In der Version von Photoshop, InDesign, Illustrator, Premiere Pro und After Effects vom November 2015 wurde eine neue Einstiegsseite eingeführt, die Sie bei häufigen Aufgaben wie dem Erstellen oder Öffnen einer Datei unterstützen soll. Hier erhalten Sie Antworten auf häufige Fragen zur neuen Einstiegsseite.

Es wird jetzt der neue Arbeitsbereich oder Bildschirm „Einstieg“ angezeigt, der das Erstellen neuer Dokumente und das Öffnen zuletzt verwendeter Dokumente vereinfacht. Sobald Sie ein Dokument öffnen, wird wieder der vertraute zuletzt verwendete Arbeitsbereich angezeigt.


Sie können den Arbeitsbereich „Einstieg“ ausblenden, sodass er beim Start der Applikation nicht angezeigt wird.

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Applikationsvoreinstellungen. Um beispielsweise in Photoshop die Voreinstellungen zu öffnen, führen Sie die folgenden Schritte aus:
  • Windows: Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Allgemein.
  • Mac OS: Wählen Sie Photoshop > Voreinstellungen > Allgemein.
  1. Führen Sie die entsprechenden Schritte für die verwendete Applikation aus:
  • (Photoshop, Illustrator und InDesign) Deaktivieren Sie Wenn keine Dokumente geöffnet sind, Arbeitsbereich „Einstieg“ anzeigen/Arbeitsbereich „Einstieg“ anzeigen, wenn keine Dokumente geöffnet sind.
  • (Premiere Pro) Wählen Sie Beim Start > Neueste Datei öffnen.
  • (After Effects) Deaktivieren Sie Begrüßungsbildschirm beim Start anzeigen.

Sie können festlegen, dass in Premiere Pro und After Effects anstelle des Einstiegsbildschirms die Dateien angezeigt werden, die Sie zuletzt geöffnet haben.

Premiere Pro

Gehen Sie zu „Voreinstellungen“ > „Allgemein“ und wählen Sie in der Dropdownliste „Beim Start“ die Option Neueste Datei öffnen.

After Effects

Gehen Sie zu „Voreinstellungen“ > „Allgemein“ und deaktivieren Sie Begrüßungsbildschirm beim Start anzeigen.

Die Standardanzahl von Dateinamen, die in der Liste der zuletzt verwendeten Dateien aufgeführt werden, lautet wie folgt:

  • Photoshop: 10
  • InDesign: 10
  • Illustrator: 20

Ja, Sie können die Anzahl der Dateinamen ändern, die in der Liste der zuletzt verwendeten Dateien angezeigt werden.  

  • Photoshop: Wählen Sie „Voreinstellungen“ > „Dateihandhabung“ und geben Sie im Feld Liste der letzten Dateien umfasst eine Zahl ein.
  • InDesign: Wählen Sie „Voreinstellungen“ > „Dateihandhabung“ und geben Sie im Feld Anzahl der zuletzt verwendeten anzuzeigenden Elemente eine Zahl ein.
  • Illustrator: Wählen Sie „Voreinstellungen“ > „Dateien verarbeiten und Zwischenablage“ und geben Sie im Feld Anzahl der zuletzt verwendeten anzuzeigenden Elemente eine Zahl ein.

Die Höchstzahl der zuletzt verwendeten Dateien, die im Arbeitsbereich aufgeführt werden, lautet wie folgt:

  • Photoshop: 100
  • InDesign: 30
  • Illustrator: 30

Wenn Sie in den Arbeitsbereichen „Einstieg“ oder „Zuletzt verwendete Dateien“ nach einem Bild oder Video auf Adobe Stock suchen, werden Sie auf die Adobe Stock-Website weitergeleitet, um das Asset zu kaufen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Adobe Stock.

Ja, in Premiere Pro und After Effects ist es möglich, die Einstellungen aus einem anderen Konto zu synchronisieren. Wählen Sie auf dem Einstiegsbildschirm auf der Registerkarte „Einstellungen synchronisieren“ die Option „Einstellungen aus anderem Konto verwenden“. 

Weitere Informationen finden Sie unter Premiere Pro-Einstellungen synchronisieren und After Effects-Einstellungen synchronisieren.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie