Probleme beim Verwenden von Filtern und Effekten in Photoshop? Führen Sie die Lösungen in diesem Dokument aus.

Schauen Sie sich das Problem im nachfolgenden Abschnitt an und probieren Sie die Lösungen.

Problem/Anfrage Vorgeschlagene Lösungen
Weichzeichnergalerie, Verflüssigen oder Ölfarbeneffekte sind nicht verfügbar oder ausgegraut. Wie kann ich sie aktivieren?

Einige Photoshop-Funktionen haben spezielle Systemanforderungen. Beispielsweise ist für „Verflüssigen“ und Ölfarbe“ erforderlich, dass Ihr Computer über kompatible Grafikprozessoren (GPU) verfügt. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Einstellungen Leistung > Voreinstellungen > Grafikprozessor verwenden in Photoshop aktiviert sind.

Die Leistung von verschiedenen Funktionen profitieren manchmal von der Aktivierung der OpenCL-Technologie.

Einige Filter sind ausgegraut oder nicht verfügbar für das Bild, das ich gerade bearbeite. Was ist das Problem?

Einige Filter sind nur für Bilder mit 8 Bit/Kanal- oder 16 Bit/Kanal-Farbtiefe und in speziellen Modi wie CMYK, verfügbar. Adobe Camera Raw, 3D Effekte, Fluchtpunkt und Filtergalerieoptionen sind Beispiele derartiger Effekte.

Wählen Sie Bild > Modus in Photoshop, um die Farbtiefe des aktuellen Dokuments zu überprüfen. Weitere nützliche Details finden Sie unter Bildinformationen.

Überprüfen der Farbtiefe und des Farbmodus Ihres Bilds

Änderungen, die auf nicht verfügbare Filter angewendet wurden, können nicht angewendet werden, auch wenn Sie diese in der Vorschau anzeigen können. Weitere nützliche Details finden Sie unter Filtergrundlagen.

Wenn Sie eine Aktion durchführen, informiert mich Photoshop darüber, dass nicht genug Arbeitsspeicher (RAM) vorhanden ist. Wie löse ich dieses Problem? Fügen Sie ein Arbeitsvolume hinzu. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie viel mehr freien Speicherplatz auf Ihrem Computer haben, als die Größe des Dokuments, das Sie bearbeiten. Typischerweise möchten Sie 2X-3X freien Speicherplatz, verglichen mit der Größe des Dokuments.
Ich habe versucht, ein Bild schärfer zu machen, aber der Text in dem Bild ist noch immer verschwommen. Wie behebe ich dieses Problem? Achten Sie darauf, dass das Bild, das Sie schärfer machen wollen, eine Auflösung von 300 PX oder höher hat. Sie können auch den Befehl Typ > Anti-Alias auf den Typ-Ebenen verwenden, um die Bilder schärfer zu machen.
Ich kann das Tool „Kantenkorrektur“ in der neuesten Version von Photoshop nicht finden. Wurde es von einem anderen Tool ersetzt? Der Arbeitsbereich „Auswählen und maskieren“ ersetzt das in früheren Versionen von Photoshop vorhandene Dialogfeld „Kante verbessern“ und bietet dieselben Funktionen in optimierter Form. Siehe Auswählen und maskieren | Tools im Überblick.
Ich kann den Adobe Camera Raw-Filter beim Bearbeiten von speziellen Bildern nicht öffnen.

Adobe Camera Raw unterstützt Bilder von 8 Bits/Kanal- und 16 Fortbliefe. Achten Sie darauf, dass das Bild, das Sie bearbeiten, die Anforderungen erfüllt.

Wählen Sie Bild > Modus in Photoshop, um die Farbtiefe des aktuellen Dokuments zu überprüfen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie