Bearbeiten Sie in LiveCycle Designer erstellte XFA-Formulare. (Wenn Sie Informationen zum Bearbeiten von Text oder Bildern in einer PDF-Datei oder eine gescannte PDF-Datei suchen, klicken Sie oben auf den entsprechenden Link.)
 

XFA-Formulare bearbeiten

Die in LiveCycle Designer erstellten XFA-Formulare sind interaktiv und dynamisch. Adobe empfiehlt, solche PDF-Formulare in der Erstellungsanwendung zu bearbeiten, um die Formularfelder und interaktiven Objekte beizubehalten. Wenn Sie versuchen, die PDF-Datei in Acrobat zu bearbeiten, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Fehler beim Bearbeiten des XFA-Formulars in Acrobat

In einigen Formularen können Sie in Acrobat keine Anmerkungen hinzufügen. Die folgende Meldung wird angezeigt:

Warnung, wenn Sie einem XFA-Formular Anmerkungen hinzufügen

Vorsicht:

Wenn Sie ein XFA-Formular in Acrobat DC mithilfe einer Problemumgehung bearbeiten, wird die resultierende PDF-Datei oder das resultierende Formular reduziert, und alle im Formular verwendeten Formularfelder, Ebenen, interaktiven Objekte, Schaltflächen und JavaScripts gehen verloren.

Wenn Sie weiterhin ein XFA-Formular in Acrobat DC bearbeiten möchten, befolgen Sie eine der folgenden Problemumgehungen.

Problemumgehung 1: Speichern Sie das Formular als integrierte PostScript-Datei

Durch das Speichern des XFA-Formulars als .eps-Datei (Encapsulated PostScript) wird die Datei geglättet und Ebenen, Formularfelder und andere interaktive Objekte in der Datei werden entfernt.

  1. Öffnen Sie die PDF-Datei in Acrobat DC.

  2. Wählen Sie Datei> Speichern unter und wählen Sie den Ordner aus, in dem die Datei gespeichert werden soll speichern“.

  3. Wählen Sie das Format Dateityp speichern unter als Encapsulated Postscript und klicken Sie auf Speichern.

    Speichern als Encapsulated PostScript-Datei
  4. Öffnen Sie die gespeichert .eps-Datei in Acrobat DC. Sie können nun die PDF-Datei bearbeiten.

Problemumgehung 2: Drucken in Adobe-PDF-Dokumenten

Durch das Speichern des XFA-Formulars für den Adobe PDF-Drucker wird die Datei geglättet und Ebenen, Formularfelder und andere interaktive Objekte in der Datei werden entfernt.

  1. Öffnen Sie die PDF-Datei in Acrobat DC.

  2. Gehen Sie zu Datei > Drucken oder klicken Sie auf das Symbol Drucker in der Symbolleiste.

  3. Aktivieren Sie Adobe PDF als Drucker im Dialogfeld Drucken.

  4. Geben Sie einen Namen für die Datei ein, und klicken Sie auf Speichern. Das PDF wird erstellt und in Acrobat geöffnet.

    Sie können die PDF-Datei jetzt anzeigen. Informationen zum Hinzufügen von Formularfeldern zur PDF-Datei finden Sie unter Erstellen eines Formulars aus einem vorhandenen Dokument.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie