Problem: Einige Benutzer können auf Adobe Creative Cloud-Anwendungen nicht zugreifen, nachdem sie zu der Domäne hinzugefügt wurden

Nachdem Sie eine Domäne beanspruchen und die Adobe IDs der Benutzer eingeben, die Sie Ihrem Konto bei Creative Cloud für Unternehmen hinzufügen möchten, können einige dieser Benutzer nicht auf die Anwendungen, für die sie entsprechende Berechtigung haben, zugreifen. 

Lösungen: Adobe ID-Konflikte lösen und das Benutzerprofil ausfüllen

Dieses Problem kann auftreten, wenn ein Benutzer bereits eine Adobe ID hat, die mit der E-Mail-Adresse, die die Domäne verwendet, in Konflikt steht, oder wenn das Adobe ID-Profil des Benutzers unvollständig ist. 

Lösung 1: Adobe-ID-Konflikt lösen

Wenn eine Adobe ID eines Benutzers derselben E-Mail-Adresse zugeweisen ist, die der IT-Administrator ihrer Enterprise ID zugewiesen hat, muss er seine Adobe ID in eine andere Adresse ändern. 

Beispiel: Jeff arbeitet bei „Generic Corp. Er hatte zuvor eine Adobe ID, die der E-Mail jeff@genericcorp.com zugewiesen war, die mit einem Creative Cloud-Einzelkonto verknüpft war. Nachdem Generic Corp auf ein Unternehmenskonto aktualisiert hat, weist der IT-Administrator jeff@genericcorp.com eine Enterprise ID im Enterprise-Admin-Portal zu. Wenn Jeff sich anmeldet, sieht er trotzdem noch sein altes Konto und kann nicht auf das Unternehmenskonto zugreifen. Um dieses Problem zu lösen, muss Jeff diese Adobe ID in eine anderen E-Mail-Adresse ändern. Er ändert seine Adobe ID in jeff@personalmail.com und meldet sich dann ab. Wenn er sich wieder bei Adobe Creative Cloud anmeldet, verwendet er sein Unternehmens-E-Mail-Konto (jeff@genericcorp.com) und kann nun auf das Konto Creative Cloud für Unternehmen zugreifen.

In einigen Fällen muss der Administrator die Creative Cloud für Enterprise-Einladung erneut senden. Weitere Informationen zum Senden dieser E-Mail finden Sie unter Verwalten von Gruppen.

Lösung 2: Profil ausfüllen

Das folgende Problem kann auftreten, wenn ein Benutzer kein Land in seinem Profil angegeben hat. Der Benutzer erhält eine Fehlermeldung, wenn er auf eine Creative Cloud-Anwendung zugreifen will: 

Fehler: Bei dieser Aktion ist ein Fehler aufgetreten. Wiederholen Sie diesen Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt.

Wenn einem Benutzer eine Enterprise ID zugewiesen wird, wird ihm eine Bestätigung per E-Mail gesendet mit einem Link zur Vervollständigung des Profils. Wenn der Benutzer auch diese E-Mail nicht erhält oder sie nicht finden kann, muss der IT-Administrator seine Enterprise ID entfernen und sie dann wieder hinzufügen. Dieser Schritt löst eine neue Bestätigungs-E-Mail aus.

Wenn Sie die oben aufgeführten Lösungen ausprobiert haben und Ihre Benutzer noch nicht in der Lage sind, auf die Creative Cloud zuzugreifen, wenden Sie sich an den Adobe Enterprise-Support.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie