Ändern Sie die Zeitüberschreitungsgrenze einer inaktiven Adobe Connect-Sitzung, um die Sicherheit zu erhöhen.

Zur erhöhten Sicherheit in Adobe Connect Central können Sie die Zeitdauer ändern, während der eine inaktive Sitzung geöffnet bleibt. Wenn die Sitzung den festgelegten Zeitüberschreitungspunkt erreicht, gehen nicht gespeicherte Daten verloren.

  1. Klicken Sie oben im Fenster von Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Administration“.

  2. Klicken Sie auf „Konto“.

  3. Klicken Sie auf „Einstellungen“.

  4. Geben Sie eine Dauer in Minuten für die Zeitüberschreitung an.

    Connect_central_set_timeout

    Das Zeitlimit für Websitzung in Minuten steuert die Zeitüberschreitungswerte für Adobe Connect Central. Die minimal und maximal zulässigen Werte für diesen Parameter sind 5 und 720. Der Standardwert ist 30 Minuten.

    Das Feld Zeitlimit für das Überschreiten der Zeit für Desktopsitzung bestimmt die Zeitüberschreitungswerte für die Meetingsitzung in der Adobe Connect-Anwendung für den Desktop in Windows und Mac. Die minimal und maximal zulässigen Werte für diesen Parameter sind 0 bis 43, 200 (30 Tage). Der Standardwert ist 4 Tage.

  5. Klicken Sie auf „Speichern“.

Für die oben festgelegte Zeitüberschreitungsdauer können Sie eine beliebige Anzahl von Sitzungen in der Adobe Connect-Anwendung für den Desktop schließen und erneut öffnen, ohne Ihre Anmeldeinformationen erneut eingeben zu müssen. Dieses Verhalten gilt für die Anwendung für Windows und Mac.

Informationen zum Konfigurieren der Zeitüberschreitungen auf Kontoebene finden Sie unter Konfigurieren des Sitzungszeitlimitwerts.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie