Erfahren Sie, wie Sie den Ganzzahlfehler in Photoshop beheben können. Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie versuchen, auf die Leistungsvoreinstellungen zuzugreifen.

Problem

Wenn Sie versuchen, auf die Leistungsvoreinstellungen (Bearbeiten > Voreinstellungen > Leistung) zuzugreifen, zeigt Photoshop die Fehlermeldung: Eine Ganzzahl zwischen 96 und 8 ist erforderlich. Der nächstmögliche Wert wurde eingesetzt. 

Sie können nicht auf die Leistungsvoreinstellungen im Dialogfeld Voreinstellungen zugreifen. Werkzeuge wie „Weichzeichnen“ und „Verflüssigen“, die die Grafikprozessorkarte (GPU) verwenden, sind ebenfalls betroffen.

(Windows) Fehlerdialogfeld beim Zugriff auf die Leistungsvoreinstellungen in Photoshop

Dieses Problem tritt auf, nachdem das Betriebssystem auf Windows 10 Creators Update aktualisiert wurde. 

Betriebssystem

Windows 10 Creators Update und höher

Lösung

Dieser Fehler wurde in Photoshop CC 19.1.5-Version (Juni 2018) behoben.

Aktualisieren Sie Photoshop auf die neueste Version. Siehe Photoshop auf dem neuesten Stand halten.  

Entfernen Sie den DWORD-Schlüssel OverridePhysicalMemoryMB aus der Registrierung

Diese Anweisungen gelten nur, wenn Sie zuvor den DWORD-Schlüssel OverridePhysicalMemoryMB in der Registrierung hinzugefügt haben, wie in der Problemumgehung unten beschrieben.Durch das Entfernen des Schlüssels kann Photoshop den physischen Speicher verwalten, anstatt diese Registrierungsüberschreibung zu verwenden.

  1. Beenden Sie Photoshop.

    Vorsicht:

    Stellen Sie vor der Durchführung der folgenden Schritte sicher, dass Sie die Registrierung sichern. Siehe die Microsoft-Dokumentation: Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows.

  2. Drücken Sie die Tasten Windows+R, um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen.

    Geben Sie regedit.exe ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.

    Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort einzugeben, geben Sie das Kennwort ein.

  3. Navigieren Sie Im Fenster Registrierungseditor zum folgenden Ordnerpfad:

    Photoshop CC 2018: Navigieren Sie zu HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Adobe\Photoshop\120.0

    HKEY_CURRENT_USER im Registrierungseditor
  4. Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel OverridePhysicalMemoryMB, den Sie zuvor erstellt haben, und wählen Sie im Menü den Löschen.

    delete-dword-key
  5. Klicken Sie im Dialogfeld Löschen der Werte bestätigen zur Bestätigung auf Ja.

Problemumgehung

Vorsicht:

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie die Registrierung sichern. Siehe die Microsoft-Dokumentation: Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows.

  1. Drücken Sie die Tasten Windows+R, um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen.

    Geben Sie regedit.exe ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.

    Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort einzugeben, geben Sie das Kennwort ein.

  2. Navigieren Sie Im Fenster Registrierungseditor, je nach Photoshop-Version, zum folgenden Ordnerpfad:

    • Photoshop CC 2018: Navigieren Sie zu HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Adobe\Photoshop\120.0
    • Photoshop CC 2017: Navigieren Sie zu HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Adobe\Photoshop\110.0
    • Photoshop CC 2015.5: Navigieren Sie zu HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Adobe\Photoshop\100.0
    • Photoshop CC 2015: Navigieren Sie zu HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Adobe\Photoshop\90.0
    • Photoshop CC 2014: Navigieren Sie zu HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Adobe\Photoshop\80.0
    HKEY_CURRENT_USER im Registrierungseditor
  3. Basierend auf der Photoshop-Version, die Sie gerade ausführen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den zuvor erwähnten Ordner und wählen Sie Neu > DWORD (32 Bit) Wert aus dem Menü.

    image001
  4. Nennen Sie den neuen Schlüssel im rechten Fensterbereich OverridePhysicalMemoryMB und drücken Sie die Eingabetaste.

  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neuen Schlüssel und wählen Sie im Menü die Option Ändern. Führen Sie im Dialogfeld DWORD (32 Bit) Wert bearbeiten folgende Schritte durch:

    Registrierungsschlüssel ändern
    A. Legen Sie Basis als Dezimalwert fest B. Um Wertdaten (Value Data) zu finden, lesen Sie die Erklärung in Schritt 5b unten 
    1. Legen Sie die Basis als Dezimal fest.
    2. Ändern Sie im Feld Wertdaten den Wert von 0 in einen numerischen Megabyte-Wert, der den physischen Speicher Ihres Systems widerspiegelt. Zum Beispiel 4096 für 4 GB, 8192 für 8 GB, 16384 für 16 GB oder 24576 für 24 GB.
    3. Klicken Sie auf OK.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie