Mit dem Release von InDesign CC vom Oktober 2017 (Version 13.0) sind OpenType SVG-Farbschriften jetzt mit InDesign kompatibel. Diese Funktion steht Ihnen im Rahmen des Technologievorschau-Programms zur Verfügung.

Eine Technologievorschau bietet Dienste und Funktionen in der Creative Cloud mit eingeschränkter Funktionalität, die Ihnen die Gelegenheit geben, die Funktionen zu testen und den Produktteams Feedback zu geben. Diese Funktionen sind möglicherweise noch nicht komplett produktionsbereit, verwenden Sie sie daher mit Bedacht.

Einschränkungen in der Technologievorschau für OpenType-SVG-Farbschriften

Sie können OpenType-SVG-Farbschriftarten zwar in InDesign CC verwenden, für diese Vorschaufunktion gelten jedoch einige Einschränkungen:

  • Umreißen: Beim Umreißen von OpenType-SVG-Farbschriften werden alle Farbeigenschaften des Textes entfernt und stattdessen wird ein schwarzer Textumriss erstellt.
  • Exportieren: Dokumente, die mit CID-codierten OpenType-SVG-Farbschriften erstellt wurden, können nicht als PDF exportiert werden. Beim Versuch, das Dokument als PDF zu exportieren, wird der Fehler beim Exportieren in eine PDF-Datei angezeigt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie