Bekannte Probleme mit Creative Cloud-Paketen unter macOS 10.15 Catalina

Problem mit CC 2018- und früheren Programmen

Apple OS 10.15 Catalina unterstützt nur 64-Bit-Programme. Da CC 2018- und frühere Programme 32-Bit-Komponenten enthalten, können diese Programme auf Computern mit macOS 10.15 Catalina nicht gestartet werden.

Weitere Informationen finden Sie unter Warum funktionieren meine Adobe-Programme unter macOS 10.15 Catalina nicht?

Wenn Sie beispielsweise ein Paket erstellen, das CC 2018- und CC 2019-Programme enthält, lässt sich das Paket erfolgreich bereitstellen. Die CC 2019-Programme können auch erfolgreich gestartet werden. Wenn Benutzer jedoch ein CC 2018-Programm starten, führt dies zu einem Fehler mit folgender Fehlermeldung:

Catalina-Fehler bei CC 2018- und früheren Programmen
Fehler bei unter Catalina installiertem CCP-Paket

Problem beim Extrahieren von Paketen

Aufgrund von Änderungen ab macOS 10.15 Catalina lassen sich die ZIP-Dateien von Admin Console-Installationspaketen, die vor dem 16. September 2019 erstellt wurden, auf Computern mit macOS 10.15 nicht ordnungsgemäß dekomprimieren.

Lösung

Wenn Sie Pakete auf einem Clientcomputer mit Version 10.15 installieren, wird empfohlen, einen der folgenden Schritte auszuführen:

  • Verwenden Sie das vorhandene Paket in der Adobe Admin Console, um ein Updatepaket zu erstellen.
  • Erstellen Sie ein völlig neues Paket.
  • Extrahieren Sie das vorhandene Paket unter einer Version von macOS vor 10.15 und stellen Sie es dann auf dem Computer mit 10.15 bereit.
Hinweis:

Wenn Sie JAMF Casper oder MUNKI verwenden, kann das Paket, das Sie in Ihr Repository hochgeladen haben, erfolgreich unter 10.15 und früheren Versionen von macOS installiert werden, da es bereits extrahiert wurde.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden