Animierte Überlagerungen – Assistent

Was sind animierte Überlagerungen?

Animierte Überlagerungen

Mit animierten Überlagerungen können Sie jedes Video mit flatternden Schmetterlingen, umherkreisenden Herzen und anderen schönen und skurrilen Animationen aufpeppen. Erstellen Sie in wenigen Schritten einen ganz neuen Look.

Wie sehen meine Videos mit dieser geführten Bearbeitung aus?

Hier sind einige Beispiele für Videos, auf die der Assistent Animierte Überlagerungen angewendet wurde.

Animierte Überlagerungen
Video mit animierter Blasenüberlagerung

Animierte Überlagerungen
Video mit animierter Schmetterlingsüberlagerung

Wie wird der Assistent „Animierte Überlagerungen“ angewendet?

Beginnen mit dem Hinzufügen Ihres Videoclips

Medienimport
Importieren und Hinzufügen Ihres Videoclips

Wählen Sie Assistent > Videoanpassungen Animierte Überlagerungen. Klicken Sie auf Medien hinzufügen, um ein neues Medium hinzuzufügen. Wenn Sie das Medium bereits importiert haben, wählen Sie Projekt-Assets aus. Stellen Sie sicher, dass Sie nur ein Medium hinzufügen. Ziehen Sie den Videoclip per Drag & Drop auf die Spur Video 1 an die Abspielposition in der Timeline.

Hinzufügen einer Überlagerung

Animierte Überlagerungen
Importieren und Hinzufügen Ihres Videoclips

Klicken Sie im rechten Bereich auf das Grafiksymbol, um eine Überlagerung aus der Kategorie Animierte Überlagerungen auszuwählen. Beachten Sie, dass Sie nur eine Überlagerung auswählen können. Ziehen Sie die Überlagerung per Drag & Drop auf die Spur „Video 2“ in der Timeline.

Ändern der Füllmethode

Anwenden von Effekten
Importieren und Hinzufügen Ihres Videoclips

Klicken Sie im rechten Bereich auf das Symbol Angewandte Effekte. Klicken Sie nun auf das Dropdown-Menü Füllmethode und wählen Sie die gewünschten Modi aus. Wir empfehlen Ihnen, verschiedene Füllmethoden für verschiedene Effekte auszuprobieren.

Zuschneiden der Länge

Zuschneiden
Importieren und Hinzufügen Ihres Videoclips

Passen Sie nun die Länge Ihrer Medien oder Überlagerungen entsprechend an. Klicken Sie auf den rechten Rand des Mediums in der Spur „Video 2“ und ziehen Sie ihn, bis er mit der Dauer des Mediums in der Spur „Video 1“ übereinstimmt. 

Klicken Sie auf „Wiedergabe“, um das Endergebnis anzuzeigen. Um die fertige Ausgabe zu exportieren, wählen Sie Datei > Exportieren und Freigeben aus. Weitere Informationen über die verschiedenen Export- und Freigabeoptionen finden Sie unter Exportieren und Freigeben von Videos.

Erreichen Sie mehr mit animierten Überlagerungen

Erstellen eines Videos mit mehreren animierten Überlagerungen

Animierte Überlagerungen
Video mit mehreren animierten Überlagerungen

Sie können mehrere animierte Überlagerungen auf Ihr Video anwenden. Um alle animierten Überlagerungen gleichzeitig abzuspielen, ziehen Sie sie auf verschiedenen Videospuren auf die Timeline. Um die animierten Überlagerungen nacheinander abzuspielen, ziehen Sie sie auf die Video 2-Spur und passen Sie ihre Dauer an.

Erstellen einer Maske und Anwenden einer animierten Überlagerung

Animierte Überlagerungen
Video mit Maske und animierter Überlagerung

Sie können eine Maske auf das Hauptmotiv Ihres Videos anwenden, bevor Sie die animierte Überlagerung anwenden, um Ihren Videos einen realistischen Effekt zu verleihen.

Weitere Informationen zum Auswählen eines bestimmten Objekts Ihres Videos finden Sie unter Auswählen eines Objekts .

Verwenden einer animierten Überlagerung eines Bildes mit Schwenk- und Zoomeffekt

Animierte Überlagerungen
Video mit animierter Überlagerung eines Bildes mit Schwenk- und Zoomeffekt

Sie können den Schwenk- und Zoomeffekt auf ein Bild verwenden und dann eine animierte Überlagerung anwenden. 

Weitere Informationen finden Sie unter Einsatz von Schwenken und Zoomen, um videoähnliche Effekte zu erzeugen.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden

[Feedback V2 Badge]