Neueste Add-Ins für Adobe Connect 9-Meetings

Hinweis:

Dieser Artikel gilt für Adobe Connect-Versionen, die das Adobe Connect-Add-In unterstützen. Seit November 2017 bietet Adobe die neue Adobe Connect-Anwendung für Desktop, die das alte Adobe Connect-Add-In für Adobe Connect 9.x und höher ersetzt. Wenn Sie Adobe Connect 8 oder eine frühere Version verwenden, können Sie das Adobe Connect-Add-In weiterhin verwenden.

Die neueste Version des Windows-Add-Ins ist 11.2.369.0. Diese Version behebt die folgenden Probleme seit der letzten erzwungenen Version des Windows-Add-Ins (11.2.251.0), das mit Adobe Connect 9.0.2 veröffentlicht wurde. Die neueste Version des Mac-Add-Ins ist 11.2.361.0. Diese Version behebt die folgenden Probleme seit der letzten erzwungenen Version des Mac-Add-Ins (11.2.256.0), die mit Adobe Connect 9.0.3 veröffentlicht wurde. Probleme, die sich speziell auf Windows oder Mac beziehen, wurden nur in den entsprechenden Add-Ins behoben.

  • 3215650: Video-Pod friert bei Verwendung der Osprey 230-Grafikkarte ein, wenn das Layout oder die Größe des Video-Pods geändert wird
  • 3349986: Zeigerpfeil übergeht Artefakte beim Durchführen einer Offline-Aufzeichnung
  • 3374091: Mit einer Osprey 260e-Karte wird ein leerer Stream veröffentlicht, wenn die Veröffentlichung über Flash Player 11.5 oder mit hoher Videoauflösung (640*480) erfolgt
  • 3372150: Bei Ändern der Kameraauswahl reagiert der Kamerafeed auf Abonnentenseite auf dem Mac nicht mehr
  • 3431727: Es wird nicht die richtige Flash Player-Version angezeigt
  • 3445460: Mac-Add-In stürzt ab, wenn eine Anwendung freigegeben und dann wieder zur Add-In-Anwendung gewechselt wird
  • 3507154: Problem mit der Browseranzeige nach Beenden der Anwendungsfreigabe unter Windows 8
  • 3550353: Problem mit dem Breitbild-Videomodus bei der Logitech C910-Webcam
  • 3555046: Invertiertes Bild beim Freigeben einer Kamera mit Sorenson-Codec auf dem Mac

Da dieses neueste Add-In nicht erzwungen wird, müssen Sie zur Installation ältere Versionen deinstallieren und das Add-In dann manuell über die Seite „Downloads und Updates“ installieren. Alternativ dazu können Sie in einem Meeting eine Aktion starten, für die das Add-In erforderlich ist, z. B. die Bildschirmfreigabe. Verwenden Sie das neueste Windows-Add-In mit Adobe Connect 9.0.2 oder höher. Verwenden Sie das neueste Mac-Add-In mit Adobe Connect 9.0.3 oder höher.

Die erzwungene Add-In-Version bezieht sich auf die erforderliche Mindestversion des Add-Ins. Wenn Sie also bereits die erzwungene Add-In-Version ausführen und die Bildschirmfreigabe starten, wird das Add-In nicht auf die neueste Version aktualisiert.

 

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online