Beim Anzeigen einer PDF-Datei im Internet wird folgende Fehlermeldung eingeblendet: „Der laufende Adobe Acrobat/Reader kann nicht verwendet werden, um PDF-Dateien in einem Webbrowser anzuzeigen. Adobe Acrobat/Reader Version 8 oder 9 ist erforderlich. Beenden Sie das Programm und versuchen Sie es nochmals.“

Inhalt

Versuchen Sie erst diese Lösung

Aktuelle Installation reparieren

Wählen Sie „Hilfe“ > „Acrobat-Installation reparieren“ oder „Hilfe“ > „Reader-Installation reparieren“.

Entfernen Sie alle früheren Versionen von Acrobat oder Reader und führen Sie eine Neuinstallation durch 

Adobe unterstützt nicht mehrere Versionen von Acrobat oder Reader auf einem Computer. Da Acrobat und Reader mit vielen Produkten zusammenarbeiten, kann die parallele Installation mehrerer Versioinen zu Softwarekonflikten und Fehlern führen.

Sie benötigen zum Durchführen dieser Schritte Administratorrechte. Weitere Informationen zu Administratorrechten erhalten Sie in der Windows-Dokumentation oder bei Microsoft.

  • Führen Sie entsprechend Ihrer Windows-Version eine der folgenden Vorgehensweisen durch:

    • (Windows 7) Wählen Sie „Start“ > „Systemsteuerung“ > „Programme“ > „Programme und Funktionen“.
    • (Windows Vista) Wählen Sie „Start“ > „Systemsteuerung“ > „Programme“ > „Programme und Funktionen“.
    • (Windows XP) Wählen Sie „Start“ > „Systemsteuerung“ und doppelklicken auf „Software“.
  1. Wählen Sie Acrobat oder Reader und klicken Sie auf die Option zum Entfernen oder Deinstallieren des Programms.
  2. Wiederholen Sie die Vorgehensweise für alle installierten Versionen des Programms.
  3. Führen Sie einen Neustart des Computers und eine Neuinstallation von Acrobat oder Reader durch.

    Hinweis: Für Acrobat führen Sie eine Neuinstallation vom Acrobat-Datenträger oder einen Download von adobe.com durch. Für Reader laden Sie das Programm vom Reader Download Center herunter. Wenn die Installation auf Vista erfolgt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Acrobat- oder Reader-Installationsprogramm und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

Weitere Lösungen

 1. (Fortgeschritten) Registrierungspfad für Acrobat oder Reader überprüfen

Haftungsausschluss: Die Registrierung enthält systembezogene Informationen, die für Computer und Anwendungen unerlässlich sind. Erstellen Sie vor Änderungen an der Registrierung eine Backup-Kopie der Registrierung. Adobe bietet keinen Support für Probleme, die durch nicht korrekte Änderungen an der Registrierung verursacht werden. Adobe empfiehlt ausdrücklich, die Registrierung nur zu ändern, wenn Sie mit dem Bearbeiten von Systemdateien vertraut sind. Informationen zum Windows-Registrierungseditor erhalten Sie in der Windows-Dokumentation oder beim technischen Support von Microsoft.

  1. Wählen Sie „Start“ > „Ausführen“.

  2. Geben Sie regedit ein und klicken Sie auf „OK“.
  3. Navigieren Sie zum Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT\Software\Adobe\Acrobat\Exe.
  4. Vergewissern Sie sich, dass der Wert für den Installationspfad von Acrobat oder Reader „(Standard)“ lautet.

Der Standardpfad für Reader ist „C:\Programme\Adobe\Reader 9.0\Reader\AcroRd32.exe“.
Der Standardpfad für Acrobat ist „C:\Programme\Adobe\Acrobat 9.0\Acrobat\Acrobat.exe“.

Hinweis: Wenn Acrobat oder Reader nicht im Standardpfad installiert sind, achten Sie darauf, dass der Standardwert des Schlüssels auf den tatsächlichen Speicherort verweist.

Ein Video mit der Vorgehensweise finden Sie unter kb2.adobe.com/cps/515/cpsid_51501.html.

Wenn das oben stehende Registrierungselement im System nicht vorhanden ist, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie „Start“ > „Ausführen“.

  2. Geben Sie regedit ein und klicken Sie auf „OK“.
  3. Gehen Sie zu „Bearbeiten“ > „Neu“ > „Schlüssel“ und erstellen Sie das fehlende Element HKEY_CLASSES_ROOT\Software\Adobe\Acrobat\Exe. 
  4. Gehen Sie zu „Bearbeiten“ > „Neu“ > „Zeichenfolgenwert“ und benennen Sie diesen Schlüssel „(Standard)“.
  5. Wählen Sie „(Standard)“ und dann „Bearbeiten“ > „Ändern“. Geben Sie in das Feld „Wert“ den oben genannten Standardpfad für das Produkt ein. 
  6. Starten Sie den Computer neu.

 2. Acrobat oder Reader als Hilfsprogramm konfigurieren

Wenn Sie Acrobat oder Reader als Hilfsprogramm konfiguriert haben, startet der Browser das Hilfsprogramm in einem eigenen Fenster und zeigt PDF-Dateien in diesem Fenster an.

  1. Starten Sie Acrobat oder Reader.
  2. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“.
  3. Wählen Sie links im Fenster den Eintrag „Internet“.
  4. Deaktivieren Sie „PDF in Browser anzeigen mit [Acrobat]“ und klicken Sie auf „OK“.
  5. Beenden Sie Acrobat oder Reader. 

 3. Acrobat oder Reader mit einem neuen lokalen Administratorkonto ausführen

Richten Sie ein neues Benutzerkonto ein, das über dieselben Berechtigungen wie das Benutzerkonto verfügt, das Sie beim Auftreten des Problems verwendet haben. Oder erstellen Sie ein neues lokales Administratorkonto Wenn das Problem nicht mehr auftritt, sobald Sie am neuen Konto angemeldet sind, ist das ursprüngliche Benutzerkonto möglicherweise beschädigt.

Anweisungen zum Erstellen eines Benutzerkontos finden Sie unter „Erstellen eines Benutzerkontos“ in Windows unter „Hilfe und Support“ oder wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator. Anweisungen zum Erstellen eines neuen lokalen Administratorkontos finden Sie unter Erstellen eines neuen lokalen Administratorkontos (Windows Vista)“ .

 4. Diskussionsforen besuchen

Sehen Sie nach, ob andere Benutzer ähnliche Probleme hatten, indem Sie die Foren für Acrobat, Reader oder AcrobatUsers.com aufrufen. Wenn Ihr Problem dort nicht aufgeführt wird, veröffentlichen Sie es auf einem der Benutzerforen und lassen Sie sich interaktiv helfen. Wenn Sie Ihr Problem dort veröffentlichen, geben Sie Ihr Betriebssystem und die Versionsnummer Ihres Produkts bekannt. 

Weitere Informationen 

Dieser Fehler kann auftreten, wenn der Ordner, in dem sich Acrobat oder Reader befinden, oder ein über- bzw. untergeordneter Ordner umbenannt oder entfernt wurde. Dieser Fehler kann auch auftreten, wenn Acrobat oder Reader nicht als Hilfsprogramm im Browser definiert sind.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie