Fehlerbehebung und Hilfe

Sie können Designer von der Creative Cloud-Website herunterladen. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, melden Sie sich bei Ihrem Adobe-Konto an und klicken Sie auf „Herunterladen“ oder „Installieren“. Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen von Creative Cloud-Applikationen.

Lösungen zum Fehler: „Installation fehlgeschlagen“ finden Sie unter Fehler: „Installation fehlgeschlagen“ Creative Cloud Desktop-Applikation. Bei anderen Download-, Installations- und Update-Problemen finden Sie Hilfe unter Fehlerbehebung zu Installations- und Update-Problemen.

Lesen Sie diese einfachen Anweisungen zu allgemeinen Adobe ID- und Anmeldefehlern, um den Zugriff auf Ihr Konto wiederherzustellen.

Sie können Designer und andere Creative Cloud-Applikationen auf bis zu zwei Computern installieren. Wenn Sie das Programm auf einem dritten Computer installieren möchten, müssen Sie sie vorher auf einem der anderen Computer deaktivieren. Erfahren Sie mehr über das Aktivieren und Deaktivieren von Creative Cloud-Applikationen.

Designer ist ein Programm zur Erstellung von 2D-Texturen, Materialien und Effekten auf einer knotenbasierten Oberfläche. Der Schwerpunkt liegt auf prozeduraler Erzeugung, Parametrisierung und nicht-destruktiven Arbeitsabläufen. 

Die Dokumentation von Substance 3D Designer enthält Informationen und Lösungen für bekannte Probleme. Die Dokumentation ist hier verfügbar.

Außerdem gibt es Foren, in denen Sie sich mit anderen Designern und Adobe-Entwicklern austauschen können. Besuchen Sie die Foren hier.

Lesen Sie hier mehr über den HBAO-Knoten.

Die Auflösung Ihrer Knoten hängt vom Auflösungsmodus ab. Weitere Informationen zu den Auflösungsmodi finden Sie in der Dokumentation.

Um zwei Knoten zu verbinden, muss der Ausgabetyp des ersten Knotens mit dem Eingabetyp des zweiten Knotens übereinstimmen. Zum Beispiel funktioniert eine Graustufenausgabe nicht mit einer Farbeingabe. Der Knoten „Graustufen-Konvertierung“ und der Knoten „Farbverlauf zuordnen“ können bei der Umwandlung von Ausgabetypen helfen.

Die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen finden Sie hier.

Hier erfahren Sie, wie Sie SBSAR-Dateien veröffentlichen oder Bilder exportieren können.

Es gibt verschiedene Methoden, Ressourcen zu importieren. Oft können Sie Ressourcen aus Ihrem Datei-Browser in den Substance 3D Designer ziehen, um sie in Ihr Projekt zu importieren. Manchmal können Sie einen Link verwenden, damit die Ressource aktualisiert wird, wenn die zugehörige Quelldatei aktualisiert wird. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel über das Verknüpfen und Importieren von Ressourcen.

Die Optimierung von Materialien für andere Programme ist eine gute Idee, besonders wenn Sie Ihre Materialien mit mehreren Personen teilen. Erfahren Sie hier, wie Sie Materialien optimieren können.

Durch die Freigabe eines Parameters können andere Programme Materialien dynamisch aktualisieren, ohne dass Sie zwischen den Programmen hin- und herwechseln müssen. Wie Sie Parameter freigeben können, erfahren Sie hier.

Machen Sie Ihre Diagramme übersichtlicher, indem Sie die Best Practices zur Diagrammerstellung anwenden. Lesen Sie diese Best Practices, um Ihre Knoten besser anzuordnen und nicht die Übersicht zu verlieren.

Der Flutfüllungsknoten ist ein leistungsfähiger Knoten, der Ihnen helfen kann, Zeit zu sparen und bessere Ergebnisse zu erzielen. Erfahren Sie hier mehr über die Flutfüllung.