Adobe Sign-Authentifizierungsumleitung zu Adobe Identity Management

Überblick

Für Adobe Sign-Benutzer, die einen Adobe-Identitätstyp mit ihrer E-Mail-Adresse verknüpft haben, hat Adobe Sign den Authentifizierungsprozess standardisiert, sodass diese Benutzer sich immer mit diesem Adobe-Identitätstyp und dem dazugehörigen Kennwort bei Adobe Sign authentifizieren. Dies verbessert das Anmeldeerlebnis und die Sicherheit für den Benutzer. 

Zuvor konnte sich eine Untergruppe von Adobe Sign-Benutzern sowohl über die öffentliche Anmeldeseite (mit einem Adobe Sign-spezifischen Kennwort) als auch über den Adobe-Identitätstyp bei Adobe Sign authentifizieren.

Betroffen sind Benutzer, die ihr Adobe Sign-Konto über die standardmäßigen Einkaufsprogramme von Adobe (einschließlich des Adobe.com-Stores sowie der VIP- und ETLA-Einkaufsprogramme) erworben haben und die ihr Adobe Sign-Konto über die Adobe Admin Console verwalten. 

Zu den Identitätstypen von Adobe gehören persönliche Konten (Adobe ID) sowie Unternehmens-/Schulkonten (Enterprise ID oder Federated ID). 

Betroffene Benutzer können folgendes Verhalten beobachten:

  • Umleitung zum Adobe-Identitätstyp von der Adobe Sign-Anmeldeseite

    Wenn ein Benutzer die Anmeldeseite von Adobe Sign aufruft (z. B. https://secure.adobesign.com/public/login, Bild 1) und seine E-Mail-Adresse eingibt, wird er automatisch zur Adobe-Identitätstypauthentifizierung (Bild 2) umgeleitet, um den Anmeldevorgang abzuschließen.

    Wenn der Administrator des Benutzers das Konto so konfiguriert hat, dass dieser sich mit einer Federated ID authentifizieren muss (z. B. SAML), wird er an die Anmeldeseite des Unternehmens weitergeleitet.

    Bild 1
    Bild 1

    Bild 2
    Bild 2

    Hinweis:

    Wenn der Benutzer sein Adobe-Identitätskennwort vergessen hat, kann er zwischen den Optionen „Ich habe mein Kennwort vergessen“ (Bild 1) ODER „Ihr Kennwort zurücksetzen“ (Bild 2) wählen.

    In beiden Fällen wird der Benutzer aufgefordert, das Kennwort zurückzusetzen.

  • Umleitung zum Adobe-Identitätstyp von benutzerdefiniertem Hostnamen

    Wenn ein Unternehmen eine „benutzerdefinierte“ Adobe Sign-Anmeldeseite eingerichtet hat, die einen benutzerdefinierten Hostnamen enthält (z. B. https://AcmeCorp.adobesign.com/public/login), wird der Benutzer bei der Eingabe der benutzerdefinierten Anmelde-URL von Adobe Sign sofort zur Adobe-Identitätstypauthentifizierung umgeleitet.

  • Umleitung zum Adobe-Identitätstyp während des authentifizierten Signierens

    Wenn ein Adobe Sign-Unternehmen festgelegt hat, dass Unterzeichner sich (vor dem Signieren) mit „Adobe Sign-Authentifizierung“ authentifizieren müssen, wird der Unterzeichner aufgefordert, sich über die Adobe-Identitätstypauthentifizierung zu authentifizieren.

Weitere Überlegungen

  • Wenn sich ein Benutzer über seinen Adobe-Identitätstyp anmeldet, wird er möglicherweise aufgefordert, entweder sein persönliches Konto oder sein Arbeits-/Schulkonto auszuwählen. Es ist möglich, dass der Benutzer einen dieser Kontotypen wählt, aber Adobe Sign mit dem anderen Kontotyp verknüpft ist. In diesem Fall führt Adobe Sign den Benutzer durch den „Wechsel“ des Kontotyps (z. B. vom persönlichen Konto zum Arbeits-/Schulkonto oder umgekehrt).

  • In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass ein Benutzer bei der ersten Anmeldung mit seinem Adobe-Identitätstyp aufgefordert wird, entweder sein Kennwort festzulegen oder seine E-Mail-Adresse zu verifizieren.

    Dies ist ein einmaliger Einrichtungsvorgang, den der Benutzer in Zukunft nicht wiederholen muss.

Benötigen Sie Hilfe?

Wenn Sie bei dieser neuen Anmeldefunktion Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Success Manager oder öffnen Sie einen Fall beim Kundensupport.   

Hinweis:

Nur Administratoren sind berechtigt, einen Support-Fall zu öffnen. Wenn Sie kein Administrator sind, wenden Sie sich an Ihren internen Administrator, um den Fall in Ihrem Namen zu öffnen.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden