Die folgenden Patches für Adobe Captivate 8 sind verfügbar:

Patch für Adobe Captivate 8.0.3

Anweisungen zur Installation dieses Patches finden Sie unter Update für Adobe Captivate 8.0.3.

In diesem Patch behobene Probleme

  • Wenn ein Webobjekt in einer SWF-skalierbaren Ausgabe veröffentlicht wird, wird das Objekt in die obere linke Ecke des Bildschirms verschoben.
  • Meldet „Fehler bei der Initialisierung der Kommunikation mit dem LMS“, wenn Teilnehmer versucht, auf eine Schaltfläche mit Beenden-Aktion beim Anzeigen eines HTML5-Kurses im Internet Explorer zu klicken.
  • Vergleich zwischen einer Variablen und einem Buchstaben, die denselben String enthalten, schlägt in der HTML5-Ausgabe fehl, wenn der String Leerstellen enthält.
  • In Projekten mit automatischer Anpassung mit Fragenpools, lädt eine Poolfrage mit einem Bild oder einer Bildschaltfläche nicht in der Laufzeit. Dieses Problem tritt auf, wenn ein Teilnehmer auf den Kurs von einem Webserver oder vom LMS zugreift.
  • Wenn ein Windows-Konto mit Leerzeichen verwendet wird, wird die Vorschau in Captivate nicht gestartet
  • Gruppierte Objekte bewegen sich um zwei Pixel anstelle eines Pixels, wenn Tastenkombinationen zur Verschiebung der Gruppe verwendet werden.
  • Hotspot, der in Internet Explorer für Non-Responsive-HTML5-Ausgabe nicht funktioniert.
  • Der Inhalt der folgenden Dialogfelder wird nicht unter Mac OS X 10.0 und höheren geladen:
    • Fügen Sie die richtige Antwort ein, 
    • Dialogfeld „Tabulatorreihenfolge“ 
    • Aggregator-Projektfenster

Patch für Adobe Captivate 8.0.1

Neue Funktionen

Mobile Geräte

Unterstützung für iOS 8.0.2

Projekte mit automatischer Anpassung

  • Unterstützung für Drag & Drop-Interaktion.
  • Benutzerdef. Formen und Linien werden unterstützt. 
  • Intelligente Positionierung ist zwischen Schnittpunkten zulässig. Schauen Sie veröffentlichte Projekte in allen Gerätegrößen in der Vorschau an.

Projekte mit automatischer Anpassung und ohne

  • Beschriftungen für Erfolg/Fehlschlag/Tipp können durch Smartformen ersetzt werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Beschriftung und wählen Sie „In Smartform konvertieren“. Sie können dies für das gesamte Projekt aktivieren, indem Sie die Option in den Voreinstellungen aktivieren. 
  • PhoneGap-Integration mit Captivate. Wählen Sie „Veröffentlichen“ > „Für Geräte (App) innerhalb des Captivate-Projekts veröffentlichen“. 
  • Optionen zum Anordnen für Objekte werden zum Bedienfeld hinzugefügt, die über das Windows-Menü aufgerufen werden können.

Projekte ohne automatische Anpassung

  • EXE-Veröffentlichungsmechanismus wurde wieder eingeführt.

Weitere Verbesserungen

  • Kartenunterstützung wird für ausgewählte Geolocation bereitgestellt. Benutzer können die integrierten Karten von Google™ durchsuchen und den Ort auswählen. 
  • Unterstützung für Video-Streaming über den eingebetteten Code im Webobjekt.
  • Farbfelder sind in der Farbpalette integriert. 
  • Benutzer können die Größe und die Position der einzelnen Elemente innerhalb der gruppierten Objekte sperren oder entsperren. 
  • Visuelle Anzeige für Objekte mit Effekten auf der Zeitleiste. Symbol fx wird neben dem Objekt in der Zeitleiste angezeigt.
  • Farbkategorie wird als Quickinfo in der Designfarbpalette angezeigt. 
  • Farbkodierung ist für Textobjekte in unterschiedlichen Ansichten von Projekten mit automatischer Anpassung verfügbar. Es werden unterschiedliche Farbkodierungen im Textbereichsrahmen im Eigenschaften-Fenster angezeigt.
  • Veröffentlichte Inhaltgröße wird im Projektinfo-Bereich angezeigt. Benutzer können den Infobereich „Windows“ > „Projektinfo“ wählen, um die Größe anzuzeigen. 
  • Projektbeschriftungen und Untertitel aller Ansichten im Projekt mit automatischer Anpassung werden in ein einzelnes Word-Dokument exportiert.
  • Export zu XML enthält Daten aus allen Ansichten im Projekt mit automatischer Anpassung.
  • Umschalt+Zeichenoption wurde für das Zeichnen von Kreisen/Quadraten hinzugefügt. Es erleichtert den Autoren eine symmetrische Ansicht beim Zeichnen von Objekten in Projekten. 
  • Umschalt+Strg+Drag-Option ist für alle Objekte enthalten, wodurch Autoren eine symmetrische Ansicht mit Bezug auf den Ursprung erhalten. 
  • Skalierung von Interaktionen werden in Projekte mit automatischer Anpassung unterstützt. 
  • Offene URL-/Datei-/Projektoptionen werden die verknüpfte Datei in den Zielordner kopieren/einfügen, wenn die Datei sich an einem zugreifbaren Speicherort befindet. Sie werden automatisch in den veröffentlichten Ausgabeordner kopiert. (Hinweis: Dateien in folgender Referenz-URL werden nicht kopiert). 

Installationsanweisungen

Stellen Sie sicher, dass Captivate 8.0.0.145-Build installiert ist. 

  1. Öffnen Sie Adobe Captivate und wählen Sie „Hilfe“ > „Updates“. Der Adobe Application Manager wird geöffnet.

    Öffnen des Adobe Application Managers
    Öffnen des Adobe Application Managers

  2. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen für das Adobe Captivate 8-Update unter „Adobe Captivate“ aktiviert ist.

  3. Klicken Sie auf „Aktualisieren“ um den Patch zu installieren.

    Nach Abschluss der Installation wird eine Meldung angezeigt, dass das Update abgeschlossen ist.

    Sie können den Patch auch von dieser Website herunterladen.

    Die Meldung zum Abschluss des Updates
    Die Meldung zum Abschluss des Updates

  4. Klicken Sie auf „Schließen“.

Hinweis:

Bevor Sie Adobe Captivate 8.0.1 starten, stellen Sie nach der Aktualisierung sicher, dass Sie eine Sicherungskopie der Voreinstellungen, Layouts und Ordner mit Beispielprojekten machen und sie löschen. 

Der Ordner „Layouts“ befindet sich an folgendem Speicherort:

  • Windows: C:\Benutzer\Public\Documents\Adobe\eLearning Assets\
  • Mac OS: /Benutzer/<Benutzerkonto>/Documents/My Adobe Captivate Projects/
Ordner mit Beispielprojekten sind unter folgendem Pfad gespeichert: 
  • Windows: C:\Benutzer\Public\Documents\Adobe\eLearning Assets\SampleProjects 
  • Mac OS: /Benutzer/<Bentzerkonto>/Documents/My Adobe Captivate Projects/SampleProjects

Überprüfung

Starten Sie Adobe Captivate und wählen Sie „Hilfe“ > „Info über Adobe Captivate“. Wenn als Build-Nr. 8.0.1.242 angezeigt wird, war die Installation des Patches erfolgreich.

Überprüfen des Updates
Überprüfen des Updates

In diesem Patch behobene Probleme

Allgemein

  • Wenn ein Benutzer RGB-Werte in der Farbpalette auswählt, wird die Farbvorschau nicht reflektiert und wird auf schwarz zurückgesetzt. 
  • Beim Erhöhen des Schriftgrads für Text, wird die Textgröße nicht über den Wert von 100 vergrößert. Der Wert über 100 wird im Textfeld „Eigenschaft“ akzeptiert, aber die Änderung wird nicht im Text reflektiert. Die Größe 100 wird immer beibehalten. 
  • Das Einfügen von Web-Objekten führt zu Abstürzen in einer bestimmten Netzwerkumgebung. Wenn ein Benutzer z. B. die automatischen PAC-Konfigurationsskripte in die LAN-Einstellungen des Browsers importiert, führt es zu einem Absturz beim Einfügen von Webobjekten. 
  • Symbol „Effekte“ wird verlagert, wenn Stage-Zoom größer als 100 % ist.  
  • Benutzerdefinierte Einstellungen für die Tiefe werden nicht beibehalten. Wenn ein Benutzer z. B. Tiefeneigenschaften für ein Objekt anpasst, werden sie nicht für das nächste Objekt beibehalten. 
  • Captivate 8 Interaktionen werden in den Captivate 7-Interaktionsordner heruntergeladen. 
  • Das Platzieren von Dateien für Captivate 8 funktioniert nicht in Adobe Bridge.  
  • Duplizierte Cursorsymbole werden für Mausobjekt im Eigenschafteninspektor angezeigt, nachdem die Softwaresimulation auf einem MAC aufgezeichnet wurde. 
  • Arbeitsabläufe zu Photoshop-Roundtripping funktionieren nicht in Photoshop CC 2014. 
  • Filmanfangsereignis ist im SWF- und HTML5-Format nicht konsistent. 
  • Audio wird nicht abgespielt, wenn der Benutzer eine Audiofolie nach einer Zufallsfragenfolie verwendet. 
  • Wenn Benutzer mehrere Objekte auswählen und dann ein einzelnes Objekt auswählt, wird die Registerkarte „Timing“ im Eigenschafteninspektor nicht mehr angezeigt.
  • Im Authoring-Modus kann der Benutzer nicht die Anzeigedauer der Folie mit einem Wert kleiner als 1 mithilfe des Eigenschafteninspektors festlegen.
  • Nachdem eine Folie oder eine Objektgruppierung gelöscht wurde, kann der Benutzer nicht mehr den Instanznamen von Objekten darin verwenden.
  • Nachdem einige Zwischenteile eines Videos geteilt und gelöscht wurden, stimmt Systemaudio nicht mehr, und Audio verschiebt sich um den Teil, der aus dem Video gelöscht wurde.
  • Die Untertitel für Video können nicht exportiert werden.
  • Zwei Kopien von Videos sind vorhanden, wenn ein Benutzer MP4-Dateien als Ereignisvideos einfügt und sie in SWF und HTML5 veröffentlicht.

Probleme mit Chrome 36 (oder höher) 

  • HTML5-Inhalt reagiert nicht mehr und zeigt einen Javascriptfehler während des Starts in Chrome 36 (oder höher) an.
  • Wenn ein Benutzer Folienhintergrund mit Verläufen verwendet, kann der Verlauf in der Ausgabe nicht mehr korrekt angezeigt werden. Erscheinungsbild der Verlaufsfarbe ist in der Ausgabe anders. 

Automatische Anpassung

  • Schatten- oder Spiegelungseigenschaften werden für restliche Projektobjekte nicht korrekt gezeichnet. 
  • $-Zeichen wird in Veröffentlichen/Vorschau nicht angezeigt. 
  • Positionseigenschaften von Bildobjekten im Folienmaster werden nicht ordnungsgemäß anerkannt, wenn das Filmstreifenbild von der anderen Folie verknüpft ist. Das Problem tritt bei vorhandenen verknüpften Filmstreifenfolien auf.
  • Aufzählungszeichenausrichtung ist nicht korrekt in Projekten mit automatischer Anpassung. Hierarchische Aufzählungszeichen in Tablet- und Mobil-Haltepunktansichten werden im Authoring-Modus nach unten nicht korrekt angezeigt. Wenn Sie die Liste mit Aufzählungszeichen in der primären Ansicht verwenden, werden die Aufzählungszeichen nicht korrekt in den restlichen Ansichten angezeigt. Einige Aufzählungszeichen ändern sich in Zahlen und umgekehrt. 
  • Wenden Sie Objektposition/Text und Texteigenschaften auf alle Ansichten in Projekten mit automatischer Anpassung an. Das Kontextmenü wurde hinzugefügt. Durch diese Einstellung werden Objekte in allen Ansichten neu verknüpft.

Videodemo

  • Im Authoring-Modus kann das PIP-Video nicht mit der Maus verschoben werden. 
  • Nach Bildschirmabbildung im Authoring-Modus kann der Mauspfad nicht mit einem Maus-Handle bearbeitet werden. 
  • Transformationsoptionen im Eigenschafteninspektor sind nicht sichtbar, wenn ein Benutzer das PIP-Video in einer Folie verwendet.

Upgrade

  • Die aktualisierten Projektaufforderungen zum wiederholten Aktualisieren werden immer wieder geöffnet, selbst wenn das Projekt bereits aktualisiert wurde.
  • CpInfoGeoLocation- und cpInfoMobileOS- Variablen werden nicht im aktualisierten Captivate-Projekt angezeigt. 
  • Es können keine Formatvorlagen aus dem Aktualisierungsprojekt exportiert werden. 

Asset/Interaktionen

Bildlauf in Text-Interaktion

  • Wenn ein Benutzer mehrere Absätze in der Interaktion verwendet, werden sie nicht in IE 9/11 während der Vorschau/Veröffentlichung angezeigt.
  • Standardgröße des Widgets ist klein. Jedes Mal, wenn ein Benutzer die Interaktion in die Folie einfügt, sieht der Interaktionsbereich für die Größe sehr klein aus. 

Accordion-Interaktion

  • Bildlaufleiste für Dropdown fehlt, wenn die Ausgabe in IE9 und in Browsern IE11 angezeigt wird. 

Jeopardy-Interaktion

  • Text kann im Thema dieser Interaktion nicht eingegeben werden. 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie