Zusammenfassung der neuen Funktionen

Informationen über die neuen Funktionen und Verbesserungen in Adobe Learning Manager

Neue Funktionen und Verbesserungen

Rebranding von Adobe Captivate Prime in Adobe Learning Manager

Wie bereits mitgeteilt, wird Adobe Captivate Prime in Adobe Learning Manager umbenannt, wobei die verschiedenen Benutzeroberflächenelemente des Produkts die Änderung widerspiegeln.

Standardmäßige Integration in AEM-Sites und Adobe Commerce

Adobe Learning Manager (ALM) ist in Adobe Experience Manager-Sites (AEM) integriert. So können Sie mit minimalem Programmieraufwand Ihre eigene Website und gut reagierende Mobilgeräteoberflächen für Adobe Learning Manager erstellen. Mit dieser Integration können Sie angepasste Lernbenutzeroberflächen für Ihre Benutzenden erstellen.

Weitere Informationen finden Sie unter Adobe Learning Manager-Referenzsite-Paket (ALM-Referenzsite) für AEM-Sites.

Adobe Commerce Connector

Adobe Commerce ist eine erweiterbare und skalierbare Lösung für den Handel, mit der Sie auf einer einzigen Plattform Mehrkanal-Benutzeroberflächen für den Handel für B2B- und B2C-Kunden erstellen können. Stellen Sie mit dem Adobe Commerce-Connector eine Verbindung Ihres Adobe Learning Manager-Kontos mit Adobe Commerce her und realisieren Sie E-Commerce-Funktionen auf der Lernplattform.

Weitere Informationen finden Sie unter Adobe Commerce-Connector.

Connector für Schulungsdatenzugriff

Mit dem Connector für den Zugriff auf Schulungsdaten kann Ihre auf AEM-Sites basierende benutzerdefinierte Benutzeroberfläche Schulungsinformationen abrufen und für die Teilnehmenden rendern und einfach und schneller eine Suche durchführen.

Weitere Informationen finden Sie unter Schulungsdaten-Connector.

Sonstige Verbesserungen

Optionale Kenntnispunkte in einem Kurs

Autoren erhalten jetzt die Möglichkeit, maximale Credits für eine bestimmte Kenntnisstufe in einem Kurs festzulegen. Autoren können entweder das neue Kontrollkästchen verwenden, um maximale Credits für eine bestimmte Kenntnisstufe auszuwählen, oder die Credits manuell eingeben.

Benachrichtigungen über eine Antwort auf einen Beitrag in sozialen Medien

Im Sozialen Lernen erhält ein Teilnehmer jetzt eine E-Mail-Benachrichtigung über jede Antwort auf seinen Community-Beitrag.

Suchen nach externen Benutzenden

Suchen Sie als Administrator auf der Seite "Externe Benutzer" nach externen Profilen. Geben Sie in der Suchleiste den Profilnamen des Benutzers ein. Es werden jeweils fünf übereinstimmende Profile angezeigt.

Exportieren von Feedback

Die generateFeedbackReport-API erstellt einen Feedbackbericht, der sechs neue Felder enthält. Dies sind 

  • L1-Feedbackfrage 1
  • L1-Feedbackantwort 1
  • L1-Feedbackfrage 2
  • L1-Feedbackantwort 2
  • L3-Feedbackfrage
  • L3-Feedbackantwort

Kursleiterkommentare in exportierten Berichten

Die Kommentare eines Kursleiters können jetzt als neue Spalte in die exportierte Excel-Tabelle eingefügt werden.

Erweiterung der Zeichenbegrenzungen

In dieser Version haben wir die Begrenzung auf die Anzahl der Zeichen im Titelfeld eines Kurses, Zertifikats und Lernplans auf 255 erweitert.

Warnmeldung beim Löschen einer Meldung

Eine Warnmeldung wird angezeigt, wenn Autoren versuchen, Kurse/Lernpläne/Zertifizierungen erneut zu veröffentlichen, wenn der Inhalt geändert (hinzugefügt/gelöscht) wurde.

Neue Spalte mit den Kommentaren in Excel

Als Kursleiter können Sie die Anwesenheit vermerken, Punktzahlen bereitstellen, Kommentare für einen Teilnehmer hinzufügen und bearbeiten.  Sie können diese Informationen auch als PDF-Bericht erfassen, sobald die Teilnehmerliste für bevorstehende und vorhergehende Sitzungen bestätigt wurde.

 In der druckfreundlichen PDF-Datei werden Informationen als Tabelle mit dem Namen des Teilnehmers, der E-Mail-Adresse, dem Teilnahmestatus, den Bewertungen und den Kommentaren angezeigt. 

Es gibt zwei Arten von Berichten, die exportiert werden können:

  • Teilnehmerliste exportieren (PDF): Dieser Bericht zeigt eine Liste aller Teilnehmerinformationen an, um die Anwesenheit, Bewertungen und Kommentare manuell in einer Sitzung im physischen Klassenzimmer zu erfassen. Klicken Sie zum Exportieren dieser Liste auf Aktionen > Teilnehmerliste exportieren (PDF).
  • Anwesenheitsbericht exportieren (PDF): Dies ist ein neu hinzugefügter Bericht, der die Liste aller Teilnehmerinformationen mit Anwesenheit, Bewertungen und Kommentaren anzeigt. Klicken Sie zum Exportieren dieser Liste auf Aktionen > Anwesenheitsbericht exportieren (PDF)

Die Spalte "Kommentare" ist eine neue Ergänzung zum Hinzufügen oder Bearbeiten von Bemerkungen zur Anwesenheit und Punktzahl des Teilnehmers. Sie wird als letzte Spalte am Ende des exportierten Berichts angezeigt. 

Ein Kursleiter kann Kommentare zu einem Teilnehmer erst hinzufügen, nachdem er die Anwesenheit für das abgeschlossene Modul markiert hat. Standardmäßig ist das Feld "Kommentare" deaktiviert.

Um einen Kommentar zu einem Teilnehmer hinzuzufügen, klicken Sie auf Aktionen > Punktzahlen und Kommentare bearbeiten. Dadurch wird das Feld "Kommentare" aktiviert.

Freigeben monatlicher Lizenzen für aktive Benutzer (MAU)

Wenn Sie das MAU-Lizenzierungsmodell mit ALM verwenden, können Sie Lizenzen in Ihren Peer-Konten freigeben. Dies ermöglicht mehr Flexibilität und eine bessere Nutzung von Lizenzen in Partnerorganisationen.

So teilen Sie die Lizenzen:

  1. Klicken Sie auf der Seite „Peer-Konten“ auf Hinzufügen.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Lizenzen teilen.
  3. Geben Sie die Anzahl der Lizenzen ein, die Sie teilen möchten. Dieses Feld ist optional. Wenn Sie die Anzahl der Lizenzen nicht eingeben, werden alle Lizenzen geteilt.

Nachdem Sie die Lizenzen geteilt haben, werden die Details im Bericht aufgeführt.

Unterstützung für mehrere Manager

In ALM kann ein Teilnehmer jetzt mehrere Benutzergruppen verwalten. Dies wird durch die Verwendung von aktiven Feldern ermöglicht, wo ein aktives Feld jetzt mehrere Werte speichern kann.

Es gibt ein neues Kontrollkästchen, Konfigurierbar durch Teilnehmer. Wenn es nicht aktiviert ist, wird das aktive Feld für Teilnehmende auf der Profilseite ausgeblendet wird.

Beispielsweise kann ein Filialleiter in einer Einzelhandelsstruktur mehrere Filialen verwalten. In früheren Versionen von ALM war die Zuweisung eines Leiters zu mehreren Filialen nicht möglich. In dieser Version können einem Benutzer mehrere aktive Felder zugewiesen werden.

Das Manager-Dashboard spiegelt ebenfalls die Änderungen wider.

Auf Interessenbereichen basierende Empfehlung

In dieser Version von ALM kann ein Administrator für einen Teilnehmer zwischen einem einzelnen und mehreren Empfehlungsstreifen für Interessensbereiche wechseln.

In der vorherigen Version gab es nur einen Streifen, in dem alle Empfehlungen angezeigt wurden.

Es wird höchstens fünf solcher Streifen geben, wobei jeder Streifen einen bestimmten Interessenbereich darstellt.

Die Empfehlungen basieren auf einer Kombination aus regelbasierter Logik und ML-basierter Empfehlungslogik.

Im Fenster Administrator-App > Branding kann der Administrator zwischen den Interessen-Widgets wechseln, die schließlich auf der Seite des Teilnehmers angezeigt werden.

Marketo Engage-Verbesserungen

Diese Version von ALM fügt zwei neue Ereignisse hinzu, die nach Marketo exportiert werden sollen.

  • Aktualisieren der Benutzendenmetadaten: Metadaten von vorhandenen Benutzern wie Name, Profil usw. werden aktualisiert.
  • Aktualisieren der Benutzendenaktivität: Aktualisiert den Zeitstempel für die letzte Anmeldung und soziale Aktivität.

Vorschau eines Moduls

Ein Administrator kann jedes Modul innerhalb eines Kurses für die Vorschau markieren. Teilnehmende können eine Vorschau des Kurses anzeigen, bevor sie sich für den Kauf entscheiden.

In dieser Version wurde eine neue Einstellung eingeführt. Aktivieren Sie im Dialogfeld Admin-App > Einstellungen > Allgemein die Option Modulvorschau.

Ein Autor kann beim Erstellen eines Kurses ein Modul als zur Vorschau geeignet markieren. 

Mit dem Kontrollkästchen "Teilnehmervorschau" können die Module für die Vorschau markiert werden.

Connectors

Marketo- und Adobe Commerce-Connectors werden in FedRamp-Instanzen (CoSo) nicht unterstützt.

Feedbackbericht

Wenn ein Administrator den Feedbackbericht aus "Berichte > Benutzerdefinierte Berichte" herunterlädt, zeigt der Bericht kein Feedback für subjektive Fragen an. Um die subjektiven Feedbackantworten zu erhalten, muss der Administrator zum Kurs wechseln und Antworten aus "Punktzahl für Feedback exportieren" exportieren.

Änderungen der Nomenklatur

Die CSV-Datei enthält drei neue Spalten:

  • Kenntnisstand
  • Social
  • Soziales Lernen

Der Titel auf der sozialen Seite ändert sich jedoch nicht mit der Nomenklatur.

Teilnehmerbezogene Änderungen

Auf der Schulungskarte können Teilnehmende den Preis des Kurses sehen, wenn der Preis vom Autor oder Administrator festgelegt wurde. Der Teilnehmer kann die Schulung dann nach dem Preisbereich filtern.

Wenn der Teilnehmer einen Kurs kaufen möchte, wählt er Jetzt kaufen. Er wird zu Adobe Commerce weitergeleitet und kann nach Abschluss des Kaufs den Kurs absolvieren.

Änderungen und Verbesserungen der API

Verbesserung öffentlicher APIs

In dieser Version wurden alle öffentlichen Teilnehmer-APIs verbessert, um das Caching von Entitäten zu unterstützen. 

Das Zwischenspeichern von Entitäten ist eine Technik zum Speichern kürzlich gelesener oder geschriebener Entitätsinstanzen im Arbeitsspeicher, wodurch der Datenbankzugriff minimiert und die Anwendungsleistung verbessert wird.

ALM-Teilnehmer-APIs verwenden jetzt verbesserte Caching-Techniken und sind daher leistungsfähiger. Dies bedeutet auch, dass die Antwortzeiten der GET-APIs geringer sind als zuvor. 

Kunden verwenden die Teilnehmer-APIs, um benutzerdefinierte Headless-Benutzeroberflächen zu erstellen. Diese APIs rufen in der Regel viele Daten zu Teilnehmern ab, z. B. Registrierung, verfügbare Kurse usw.

Das Zwischenspeichern von Entitäten ist hilfreich, wenn die Teilnehmer-APIs gleichzeitig und in großen Mengen aufgerufen werden. Diese Technik verwaltet auch den Lastausgleich und macht die APIs skalierbarer.

E-Commerce

Änderungen an API-Modellen:
1. Benutzerkonto abrufen –
            – Zusätzliches boolesches Flag "enableEcommerce" nimmt Wert aus DB-Spalte
            – lastSyncedDateCreatedForMagento
             – headlessLmsBaseUrl
2. learningObject– price
3. enrollment – purchasedPrice
 
API-Änderungen:
1. Get /learningObjects (Teilnehmer):
            – Preisbereichsfilter.
             – Preisfilter gratis und kostenpflichtig
2. Suchen – dasselbe wie /learningObjects
3. Zusätzliche APIs für E-Commerce:
           – GET /maxPrice
           -  POST /ecommerce/purhcaseInitiated
            – /ecommerce/purchaseCompleted

Aktive Felder mit mehreren Werten

Bei aktiven Feldern mit mehreren Werten kann die Eigenschaft Felder Werte vom Typ Ganzzahl oder Zeichenfolge speichern. Beispiel:

"Felder":{
   "Büro": [ "Filiale1", "Filiale2", "Filiale3" ]
}

Wenn "Felder" ein aktives Feld mit einem einzelnen Wert ist, gilt Folgendes:

"Felder":{
   "Ort": "London"
}

Feedbackberichte

Der L1-Feedbackbericht, der sechs neue Felder enthält. Sie sind:

  • L1-Feedbackfrage 1
  • L1-Feedbackantwort 1
  • L1-Feedbackfrage 2
  • L1-Feedbackantwort 2
  • L3-Feedbackfrage
  • L3-Feedbackantwort

Änderungen der API-Nomenklatur

Die Begriffe "Kenntnisstufe" und "Soziales Lernen" werden hinzugefügt und die Änderungen auf der Lernübersichtsseite, dem Sozial-Widget und der Seite "Soziales Lernen" angezeigt. Die Änderungen spiegeln sich auch in den Seiten für den immersiven Modus für Mobilgeräte wider.

Kurse für den immersiven Modus für Mobilgeräte kaufen

Hinweis: Gilt nur für die App für den immersiven Modus für Mobilgeräte, nicht für die native mobile App. 

Nachdem ein Autor einem Kurs einen Preis hinzugefügt hat, kann ein Teilnehmer in der App für den immersiven Modus für Mobilgeräte den Preis auf den Karten auf der Startseite, der Katalogseite und den Suchergebnisseiten sehen. Der Teilnehmer kann einen Kurs erwerben, und nachdem der Teilnehmer den Kurs erworben hat, wird auf der Kursübersichtsseite die Schaltfläche "Start" angezeigt.

Benutzer gruppieren

Dieses Update bietet die Möglichkeit, Benutzer basierend auf aktiven Feldern mit mehreren Werten zu gruppieren. Dies wirkt sich nicht auf bestehende Benutzer aus und es können weiterhin aktive Felder mit einem einzelnen Wert verwendet werden.

Unterstützung für aktive Felder mit mehreren Werten 

Mit diesem Update werden die folgenden Änderungen eingeführt: 

  • Unterstützung von aktiven Feldern mit mehreren Werten für die Benutzer-API. 
  • Die Benutzergruppen-API unterstützt GET /Benutzergruppen, die den mehrwertigen aktiven Feldern entsprechen. 
  • Der Jobs-API-Benutzerbericht sollte über aktive Felder mit mehreren Werten verfügen.
  • Fügen Sie die verwaltete Filiale eines Benutzers hinzu/bearbeiten Sie sie. 
  • Listen Sie alle verwalteten Filialen eines Benutzers auf. 
  • Entfernen Sie das Büro/die Filiale aus einer angegebenen Verwaltungsliste.

Änderungen der ECommerce-API 

Dieses Update enthält die folgenden Änderungen für die Antworten der folgenden APIs:

Konto

  • enableEcommerce
  • lastSyncedDateCreatedForMagento
  • headlessLmsBaseUrl

learningObject

  • Preis

Registrierung

  • PurchasedPrice

Preise filtern

Die GET /learningObjects-API für Teilnehmer fügt zwei neue Filterparameter hinzu:

  • priceRange zum Zurückgeben von Kursen, die in einem bestimmten Preisbereich liegen. 
  • priceFilter für kostenlose und kostenpflichtige Kurse.

API-Änderungen für Empfehlungen

Die Empfehlungs-API enthält jetzt einen neuen Filter. Die filter.rectype-Eigenschaft verfügt über einen neuen Filter multi_skill_interest.

Sie müssen die Empfehlungs-API mit filter.recType=multi_skill_interest pro Streifen aufrufen, um alle Streifendaten abzurufen. Innerhalb jedes Streifens können Sie mit dem nächsten Link paginieren. Die maximale Streifengröße beträgt 5.

Beispiel,  

GET /recommendations?filter.loTypes=course&filter.recType=multi_skill_interest &strip=1&page[limit]=10

Vorschau des Inhalts im Player

Die learningObjects/{id}-API enthält die folgenden Änderungen:

  • account: Zusätzliches boolesches Flag "enableModulePreview" übernimmt den Wert von "account_setting_extended.enable_preview"
  • learningObject: Zusätzliches boolesches Flag "hasPreview" übernimmt den Wert von "course.has_preview", "certification.has_preview", "learning_plan.has_preview"
  • learningObjectResources: Zusätzliches boolesches Flag "previewEnabled" übernimmt den Wert von "course_module.is_preview" 
  • resource: "contentZipUrl", "location" und "contentStructureInfoUrl" werden in der API-Antwort ausgegeben, wenn "account_setting_extended.enable_preview" den Wert "true" hat und das Modul unabhängig von der Registrierung in der Vorschau angezeigt werden kann.

Informationen zu Pflichtmodulen

Mit der API loResourceCompletionCount können Sie einen Arbeitsablauf mit Mindestabschlusskriterien erstellen, indem Sie die Anzahl der abzuschließenden Module definieren.

Gleichzeitiges Markieren mehrerer Benutzerbenachrichtigungen

Mit der primeapi-API können Sie jetzt mehrere Benutzerbenachrichtigungen gleichzeitig als gelesen markieren. 

primeapi/v2/users/<Benutzer>/userNotificationsMarkRead

Änderungen an learningObjects und Such-APIs

Ein neuer Filter skillLevel wird den APIs hinzugefügt. Die Werte sind 1, 2 oder 3.

Soziale Boards nach Kenntnissen gefiltert

Sie können eine Liste der sozialen Boards abrufen, die bestimmten Kenntnissen zugeordnet sind.

Beispiel-Anforderungs-URL:

https://examplre.com/primeapi/v2/boards?page[offset]=0&page[limit]=10&sort=name&filter.board.skills=SKILLA

Zoom/BlueJeans-Anmeldung

Lizenzierte Benutzer und vorhandene Konten erhalten die Start-URL, sodass sie direkt am Meeting teilnehmen können. Es hat keine Auswirkungen auf Gastbenutzer. Sie füllen weiterhin das Anmeldeformular aus und melden sich dann an.

Änderung des ID-Formats für loResourceGrades

In diesem Update haben wir das Format der ID für die loResourceGrades-API geändert, indem wir die UUIDs entfernt haben. Die ID bleibt als eindeutige ID bestehen.

Sonstige Verbesserungen

  • Sie können mithilfe dieser zusätzlichen Filter nach einem Kurs suchen:
    • effectModifiedDate
    • dateCreated
    • DateUpdated
  • Die Eigenschaft "effectModifiedDate" zeigt den Wert loModifiedDate.modifiedDate an.

  • Ein Kursleiter wird sowohl in der mobilen als auch in der immersiven App benachrichtigt, wenn ein Aktivitätsmodul gesendet wird. Der Kursleiter kann dann nach einer Überprüfung entsprechend handeln.
  • Wenn Sie in der immersiven App für Mobilgeräte auf den Übersichtsseiten auf "Kenntnisse" klicken, werden Sie zu der Katalogseite geleitet, auf der dieser Kenntnisfilter aktiviert ist.
  • Die learningObject-Beziehung wurde aus der LoSkill-API entfernt.
  • Folgendes wurde aus den Migrations-CSV-Dateien entfernt:
    • course.csv: courseCreationDate
    • certification.csv: certificationCreationDate
    • learning_program.csv: dateAdded
  • Ein Administrator kann jetzt nach allen externen Benutzern oder Partnerkonten suchen.

 

Versionshinweise

Weitere Informationen zu aktuellen und früheren Versionen der Learning Manager-Webapp und -Geräte-App finden Sie in den Versionshinweisen.

Fehlerbehebungen

Um die Fehler anzuzeigen, die in diesem Update behoben wurden, lesen Sie die Liste Fehlerbehebungen.

Bekannte Probleme

  • Auf einer AEM-Website wird ein flexibles Lernprogramm immer als festes Lernprogramm angezeigt. Dies ist so konzipiert, da ein flexibles Lernprogramm in AEM nicht unterstützt wird.
  • Es ist nicht möglich, einen Kurs mit mehreren Versuchen erneut durchzuführen, wenn Sie den Kurs nicht bestanden haben.
  • Wenn der Wert eines mehrwertigen aktiven Felds ein Trennzeichen enthält, z. B. ein Komma, gilt der Wert als zwei getrennte Werte und der Benutzer ist in beiden Benutzergruppen vorhanden.
  • In der Teilnehmer-App erfolgt die Umleitung vom Kalender-Widget nicht immer wie erwartet. Der Benutzer kann nicht zu einer Instanz navigieren.

Systemanforderungen

Frühere Versionen von Learning Manager

Haben Sie eine Frage oder eine Idee?

Fragen Sie die Community

Wenn Sie eine Frage haben oder uns eine Idee mitteilen möchten, laden wir Sie zur Adobe Learning Manager Community ein. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören und Ihre Fragen beantworten zu dürfen.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online