connect-Add-In weiterhin verwenden.

Die neueste Version des Adobe Connect-Add-Ins ist 11.9.966.0 für Windows und 11.9.959.0 für Mac OS.

Das Adobe Connect-Add-In ist für bestimmte Funktionen für Meetingveranstalter und -moderatoren unter Windows und Mac OS erforderlich. Die erforderliche Mindestversion des Add-Ins für Adobe Connect 9.2 ist 11.9.949.0 für Windows und Mac OS. Adobe empfiehlt jedoch dringend, zu den neuesten verfügbaren Versionen zu wechseln..

Unter den folgenden Umständen werden Sie aufgefordert, das neue Add-In zu installieren:

  • Sie versuchen erstmals, 9.2-Meetings zu starten oder daran teilzunehmen, und haben eine ältere Version des Add-Ins installiert.
  • Sie starten die Bildschirmfreigabe, die Anwendungsfreigabe oder die Freigabe von PowerPoint-Dateien (PPTX-Format) und haben nicht die neueste Version des Add-Ins installiert.

Das neue Add-In basiert auf Flash Player 11.9. Es bietet eine bessere Leistung und Sicherheit und behebt zudem einige bekannte Probleme seit der letzten erzwungenen Version:

Fehlernummer

Problembeschreibung

 

Behoben in 11.9.949.0

3640745

Es wurde ein Problem behoben, durch das nach dem Add-In-Update auf 11.2.385.0 eine hohe CPU- und Speichernutzung beobachtet wurde.

3605441

AS2-SSO-APIs in AS3 wurden neu implementiert, um die SSO-Unterstützung im C9-Add-In wieder zu aktivieren.

3630883

Das Problem der abgeschnittenen Bildschirmfreigabe im Vollbildmodus wurde behoben.

3606223

Es wurde ein Problem behoben, durch das das Windows-Add-In bei einer Bildschirmfreigabe unter einer bestimmten Auflösung abstürzt (1366 * 768).

3587157

Mac-Add-In: Es wurde ein Problem behoben, durch das die FLV-Dateierstellung für das Mac-Add-In beim Offline-Erstellen der Aufzeichnung während der Pufferung nicht angehalten wurde.

3582610

Es wurde ein Problem behoben, durch das der Freigabedialog bei der Freigabe des Desktops unter Win 8 erfasst wurde.

3583894

OSX 10.9: Es wurde ein Problem behoben, durch das der Benutzer keine Apps und Fenster freigeben konnte.

 

Behoben in 11.9.959.0

3707621

Das Add-In stürzt beim Anfordern der Steuerung bei der sicheren Desktopfreigabe ab.

3431380

Das Connect Meeting-Add-In stürzt für Veranstalter und Moderatoren wahllos ab.

 

Behoben in 11.9.966.0

3709517

Es wurde ein Problem behoben, durch das visuelle Elemente in unter Windows 8 erstellten Offline-FLV-Dateiaufzeichnungen nicht angezeigt wurden.

3711326

Es wurde ein Problem behoben, durch das bei Verwendung benutzerdefinierter Pods (rPhone und Vantage Point) auf wenigen Computern eine hohe CPU- und Speichernutzung auftrat.

Anweisungen für die manuelle Installation

Windows

Klicken Sie hier, um das Windows-Add-In herunterzuladen.

  1. Speichern Sie die Datei, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Standardmäßig wird sie im Ordner „Downloads“ gespeichert.
  2. Öffnen Sie den Ordner „Downloads“ und öffnen Sie „ac_addin_win_966.zip“, um das Paket zu extrahieren. (Der Paketname lautet „setup.exe“).
  3. Öffnen Sie die Datei „setup.exe“, um das Installationsprogramm zu starten.
  4. Folgen Sie den Anweisungen des Installationsprogramms, um das Add-In zu installieren.

Mac OS

Klicken Sie hier, um das Mac-Add-In herunterzuladen.

  1. Speichern Sie die Datei, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Standardmäßig wird sie im Ordner „Downloads“ gespeichert.
  2. Öffnen Sie den Ordner „Downloads“ und öffnen Sie „ac_addin_mac_959.z“, um das Paket zu extrahieren. (Der Paketname lautet „adobeconnectaddin-installer.pkg“).
Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden

[Feedback V2 Badge]