Ändern Sie die E-Mail-Adresse

Viele Herausgeber verwenden Adobe Digital Publishing Suite (DPS) mit einer persönlichen E-Mail-Adresse als Adobe ID Diese ID ist die Adobe ID, die verwendet wird, um Folios für eine Anwendung zu veröffentlichen. Sie wird auch als Titel-ID im Viewer Builder verwendet und um sich beim DPS-Dashboard anzumelden, um die Analyse der Anwendung anzuzeigen. Herausgeber möchten manchmal die E-Mail-Adresse, die für diese Funktion verwendet wird, ändern, ohne dass weitere Funktionen ihrer Anwendungen oder Veröffentlichungsprozess unterbrochen werden.

Lösung: Melden Sie sich mit der Adobe ID an und bearbeiten Sie die E-Mail-Adresse

Zunächst ist es am besten, eine nicht benutzerspezifische E-Mail-Adresse zu definieren, die eingerichtet werden kann, um E-Mails an eine Person oder mehrere Personen in Ihrem Unternehmen weiterzuleiten. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihre IT-Abteilung die Adresse bei Bedarf bearbeiten kann. Adobe empfiehlt eine Konvention von <magazine_title>@<publisher_domain>.

Als Nächstes stellen Sie sicher, dass die E-Mail-Adresse, die Sie verwenden möchten, nicht bereits mit Ihrer Adobe ID verknüpft ist. Ist dies der Fall, können Sie die unten stehenden Anweisungen verwenden, um sie in eine andere gültige E-Mail-Adresse zu ändern. In diesem Schritt wird die E-Mail-Adresse frei, damit Sie diese auf Ihrer Adobe ID für die Anwendung verwenden können. Hinweis: Sie können die Adobe ID nicht in eine E-Mail-Adresse ändern, die bereits mit einer anderen Adobe ID verknüpft ist.

  1. Gehen Sie zur Adobe-Website.
  2. Klicken Sie auf Anmelden.
  3. Melden Sie sich mit der vorhandenen E-Mail-Adresse und dem Kennwort an.
  4. Klicken Sie auf den Benutzernamen in der rechten oberen Ecke und wählen Sie die Option „Meine Daten“.
  5. Ändern Sie die E-Mail-Adresse (und das Kennwort) und klicken Sie auf die Schaltfläche
    Meine Änderungen speichern.

Jetzt muss jeder, der sich beim Folio Builder-Bedienfeld, beim Adobe Content Viewer oder beim DPS-Dashboard anmeldet, die neue E-Mail-Adresse (und das Kennwort, wenn es geändert wurde) verwenden. Wenn die Anwendung später im Viewer Builder aktualisiert wird, müssen Sie die neue E-Mail als Titel-ID verwenden.

Weitere Informationen

DPS-Apps und veröffentlichte Folios haben keine E-Mail-Adresse, die ihnen zugeordnet ist. Stattdessen gibt es eine zugrunde liegende Konto-ID, die als GUID (global unique identifier) definiert ist. Dieser Wert ändert sich nicht, wenn Sie eine Adobe ID bearbeiten. Aus diesem Grund können vorhandene Folios für die Anwendungen. mit denen sie zurzeit verknüpft sind, bereitgestellt werden, nachdem Sie die E-Mail-Adresse geändert haben. Mithilfe der neuen E-Mail-Adresse in folgenden Projekte stellen sie sicher, dass die Folios und Anwendungen weiterhin dieselbe GUID verwenden.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie