Installieren von Plug-ins und Erweiterungen für Creative Cloud-Anwendungen

Hier erfahren Sie, wie Sie neue Plug-ins oder Erweiterungen über die Registerkarte „Stock und Marktplatz“ in Ihrem Creative Cloud-Client installieren und verwalten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie ZXP-Dateien Ihrer Erweiterungen mit dem UPIA-Tool (Unified Plugin Installer Agent) und dem ExMan-Befehlszeilen-Tool installieren.

Plug-ins oder Erweiterungen mit dem Creative Cloud-Client installieren

Sie können Plug-ins oder Erweiterungen (auch Add-ons genannt) für Creative Cloud-Anwendungen über den Creative Cloud-Client installieren. Adobe Extension Manager ist nicht mehr zur Installation von Plug-ins verfügbar.

Für Benutzer von Adobe Creative Cloud für Teams und Unternehmen

Sie können Plug-ins mit Ihrem Unternehmensprofil oder Ihrem persönlichen Profil installieren. Beachten Sie jedoch Folgendes:

  • Wenn Sie Plug-ins mit Ihrem persönlichen Profil installieren, können Sie diese Plug-ins verwenden, wenn Sie bei Ihrem Unternehmensprofil angemeldet sind.
  • Wenn Sie Plug-ins mit Ihrem Unternehmensprofil installieren, können Sie diese Plug-ins nicht verwenden, wenn Sie bei Ihrem persönlichen Profil angemeldet sind. Sie müssen die Plug-ins separat mit Ihrem persönlichen Profil installieren.

Informationen zum Verwalten von Adobe-Profilen

 Bevor Sie ein Plug-in oder eine Erweiterung installieren, vergewissern Sie sich, dass Sie den Creative Cloud-Client installiert haben, zu dem Sie sie hinzufügen. Wenn Sie beispielsweise eine Erweiterung für Photoshop installieren, installieren Sie zuerst Photoshop.

  1. Rufen Sie die Registerkarte Stock und Marktplatz auf und wählen Sie dann Plug-ins(Wenn Sie ein „Creative Cloud für Bildungseinrichtungen”-Abonnement haben, gehen Sie zur Registerkarte Marktplatz und wählen Sie dann Alle Plug-ins in der linken Seitenleiste.)

    Plug-Ins auswählen

    Wird die Registerkarte „Stock und Marktplatz“ nicht angezeigt?Momentan ist diese Registerkarte im Creative Cloud-Client nicht verfügbar, wenn er auf einem Windows-Computer mit ARM-Prozessor installiert ist.

  2. Suchen Sie nach Ihrem Plug-in. 

    Suchen Sie nach Ihren Plug-ins.

  3. Wenn Sie ein Plug-in finden, das Sie installieren möchten, wählen Sie Abrufen oder Weitere Informationen

    Wählen Sie „Abfrufen“, um mit der Installation zu beginnen

    Wählen Sie „Weitere Informationen“, um mit der Installation der Erweiterung zu beginnen.

    Hinweis: Bei einigen Plug-ins müssen Sie sie kaufen. Wählen Sie Kaufen für diese Plug-ins und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie zu installieren. 

  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

  5. Wenn Sie ein Plug-in oder eine Erweiterung erfolgreich installiert haben und es nicht finden können, gehen Sie zu Mein Exchange, wählen Sie die Erweiterung aus und navigieren Sie zum Bereich Aufrufen.

    Finden Sie heraus, wo sich die installierte Erweiterung in Ihrer Anwendung befindet

Erweiterungen mit dem Befehlszeilen-Tool installieren

Sie können ZXP-Dateien Ihrer Erweiterungen mit dem UPIA-Tool (Unified Plugin Installer Agent) und dem ExMan-Befehlszeilen-Tool installieren. Wenn Sie die ZXP-Datei der Erweiterung, die Sie installieren möchten, nicht haben, navigieren Sie zu Mein Exchange, suchen Sie Ihre Erweiterung und klicken Sie auf Installationshilfe.

Klicken Sie auf „Installationshilfe“

Dies öffnet die Download-Anweisungen für Ihre Erweiterung. Sie können die Erweiterung über die Schaltfläche „Download“ in Schritt 3 herunterladen. Wenn Sie die ZXP-Datei nicht finden, wenden Sie sich an den Anbieter der Erweiterung. Die Kontaktdaten des Anbieters finden Sie auf seiner Partnerprofilseite auf der Adobe Exchange-Website.

Anleitung zum Installieren von Erweiterungen mit dem UPIA-Tool

Das UPIA-Befehlszeilen-Tool wird automatisch mit dem Creative Cloud-Client ab Version 5.5 installiert. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Erweiterungen mit dem UPIA-Befehlszeilen-Tool installieren.

Anleitung zum Installieren von Erweiterungen mit dem ExMan-Befehlszeilen-Tool

Stellen Sie vor Beginn sicher, dass Ihre Version der Anwendung die Erweiterung unterstützt. Wählen Sie das Betriebssystem aus und führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Erweiterungen zu installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit der Befehlszeile.

Wählen Sie das Betriebssystem

  1. Laden Sie die ZIP-Datei für das ExMan-Befehlszeilen-Tool herunter.

  2. Extrahieren Sie die Dateien in einen Ordner auf Ihrem Computer. Im folgenden Beispiel werden die Dateien zu C:\Exmancmd_Win.

    Dateien extrahieren

  3. Laden Sie die ZXP-Datei herunter, und kopieren Sie diese in denselben Ordner.
  4. Geben Sie in der Windows-Suche cmd ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen.

    Hinweis: Schließen Sie die Anwendung, die mit der Erweiterung verknüpft ist, bevor Sie mit der Installation fortfahren.

    Eingabeaufforderung

  5. Navigieren Sie in der Eingabeaufforderung zu dem Ordner, der die extrahierten Dateien enthält. In unserem Beispiel heißt der Ordner „C:\Exmancmd_Win“. Um zu diesem Ordner zu navigieren, führen Sie den Befehl  cd C:\Exmancmd-_Win
    aus

    Hinweis: Bei Befehlen wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Stellen Sie beim Eingeben des Befehls sicher, dass Sie die richtige Groß-/Kleinschreibung verwenden.

    Navigieren Sie zum Ordner „Speicherort“, an dem sich die extrahierten Dateien befinden

  6. Um die Erweiterung zu installieren, führen Sie folgenden Befehl aus: ExManCmd.exe /install <Erweiterungs-Dateiame.zxp>

    Installationsbefehl unter Windows

  7. Führen Sie den Befehl ExManCmd.exe /list all aus, um sicherzustellen, dass die Erweiterung installiert wurde.

  8. Befolgen Sie die Anweisungen im Benutzerhandbuch der Erweiterung, um die installierte Erweiterung in der Adobe-Anwendung zu finden.

  1. Laden Sie die ZXP-Datei der Erweiterung herunter, die Sie installieren möchten. Kopieren Sie die Datei auf den Desktop.

  2. Laden Sie die DMG-Datei für das ExMan-Befehlszeilen-Tool herunter.

  3. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene DMG-Datei und kopieren Sie den Ordner Inhalt auf den Desktop.

    Doppelklicken Sie auf die DMG-Datei und kopieren Sie den Inhalt auf den Desktop

  4. Öffnen Sie den Finder und navigieren Sie zu Applikationen > Utilities > Terminal. Doppelklicken Sie auf Terminal.

  5. Geben Sie den Befehl xattr -dr com.apple.quarantine ein und ziehen Sie die Datei ExManBridgeTalkCmd aus Desktop > Inhalt > MacOS auf das Terminal und drücken Sie die Eingabetaste.

    Alternativ können Sie den Befehl   xattr -dr com.apple.quarantine Desktop/Contents/MacOS/ExManBridgeTalkCmd eingeben und die Eingabetaste drücken.

    Hinweis: Bei Befehlen wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Stellen Sie beim Eingeben des Befehls sicher, dass Sie die richtige Groß-/Kleinschreibung verwenden.

  6. Gehen Sie zu Desktop > Inhalt > MacOS und doppelklicken Sie auf ExManCmd.

    Erhalten Sie eine Warnung, dass ExManCmd nicht geöffnet werden kann?

    Navigieren Sie zu Systemeinstellungen > Sicherheitund Datenschutz und wählen Sie Trotzdem öffnen. Sie können jetzt auf ExManCmd doppelklicken.

    Warnung, dass ExManCmd nicht geöffnet werden kann

    ExManCmd von Sicherheit & Datenschutz zulassen

  7. Gehen Sie zurück zu Applikationen > Utilities > Terminal und doppelklicken Sie auf Terminal

    Geben Sie cd ~/Desktop ein, um zum Desktop zu navigieren.

    Befehl, um zum Desktop zu navigieren

  8. Führen Sie folgenden Befehl aus ./Contents/MacOS/ExManCmd --install <extension-filename.zxp> zum Installieren der Erweiterung.

    Installationsbefehl unter Mac

    Wenn Sie Probleme mit der Berechtigung haben, können Sie den Befehl mithilfe der erweiterten Berechtigungen ausführen

    a. Fügen Sie sudo vor dem Befehl ein. Geben Sie beispielsweise in diesem Fall Folgendes an: sudo ./Contents/MacOS/ExManCmd --install <extension-filename.zxp>

    b. Geben Sie das Kennwort bei Aufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste. Möglicherweise sehen Sie nicht, dass sich der Cursor bewegt oder dass der Text eingegeben wird. 

  9. Führen Sie folgenden Befehl aus ./Contents/MacOS/ExManCmd -- list all, um zu bestätigen, ob die Erweiterung installiert wurde.

  10. Befolgen Sie die Anweisungen im Benutzerhandbuch der Erweiterung, um die installierte Erweiterung in der Adobe-Anwendung zu finden.

  1. Laden Sie die ZXP-Datei der Erweiterung herunter, die Sie installieren möchten. Kopieren Sie die Datei auf den Desktop.

  2. Laden Sie die DMG-Datei für das ExMan-Befehlszeilen-Tool herunter.

  3. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene DMG-Datei und kopieren Sie den Ordner Inhalt auf den Desktop.

    Doppelklicken Sie auf die DMG-Datei und kopieren Sie den Inhalt auf den Desktop

  4. Öffnen Sie den Finder und navigieren Sie zu Applikationen > Utilities > Terminal. Doppelklicken Sie auf Terminal.

  5. Geben Sie cd ~/Desktop ein, um zum Desktop zu navigieren.

    Hinweis: Bei Befehlen wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Stellen Sie beim Eingeben des Befehls sicher, dass Sie die richtige Groß-/Kleinschreibung verwenden.

    Befehl, um zum Desktop zu navigieren

  6. Führen Sie folgenden Befehl aus ./Contents/MacOS/ExManCmd --install <extension-filename.zxp> zum Installieren der Erweiterung.

    Installationsbefehl unter Mac

    Wenn Sie Probleme mit der Berechtigung haben, können Sie den Befehl mithilfe der erweiterten Berechtigungen ausführen

    a. Fügen Sie sudo vor dem Befehl ein. Geben Sie beispielsweise in diesem Fall Folgendes an: sudo ./Contents/MacOS/ExManCmd --install <extension-filename.zxp>

    b. Geben Sie das Kennwort bei Aufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste. Möglicherweise sehen Sie nicht, dass sich der Cursor bewegt oder dass der Text eingegeben wird. 

  7. Führen Sie folgenden Befehl aus ./Contents/MacOS/ExManCmd -- list all, um zu bestätigen, ob die Erweiterung installiert wurde.

  8. Befolgen Sie die Anweisungen im Benutzerhandbuch der Erweiterung, um die installierte Erweiterung in der Adobe-Anwendung zu finden.

Häufige Fragen

Hier finden Sie Lösungen für einige häufige Fehler, die bei der Installation von Plug-ins oder Erweiterungen auftreten können.

  1. Öffnen Sie den Creative Cloud-Client.

  2. Navigieren Sie zu Stock und Marktplatz > Plug-ins. (Wenn Sie ein Abonnent von Creative Cloud für Bildungseinrichtungen haben, gehen Sie zu Marktplatz > Plug-ins verwalten.)

    Plug-Ins auswählen

    Wird die Registerkarte „Stock und Marktplatz“ nicht angezeigt?Momentan ist diese Registerkarte im Creative Cloud-Client nicht verfügbar, wenn er auf einem Windows-Computer mit ARM-Prozessor installiert ist.

  3. Unter Plug-ins wählen Sie in der linken Seitenleiste Plug-ins verwalten.

  4. Wählen Sie das Symbol „Weitere Aktionen“ für Ihr Plug-in oder Ihre Erweiterung und wählen Sie dann Deinstallieren.

    Plug-ins im Creative Cloud-Client deinstallieren

Wenn Sie versuchen, Ihr Plug-in oder Ihre Erweiterung auf einem Windows-Computer mit ARM-Prozessor zu installieren, können Sie die Registerkarte Stock und Marktplatz im Creative Cloud-Client nicht anzeigen.

Wir arbeiten daran, die Plug-in-Unterstützung für Windows-Computer mit ARM-Prozessor sicherzustellen. In der Zwischenzeit wird empfohlen, Ihre Plug-ins auf Windows-Computern mit Intel-Prozessor zu installieren und auszuführen.

Einige Plug-ins oder Erweiterungen werden als Bedienfelder innerhalb der Creative Cloud-Anwendungen installiert, während einige andere in Form von gezippten Dateien installiert werden. Um zu erfahren, wo Sie Ihr installiertes Plug-in oder Ihre Erweiterung finden können, gehen Sie auf die Website Adobe Exchange und wählen Sie Ihr Plug-in oder Ihre Erweiterung aus. Scrollen Sie nach unten zum Ende der Web-Seite und navigieren Sie zum Abschnitt Wo Sie sie finden. Dieser Abschnitt enthält Angaben zum Speicherort des Plug-ins oder der Erweiterung nach der Installation.

Wie Sie die Registerkarte „Wo Sie sie finden“ finden

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden