Beheben von Problemen mit Creative Cloud-Bibliotheken in InDesign

Erfahren Sie, wie Sie Probleme mit Creative Cloud Bibliotheken-Dateien beheben können, wenn sie zu den Original-InDesign-Bibliotheken zurückkehren.

Vorbereitung

  • Sichern Sie alle betroffenen Dateien, bevor Sie diese Problemumgehung durchführen. 
  • Diese Umgehungsschritte umfassen das Speichern eines Dokuments auf der Festplatte. 
  • Jeder Fehler kann zu einem Datenverlust führen. Speichern Sie Ihre InDesign-Datei nicht, wenn die Änderungen auf dem Bildschirm nicht das widerspiegeln, was Sie sehen möchten!

Provisorische Lösung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Problem bei Creative Cloud-Bibliotheken in InDesign zu beheben: 

  1. macOS

    1. Klicken Sie im macOS Finder auf das Menü Gehe zu und dann Gehe zu Ordner....
    2. Geben Sie ~/Library/Application Support/Adobe/Creative Cloud Libraries/LIBS  ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    Windows

    1. Navigieren Sie zu C:\Benutzer\<<Benutzername>>\AppData\Roaming\Adobe\Creative Cloud Libraries\LIBS.

    Löschen Sie librarylookupfile. Dieser Schritt verhindert die Verknüpfung von InDesign mit beliebigen Creative Cloud-Bibliotheken.

  2. Öffnen Sie das InDesign-Dokument und überprüfen Sie, ob die Originalarbeitsfläche angezeigt wird.

    Für jedes verknüpfte Element wird ein Cloud-Symbol mit einem roten Punkt angezeigt. Dieser rote Punkt zeigt an, dass InDesign den Link nicht auflösen kann.

    Cloud-Symbole in InDesign-Dokumenten
    Cloud-Symbole werden für Verknüpfungen im InDesign-Dokument angezeigt.

  3. Klicken Sie bei gedrückter Wahltaste (macOS) bzw. Alt-Taste (Windows) auf das Cloud-Symbol, um das Verknüpfungenbedienfeld zu öffnen. Klicken Sie im Fenster Verknüpfungen mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen Sie Link aufheben.

    Das Cloud-Symbol auf der Arbeitsfläche wird ausgeblendet. 

    Verknüpfung des Dokuments aufheben
    Entfernen Sie Verknüpfungen zu Creative Cloud-Bibliotheken für Ihre InDesign-Dokumenten-Verknüpfungen.

  4. Sichern Sie das Dokument, wenn es wie erwartet erscheint. 

    Text im Dokument geändert
    Text ohne Creative Cloud Bibliotheken-Verknüpfungen aktualisiert.

  5. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4 für jede betroffene Datei.
    Wenn Sie fertig sind, starten Sie den Computer neu, um die restlichen Creative Cloud-Bibliotheken-Verknüpfungen wieder zu aktivieren.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden