Problem

Beim Installieren oder Entfernen von Adobe Acrobat erhalten Sie eine Windows-Fehlermeldung bezüglich einer ausgesetzten, unvollständigen oder unterbrochenen Installation.Die Acrobat-Installation ist fehlgeschlagen und das Installationsprogramm konnte die unvollständige Installation nicht erfolgreich zurücksetzen.

Mögliche Fehlermeldungen sind zum Beispiel:

  • „Fehler 1704. Eine Installation von Adobe Acrobat oder Adobe Reader wird derzeit angehalten.“
  • „Interner Fehler 2711. Der spezielle Funktionsname „PatchExtras“ wurden in de Funktionstabelle nicht gefunden.“
  • „Fehler 1500. Es wird bereits anderweitig eine Installation ausgeführt. Beenden Sie den anderen Installationsvorgang, bevor Sie diese Installation fortsetzen.“

Ursache

Das Microsoft Windows-Installationsprogramm wurde möglicherweise durch Stromausfall, vorzeitiges Herunterfahren des Systems oder Systemprobleme unterbrochen. Abgebrochene Installationen setzen alle Installationsaktionen zurück und führen nicht zu einer unterbrochenen Installation.

Lösung

Um diesen Fehler zu beheben, führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

Lösung 1: Halten Sie alle Installationen an, die gerade im Gange sind

Hinweis:

Bei diesem Verfahren wird die Windows-Registrierungsdatenbank bearbeitet. Adobe bietet keinen Support für die Bearbeitung der Registrierung, die wichtige System- und Anwendungsdaten enthält. Erstellen Sie eine Sicherungskopie der Registrierung, bevor Sie diese bearbeiten. Weitere Informationen zur Registrierung erhalten Sie in der Windows-Dokumentation oder bei Microsoft.

  1. Klicken Sie auf „Start“ > „Ausführen“

  2. Geben Sie regedit ein und klicken Sie auf „OK“.

  3. Navigieren Sie zum Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\Adobe\Installer und überprüfen, ob der Schlüssel Inprogress existiert.

  4. Löschen Sie den Schlüssel und starten Sie die Installation neu.

Lösung 2: Heben Sie die Registrierung des Windows Installationsdiensts auf und registrieren Sie ihn erneut.

  1. Klicken Sie auf „Start“ „Ausführen“

  2. Geben Sie  msiexec /unreg ein und klicken Sie auf „OK“.

  3. Klicken Sie auf „Start“ > „Ausführen“

  4. Geben Sie msiexec /regserver ein und klicken Sie auf „OK“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie