Adobe-Sicherheitsbulletin

Sicherheitsupdates für Adobe After Effects verfügbar | APSB19-31

Bulletin-ID

Veröffentlichungsdatum

Priorität

APSB19-31

13. August 2019

3

Zusammenfassung

Adobe hat Updates für Adobe After Effects CC für Windows und macOS veröffentlicht. Dieses Update behebt eine Sicherheitslücke, bei der eine unsichere Bibliothek geladen wird, die zur Eskalation von Rechten führen könnte.    

Betroffene Versionen

Produkt

Version

Plattform

Adobe After Effects CC 2019

16 und frühere Versionen

Windows 

Lösung

Adobe empfiehlt allen Anwendern, über den Aktualisierungsmechanismus der Creative Cloud-Desktop-Anwendung ihre Installation auf die neueste Version zu aktualisieren und stuft die Priorität dieser Updates wie folgt ein:  Weitere Informationen erhalten Sie auf dieser Hilfeseite.

Produkt

Version

Plattform

Priorität Bewertung

Verfügbarkeit

Adobe After Effects CC 2019

16.1.2

Windows und macOS

3

In verwalteten Umgebungen können IT-Administratoren mit der Admin Console Creative Cloud-Anwendungen für Endanwender bereitstellen. Weitere Informationen erhalten Sie auf dieser Hilfeseite.

Sicherheitslückendetails

Sicherheitslückenkategorie

Sicherheitslückenauswirkung

Problemstufe

CVE-Nummern

Laden einer unsicheren Bibliothek (DLL Hijacking)

Willkürliche Ausführung von Code

Wichtig

CVE-2019-8062

Danksagung

Adobe bedankt sich bei Yongjun Liu vom Nsfocus-Sicherheitsteam für das Melden dieser Sicherheitslücken und für die Zusammenarbeit mit Adobe zum Schutz unserer Kunden. 

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden

[Feedback V2 Badge]