Problem

Wenn Sie die japanischen Illustrator-Version auf einem japanischen Betriebssystem verwenden, stürzt Illustrator ab, wenn Sie die folgende Aufgabe ausführen:

  1. Erstellen Sie ein neues CMYK-Document.
  2. Erstellen Sie eine Spotfarbe mit einem Namen, der 4-Byte- oder Ersatzzeichenpaare enthält, und speichern Sie sie im Bereich „Farbfelder“.
  3. Erstellen Sie ein Rechteckobjekt und wenden Sie den Freiformfarbverlauf für dieses Objekt an.
  4. Doppelklicken Sie auf eine Farbmarkierung, um die Füllfarbe zu ändern.
  5. Wählen Sie nun im Bereich „Farbfelder“ die Farbe aus, die Sie in Schritt 2 gespeichert haben.
  6. Übernehmen Sie die ausgewählte Farbe und schließen Sie den Bereich „Farbfelder“. 
  7. Klicken Sie außerhalb der Zeichenfläche.

Beobachtungen

Sie können Folgendes beobachten:

  • Viele neue Spotfarben ohne Namen werden dem Bereich „Farbfelder“ hinzugefügt. Wenn Sie Windows verwenden, wird die Schleife angehalten, wenn Sie auf die Zeichenfläche klicken. Sie hört jedoch nicht für macOS auf. 
  • Wenn Sie nun eine andere Spotfarbe mit einem Namen, der 4-Byte- oder Ersatzzeichenpaare enthält, auf einen anderen Farbspot anwenden, stürzt Illustrator ab.
  • Dieses Problem tritt nur bei 4-Bytezeichen und Ersatzzeichenpaaren auf. Die Zwei-Byte-Zeichen funktionieren gut.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie