Behebung von Sicherheitslücken in der WebHelp-Ausgabe| RoboHelp (2015 release)

Problem: WebHelp-Ausgabe, die von RoboHelp (2015 release) generiert wurde, ist anfällig für bestimmte bösartige Hacker

Wenn Sie Ihr RoboHelp-Projekt in den WebHelp-Ausgabeformaten veröffentlichen, ist der veröffentlichte Inhalt für bestimmte böswillige CSS-Hacker-Angriffe anfällig.

Es wurde festgestellt, dass ein Hacker Folgendes in einer veröffentlichten Ausgabe tun kann:

  • Führen Sie schädlichen Code aus, indem Sie den Code in die Browser-URL der veröffentlichten Ausgabe eingeben
  • Speichern Sie bösartige URLs in den Cookies und leiten Sie Benutzer auf eine andere URL um.

Lösung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Problem zu beheben:

  1. Navigieren Sie zum RoboHelp-Installationsspeicherort:

    <Drive>:\Programme(x86)\Adobe\Adobe RoboHelp 2015\RoboHTML

  2. Machen Sie im Speicherort einen Backup vom WebHelp5Ext-Ordner und von der ehlpdhtm.js-Datei.

  3. Laden Sie den Inhalt von folgender ZIP-Datei herunter und extrahieren Sie ihn.

    Herunterladen

    Die WebHelp5Ext.zip-Datei enthält die aktualisierte Version des WebHelp5Ext-Ordners
    Die ehlpdhtm.zip enthält die aktualisierte Version der ehlpdhtm.js-Datei

  4. Kopieren Sie den extrahierten WebHelp5Ext-Ordner und die ehlpdhtm.js-Datei und fügen Sie diese am RoboHelp-Installationsspeicherort ein.

    Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf „Ja“, um die vorhandenen Dateien zusammenzuführen.

  5. Erstellen Sie die WebHelp-Ausgabe neu.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online