Was ist das Named Host-Lizenzmodell?

Mit dem Named Host-Lizenzmodell kann jeder Named Host ein Meeting mit bis zu 100 Teilnehmern auf der von Adobe gehosteten Plattform hosten. (Je nach Lizenz sind eventuell auch nur bis zu 25 Teilnehmer möglich.) Named Hosts können eine unbegrenzte Anzahl Meetingräume erstellen. Der Named Host kann nur einen der Räume gleichzeitig verwenden und auf die Räume kann nur zugegriffen werden, wenn der Named Host anwesend ist. Named Hosts müssen Personen (keine Gruppen oder allgemeine Anmeldedaten) sein. Eine Named Host-Lizenz kann außerdem nicht von mehreren Personen gemeinsam verwendet werden.  Weitere Informationen finden Sie nachfolgend in der Beschreibung der gängigsten Lizenzmodelle.

Hinweis: Damit ein Benutzer als lizenzierter Named Host in Adobe Connect gelten kann, muss ein Kontoadministrator den Benutzer der Gruppe „Meeting-Host“ zuweisen. Weitere Informationen finden Sie hier in der Hilfe.

Wann beginnt die Durchsetzung von Named Host-Lizenzierung?

Adobe plant die Durchsetzung der Named Host-Lizenzierung für Hosted Accounts für Adobe Connect 9 in der zweiten Hälfte des Jahres 2012.  Bei On-Premise-Kunden hat Adobe einige Durchsetzungen in Adobe Connect 8.1.1 implementiert. Meetingräume in 8.1.1 schließen automatisch 16 Minuten (15 Minuten Warnzeit und eine Minute zum Schließen), nachdem der letzte Named Hosts sie verlässt. In Adobe Connect 9 wird diese Funktion aktualisiert. Weitere Informationen dazu finden Sie unten im Abschnitt Wird sich das auf mein Konto auswirken, wenn die Durchsetzung der Named Host-Lizenzierung beginnt?

Warum setzt Adobe die Named Host-Lizenzierung durch?

Adobe hat festgestellt, dass einige Benutzer, die das Named Host-Modell lizenzieren, es Benutzern ohne entsprechende Lizenz ermöglichen, Meetings zu starten und zu hosten, ohne dass ein lizenzierter Named Host anwesend ist.  Da diese Vorgehensweise gegen die rechtlichen Hinweise verstößt, erhalten Adobe Connect-Benutzer derzeit Named Host-Rechte, ohne dafür eine Lizenz erworben zu haben.  Mit dieser Aktualisierung kann das Produkt gemäß den rechtlichen Hinweisen verwendet werden.

Was ändert sich in den rechtlichen Hinweisen und in der EULA?

Lesen Sie die aktualisierten rechtlichen Hinweise und die EULA.  Eine der wichtigsten Änderungen ist das Einfügen der „Lizenzmetrik“ direkt in die rechtlichen Hinweise und in die EULA.  Auf die Lizenzmetriken wurde zuvor bereits in den rechtlichen Hinweisen und in der EULA Bezug genommen, aber sie waren noch nicht schriftlich implementiert.

Wird es sich auf mein Konto auswirken, wenn die Durchsetzung der Named Host-Lizenzierung beginnt?

Diese Änderung hat auf die meisten Konten keine Auswirkung. Adobe setzt mit diesem Update insbesondere zwei Aspekte durch:

  • Ein lizenzierter Named Host muss während des gesamten Meetings anwesend sein, damit die Benutzer die Rolle des Hosts oder Veranstalters behalten können.  Wenn kein lizenzierter Named Host im Raum anwesend ist, erhalten alle Benutzer nach einer Toleranzperiode von 5 Minuten den Teilnehmerstatus.  Die Benutzer können als sich einfache Teilnehmer auch dann einem Meeting anschließen und dort verbleiben, wenn der Host nicht anwesend ist. Ein lizenzierter Named Host muss dagegen im Raum sein, wenn ein Benutzer die Host- oder Veranstalterrolle übernehmen will.
  • Ein lizenzierter Named Host kann nicht in mehreren Meetings gleichzeitig der Host oder Veranstalter sein.  Ein Host kann sich mehrmals bei demselben Meeting anmelden. (Beispielsweise kann sich ein Host oder Veranstalter als ein Teilnehmer anmelden, um zu prüfen, was andere Teilnehmer sehen können).  

Damit das System Benutzer mit einer Named Host-Lizenz von anderen Benutzern unterscheiden kann, muss der Administrator alle Named Hosts der Gruppe „Meeting-Host“ zuordnen.  Weitere Informationen finden Sie hier in der Hilfe.

Diese Durchsetzung gilt nur für die Benutzer, die eine Lizenz über das Named Host-Lizenzmodell erwerben. Sie gilt nicht für das Modell „Gleichzeitige Benutzer“ mit Einschränkungen für gleichzeitige Nutzung. 

Wenn Sie nicht über genügend Named Host-Lizenzen verfügen, wenden Sie sich an Ihren Adobe Connect-Vertreter oder -Händler.

Wie lauten die gängigsten Preismodelle für Adobe Connect-Web-Meetings und wie funktionieren sie?

Named Host (auch bekannt als „Named Organizer“) Named Host im Adobe Connect Meeting. Jeder einzelne Named Host kann ein Meeting auf der von Adobe gehosteten Plattform mit bis zu 100 Teilnehmern* hosten.  Named Hosts können eine unbegrenzte Anzahl Meetingräume erstellen. Der Named Host kann jedoch nur in einem der Räume gleichzeitig anwesend sein und auf die Räume kann nur zugegriffen werden, wenn der Named Host anwesend ist. Named Hosts müssen Personen sein (keine Gruppen oder allgemeine Anmeldedaten) und eine Named Host-Lizenz kann nicht von mehreren Personen gleichzeitig verwendet werden.

*Diese Einschränkung kann je nach erworbener Lizenz auch ein Maximum von 25 sein.

  • Erläuterung: Kunden bezahlen für persönliche Meetingräume für jeden Meeting-Host. Jeder Meetingraum kann bis zu 100 Personen* (einschließlich Meeting-Host) enthalten. Wenn ein Unternehmen zehn Named Hosts erwirbt, kann es bis zu zehn separate Meetings veranstalten. Da sich in jedem Raum 100 Personen aufhalten können, können maximal 1.000 Personen an diesen Meetings teilnehmen. Ein lizenzierte Named Host muss im Raum sein, wenn ein Benutzer die Host- oder Veranstalterrolle im Meeting übernehmen will.

Gleichzeitiger Benutzer – Gleichzeitiger Benutzer im Adobe Connect Meeting: Benutzer können auf der von Adobe gehosteten Plattform an einem Meeting teilnehmen oder es hosten. (Die oben beschriebene Lizenzdurchsetzung wirkt sich nicht auf gleichzeitige Benutzer aus.)

  • Erläuterung: Kunden bezahlen für die Gesamtzahl aller Personen in allen Meetings. Diese Zahl entspricht der Gesamtzahl aller Sitze in einem realen Gebäude.
Wenden Sie sich bei allen Fragen zur Preiskalkulation für Named Hosts und zu Preismodulen für gleichzeitige Benutzer, Seminar- und Ereignismodule an die Verkaufsstelle.
 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie