Fehler: Adobe Sign Authentication Error: access_denied

Diese Fehlermeldung weist darauf hin, dass der Benutzer eine Aktion ausführen will, die aufgrund eines Berechtigungsproblems auf der Seite Adobe Sign nicht zulässig ist.

Es gibt zwei allgemeine Szenarien, in denen dieser Fehler generiert wird:

  • Während der Installation des Pakets in der Salesforce-Organisation
  • Wenn ein Sender zum ersten Mal eine Vereinbarung von der Salesforce-Integration sendet
rtaImage


Umgebung

Adobe Sign for Salesforce (Alle Versionen)


Szenario 1: Installationsprobleme

Während der Installationsprozesse gibt es drei Elemente, die die Hauptursache für den Fehler access_denied sein können:

  • Die Benutzer-ID in Adobe Sign ist falsch oder eingeschränkt
  • Das Adobe Sign-Konto (in dem sich die Benutzer-ID befindet) ist nicht ordnungsgemäß als Unternehmenskonto konfiguriert
  • Der Kanal, in dem sich das Konto befindet, ist nicht korrekt


Überprüfen Sie Ihre Benutzer-ID

Adobe Sign und Salesforce synchronisieren den Benutzer in jedem System über die E-Mail-Adresse (nicht den Benutzernamen, der in Salesforce unterschiedlich sein kann).

Testkonten und Sandboxen können auf einfache Weise Situationen erzeugen, in denen die tatsächlichen Benutzer-IDs, die eine Verbindung herstellen, sich von den beabsichtigten IDs unterscheiden.

Beginnen Sie immer mit der Problembehandlung bei Zugriffsfehlern, indem Sie sicherstellen, dass die betreffenden Benutzer-IDs die sind, die Sie erwarten, und dass sie ordnungsgemäß mit Administratorrechten ausgestattet sind.

 

E-Mails müssen übereinstimmen und Sie müssen ein Kontoadministrator sein

Der E-Mail-Wert in Ihrem Salesforce-Profil gibt die Benutzer-ID an, mit der der Prozess auf der Adobe Sign-Seite authentifiziert wird.

  • Öffnen Sie Ihr Salesforce-Profil und kopieren Sie Ihren E-Mail-Wert in Notepad
get_sfdc_email_value

 

  • Melden Sie sich bei Adobe Sign mit der gleichen E-Mail-Adresse an
    • Wenn Sie sich nicht anmelden können, klicken Sie auf den Link Ich habe mein Kennwortvergessen und legen Sie ein neues Kennwort fest, damit Sie
    • Wenn beim Zurücksetzen Ihres Kennworts Probleme auftreten oder Sie sich nach dem Zurücksetzen des Kennworts immer noch nicht anmelden können, wenden Sie sich an Ihren Erfolgsmanager, um Ihren Benutzer im Adobe Sign-System zu bewerten
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Konto und wählen Sie Benutzer aus der linken Optionsleiste aus
    • Sollten Sie keine Registerkarte Konto haben, dann sind Sie kein Kontoadministrator. Wenden Sie sich an einen anderen Adobe Sign-Administrator (oder Ihren Erfolgsmanager), um Ihre Berechtigung zu erhöhen
  • Doppelklicken Sie auf den Benutzer (der Ihrer E-Mail-Adresse entspricht), um die Benutzereigenschaften zu öffnen
navigate_to_users

 

  • Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Benutzer anzeigen, indem Sie den E-Mail-Wert überprüfen
  • Stellen Sie sicher, dass der Benutzer als Kontoadministrator aktiviert ist
user_properties

Wenn Sie nicht als Kontoadministrator aktiviert sind, müssen Sie eine Erhöhung vornehmen, bevor Sie die Verknüpfung zwischen Adobe Sign und Salesforce herstellen können.

Nur ein Kontoadministrator kann Ihr Privileg im System erhöhen. Wenden Sie sich an einen anderen Adobe Sign-Administrator (oder Ihren Erfolgsmanager), um Ihre Berechtigung zu erhöhen.

Hinweis:

Im Allgemeinen dürfen Support- und Erfolgsagenten das Konto nur mit einem bestimmten Kontoadministrator besprechen und bearbeiten.

Wenn Sie über den Benutzer hinausgehende Probleme beheben müssen, sollten Sie dennoch ein Kontoadministrator im System sein, damit Sie sich uneingeschränkt mit den Support-/Erfolgsteams beschäftigen können.


Überprüfen Sie Ihren Adobe Sign-Serviceplan

Ihre Admin-Benutzer-ID muss sich in einem Konto mit einem Serviceplan auf Unternehmensebene befinden.

Um dies zu überprüfen:

  • Klicken Sie auf die Registerkarte Konto.
  • Wählen Sie die Option Persönliche Einstellungen auf der linken Seitenleiste aus
  • Wählen Sie die Menüoption Profil

Der Serviceplan wird oben rechts im Fenster Mein Profil angezeigt:

check_your_profiletodeterminetheserviceplan

Wenn Ihr Adobe Sign-Plan nicht Enterprise (oder Enterprise Trial) ist, befindet sich entweder Ihre Benutzer-ID im falschen Konto oder Ihr Konto wurde noch nicht auf Enterprise aktualisiert.

Kontaktieren Sie Ihren Erfolgsmanager mit der E-Mail-Adresse Ihres Kontoadministrators:

  • Geben Sie an, dass Sie das Salesforce-Paket installieren
  • Geben Sie die E-Mail-Adresse Ihres SFDC-Administrators an
  • Geben Sie an, dass Sie sich bei Adobe Sign angemeldet haben und das Konto, in dem sich Ihr Benutzer befindet, kein Enterprise-Plan zu sein scheint
  • Fordern Sie den Agenten auf, zu überprüfen, ob sich das Konto im richtigen Kanal befindet


Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Adobe Sign-Konto im richtigen Kanal befindet

Wenn der Benutzer auscheckt und Ihr Konto ein Enterprise-Plan ist, stehen die Chancen gut, dass sich Ihr Konto im falschen Kanal befindet.

Kanäle gewähren den Konten in ihrem Geltungsbereich Berechtigungsarten. Salesforce erfordert Zugriff auf mehrere API-Einstellungen, die durch die Kanalkonfiguration aktiviert werden.

 

Nur der Support oder Ihr Erfolgsmanager kann ein Kanalproblem beheben. Wenn Sie sich an den Support/Erfolgsmanager wenden:

  • Wenden Sie sich unter der E-Mail-Adresse, die der Kontoverwaltung in Adobe Sign entspricht, an das Team
  • Informieren Sie sie, dass Sie den Benutzer im System überprüft haben und der Serviceplan korrekt ist
  • Geben Sie die Fehlermeldung an und was Sie gemacht haben, als der Fehler ausgelöst wurde


Szenario 2: Benutzerproblem

Benutzer der Integration Adobe Sign for Salesforce haben Zugriffsprobleme, wenn:

  • Der Benutzer ist nicht im richtigen Adobe Sign-Konto
  • Für den Benutzer wurde die Sendeberechtigung widerrufen

Durch Überprüfen des Benutzers im Adobe Sign-System sollte das Hauptproblem schnell erkannt werden.


Vergewissern Sie sich, dass sich der Benutzer im Adobe Sign-Konto befindet und dass die E-Mails übereinstimmen

Nur ein Konto- oder Gruppenadministrator kann die Benutzer-ID in Adobe Sign überprüfen.

Wenn Sie kein Administrator sind, müssen Sie diesen Prozess an eine Person weiterleiten, die befugt ist, die Benutzer in Adobe Sign zu überprüfen.

 

Überprüfen Sie zunächst die E-Mail des Benutzers in Salesforce.

  • Melden Sie sich bei Salesforce als Administratoradobe.com an.
  • Navigieren Sie zu: Start > Administration > Benutzer> Benutzer
  • Klicken Sie auf den Link Vollständiger Name des betreffenden Benutzers, um das Benutzerprofil zu öffnen
  • Kopieren Sie den Wert E-Mail in Notepad
    • Erfassen Sie nicht den Benutzernamenwert. Der Link zu Adobe Sign basiert auf E-Mail-Wert
users_email_in_sfdc

 

So überprüfen Sie einen Benutzer in Adobe Sign:

  • Melden Sie sich bei Adobe Sign als Administrator an (Konto oder Gruppe).
  • Navigieren Sie zu der Registerkarte Benutzer: Konto > Benutzer
  • Verwenden Sie das Suchfeld, um nach der E-Mail-Adresse des Benutzers zu suchen
    • Dieser E-Mail-Wert muss den E-Mail-Wert Salesforce entsprechen, oder Sie suchen an der falschen userID
    • Wenn Sie den Benutzer überhaupt nicht finden, befindet sich der Benutzer wahrscheinlich in einer anderen Gruppe oder einem anderen Konto (möglicherweise eine Testversion).
      • Sie können versuchen, den Benutzer zu erstellen, um den Benutzer in Ihre Gruppe/Ihr Konto zu verschieben
      • Wenn Sie den Benutzer nicht erstellen können, wenden Sie sich an Ihren Erfolgsmanager und geben Sie ihm die E-Mail-Adresse des Benutzers an
navigate_to_the_user


Stellen Sie sicher, dass die Adobe Sign-Benutzer-ID berechtigt ist, Vereinbarungen zu senden

 

Wenn Sie den Benutzer gefunden haben, doppelklicken Sie auf die Zeile, die denselben E-Mail-Wert wie der Salesforce-Benutzer enthält. Dies öffnet die Benutzereigenschaften.

  • Stellen Sie sicher, dass der Status des Benutzers Aktiv ist
  • Stellen Sie sicher, dass der Benutzer Dokumente senden kann
    • Wenn der Benutzer nicht zum Senden von Dokumenten aktiviert ist, aktivieren Sie sie
senders_user_properties


Weitere Informationen

Integrationen wie Adobe Sign for Salesforce können nur mit einem Serviceplan von Adobe Sign-Unternehmen oder Unternehmen-Testversion installiert werden.

Entwicklerkonten können Integrationen installieren, müssen jedoch durch Support /Erfolgsmanager in den richtigen Kanal verschoben werden, bevor sie aktiviert werden können.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie