Fehler „Kopfzeilenlänge zu groß“ | Download | Photoshop Elements/Premiere Elements

Problem

Wenn Sie versuchen, Photoshop Elements oder Premiere Elements herunterzuladen, schlägt der Download fehl und eine der folgenden Meldungen wird angezeigt:

413 Die Kopfzeilenlänge ist zu lang, wenn versucht wird, Photoshop Elements <Versionsnummer> herunterzuladen.

413 Die Kopfzeilenlänge ist zu lang, wenn versucht wird, Premiere Elements <Versionsnummer> herunterzuladen.

Lösung

Dieses Problem kann aufgrund vorhandener Cookies im Webbrowser-Cache auftreten. Das Löschen des Browser-Cache und der Cookies sollte das Problem beheben:

  1. Beenden Sie den aktuellen Download
  2. Löschen Sie die Browser-Cookies und den Cache. Weitere Informationen dazu finden Sie unter So löschen Sie den Browser-Cache und Cookies.
  3. Laden Sie Photoshop Elements oder Premiere Elements herunter.

Wenn die obige Lösung nicht funktioniert, versuchen Sie es direkt von hier:

So löschen Sie den Browser-Cache und die Cookies

Die folgenden Abschnitte enthalten Anweisungen zum Löschen des Browser-Cache und der Cookies für gängige Browser.

Chrome

  1. Geben Sie in die Adressleiste des Browsers Folgendes ein: chrome://settings/clearBrowserData
  2. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
  • Browser-Verlauf
  • Download-Verlauf
  • Cookies und andere Website- und Plug-in-Daten
  • Zwischengespeicherte Bilder und Dateien

Vom Dropdown-Menü Löschen der folgenden Elemente können Sie den Zeitraum wählen, für den Sie im Cache gespeicherten Informationen löschen möchten. Um den gesamten Cache zu löschen, wählen Sie Vom Beginn der Zeit.

  1. Klicken Sie auf Browserdaten löschen.
  2. Schließen Sie alle Browserfenster und öffnen Sie den Browser erneut.
     

Firefox

  1. Wählen Sie im Menü Verlauf die Option Verlauf löschen. Wenn die Menüleiste ausgeblendet ist, drücken Sie Alt, um sie sichtbar zu machen.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü Zeitbereich zum Löschen den gewünschten Bereich aus. Wählen Sie Alles, um den gesamten Cache zu löschen.
  3. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben Details um auszuwählen, welche Elemente des Verlaufs gelöscht werden sollen. Um den gesamten Cache zu löschen, wählen Sie Alle Elemente .
  4. Klicken Sie auf Jetzt löschen.
  5. Schließen Sie alle Browserfenster und öffnen Sie den Browser erneut.

Internet Explorer 9 und höher

  1. Wählen Sie Extras (über das Zahnradsymbol) > Sicherheit > Browserverlauf löschen. Wenn die Menüleiste ausgeblendet ist, drücken Sie Alt, um sie sichtbar zu machen.
  2. Deaktivieren Sie Favorites-Websitedaten beibehalten und wählen Sie Folgendes aus:
  • Temporäre Internetdateien oder Temporäre Internetdateien und Website-Dateien
  • Cookies oder Cookies und Website-Daten
  • Bearbeitungsverlauf
  1. Klicken Sie auf Löschen. Sie sehen eine Bestätigung am unteren Rand des Fensters, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.
  2. Schließen Sie alle Browserfenster und öffnen Sie den Browser erneut.

Opera

  1. Wählen Sie im Menü Opera die Option Einstellungen und dann Private Daten löschen ...
  2. Wählen Sie im daraufhin im angezeigten Dialogfeld die zu löschenden Elemente aus und klicken Sie auf Löschen.
  3. Schließen Sie alle Browserfenster und öffnen Sie den Browser erneut.

Safari

Safari 8

  1. Wählen Sie im Menü Safari die Option Verlauf und Websitedaten löschen ...
  2. Wählen Sie den gewünschten Zeitraum aus und klicken Sie dann auf Verlauf löschen.
  3. Wählen Sie Safari > Safari beenden oder drücken Sie die Befehlstaste-Q, um den Browser zu beenden.
     

Safari 7 und früher

  1. Aus dem Menü Safari wählen Sie Safari Safari zurücksetzen ...
  2. Wählen Sie die Elemente aus, die Sie zurücksetzen möchten, und klicken Sie dann auf Zurücksetzen. In Safari 5.1 werden durch Alle Website-Daten entfernen sowohl Cookies als auch der Cache entfernt.
  3. Wählen Sie Safari > Safari beenden oder drücken Sie die Befehlstaste-Q, um den Browser zu beenden.
Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden