Konfigurationsfehler, wenn eine CC- oder CS-Applikation gestartet wird

Wenn Sie eine Creative Cloud(CC)- oder Creative Suite(CS)-Anwendung starten, erhalten Sie einen Konfigurationsfehler 15 oder 16, bei dem Sie das Produkt deinstallieren und neu installieren müssen. Dieser Fehler bedeutet, dass Berechtigungen für Anwendungsordner falsch eingestellt wurden.

Konfigurationsfehler

Lösung: Berechtigungen für Lizenzordner wiederherstellen

Folgen Sie den Anweisungen für Ihr Betriebssystem, um Berechtigungen für die Ordner Adobe PCD und SLStore festzulegen.

Mac OS

Legen Sie Berechtigungen für den SLStore- und den Adobe PCD-Ordner fest.

1. Legen Sie Berechtigungen für den Ordner „SLStore“ fest.

  1. Verwenden Sie den Finder, um zu Library/Application Support/Adobe/SLStore zu navigieren.

  2. Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste auf den Ordner und wählen Sie Informationen.

  3. Erweitern Sie den Abschnitt Freigaben und Berechtigungen

  4. Klicken Sie auf das Schlosssymbol in der unteren rechten Ecke. Geben Sie bei entsprechender Aufforderung Ihren Administratorbenutzernamen und Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf OK.

  5. Legen Sie Berechtigungen fest:

    • System: Lese-/Schreibzugriff
    • Admin: Lese-/Schreibzugriff
    • Jeder: Lese-/Schreibzugriff
    Legen Sie Berechtigungen fest
  6. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Auf alle Unterobjekte anwenden.

  7. Schließen Sie das Dialogfeld „Informationen“.

2. Legen Sie Berechtigungen für den Ordner „Adobe PCD“ fest.

  1. Verwenden Sie den Finder, um zu Library/Application Support/Adobe/Adobe PCD zu navigieren.

  2. Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste auf den Ordner und wählen Sie Informationen.

  3. Erweitern Sie den Abschnitt Freigaben und Berechtigungen

    Abschnitt „Freigabe und Berechtigungen“
  4. Klicken Sie auf das Schlosssymbol in der unteren rechten Ecke. Geben Sie bei entsprechender Aufforderung Ihren Administratorbenutzernamen und Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf OK.

  5. Legen Sie Berechtigungen fest:

    • System: Lese-/Schreibzugriff
    • Administrator: Nur Leseberechtigungen
    • Jeder = Nur Leseberechtigungen
  6. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Auf alle Unterobjekte anwenden.

  7. Schließen Sie das Dialogfeld „Informationen“.

Windows 10

Um den Fehler in Windows /10 zu beheben, führen Sie die nachfolgenden Schritte aus.

1. Legen Sie einen Ordner und Suchoptionen fest.

  1. Öffnen Sie ein Fenster im Datei-Explorer.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht und wählen Sie dann Ausgeblendete Elemente.

    Ausgeblendete Elemente

2. Legen Sie Berechtigungen fest.

Führen Sie dieses Verfahren zweimal durch, einmal für den Ordner Adobe PCD und einmal für den Ordner SLStore.

SLStore

ProgramData\Adobe\SLStore

Adobe PCD

Windows (32 Bit): \Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Adobe PCD\

Windows (64 Bit): \Programme (x86)\Gemeinsame Dateien\Adobe\Adobe PCD\

  1. Klicken Sie im Datei-Explorer mit der rechten Maustaste auf den Ordner Adobe PCD oder auf den Ordner SLStore ud wählen Sie Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit und klicken Sie dann auf Bearbeiten, um Berechtigungen zu festzulegen:

    Adobe PCD

    • Administratoren: vollständige Kontrolle

    SLStore

    • Administratoren: vollständige Kontrolle
    • System: vollständige Kontrolle
    • Benutzer: Lese- und Sonderberechtigungen
    Legen Sie Berechtigungen fest
  3. Klicken Sie auf OK. Das Dialogfeld „Berechtigungen“ wird geschlossen.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld „Eigenschaften“ auf das Bedienfeld Erweitert.

  5. Wählen Sie Alle untergeordneten Objektberechtigungseinträge mit vererbbaren Berechtigungseinträge von diesem Objekt ersetzen. Klicken Sie auf OK und dann auf Ja.

    Alle untergeordneten Objektberechtigungseinträge mit vererbbaren Berechtigungseinträge von diesem Objekt ersetzen.
  6. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld „Adobe PCD-Eigenschaften“ zu schließen.

Windows 8

Um den Fehler in Windows 8 zu beheben, führen Sie die drei nachfolgenden Schritte aus.

1. Legen Sie einen Ordner und Suchoptionen fest.

  1. Öffnen Sie ein Fenster im Datei-Explorer.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht und dann auf Optionen.

  3. Deaktivieren Sie am Ende des Abschnitts Erweiterte Einstellungen die Option Freigabe-Assistent verwenden (empfohlen).)

    Heben Sie „Freigabe-Assistent verwenden (empfohlen)“ auf
  4. Wählen Sie Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.

    Wählen Sie Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen
  5. Klicken Sie auf OK.

2. Ändern Sie den Ordner „SLStore“.

  1. Navigieren Sie im Datei-Explorer zu ProgramData\Adobe\SLStore.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner SLStore und wählen Sie Eigenschaften.

  3. Deaktivieren Sie im Abschnitt Attribute die Option Schreibgeschützt.

  4. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um das Dialogfeld Änderungen der Attribute bestätigen zu schließen.

3. Legen Sie Berechtigungen fest.

Führen Sie dieses Verfahren zweimal durch, einmal für den Ordner Adobe PCD und einmal für den Ordner SLStore.

SLStore

ProgramData\Adobe\SLStore

Adobe PCD

Windows (32 Bit): \Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Adobe PCD\

Windows (64 Bit): \Programme (x86)\Gemeinsame Dateien\Adobe\Adobe PCD\

  1. Klicken Sie im Datei-Explorer mit der rechten Maustaste auf den Ordner Adobe PCD oder auf den Ordner SLStore ud wählen Sie Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit und legen Sie die Berechtigungen fest:

    Adobe PCD

    • Administratoren: vollständige Kontrolle
    • System: vollständige Kontrolle

    SLStore

    • Administratoren: vollständige Kontrolle
    • Hauptbenutzer: alles, außer vollständige Kontrolle und Sonderberechtigungen
    • System: vollständige Kontrolle
    • Benutzer: Lese- und Sonderberechtigungen
    Klicken Sie auf die Registerkarte „Sicherheit“.
  3. Klicken Sie auf Erweitert und akzeptieren Sie die Aufforderung zum Ausführen mit erhöhten Rechten der Benutzerkontensteuerung.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Eigentümer, wählen Sie Administratoren und klicken Sie auf Bearbeiten.

    Klicken Sie auf die Registerkarte Eigentümer, wählen Sie Administratoren und klicken Sie auf Bearbeiten
  5. Wählen Sie Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen. Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

    Wählen Sie Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen. Klicken Sie auf Übernehmen
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Berechtigungen und dann auf Berechtigungen ändern.

    Klicken Sie auf „Berechtigungen“.
  7. Wählen Sie Berechtigungen aller untergeordneten Objekte durch vererbbare Berechtigungen dieses Objektes ersetzen. Klicken Sie auf OK und dann auf Ja.

    Wählen Sie Berechtigungen aller untergeordneten Objekte durch vererbbare Berechtigungen dieses Objektes ersetzen.
  8. Klicken Sie auf OK, dann noch einmal auf OK im Dialogfeld Windows-Sicherheit.

  9. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Erweiterte Sicherheitseinstellungen für SLStore zu schließen.

Windows Vista/7

Um den Fehler in Windows Vista/7 zu beheben, führen Sie die drei nachfolgenden Schritte aus.

1. Legen Sie einen Ordner und Suchoptionen fest.

  1. Wählen Sie Start > Computer.

  2. Wählen Sie Ordnen > Ordner- und Suchoptionen und klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht.

  3. Deaktivieren Sie am Ende des Abschnitts Erweiterte Einstellungen die Option Freigabe-Assistent verwenden (empfohlen).)

    Heben Sie „Freigabe-Assistent verwenden (empfohlen)“ auf
  4. Wählen Sie Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.

    Wählen Sie Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen
  5. Klicken Sie auf OK.

2. Ändern Sie den Ordner „SLStore“.

  1. Navigieren Sie in Windows Explorer zu ProgramData\Adobe\SLStore.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner SLStore und wählen Sie Eigenschaften.

  3. Deaktivieren Sie im Abschnitt Attribute die Option Schreibgeschützt.

  4. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um das Dialogfeld Änderungen der Attribute bestätigen zu schließen.

3. Legen Sie Berechtigungen fest.

Führen Sie dieses Verfahren zweimal durch, einmal für den Ordner Adobe PCD und einmal für den Ordner SLStore.

SLStore

ProgramData\Adobe\SLStore

Adobe PCD

Windows (32 Bit): \Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Adobe PCD\

Windows (64 Bit): \Programme (x86)\Gemeinsame Dateien\Adobe\Adobe PCD\

  1. Klicken Sie in Windows Explorer mit der rechten Maustaste auf den Ordner Adobe PCD oder auf den Ordner SLStore und wählen Sie Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit und legen Sie die Berechtigungen fest:

    Adobe PCD

    • Administratoren: vollständige Kontrolle
    • System: vollständige Kontrolle

    SLStore

    • Administratoren: vollständige Kontrolle
    • Hauptbenutzer: alles, außer vollständige Kontrolle und Sonderberechtigungen
    • System: vollständige Kontrolle
    • Benutzer: Lese- und Sonderberechtigungen
    Klicken Sie auf die Registerkarte „Sicherheit“.
  3. Klicken Sie auf Erweitert und akzeptieren Sie die Aufforderung zum Ausführen mit erhöhten Rechten der Benutzerkontensteuerung.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Eigentümer, wählen Sie Administratoren und klicken Sie auf Bearbeiten.

    Klicken Sie auf die Registerkarte Eigentümer, wählen Sie Administratoren und klicken Sie auf Bearbeiten
  5. Wählen Sie Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen. Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

    Wählen Sie Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen. Klicken Sie auf Übernehmen
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Berechtigungen und dann auf Berechtigungen ändern.

    Klicken Sie auf die Registerkarte „Berechtigungen ändern“.
  7. Wählen Sie Berechtigungen aller untergeordneten Objekte durch vererbbare Berechtigungen dieses Objektes ersetzen. Klicken Sie auf OK und dann auf Ja.

    Wählen Sie Berechtigungen aller untergeordneten Objekte durch vererbbare Berechtigungen dieses Objektes ersetzen.
  8. Klicken Sie auf OK, dann noch einmal auf OK im Dialogfeld Windows-Sicherheit. 

Windows XP Professional

Um den Fehler in Windows XP Pro zu beheben, führen Sie die drei nachfolgenden Schritte aus.

1. Legen Sie einen Ordner und Suchoptionen fest.

  1. Wählen Sie Start > Systemsteuerung.

  2. Doppelklicken Sie auf Ordneroptionen und anschließend auf die Registerkarte Ansicht.

  3. Deaktivieren Sie im Abschnitt Erweiterte Einstellungen die Option Erweiterte Einstellungen.

    Deaktivieren Sie die Option „Einfache Dateifreigabe verwenden“ (empfohlen)
  4. Wählen Sie Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.

    Wählen Sie Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen
  5. Klicken Sie auf OK.

2. Ändern Sie den Ordner „SLStore“.

  1. Navigieren Sie in Windows Explorer zu Dokumente und Einstellungen\Alle Benutzer\Anwendungsdaten\Adobe\SLStore.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner SLStore und wählen Sie Eigenschaften.

  3. Deaktivieren Sie im Abschnitt Attribute die Option Schreibgeschützt

    Heben Sie die Option „Schreibgeschützt“ auf
  4. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um das Dialogfeld Änderungen der Attribute bestätigen zu schließen.

3. Legen Sie Berechtigungen fest.

Führen Sie dieses Verfahren zweimal durch, einmal für den Ordner Adobe PCD und einmal für den Ordner SLStore.

SLStore C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Application Data\Adobe\SLStore
Adobe PCD

Windows (32 Bit): \Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Adobe PCD\

Windows (64 Bit): \Programme (x86)\Gemeinsame Dateien\Adobe\Adobe PCD\

  1. Klicken Sie in Windows Explorer mit der rechten Maustaste auf den Ordner Adobe PCD oder auf den Ordner SLStore und wählen Sie Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit und legen Sie die Berechtigungen fest:

    Adobe PCD

    • Administratoren: vollständige Kontrolle
    • System: vollständige Kontrolle

    SLStore

    • Administratoren: vollständige Kontrolle
    • Hauptbenutzer: alles, außer vollständige Kontrolle und Sonderberechtigungen
    • System: vollständige Kontrolle
    • Benutzer: Lese- und Sonderberechtigungen
    Klicken Sie auf die Registerkarte „Sicherheit“.
  3. Klicken Sie auf Erweitert.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Besitzer und wählen Sie Administratoren.

  5. Wählen Sie Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen. Klicken Sie auf Anwenden.

    Wählen Sie Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen. Klicken Sie auf Übernehmen
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Zugriffsberechtigungen.

  7. Wählen Sie Berechtigungen für alle untergeordneten Objekte durch die angezeigten Einträge, sofern anwendbar, ersetzen. Klicken Sie auf OK und dann auf Ja.

    Wählen Sie Berechtigungen für alle untergeordneten Objekte durch die angezeigten Einträge, sofern anwendbar, ersetzen
  8. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Eigenschaften zu schließen.

  9. Klicken Sie aufOK, um das Dialogfeld „Erweiterte Sicherheitseinstellungen“ für SLStore zu schließen.

Windows XP Home

Um den Fehler in Windows XP Home zu beheben, führen Sie die vier nachfolgenden Schritte aus.

1. Starten von Windows im abgesicherten Modus.

  1. Starten Sie den Computer neu.

  2. Nach dem Neustart des Computers, aber vor dem Starten von Windows müssen Sie F8 gedrückt halten.

  3. Wählen Sie in der Liste der Startoptionen den Eintrag Abgesicherter Modus.

  4. In jeder Ecke des Desktops wird Abgesicherter Modus angezeigt. Ist dies nicht der Fall, wiederholen Sie die Schritte 1-3.

  5. Melden Sie sich bei Windows als Benutzer mit Administratorberechtigungen an.

2. Legen Sie einen Ordner und Suchoptionen fest.

  1. Wählen Sie Start > Systemsteuerung.

  2. Doppelklicken Sie auf Ordneroptionen und anschließend auf die Registerkarte Ansicht.

  3. Deaktivieren Sie im Abschnitt Erweiterte Einstellungen die Option Erweiterte Einstellungen.

    Deaktivieren Sie die Option „Einfache Dateifreigabe verwenden“ (empfohlen)
  4. Wählen Sie Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.

    Wählen Sie Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen
  5. Klicken Sie auf OK.

3. Ändern Sie den Ordner „SLStore“.

  1. Navigieren Sie in Windows Explorer zu Dokumente und Einstellungen\Alle Benutzer\Anwendungsdaten\Adobe\SLStore.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner SLStore und wählen Sie Eigenschaften.

  3. Deaktivieren Sie im Abschnitt Attribute die Option Schreibgeschützt.

    Heben Sie die Option „Schreibgeschützt“ auf
  4. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um das Dialogfeld Änderungen der Attribute bestätigen zu schließen.

4. Legen Sie Berechtigungen fest.

Führen Sie dieses Verfahren zweimal durch, einmal für den Ordner Adobe PCD und einmal für den Ordner SLStore.

SLStore

ProgramData\Adobe\SLStore

Adobe PCD

Windows (32 Bit): \Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Adobe PCD\

Windows (64 Bit): \Programme (x86)\Gemeinsame Dateien\Adobe\Adobe PCD\

  1. Klicken Sie in Windows Explorer mit der rechten Maustaste auf den Ordner Adobe PCD oder auf den Ordner SLStore und wählen Sie Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit und legen Sie die Berechtigungen fest:

    Adobe PCD

    • Administratoren: vollständige Kontrolle
    • System: vollständige Kontrolle

    SLStore

    • Administratoren: vollständige Kontrolle
    • Hauptbenutzer: alles, außer vollständige Kontrolle und Sonderberechtigungen
    • System: vollständige Kontrolle
    • Benutzer: Lese- und Sonderberechtigungen
    Klicken Sie auf die Registerkarte „Sicherheit“.
  3. Klicken Sie auf Erweitert.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Besitzer und wählen Sie Administratoren.

  5. Wählen Sie Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen und klicken Sie auf Übernehmen.

    Wählen Sie Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen. Klicken Sie auf Übernehmen
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Zugriffsberechtigungen.

  7. Wählen Sie Berechtigungen für alle untergeordneten Objekte durch die angezeigten Einträge, sofern anwendbar, ersetzen. Klicken Sie auf OK und dann auf Ja.

    Wählen Sie Berechtigungen für alle untergeordneten Objekte durch die angezeigten Einträge, sofern anwendbar, ersetzen
  8. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Eigenschaften zu schließen.

  9. Klicken Sie auf OK und im Dialogfeld Sicherheit auf Ja. Klicken Sie noch einmal auf OK , um das Dialogfeld Eigenschaften zu schließen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™ und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie