Erfahren Sie, was zu tun ist, wenn der Bereich „Bibliotheken“ nicht geladen wird oder wenn der Fehler „Fehler bei der Initialisierung von Creative Cloud Libraries“ ist.

Hinweis:

Wenn Sie die Creative Cloud Desktop-Applikation deinstallieren und im Rahmen einer Fehlerbehebung erneut installieren, funktioniert das Bibliotheksfenster in einer Creative Cloud-Desktop-Applikation möglicherweise nicht mehr. Informationen zum Beheben des Problems finden Sie unter Bibliothekenbedienfeld funktioniert nicht mehr.

Fehler „Fehler bei der Initialisierung von Creative Cloud Libraries“

Beim Versuch, die Creative Cloud Libraries in unterstützten Desktopanwendungen zu verwenden, wird das Bedienfeld wird nicht geladen und folgender Fehler wird angezeigt:

Fehler bei der Initialisierung von Creative Cloud Libraries.

Der Bibliotheksbereich wird nicht geladen
Fehler „Fehler bei der Initialisierung von Creative Cloud Libraries“

Problemumgehung des Fehlers

Adobe arbeitet derzeit an der Behebung dieses Problems. Mittlerweile können die folgenden Vorschläge zur Problemumgehung Ihnen helfen, die Anwendungen zu benutzen bis eine nachhaltige Lösung zur Verfügung steht.  

Starten Sie CCLibrary erneut

  1. Schließen Sie alle geöffneten Adobe Produkte, die Bibliotheken verwenden, einschließlich:

    • Photoshop CC
    • Illustrator CC
    • InDesign CC
    • Premiere Pro CC
    • Adobe After Effects CC

  2. Öffnen Sie die Creative Cloud Desktop-Applikation über das Symbol in der Taskleiste.

  3. Verwenden Sie den folgenden Tastaturbefehl:

    • macOS: Befehlstaste + Wahltaste + R
    • Windows: Strg+Alt+R

    Dadurch wird Creative Cloud und alle zugehörigen Hilfsvorgänge, einschließlich CCLibraries ermeut gestartet.

  4. Starten Sie das Adobe-Produkt, von dem Sie den Bibliotheksfehler erhalten haben.

Erstellen Sie den Bibliotheks-Cache neu

  1. Schließen Sie alle Creative Cloud-Anwendungen. 

  2. Melden Sie sich von der Creative Cloud Desktop-Applikation ab. 

    Siehe: Deaktivieren Sie Ihre App von Ihrem Desktop aus in Adobe Creative Cloud-Apps aktivieren und deaktivieren.

  3. Navigieren Sie zu dem folgenden Ordner.

    • macOS: ~/Library/Application Support/Adobe
    • Windows: C:\Benutzer\[Ihr Benutzername]\AppData\Roaming\Adobe

    Hinweis:

  4. Löschen Sie den Ordner Creative Cloud Libraries.

  5. Melden Sie sich bei Ihrem Konto in der Creative Cloud Desktop-Applikation an und starten Sie das Adobe-Produkt, von dem Sie den Bibliotheksfehler erhalten haben.

    Siehe: Aktivieren Sie Ihre App in Adobe Creative Cloud-Applikationen aktivieren und deaktivieren.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Hostdatei ordnungsgemäß eingerichtet ist

  1. Navigieren Sie zu dem folgenden Ordner

    • macOS: /etc
    • Windows:C:\Windows\System32\drivers\etc

    Hinweis:

    macOS: Dieser Ordner ist in der Regel ausgeblendet. Wählen Sie im Finder Gehe zu > Gehe zu Ordner. Geben Sie dann „/etc“ (ohne Anführungszeichen) ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Gehe zu.

  2. Öffnen Sie die hosts-Datei (in einem einfachen Texteditor wie Notepad oder TextEdit).

  3. Vergewissern Sie sich, dass keine Adobe Websites aufgelistet sind. Wenn einige doch aufgeführt sind, können Sie diese löschen oder ein #-Zeichen am Anfang der Zeile hinzufügen, um Anmerkungen hinzuzufügen.

    Sie können, zum Beispiel, Folgendes ändern: 

    127.0.0.1 activate.adobe.com

    auf

    #127.0.0.1 activate.adobe.com

  4. Vergewissern Sie sich, dass Sie die folgende Zeile sehen und dass diese keine Kommentare hat (kein #-Zeichen am Anfang): 

    127.0.0.1 localhost

  5. (Optional) Verwenden Sie das Creative Cloud Cleaner Tool, um Ihre hosts-Datei zu reparieren. Weitere Informationen finden Sie unter Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool.

Konfigurieren Sie Ihr Proxy, um mit freigegebenen Bibliotheken zu arbeiten

macOS X

Wenn Ihr Netzwerk über Selbstproxydiscovery oder eine automatische Proxykonfiguration verwaltet wird, lesen Sie Konfigurieren des Proxys durch einen Netzwerkadministrator.

  1. System-Voreinstellungenaus dem Apple-Menü öffnen.

  2. Wählen SieNetzwerk aus.

    Konfigurieren Sie Ihren Proxy auf Mac, um mit Bibliotheken zu arbeiten - Schritt 2
  3. Klicken Sie auf Erweitert.

    Konfigurieren Sie Ihr Proxy auf Mac, um mit freigegebenen Bibliotheken zu arbeiten - Schritt 3
  4. Wählen Sie die Proxys-Registerkarteaus.

  5. Stellen Sie sicher, dass die Option Einfache Hostnamen ausschließen ausgewählt ist.

    Konfigurieren Sie Ihr . auf Mac, um mit freigegebenen Bibliotheken zu arbeiten - Schritt 5

Windows 10

Wenn Ihr Netzwerk über Automatische erkennbare Einstellungen oder Benutzen eines Einstellungsskripts siehe unter Konfigurieren des Proxys durch einen Netzwerkadministrator.

  1. Im Suchfeld geben Sie Änderung von Proxy-Einstellungen ein und öffnen Sie das entsprechende Suchergebnis.

    Konfigurieren Sie Ihr Proxy auf Win 10, um mit Bibliotheken zu arbeiten - Schritt 1
  2. Führen Sie einen Bildlauf ans Ende des Proxy-Einstellungs-Dialogfelds und vergewissern Sie sich, dass die OptionKeine Proxyserver für lokale (Intranet) Adressen verwenden ausgewählt ist.

    Konfigurieren Sie Ihr Proxy auf Win 10, um mit Bibliotheken zu arbeiten - Schritt 2

Windows 7

Wenn Ihr Netzwerk über Automatische erkennbare Einstellungen oder Benutzen eines Einstellungsskripts siehe unter Konfigurieren des Proxys durch einen Netzwerkadministrator.

  1. Wählen Sie Start > Alle Programme > Internet Explorer aus.

  2. Klicken Sie auf das Werkzeugsymbol (Zahnradsymbol in IE 9 +) und wählen SieInternetoptionen im Menü aus.

    Konfigurieren Sie Ihr Proxy auf Win 7, um mit Bibliotheken zu arbeiten - Schritt 1
  3. Wählen Sie die Registerkarte Connections und klicken Sie auf LAN-Einstellungen.

    Konfigurieren Sie Ihr Proxy auf Win 7, um mit Bibliotheken zu arbeiten - Schritt 3
  4. Stellen Sie sicher, dass der Bypass Proxi Sever für die Lokale Adressen-Option ausgewählt ist.

    Konfigurieren Sie Ihr Proxy auf Win 7, um mit Bibliotheken zu arbeiten - Schritt 4

Konfigurieren des Proxys durch einen Netzwerkadministrator

Wenn Ihr Netzwerk von einem Netzwerkadministrator verwaltet wird, der die Option automatische Proxyerkennung oder automatische Proxykonfiguration unter macOS verwendet, oder die automatischen Erkennungseinstellungen oder Verwenden eines Einstellungsskripts unter Windows verwendet, finden Sie in diesem Abschnitt die Anweisungen zur Aktivierung von den Creative Cloud Libraries.

Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator Ihres Unternehmens, um folgende Schritte auszuführen:

  1. Öffnen Sie die PAC-/WPAD Proxy Konfigurationsdatei.

  2. Stellen Sie sicher, dass folgende Einstellung vorhanden ist:

    FindProxyForURL(url, host)
    if (isInNet(host, "127.0.0.1", "255.255.255.255")) {
         return "DIRECT";
    }

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie