AEM Forms ist nun seit mehr als 4 Jahren verfügbar; entsprechend Adobes veröffentlichten Zeitrahmen für Produkt- und technischen Support hat Adobe den technischen Core Support für Adobe LiveCycle seit März 2018 eingestellt. Für Unternehmen, die zusätzliche Zeit für die Planung der Migration auf die neueste Technologie von Adobe benötigen, ist die erweiterte Wartung und der erweiterte Support noch für zwei Jahre nach Ende des Core-Support-Zeitraums verfügbar. Der erweiterte technische Support für Adobe LiveCycle wird bis Ende März 2020 verfügbar sein. Wenn Unternehmen verlängerten Support kaufen, entspricht die jährliche Supportgebühr für das erste Jahr bzw. die Verlängerung (das zweite Jahr) zusätzlich 25 % der jährlichen Supportgebühr für den aktuellen Verlängerungszeitraum. Weitere Informationen finden Sie in den Support Lifecycle-Richtlinien von Adobe.

Wir möchten unseren Kunden einen fließenden Übergang zu Adobe Experience Manager Forms ermöglichen, damit sie alle neuen Innovationen nutzen und ihre Unternehmensanforderungen erfüllen können.

Adobe LiveCycle-Kunden können ein Upgrade direkt von LiveCycle ES4 auf die neueste Version von Experience Manager Forms machen. Upgrade-Consulting-Dienste sind über die Professional Services von Adobe und das Adobe-eigene Lösungsnetzwerk für Partner erhältlich. Wenn Kunden Upgrades selbst durchführen möchten, können sie dies in der öffentlichen Dokumentation nachlesen.

Wenden Sie sich hier an uns, um weitere Informationen zu erhalten, u. a. mit Support- oder Verkaufsanfragen zum Upgrade auf Experience Manager Forms.

Häufig gestellte Fragen

Sie können die Zeiträume für Produkt- und technischen Support nach Produkt- und Versionsnamen durchsuchen.

Nein, AEM Forms basiert auf demselben JEE-Technologie-Stack (Java Enterprise Edition) wie Adobe LiveCycle und kann in zwei Modi ausgeführt werden - JEE und OSGi. AEM Forms umfasst den Zugriff auf die meisten in LiveCycle verfügbaren Module sowie auf Funktionserweiterungen (aus mehreren Jahren) zur Unterstützung der digitalen Registrierung, des Onboarding und der Kommunikation.

Rufen Sie +1 (800) 685-3644 an, drücken Sie 2, dann 1, und fragen Sie nach der Standalone-Lösung AEM Forms Designer. Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung der Inhalte von AEM Forms Designer im Vergleich zu AEM Forms.

  • AEM Forms Designer ist ein grafisches Formular-Design-Tool, das die Erstellung von Formularen vereinfacht. Formular-Designer können dynamische PDF-Formulare oder XML-Vorlagen erstellen. Dynamische PDF-Formulare können mit Adobe Acrobat oder Adobe Reader verwendet werden, um Daten zu erfassen und lokal zu speichern oder an Back-End-Systeme zu senden. Durch die Verwendung von AEM Forms-Serverkomponenten (nicht in AEM Forms Designer enthalten) können die im Designer erstellten XML-Vorlagen dynamische, datengesteuerte Dokumente für Druck-, Web- oder Archivierungsformulare oder HTML5-Formulare für die Datenerfassung generieren. Formular-Designer können diese in bestehende Workflows integrieren, indem Formulare an XML-Schemas, XML-Beispieldateien, Datenbanken und Web-Services gebunden werden. Formulare und Dokumente, die in Designer erstellt werden, können mit Geschäftsdaten zusammengeführt und als viele Dateitypen einschließlich PDF, HTML5 und Druck für PCL-, Adobe PostScript- und Zebra-Drucker (ZPL) gerendert werden.
  • AEM Forms Designer ist in der Materialliste für AEM Forms enthalten. Bestehende Adobe LiveCycle Designer-Kunden haben außerdem die Möglichkeit, die Standalone-Lösung AEM Forms Designer zu erwerben.

  • AEM Forms unterstützt die Registrierung von Unternehmen, das Onboarding und Kundenkommunikations-Verwendungsfälle durch die Möglichkeit, Formulare und Dokumente auf einer beliebigen Geräte- oder Bildschirmgröße über eine zentralisierte Authoring-Oberfläche zu erstellen, zu verwalten und zu liefern. Dabei werden wiederverwendbare Komponenten, Vorlagen und Designs mit der Möglichkeit verwendet, Formulare und Dokumente zu Workflows und Back-End-Systemen für eine nahtlose Datenverarbeitung und Weiterleitung von Informationen zu verknüpfen.
  • AEM Forms ist eine Funktion von Adobe Experience Manager.
  • AEM basiert auf einer Java-Laufzeitumgebung und wurde mit Frameworks wie OSGi und Apache Sling entwickelt.
  • Das modulare und dynamische OSGi-Modell reduziert die Betriebskosten und integriert mehrere Geräte in eine vernetzte Umgebung.
  • AEM Forms kann auch als AEM Forms JEE installiert werden, das auf dem gleichen Technologie-Stack wie Adobe LiveCycle basiert und neben den neuen AEM Forms-Funktionen noch alle älteren LiveCycle-Dienste enthält (AEM Forms JEE ist im Allgemeinen der empfohlene Pfad für Kunden, die ein Upgrade von LiveCycle durchführen).

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie