Sie können auf Geräten keine Vorschau der Website öffnen oder die Website nicht prüfen? Lesen Sie die folgenden Tipps zum Beheben von Problemen mit der Gerätevorschau in Dreamweaver.

Zunächst zu überprüfen

Überprüfen Sie, ob diese grundlegenden Voraussetzungen für die Gerätevorschau erfüllt werden. Wenn das Problem weiterhin besteht, lesen Sie die Tipps für die erweiterte Fehlerbehebung.

Sind Ihre Geräte und Dreamweaver mit dem Internet verbunden und befinden sie sich im gleichen Netzwerk?

Die Gerätevorschau funktioniert nicht, wenn der Computer, auf dem Dreamweaver ausgeführt wird, und die Geräte mit unterschiedlichen Netzwerken verbunden sind. Wenn das Gerät beispielsweise die vom Mobilfunkanbieter bereitgestellte Netzwerkverbindung verwendet und Dreamweaver im Heimnetzwerk ausgeführt wird, funktioniert die Gerätevorschau nicht.

Stellen Sie sicher, dass alle Geräte und der Desktopcomputer sich im gleichen Netzwerk befinden.

Haben Sie JavaScript und Cookies in Ihrem Gerätebrowser aktiviert?

Die Gerätevorschau erfordert, dass JavaScript und Cookies in den Einstellungen Ihres Gerätebrowsers aktiviert sind. Wechseln Sie auf Ihrem Gerät zum Bildschirm mit den Browsereinstellungen, suchen Sie nach JavaScript und Cookies und aktivieren Sie die Optionen.

Verwenden Sie die gleiche Adobe ID in Dreamweaver und auf den Geräten?

Für den Gerätevorschaudienst müssen Sie sich auf Ihren Geräten mit Ihrer Adobe ID anmelden. Diese Adobe ID muss mit der ID übereinstimmen, die Sie zum Kaufen oder Testen des Dreamweaver CC-Abonnements verwendet haben. Wenn Sie eine andere Adobe ID haben, wird die Anmeldung technisch auf dem Gerät authentifiziert, Sie können jedoch nur dann eine Vorschau der Seiten anzeigen, wenn Sie sich mit der ID anmelden, die Sie in Dreamweaver verwendet haben.

Wenn Sie überprüfen möchten, welche Adobe ID Sie zurzeit für Dreamweaver verwenden, klicken Sie auf „Hilfe“ > „<Ihre Adobe ID> abmelden“.

Haben Sie ein gültiges Dokument für die Vorschau geöffnet?

Technisch können Sie eine Vorschau für jedes Dokument anzeigen, das in der Live-Ansicht in Dreamweaver auf Ihren Geräten gerendert wird. Sie können also z. B. eine Vorschau für HTML- und PHP-Dokumente auf Ihren Geräten anzeigen. Wenn Sie versuchen, eine Vorschau für andere Dateien anzuzeigen, z. B. CSS-, XML-, LESS- und JS-Dateien, wird auf Ihren Geräten ein Fehler mit dem Hinweis angezeigt, dass für die Vorschau ein gültiges Dokument in Dreamweaver geöffnet werden muss.

Verfügen Sie über die benötigten Zugriffsrechte für den Gerätevorschaudienst?

Wenn Sie ein Unternehmenskonto für Dreamweaver verwenden, haben Sie möglicherweise keinen Zugriff auf den Gerätevorschaudienst. Wenden Sie sich an den Systemadministrator, um sicherzustellen, dass Sie über die erforderlichen Berechtigungen zum Verwenden des Diensts verfügen.

Erweiterte Fehlerbehebung

Der Gerätevorschaudienst kann nicht gestartet werden.

Dreamweaver führt einen lokalen HTTP-Knotenserver für den Gerätevorschaudienst auf einem zufällig ausgewählten Port aus, der vom Knoten zugewiesen wird. Die Gerätevorschau funktioniert nicht, wenn der Systemadministrator folgende Ports und/oder IP-Adressen blockiert hat:

  • Der vom Knotenserver zugewiesene zufällig ausgewählte Port
  • Die IP-Adresse für localhost (127.0.0.1)

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Problem zu beheben:

  1. Starten Sie Dreamweaver neu. Wenn Dreamweaver die Knotenserverinstanz nicht erstellen konnte, wird das Problem durch einen Neustart von Dreamweaver behoben.

    Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit Schritt 2 und 3 fort.

  2. Weisen Sie einen spezifischen Port für die Gerätevorschaudienste vom Knotenserver zu. Sie müssen diese Portnummer in einer Datei „NodePort.json“ zusammen mit dem Schlüssel für die Gerätevorschau hinzufügen. Die entsprechende Vorgehensweise wird hier beschrieben. 

Erstellen einer Datei „NodePort.json“

  1. Erstellen Sie die Datei „NodePort.json“ und geben Sie in der Datei die Portnummer im folgenden Format an:

    Hinweis:

    Stellen Sie sicher, dass diese Portnummer nicht vom Systemadministrator blockiert wurde.

    {
    “previewport” : <portnumber>
    }
    

    Beispiel für die Portnummer 8010:

    {
    “previewport” : 8010
    }
    

    Hinweis:

    Wenn Sie bereits eine Datei „NodePort.json“ mit einem Schlüssel-Wert-Paar erstellt haben, trennen Sie das neue Schlüssel-Wert-Paar mit einem Komma oder geben Sie das Schlüssel-Wert-Paar auf einer neuen separaten Zeile an.

  2. Speichern Sie die Datei „NodePort.json“ unter folgendem Pfad:

    • Windows: %appdata%\Adobe\Dreamweaver CC 2015\en_US\Configuration
    • Mac~/Library/Application Support/Adobe/Dreamweaver CC 2015/en_US/Configuration
  3. Starten Sie Dreamweaver neu.

Verbindungen mit Dreamweaver werden durch Firewalleinstellungen blockiert

Geräte können keine Verbindung mit Dreamweaver herstellen, wenn die Firewalleinstellungen auf Ihrem Desktopcomputer oder in Ihrer Unternehmensfirewall Verbindungen von externen Geräten blockieren. 

  1. Konfigurieren Sie die Firewalleinstellungen auf Ihrem Computer so, dass Verbindungen von externen Geräten zugelassen werden. Wenn Sie einen Computer im Unternehmensnetzwerk verwenden, bitten Sie den Systemadministrator um Unterstützung.

    Wenn Ihre Firewall so konfiguriert ist, dass beim Herstellen einer Verbindung mit externen Geräten eine Eingabeaufforderung geöffnet wird, werden Sie aufgefordert, den Zugriff auf den Dreamweaver-Knotenserver zuzulassen. Wenn Sie beispielsweise die Windows-Firewall konfiguriert haben, wird eine Eingabeaufforderung mit der Option „Zugriff zulassen“ angezeigt. Wählen Sie das entsprechende Netzwerk (öffentlich oder privat) aus und klicken Sie anschließend auf „Zugriff zulassen“.

    Hinweis: Wenn Sie ermitteln möchten, in welchem Netzwerk sich der Computer befindet, öffnen Sie die Windows-Firewall-Einstellungen in der Systemsteuerung und überprüfen Sie die Einstellungen.

  2. Weisen Sie einen spezifischen Port für die Gerätevorschaudienste vom Knotenserver zu. Sie müssen diese Portnummer in einer Datei „NodePort.json“ zusammen mit dem Schlüssel für die Gerätevorschau hinzufügen. Die entsprechende Vorgehensweise wird hier beschrieben. 

Verbindungen mit externen Geräten werden durch Proxyserver-Einstellungen blockiert

Die Gerätevorschau funktioniert möglicherweise nicht, wenn die IP-Adresse des Computers, auf dem Dreamweaver ausgeführt wird, nicht auf der Positivliste des Proxyservers eingetragen ist.

Wenden Sie sich an den Systemadministrator, damit Ihr Computer in den Proxyserver-Einstellungen zur Positivliste hinzugefügt wird.

JavaScript und Cookies sind in den Gerätebrowsern nicht aktiviert

Die Gerätevorschau erfordert, dass JavaScript und Cookies in den Einstellungen Ihres Gerätebrowsers aktiviert sind. Wechseln Sie auf Ihrem Gerät zum Bildschirm mit den Browsereinstellungen, suchen Sie nach JavaScript und Cookies und aktivieren Sie die Optionen. Scannen Sie dann den QR-Code erneut, um die Vorschau der Webseite auf Ihren Geräten aufzurufen.

Die Vorschau funktioniert nicht. Ich werde zu diesem Artikel weitergeleitet.

In den folgenden Fällen werden Sie zu diesem Artikel weitergeleitet:

  • Geräte können keine Verbindung mit Dreamweaver herstellen.
    • Ihr Gerät und Dreamweaver befinden sich in unterschiedlichen Netzwerken.

      Die Gerätevorschau funktioniert nicht, wenn der Computer, auf dem Dreamweaver ausgeführt wird, und die Geräte mit unterschiedlichen Netzwerken verbunden sind. Wenn das Gerät beispielsweise die vom Mobilfunkanbieter bereitgestellte Netzwerkverbindung verwendet und Dreamweaver im Heimnetzwerk ausgeführt wird, funktioniert die Gerätevorschau nicht.

      Stellen Sie sicher, dass sich alle Geräte und der Desktopcomputer im gleichen Netzwerk befinden und versuchen Sie dann erneut, eine Vorschau der Webseite aufzurufen.

    • Die Firewalleinstellungen auf dem Computer verhindern eingehende Verbindungen von Geräten.
  • Sie verwenden auf Ihren Geräten eine ungültige oder veraltete URL (die Kurz-URL „adobe.ly“). Scannen Sie den QR-Code noch einmal, um die Vorschau der Seite auf Ihren Geräten aufzurufen.
  • Sie greifen über Internet Explorer 11 unter dem Betriebssystem Windows 8.1 Pro auf die Webseite zu. Stellen Sie sicher, dass die Version von Internet Explorer 11.0.9600.17690 oder höher ist oder verwenden Sie für die Vorschau einen anderen Browser.
  • Interner Fehler. Versuchen Sie nach einiger Zeit erneut, eine Vorschau Ihrer Webseite aufzurufen, oder starten Sie Dreamweaver neu.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie