Erfahren Sie, wie Administratoren Berechtigungen für Adobe Connect-Bibliotheken festlegen kann und Benutzern die Berechtigungen für Dateien und Ordner verwalten können. Machen Sie sich mit den Standardberechtigungsgruppen vertraut.

Administratoren, Administratoren mit eingeschränkten Rechten und Benutzer mit Verwaltungsberechtigungen für einen Ordner können Berechtigungen zum Arbeiten mit Materialien in Adobe Connect-Bibliotheken festlegen. Administratoren müssen die Berechtigungsstruktur für Konten entwerfen. Sobald die Berechtigungsstruktur erstellt wurde, können Benutzer mit Berechtigungen zum Verwalten von Bibliotheksordnern Berechtigungen für diese Ordner festlegen.

Arbeitsablauf für das Festlegen von Berechtigungen

Verwenden Sie ein Berechtigungssystem, das auf Gruppen aufbaut. So erübrigt sich das Auflisten und Verwalten zahlreicher Benutzer im Berechtigungsprofil einer Datei oder eines Ordners. Erstellen Sie Ihr System wie im Folgenden beschrieben:

Entwerfen Sie ein Berechtigungssystem mit Gruppen

Sie können bestimmten Gruppen den Zugriff auf bestimmte Teile des Systems gewähren. Um Ihr System zu entwerfen, müssen Sie die Rangfolge von Bibliotheken, Gruppen und Berechtigungen verstehen. Weitere Informationen finden Sie unter Bibliotheken, Integrierte Berechtigungsgruppen und Rangfolge bei mehreren Berechtigungen.

Erstellen Sie Ordner mit aussagekräftigen Namen

Verwenden Sie Namen, die den Inhalt des Ordners beschreiben, beispielsweise „Personalmaterial“ oder „Produktbegleitmaterial“. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen von Berechtigungen für Materialdateien und -ordner.

Erstellen Sie benutzerdefinierte Gruppen mit aussagekräftigen Namen

Verwenden Sie Namen, die die Gruppenberechtigungen beschreiben, wie beispielsweise „Personalmaterial-Manager“ oder „Benutzer von freigegebenen Materialien“. Weitere Informationen finden Sie unter Manuelles Erstellen von benutzerdefinierten Gruppen.

Weisen Sie den Gruppen Berechtigungsarten für bestimmte Ordner und Dateien zu

Weisen Sie beispielsweise der Gruppe „Personalmaterial-Manager“ die Gruppenberechtigung zu, den Ordner „Personal“ im Ordner „Freigegebene Materialien“ zu verwalten, Siehe Festlegen von Berechtigungen für Inhaltsdateien und -ordner.

Fügen Sie die Benutzer den Gruppen hinzu

Es ist einfacher, zunächst die Gruppen zu erstellen und dann die Benutzer hinzuzufügen, die notwendig sind, um entsprechende Berechtigungen zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen oder Entfernen von Gruppenmitgliedern.

Berechtigungen, die Benutzern zugewiesen sind, haben Vorrang vor Berechtigungen, die Gruppen zugewiesen sind. Wenn Sie einem Benutzer den Zugriff auf bestimmte Ordner verweigern möchten, können Sie eine benutzerdefinierte Berechtigung für diese Ordner zuweisen.

Bibliotheken

Die Registerkarten „Materialien“, „Schulung“, „Meetings“, „Seminare“ und „Veranstaltungen“ in Adobe Connect Central enthalten jeweils eine Bibliothek mit in Ordnern angeordneten Dateien. Die in den Bibliotheken für Schulungen, Meetings, Seminare und Veranstaltungen gespeicherten Daten können aber nur für die Aktivitäten in den betreffenden Registerkarten genutzt werden. Nur auf die Dateien der Materialbibliothek ist der Zugang von allen Registerkarten in Adobe Connect Central möglich.

Administratoren, Administratoren mit eingeschränkten Rechten und Benutzer mit Verwaltungsberechtigungen können Genehmigungen festlegen, die regeln, welche Aufgaben die einzelnen Benutzer in den Bibliotheken durchführen dürfen.

Hinweis:

Administratoren legen im Abschnitt „Administration“ > „Benutzer und Gruppen“ von Adobe Connect Central die Berechtigungen für Administratoren mit eingeschränkten Rechten fest. Standardmäßig können Administratoren mit eingeschränkten Rechten Berechtigungen für Materialien festlegen. Administratoren können diese Fähigkeit jedoch aufheben.

Mit Ausnahme der Seminarbibliothek verfügen alle Bibliotheken über die folgenden beiden Ordner auf oberer Ebene:

Freigegebene Materialien

Nach der Installation von Adobe Connect ist nur der Administrator berechtigt, auf die gemeinsamen Ordner zuzugreifen. Er kann allerdings die Berechtigungen für die gemeinsamen Ordner beliebig festlegen. Nur Mitglieder der Bibliothek zugeordneten integrierten Gruppe können Funktionen (Meetings, Veranstaltungen usw.) im Ordner erstellen. Sie können jedoch beliebigen Benutzern Verwaltungsberechtigungen für einen gemeinsamen Ordner zuweisen. Beispiel: In der Meetingbibliothek können alle Benutzer mit Verwaltungsberechtigungen den Ordner verwalten. Nur Veranstalter von Meetings können Meetings in einem Ordner erstellen.

Benutzermaterialien

Wenn Benutzer einer bestimmten integrierten Gruppe zugewiesen sind, erstellt Adobe Connect für diesen Benutzer in der betreffenden Bibliothek einen eigenen Ordner. Beispielsweise wird für alle Benutzer, die Sie der Gruppe Meetingveranstalter zuweisen, automatisch ein Ordner im Ordner „Benutzermeetings“ der Meetingbibliothek erstellt. Dieser Ordner wird auf dem Bildschirm des Benutzers angezeigt, wenn er auf die Registerkarte „Meetings“ zugreift. Benutzer können ihre eigenen Benutzerordner verwalten. Sie können beispielsweise Berechtigungen festlegen, die anderen Benutzern Zugriffsberechtigungen auf die Ordner gewähren.

Die Ordner der Seminarbibliothek folgen einer anderen Struktur. In der Seminarbibliothek gibt es keine Benutzerordner, sondern jeder Ordner ist für eine bestimmte Seminarlizenz vorgesehen, die Ihr Unternehmen erworben hat. Benutzer, die der Gruppe Seminaradministratoren zugeordnet sind, haben Zugriffsberechtigungen für alle Ordner „Seminare“. Sie können Seminare hinzufügen und löschen, anderen Benutzern Verwaltungsberechtigungen zuordnen und Seminare erstellen.

Bibliotheken in Adobe Connect.
Bibliotheken in Adobe Connect.

A. Gemeinsam B. Benutzer C. Meine Elemente D. Übersicht 

Integrierte Berechtigungsgruppen und Rollen

Adobe Connect hat acht integrierte Berechtigungsgruppen, die jeweils einer anderen Bibliothek zugeordnet sind. Jedes Mitglied einer integrierten Gruppe verfügt in der entsprechenden Bibliothek über einen Benutzerordner. Die einzelnen Mitglieder der Gruppen „Meetingveranstalter“ und „Schulungsverwalter“ verfügen darüber hinaus über einen Benutzerordner in der Materialbibliothek und können Materialien für diesen Ordner bearbeiten.

Sie können die Berechtigungen für diese Gruppen nicht ändern. Sie können sie jedoch erweitern, indem Sie einzelne Benutzer oder Gruppen mehreren integrierten Gruppen zuweisen. Darüber hinaus kann der Administrator benutzerdefinierte Gruppen erstellen und ihnen Berechtigungen für bestimmte Bibliotheksordner zuweisen.

Acht integrierte Gruppen stehen zur Verfügung:

  • Administratoren

  • Administratoren mit eingeschränkten Rechten

  • Meetingveranstalter

  • Schulungsverwalter

  • Verwalter für virtuelles Klassenzimmer

  • Seminaradministratoren

  • Veranstaltungsverwalter

  • Webinar-Verwalter

  • Veranstaltungsadministratoren

  • Autoren

  • Kursteilnehmer

Jede Gruppe wird in den Bibliotheken bestimmten Zugriffsanforderungen gerecht. Für jede erworbene Kontofunktion gibt es Gruppen. Die Gruppe der Veranstaltungsverwalter ist zum Beispiel nur vorhanden, wenn die Funktion der Veranstaltungen Teil des Benutzerkontos ist.

Administratoren weisen Benutzer und Gruppen den entsprechenden integrierten Gruppen zu. Mitglieder einer integrierten Gruppe können neue Instanzen der dieser Bibliothek zugeordneten Funktion erstellen. Wenn Sie beispielsweise ein Meetingveranstalter sind, können Sie Meetings erstellen.

Mitglieder einer integrierten Gruppe können nur auf das Verzeichnis der gemeinsamen Ordner der Bibliothek der Gruppe zugreifen, wenn Sie ihnen Verwaltungsberechtigungen zuweisen. Sie können Verwaltungsberechtigungen für Ordner im gemeinsamen Ordner auch anderen Benutzern zuweisen, die nicht zur integrierten Gruppe gehören. Diese Benutzer können zwar Ordner verwalten, aber keine neuen Funktionen in der Bibliothek erstellen, da sie nicht zur integrierten Gruppe der Bibliothek gehören.

In der folgenden Tabelle werden die Berechtigungen aufgeführt, die die einzelnen integrierten Gruppe für die Bibliotheken haben:

Integrierte Gruppe

Materialbibliothek

Schulungsbibliothek

Meetingbibliothek

Seminarbibliothek

Veranstaltungsbibliothek

Weitere Berechtigungen

Administrator

Alle Berechtigungen, außer Veröffentlichen

Verwalten

Verwalten

Verwalten

Verwalten

Benutzer, Gruppen und Benutzerkonten verwalten, Materialordner für alle Benutzer anzeigen

Autoren

Veröffentlichen/Verwalten

Keine

Keine

Keine

Keine

Keine

Kurs-teilnehmer

Keine

Keine

Keine

Keine

Keine

Keine

Schulungsverwalter

Veröffent-lichen/ Persönlichen Ordner verwalten

Verwalten

Keine

Keine

Keine

Keine

Verwalter virtueller Klassenzimmer

Veröffent-lichen/ Persönlichen Ordner verwalten

Verwalten

Keine

Keine

Verwalten

Keine

Meetingveranstalter

Veröffentlichen/Persönlichen Ordner verwalten

Keine

Verwalten

Keine

Keine

Keine

Veranstaltungsverwalter

Keine

Keine

Keine

Keine

Verwalten

Keine

Veranstaltungsadministratoren

Keine

Keine

Keine

Keine

Verwalten

Weisen Sie Benutzer zu Veranstaltungsverwaltergruppen zu, verwalten Sie freigegebene Vorlagen, konfigurieren Sie Analysen, verwalten Sie Veranstaltungstags und E-Mail-Alias.

Seminaradministrator

Keine

Keine

Keine

Verwalten

Verwalten

Keine

Webinar-Verwalter

Keine

Keine

Keine

Verwalten

Verwalten

Keine

Adobe empfiehlt

Adobe empfiehlt
Rollen und Berechtigungen in Adobe Connect
Teaching and Learning Center at UOIT

Administratorengruppe

Administratoren können das ganze Adobe Connect-System vollständig steuern. Sie können jeden Benutzer als Administrator festlegen, indem Sie ihn der Administratorengruppe hinzufügen. Berechtigungen einer einzelnen Person oder einer anderen Gruppe können nicht die Berechtigungen der Mitglieder der Administratorgruppe überschreiben.

Administratoren können die folgenden Aufgaben ausführen:

  • Benutzer und Gruppen im Benutzerkonto verwalten (erstellen, löschen und bearbeiten).

  • Materialbibliothek verwalten, zum Beispiel Dateien oder Ordner anzeigen, löschen, verschieben und bearbeiten. Berichte für Dateien anzeigen. Berechtigungen für Dateien oder Ordner einrichten. Erstellen Sie Unterordner.

  • Schulungsbibliothek verwalten, zum Beispiel Dateien oder Ordner anzeigen, löschen, verschieben und bearbeiten. Berichte für Dateien anzeigen. Berechtigungen für Dateien oder Ordner einrichten. Erstellen Sie Unterordner. Benutzer einschreiben, Benachrichtigungen an eingeschriebene Benutzer senden und Erinnerungen bezüglich Kursen und Studienplänen einrichten.

  • Meetingbibliothek verwalten, zum Beispiel Dateien oder Ordner anzeigen, löschen, verschieben und bearbeiten. Berichte für Dateien anzeigen. Berechtigungen für Dateien oder Ordner einrichten. Erstellen Sie Unterordner.

  • Veranstaltungsbibliothek verwalten, zum Beispiel Dateien oder Ordner anzeigen, löschen, verschieben und bearbeiten. Berichte für Dateien anzeigen. Berechtigungen für Dateien oder Ordner einrichten. Erstellen Sie Unterordner. Versenden Sie Einladungen und ändern Sie Material- und E-Mail-Optionen.

  • Seminarbibliothek verwalten, zum Beispiel Dateien oder Ordner anzeigen, löschen, verschieben und bearbeiten. Berichte für Dateien anzeigen. Berechtigungen für Dateien oder Ordner einrichten. Erstellen Sie Unterordner.

  • Kontoinformationen, Kontofunktionen, Kontokontingent und Kontenberichte anzeigen. Wenn Ihre Organisation diese Option erworben hat, das Adobe Connect-Branding anpassen.

Gruppe der Administratoren mit eingeschränkten Rechten

Administratoren mit eingeschränkten Rechten haben eingeschränkte Steuermöglichkeiten des Adobe Connect-Systems. Sie können jeden Benutzer als Administrator mit eingeschränkten Rechten festlegen, indem Sie ihn der Gruppe „Administratoren - Begrenzt “ hinzufügen. Administratoren können festlegen, welche Berechtigungen Administratoren mit beschränkten Rechten haben.

Autorengruppe

Wenn Sie dieser Gruppe einen Benutzer hinzufügen, erstellt Adobe Connect im Benutzerordner der Materialbibliothek einen Ordner für diesen Benutzer. (Die Verknüpfung „Meine Materialien“ verweist auf diesen Ordner.) Standardmäßig haben Mitglieder der Autorengruppe nur für den Ordner „Meine Materialien“ Veröffentlichungs- und Verwaltungsberechtigungen.

Wie viele Benutzer Sie der Autorengruppe maximal hinzufügen können, wird durch das Benutzerkonto festgelegt.

Mitglieder der Autorengruppe haben folgende Möglichkeiten, wenn sie über Veröffentlichungsberechtigungen für den jeweiligen Ordner verfügen:

  • Material und Materialordner anzeigen.

  • Material veröffentlichen und aktualisieren.

  • E-Mails mit Links senden, die eine Benachrichtigung an den Autor senden, sobald der Empfänger auf den Link klickt.

Schulungsverwaltergruppe

Mitglieder der Schulungsverwaltergruppe sind für die Verwaltung und Koordination von Schulungen zuständig.

Wenn Sie dieser Gruppe einen Benutzer hinzufügen, erstellt Adobe Connect im Benutzerordner der Schulungsbibliothek einen Ordner für diesen Benutzer. (Die Verknüpfung „Meine Schulung“ verweist auf diesen Ordner.) Standardmäßig können Schulungsverwalter nur ihren eigenen Ordner im Ordner „Benutzerschulung“ verwalten.

Schulungsverwalter können die folgenden Aufgaben ausführen:

  • Eigenen Ordner in der Schulungsbibliothek verwalten, alle Dateiverwaltungsfunktionen ausführen, Kurse und Studienpläne erstellen und verwalten, Benutzer einschreiben, Benachrichtigungen an Schulungsteilnehmer senden und Erinnerungen einrichten.

  • auf Ordner in der Materialbibliothek zugreifen.

  • Schulungsberichte für die Kurse und Studienpläne anzeigen, die der Schulungsverwalter erstellt hat.

Gruppe für virtuelle Schulungsräume

Die Anzahl der Teilnehmer, die in dieser Gruppe zulässig ist, ist auf 25 für Testkonten und auf 200 für gebührenpflichtige Konten festgelegt. Mitglieder dieser Gruppe können virtuelle Klassenzimmer mit der entsprechenden Kapazität im Abschnitt „Meine Schulungen“ erstellen. Die Gruppenmitglieder können auch Zugriff auf den Bereich „Veranstaltungsverwaltung“ haben.

  • Alle Berechtigungen für Schulungsverwalter

    • Zugriff auf Registerkarte „Material“ und „Schulung“

    • „Meine Materialien“ und „Meine Schulungen“ mit Verwaltungsberechtigungen

    • Materialübersicht

    • Gemeinsame Schulung mit Verwaltungsberechtigungen

    • Schulungskatalog mit Verwaltungsberechtigungen

    • Benutzer und Gruppen (Registerkarte „Schulung“)

    • Schulungsübersicht

    • Berichte in bestimmten Schulungen werden angezeigt

    • Registerkarte „Berichte“ mit Berechtigungen für die Bereiche Material, Kurs, Studienplan, virtuelle Klassenzimmer, Teilnehmer und gespeicherte Abfragen.

  • Alle Berechtigungen für Veranstaltungsverwalter

    • Registerkarte „Meine Veranstaltungen“ mit Verwaltungsberechtigungen

    • Gemeinsame Veranstaltungen mit Verwaltungsberechtigungen

    • Veranstaltungsübersicht

    • Berichte in bestimmten Veranstaltungen werden angezeigt

    • Der Veranstaltungskatalog wird angezeigt (Veranstaltungskatalog kann bearbeitet werden, wenn er auch ein Mitglied der Veranstaltungsadministratorengruppe ist)

    • Eigene Veranstaltungs- und E-Mail-Vorlagen können erstellt werden (kann nur gemeinsame Vorlagen bearbeiten, wenn er auch ein Mitglied der Veranstaltungsadministratorengruppe ist)

    • Kann beim Erstellen oder Bearbeiten verfügbare Veranstaltungstags anzeigen (Tag „Vorgestellte Veranstaltung“ kann erst angewendet werden, wenn er auch ein Mitglied einer Veranstaltungsadministratorengruppe ist)

    • Kann beim Anpassen von Veranstaltungs-E-Mail-Auslösern und bei der Auswahl von Antwort an verfügbare E-Mail-Aliasse anzeigen.

    • Verfügbare Kampagnen-IDs werden beim Erstellen oder Bearbeiten von Veranstaltungen angezeigt.

Veranstaltungsverwaltergruppe

Wenn Sie dieser Gruppe einen Benutzer hinzufügen, erstellt Adobe Connect im Benutzerordner der Veranstaltungsbibliothek einen Ordner für diesen Benutzer. Veranstaltungsverwalter können die folgenden Aufgaben ausführen:

  • Veranstaltungen in den gemeinsamen Ordnern verwalten, wenn sie die Veranstaltung durchführen und über Verwaltungsberechtigungen für den Ordner verfügen, der die Veranstaltung enthält.

  • eigenen Benutzerordner in der Veranstaltungsbibliothek verwalten, alle Dateiverwaltungsfunktionen ausführen und alle Aspekte der Veranstaltungen in diesem Ordner erstellen und verwalten.

  • Veranstaltungsberichte anzeigen.

  • Veranstaltungen erstellen und ihre eigene Ordner in der Verwaltungsbibliothek verwalten.

  • Private Vorlagen erstellen oder private Kopien von vorhandenen freigegebenen Vorlagen erstellen.

  • Teilnehmerrollen zuweisen, wenn die Veranstaltung in der Registerkarte „Teilnehmerverwaltung“ eingerichtet wird.

Veranstaltungsadministratorengruppe

Mitglieder der Veranstaltungsadministratorengruppe weisen Benutzer zur Veranstaltungsverwaltergruppe zu und führen die Gesamtverwaltung einer Veranstaltung aus. Ein Veranstaltungsadministrator kann die folgenden Aufgaben ausführen:

  • Registrierten Benutzern die Veranstaltungsverwalterr zuweisen

  • Benutzerdefinierte Vorlagen erstellen und vorhandene freigegebene Vorlagen verwalten Vorhandene Vorlagen aktualisieren, umbenennen, löschen oder kopieren

  • Tags im Veranstaltungskatalog erstellen und verwalten. Veranstaltungs-Tags ermöglichen es, die Veranstaltungen im Veranstaltungskatalog zu filtern.

  • Eine Veranstaltung mit dem Tag „Vorgestellte Veranstaltung“ kennzeichnen, damit sie in den Abschnitt „Vorgestellte Veranstaltung“ des Veranstaltungskatalogs aufgenommen wird.

  • „Antwort an“-Optionen für E-Mail-Auslöser erstellen

  • Analysen mithilfe von Adobe SiteCatalyst-Anmeldeinformationen konfigurieren

Mithilfe von Tags und Vorlagen haben Veranstaltungsadministratoren vollständige Kontrolle über das Layout des Veranstaltungskatalogs und die Markenbildung.

Meetingveranstaltergruppe

Mitglieder der Meetingveranstaltergruppe können Meetings erstellen.

Wenn Sie dieser Gruppe einen Benutzer hinzufügen, erstellt Adobe Connect im Benutzerordner der Meetingbibliothek einen Ordner für diesen Benutzer. Meetingveranstalter können nur ihre Ordner „Meine Meetings“ im Ordner „Benutzermeetings“ verwalten. Sie können auch alle Veranstaltungen in den gemeinsamen Ordnern verwalten und verfügen über Verwaltungsberechtigungen für den Ordner, der die Veranstaltung enthält.

Meetingveranstalter können die folgenden Aufgaben ausführen:

  • Ihren Order „Benutzermeetings“ verwalten, alle Funktionen zur Dateiverwaltung ausführen, Meetings erstellen und verwalten (Teilnahmeberechtigungen hinzufügen, löschen und Moderatoren und Teilnehmern zuweisen). Meetingräume erstellen und organisieren, Meetings bearbeiten oder die Teilnehmerliste ändern.

  • Meetingberichte anzeigen.

  • Material erstellen.

  • Materialdateien und -ordner anzeigen, sofern sie über die entsprechenden Zugriffsberechtigungen verfügen.

  • Material veröffentlichen und aktualisieren.

Seminar-Administratorengruppe

Wegen der Lizenzierungsweise von Seminaren unterscheiden sich die Berechtigungen der Seminaradministratoren von den Berechtigungen anderer Gruppen.

Im Gegensatz zu den anderen Bibliotheken, verfügt die Seminarbibliothek nicht über Benutzerordner. Sie enthält lediglich einen gemeinsamen Ordner. Jeder Unterordner in diesem Verzeichnis entspricht einer von Ihrem Unternehmen erworbenen Seminarlizenz. Diese Ordner können ausschließlich von Seminaradministratoren und Kontoadministratoren verwaltet werden. Ein Seminaradministrator kann alle Ordner in der Seminarbibliothek verwalten.

Seminaradministrator haben folgende Möglichkeiten:

  • Alle Ordner in der Seminarbibliothek verwalten, alle Dateiverwaltungsfunktionen ausführen, Seminare erstellen, verwalten, hinzufügen und löschen, Anwesenheitsberechtigungen für Moderatoren und Teilnehmer zuweisen, Seminarräume erstellen und organisieren, Seminare bearbeiten oder die Teilnehmerliste von Seminaren ändern.

  • Seminarberichte anzeigen.

Webinar-Gruppen

Die definierten Gruppen sind Webinar Manager 25, Webinar Manager 100, Webinar Manager 500 und Webinar Manager 1000. Die Zahlen geben die maximale Teilnehmerzahl an. Die Gruppe mit der Kapazität von 25 Teilnehmern wird für Testkonten erstellt. Diese Gruppen sind als Systemgruppen mit der Mitgliedschaft verfügbar, die durch die Anzahl der Lizenzen für ein beliebiges Konto bestimmt wird. Ein Benutzer kann nur ein Mitglied aus einer dieser drei Gruppen gleichzeitig sein.

Die Mitglieder können Seminare auf der Registerkarte „Meine Seminare“ mit ihrer Lizenz erstellen. Die Mitglieder können aber nicht auf die Seminare zugreifen, auf die sie keinen Zugriff haben.

  • Alle Berechtigungen für Seminaradministrator

    • Zugriff auf die Registerkarte „Seminare“, Seminarsitzungen, Seminarkalender und Seminarübersicht mit Zugriff auf zugehörige Materialien

    • Kann Sitzungen auf der Registerkarte „Meine Seminare“ mit gemeinsamen Seminarlizenzen und benannten Webinar-Lizenzen planen

    • Kein Zugriff auf Registerkarte „Benutzerseminare“

  • Alle Berechtigungen für Veranstaltungsverwalter

    • Registerkarte „Meine Veranstaltungen“ mit Verwaltungsberechtigungen

    • Gemeinsame Veranstaltungen mit Verwaltungsberechtigungen

    • Veranstaltungsübersicht

    • Berichte in bestimmten Veranstaltungen werden angezeigt

    • Der Veranstaltungskatalog wird angezeigt (Veranstaltungskatalog kann bearbeitet werden, wenn er auch ein Mitglied der Veranstaltungsadministratorengruppe ist)

    • Eigene Veranstaltungs- und E-Mail-Vorlagen können erstellt werden (kann gemeinsame Vorlagen bearbeiten, wenn er Mitglied der Veranstaltungsadministratorengruppe ist)

    • Verfügbare Veranstaltungstags können beim Erstellen oder Bearbeiten von Veranstaltungen angezeigt werden (kann vorgestellten Veranstaltungstag anwenden, wenn er auch ein Mitglied der Administratorengruppe ist)

    • Kann beim Anpassen von Veranstaltungs-E-Mail-Auslösern und bei der Auswahl von Antwort an verfügbare E-Mail-Aliasse anzeigen.

    • Verfügbare Kampagnen-IDs werden beim Erstellen oder Bearbeiten von Veranstaltungen angezeigt.

    • Für die Meetingräume, die von diesem Benutzer erstellt wurden, ist der Bindungsdashboard-Pod verfügbar

Benutzerdefinierte Gruppen

Benutzerdefinierte Gruppen sind Gruppen, die Sie selbst erstellen. Sie können in den verschiedenen Bibliotheken bestimmte Datei- und Ordnerberechtigungen für die Gruppe definieren. Sie können einer benutzerdefinierten Gruppe Berechtigungen zuweisen, indem Sie sie den entsprechenden integrierten Gruppen zuweisen.

Beispielsweise können Sie eine benutzerdefinierte Gruppe namens „Global“ erstellen, die eine Gruppe für jedes Land enthält, in dem Ihr Unternehmen eine Niederlassung unterhält (etwa USA und Deutschland). Jede Ländergruppe kann wiederum eine Gruppe für die einzelnen Niederlassungen im jeweiligen Land enthalten (etwa Bremen und Augsburg). Innerhalb dieser Niederlassungen könnten Sie weitere Gruppen für verschiedene Aufgabenbereiche erstellen und diesen Gruppen die jeweiligen Berechtigungen der integrierten Gruppen zuweisen.

In diesem Beispiel haben Sie eine Gruppenhierarchie erstellt, die als „verschachtelte Gruppen“ bezeichnet wird, da jede Gruppe in der jeweils übergeordneten Gruppe enthalten ist. Standardmäßig übernehmen verschachtelte Gruppen die Berechtigungen der übergeordneten Gruppe. Sie können diese Berechtigungen einschränken oder erweiterten, indem Sie in den relevanten Bibliotheken benutzerdefinierte Berechtigungen für diese Gruppen einrichten.

Rangfolge bei mehreren Berechtigungen

Wenn ein Benutzer zu einer oder mehreren Gruppen gehört, ist es möglich, dass für eine Datei oder einen Ordner mehrere Berechtigungen gelten. In solchen Fällen gilt für die Berechtigungen die folgende Rangfolge (Ebenen mit höheren Nummern haben Vorrang):

Ebene 1

Wenn der Benutzer über Gruppenberechtigungen zum Anzeigen, Veröffentlichen oder Verwalten verfügt, gilt die Berechtigung, die am meisten Zugriff auf Funktionen gewährt. Diese drei Gruppenberechtigungen sind additiv.

Ebene 2

Wenn der Benutzer über eine Gruppenberechtigung „Verweigert“ verfügt, werden alle Gruppenberechtigungen zum Anzeigen, Veröffentlichen oder Verwalten entfernt und der Benutzer hat keine Zugriffsberechtigung.

Ebene 3

Wenn der Benutzer über benutzerspezifische Berechtigungen zum Anzeigen, Veröffentlichen oder Verwalten verfügt, werden sie den entsprechenden Gruppenberechtigungen hinzugefügt. Außerdem setzen die Berechtigungen eine eventuell vorhandene Gruppenberechtigung „Verweigert“ außer Kraft.

Ebene 4

Benutzer, denen die benutzerspezifische Berechtigung „Verweigert“ zugewiesen wird, haben, unabhängig von den Gruppenberechtigungen, keinen Zugriff.

Ebene 5

Wenn der Benutzer Mitglied der Administratorengruppe ist, gelten die Berechtigungen der Administratoren, unabhängig von anderen benutzer- oder gruppenspezifischen Einstellungen.

Ebene 6

Wenn dem Benutzer weder benutzerspezifische Berechtigungen noch Gruppenberechtigungen zugewiesen sind (und keine Berechtigungen von einem übergeordneten Ordner übernommen wurden), hat der Benutzer keinerlei Zugriffsberechtigungen für den Ordner oder die Datei.

In der folgenden Tabelle wird veranschaulicht, wie Gruppen- und Benutzerberechtigungen angewendet werden.

Berechtigungen für Gruppe G1

Berechtigungen für Gruppe G2

Kombinierte Berechtigungen (G1, G2)

Benutzer- berechtigungen

Berechtigungen im Ergebnis

Anzeigen

Veröffentlichen

Veröffentlichen

Verwalten

Veröffentlichen und Verwalten

Verwalten

Keine

Verwalten

Veröffentlichen

Veröffentlichen und Verwalten

Verweigert

Veröffentlichen

Verweigert

Verwalten

Verwalten

Anzeigen

Verwalten

Verwalten

Anzeigen

Verwalten

Verwalten

Keine

Verwalten

Verweigert

Verweigert

Keine

Keine

Keine

Keine

Keine

Festlegen von Berechtigungen für Materialdateien und -ordner

Nur ein Administrator, ein begrenzter Administrator oder ein Benutzer mit Verwaltungsberechtigung für diese Bibliotheksdatei bzw. diesen Bibliotheksordner kann die Berechtigungsliste für eine Datei oder einen Ordner anpassen.

Hinweis: Administratoren legen im Abschnitt „Administration“ > „Benutzer und Gruppen“ von Adobe Connect Central die Berechtigungen für Administratoren mit eingeschränkten Rechten fest. Standardmäßig können Administratoren mit eingeschränkten Rechten Berechtigungen für Materialien festlegen. Administratoren können diese Fähigkeit jedoch aufheben.

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Material“, „Schulung“, „Meetings“, „Seminare“ oder „Veranstaltungen“.
  2. Suchen Sie die gewünschte Datei bzw. den gewünschten Ordner und klicken Sie zum Öffnen auf den Namen.
  3. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf „Berechtigungen festlegen“.
  4. Klicken Sie auf „Anpassung“. Falls die Berechtigungen für dieses Objekt zuvor geändert worden sind, wird die Schaltfläche „Anpassung“ nicht angezeigt. Gehen Sie zum nächsten Schritt über.

    Im Fensterbereich „Verfügbare Benutzer und Gruppen“ werden alle Benutzer und Gruppen angezeigt, deren Berechtigungen für den Zugriff auf das betreffende Bibliotheksobjekt Sie ändern können. Im Fensterbereich „Aktuelle Berechtigungen“ sehen Sie die Benutzer und Gruppen, die bereits über Berechtigungen für das betreffende Bibliotheksobjekt verfügen. Sofern erforderlich, können Sie die vorhandenen Berechtigungen ändern.

  5. Wenn Sie einen Benutzer oder eine Gruppe im Fensterbereich „Aktuelle Berechtigungen“ hinzufügen möchten, wählen Sie im Fensterbereich „Verfügbare Benutzer und Gruppen“ einen Namen aus und klicken Sie dann auf „Hinzufügen“.
    Berechtigungen festlegen und zu verfügbaren Benutzern und Gruppen navigieren.
    Berechtigungen festlegen und zu verfügbaren Benutzern und Gruppen navigieren.

    A. Klicken Sie hier, um für Ordner oder Dateien die gleichen Berechtigungen wie für den übergeordneten Ordner festzulegen B. Wählen Sie eine Anzeigeberechtigung C. Doppelklicken Sie auf einen Gruppennamen, um die Mitglieder dieser Gruppe anzuzeigen D. Doppelklicken Sie auf dieses Symbol, um sich eine Ordnerebene nach oben zu bewegen E. Benutzer F. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um ein Textfeld für die Suche zu öffnen G. Klicken Sie auf „Hinzufügen“, um den ausgewählten Benutzer bzw. die ausgewählte Gruppe in die Liste „Aktuelle Berechtigungen“ zu verschieben 
  6. Um die Berechtigungen für einen Benutzer oder eine Gruppe einzustellen, wählen Sie in der Liste „Aktuelle Berechtigungen“ den gewünschten Namen aus und klicken Sie dann auf „Berechtigungen“.
  7. Wählen Sie im Popupmenü eine der folgenden Berechtigungen:

    Verwalten

    Benutzer und Gruppen mit Verwaltungsberechtigung für Dateien/Ordner können die jeweiligen Dateien/ Ordner anzeigen, löschen, verschieben und bearbeiten, Berichte über die Dateien im jeweiligen Ordner anzeigen, Berechtigungen für Dateien/Ordner festlegen und Ordner erstellen. Sie können jedoch nicht in diesem Ordner veröffentlichen.

    Verweigert

    Benutzer oder Gruppen, denen der Zugriff auf eine Datei oder einen Ordner verweigert wurde, können die Datei oder den Ordner weder anzeigen noch verwalten und auch keine Materialien darin veröffentlichen.

    Veröffentlichen

    Benutzer und Gruppen mit Veröffentlichungsberechtigung für einen Ordner oder eine Präsentation können Präsentationen veröffentlichen, aktualisieren und anzeigen. Diese Benutzer und Gruppen können auch Berichte über die Dateien im Ordner anzeigen. Allerdings können diese Benutzer nur Inhalte in dem Ordner veröffentlichen, wenn die Benutzer Mitglieder der integrierten Autorengruppe sind und Berechtigung zum Veröffentlichen haben.

    Anzeigen

    Benutzer und Gruppen mit Anzeigeberechtigung für einen Ordner oder eine Datei können die Materialien in diesem Ordner bzw. die betreffende Datei anzeigen.

    Aktuelle Berechtigungseinstellungen.
    Aktuelle Berechtigungseinstellungen.

    A. Ausgewählter Name B. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um eine Berechtigungseinstellung auszuwählen. Die Einstellung wird neben dem Namen angezeigt. 
  8. Um einen Benutzer oder eine Gruppe aus der Liste „Aktuelle Berechtigungen“ zu entfernen, wählen Sie den Namen aus und klicken Sie dann auf „Entfernen“.
  9. Falls die Berechtigungen für den gesamten Bibliotheksordner auf die Einstellungen des übergeordneten Ordners zurückgesetzt werden sollen, klicken Sie auf „Auf übergeordneten Ordner zurücksetzen“.
  10. Nur für Materialbibliotheken: Aktivieren Sie die Option „Ja“ neben „Öffentliche Ansicht zulassen“, damit der betreffende Ordner öffentlich angezeigt werden kann. Dies funktioniert auch dann, wenn der übergeordnete Ordner nicht öffentlich ist. Klicken Sie auf „Nein“, um den Ordner für die Öffentlichkeit zu sperren. Nur Adobe Connect-Benutzer mit Anzeige-, Verwaltungs- oder Veröffentlichungsberechtigungen können private Materialien anzeigen. Dazu müssen sie sich mit einem Adobe Connect-Benutzernamen und ihrem Kennwort anmelden.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie