Entfernen der Verknüpfung mit dem Ordner „Creative Cloud Files“ aus dem Navigationsbereich | Windows

Hinweis:

Ab dem 11. Dezember 2023 haben neue Benutzerinnen und Benutzer sowie Organisationen keine Berechtigung mehr für die Creative Cloud-Dateisynchronisation. Ab dem 1. Februar 2024 wird die Creative Cloud-Dateisynchronisation für persönliche Konten eingestellt, die vor dem 11. Dezember 2023 bestanden haben. (Weitere Informationen findest du hier.) Ab dem 1. Oktober 2024 wird die Creative Cloud-Dateisynchronisation für Unternehmenskonten eingestellt, die vor dem 11. Dezember 2023 bestanden haben und Organisationen zugeordnet sind. (Weitere Informationen findest du hier.)

Problem

Wenn Sie die Creative Cloud-Desktop-Applikation installieren, wird ein Ordner mit dem Namen Creative Cloud Files auf Ihrem System erstellt und eine Verknüpfung mit diesem Ordner wird im Navigationsfeld von Windows angeheftet.

Möglicherweise möchten Sie diese Verknüpfung aus dem Navigationsbereich entfernen. Obwohl die Verknüpfung entfernt werden kann, wird sie wieder angezeigt, wenn die Creative Cloud-Desktop-Applikation aktualisiert oder neu installiert wird.

Verknüpfung mit dem Ordner „Creative Cloud Files“ im Navigationsbereich

Lösung

Führe die folgenden Schritte aus, um den Ordner Creative Cloud Files aus dem Navigationsbereich in Windows zu entfernen und die Verknüpfung zu lösen. Damit wird das erneute Erscheinen der Verknüpfung verhindert.

Hinweis:

Der Ordner „Creative Cloud Files“ wird verwendet, um Assets in Creative Cloud zu synchronisieren oder hochzuladen. Diese Verknüpfung soll die Navigation zu diesem Ordner vereinfachen. Löse die Verknüpfung nur dann, wenn du die Datei-Synchronisationsfunktion nicht verwendest.

  1. Lade die Datei unpin.zip herunter und extrahiere deren Inhalt. Notiere dir den Pfad von unpin.exe. Du benötigst diese Information in Schritt 4.

  2. Gib in der Suchleiste von Windows den Suchtext Eingabeaufforderung ein.

  3. Klicke mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wähle Als Administrator ausführen aus. 

  4. Gib in der Eingabeaufforderung den Befehl cd ein, gefolgt von dem Speicherort von unpin.exe. Beispiel: cd C:\Users\xxxxx\Desktop\unpin

    Dieser Befehl wird verwendet, um in der Eingabeaufforderung zwischen Verzeichnissen zu wechseln. 

    Gib „cd“ gefolgt von dem Speicherort von „unpin.exe“ ein.

  5. Drücke die Eingabetaste

  6. Öffne den Ordner, dessen Verknüpfung du entfernen möchtest. Klicke mit der rechten Maustaste auf den Ordnernamen und wähle im Kontextmenü die Option Als Pfad kopieren aus. 

    Bildschirm mit dem Kontextmenü für den CCF-Ordner

  7. Führe in der Eingabeaufforderung den Befehl unpin.exe "<Pfad des zu entfernenden Ordners>" aus. Beispiel: unpin.exe "C:\Users\xxxxxx\Desktop\Creative Cloud Files"

    Notiere dir den Speicherort des CCF-Ordners.

    Hinweis:

    Der Name des Ordners Creative Cloud Files hängt von deinem Kontotyp, deinem Profilnamen, deiner E-Mail-Adresse und anderen Faktoren ab. Der Ordnername könnte beispielsweise das Format „Creative Cloud Files Personal Account email@abc.com ####@AdobeID“ aufweisen.

  8. Drücke die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.

Führe die folgenden Schritte aus, um den Ordner Creative Cloud Files wieder im Navigationsbereich Windows anzuheften. 

  1. Lade die Datei unpin.zip herunter und extrahiere deren Inhalt. Notiere dir den Pfad von pin.exe. Du benötigst diese Information in Schritt 4.

  2. Gib in der Suchleiste von Windows den Suchtext Eingabeaufforderung ein.

  3. Klicke mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wähle Als Administrator ausführen aus. 

  4. Gib in der Eingabeaufforderung den Befehl cd ein, gefolgt von dem Speicherort von pin.exe. Beispiel: cd C:\Users\xxxxx\Desktop\pin

    Dieser Befehl wird verwendet, um in der Eingabeaufforderung zwischen Verzeichnissen zu wechseln. 

    Gib „cd“ gefolgt von dem Speicherort von „pin.exe“ ein.

  5. Drücke die Eingabetaste.

  6. Gib in der Eingabeaufforderung den Dateinamen pin.exe ein und drücke dann die Eingabetaste.

  7. Melde dich bei deinem Creative Cloud-Client ab und starte den Computer neu. Melde dich anschließend wieder an.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online