Was sind HiDPI und Retina-Displays?

Durch HiDPI und Retina-Displays von Apple können mehr Pixel auf dem Bildschirm angezeigt werden. Das bedeutet, dass Ihre Bilder schärfer angezeigt werden. Ihre Bilder können jedoch kleiner angezeigt werden. Wenn dieses Problem auftritt, zeigen Sie Ihre Bilder bei 200 % in Photoshop an (wählen Sie „Ansicht“ > „200 %“). 

Photoshop CC 2017-Versionen (19.x)

Photoshop CC 2017-Versionen (Versionen 19.x) bieten eine vollständige Palette von Optionen für die Skalierung der Benutzeroberfläche - von 100 %- bis 400 %- in 25 %-Schritten - unter Windows 10 Creators Update und höheren Versionen. Durch diese Verbesserung wird die Benutzeroberfläche von Photoshop unabhängig von der Pixeldichte des Monitors gestochen scharf dargestellt. Photoshop passt die Auflösung gemäß den Windows-Einstellungen automatisch an.

Außerdem können Sie die Monitor-Skalierung für jeden Monitor individuell auf die gewünschten Skalierungsfaktoren einstellen. Mit dieser Flexibilität wird erreicht, dass ein Laptop mit hoher Auflösung (HiDPI) problemlos zusammen mit einem Monitor mit geringerer Auflösung verwendet werden kann, oder umgekehrt. Sie können zum Beispiel einen Monitor auf einen Skalierungsfaktor von 175 % einstellen und den Skalierungsfaktor eines weiteren Monitors auf 400 % festlegen. Somit können Sie sich entweder für einen äußerst hochwertigen Laptop mit 13-Zoll und 4K-Display entscheiden oder für ein erschwinglicheres 1080p-Modell oder sogar einen 8K-Monitor nutzen und werden dennoch bei Photoshop keinerlei Einschränkungen erleben.

Wählen Sie unter Windows Start > Einstellungen > System > Anzeige aus. Wählen Sie nun unter „Skalierung und Anordnung“ einen Skalierungsfaktor für jeden Monitor aus.

Hinweis:

Beim Windows 10 Creators Update und neueren Version wird die Einstellung der UI-Skalierung in Photoshop (Einstellungen > Schnittstelle > UI-Skalierung) nach wie vor auf einige Komponenten angewandt, wie die Dialogfelder Datei-Informationen und Camera Raw. Bei früheren Versionen von Windows wird diese Voreinstellung auf alle Komponenten von Photoshop angewandt. Wenn Sie die UI-Skalierung auf Auto einstellen, wird die Skalierung auf einen Standardwert eingestellt, der dem Skalierungsfaktor des Hauptmonitors des Betriebssystems am nächsten kommt, sei es 100 oder 200.

Photoshop CC 2015- und 2016-Versionen

In Photoshop CC (2015), ist die HiDPI-Unterstützung für Windows keine experimentelle Funktion mehr (jetzt wird sie Technologievorschau genannt). Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert, aber Sie können wie folgt wieder zur Anzeige vor Einführung der HiDPI-Unterstützung wechseln:

  1. Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Benutzeroberfläche.
  2. Wählen Sie im Abschnitt „Text“ für das Dropdownfeld UI-Skalierung die Option 100%.
  3. Starten Sie Photoshop erneut.

Photoshop CC (2014)

Photoshop CC (2014) fügt HiDPI-Support zu Windows als experimentelle Funktion hinzu. Diese Funktion ist noch nicht produktionsbereit, verwenden Sie sie daher mit Bedacht. Führen Sie folgende Schritte aus, um die Aktivierung durchzuführen:

  1. Wählen Sie „Voreinstellungen“ > „Experimentelle Funktionen“.
  2. Wählen Sie UI-Skalierung 200 % für HD-Displays und klicken Sie auf „OK“.
  3. Starten Sie Photoshop erneut.
Hier erhalten Sie weitere Informationen zu experimentellen Funktionen.
 
Ab Photoshop CC (2014.2) unterstützt die Adobe Camera Raw-Benutzeroberfläche jetzt HiDPI-Displays.
 
Hinweis: Die Betriebssystemeinstellungen legen die Menüschriftgröße in dieser Version von Photoshop fest. Unter Windows 8.1 können Sie beispielsweise die Menü-Schriftgröße anpassen, indem Sie die Schritte im Abschnitt „Text und andere Elemente auf dem Bildschirm größer erscheinen lassen“ aus diesem Microsoft Hilfethema befolgen.

Photoshop CC (nur Mac)

Neuerungen in Photoshop CC in Bezug auf HiDPI-Support

Die folgenden Funktionen unterstützen jetzt hohe DPI-Raten in Photoshop CC unter Mac OS:

  • Verflüssigen
  • Für Web speichern
  • Zu HDR zusammenfügen
  • DICOM
  • JPEG 2000
  • Fluchtpunkt
  • Filtergalerie
  • Camera Raw 8.1
  • Bridge CC

Photoshop CS6 (nur Mac)

Für Kunden mit einer unbefristeten Lizenz unter Mac OS unterstützt Photoshop 13.1 (Mitgliedschaft-Edition) und 13.0.2 HiDPI. Camera Raw 8,1 bietet HiDPI-Unterstützung mit Photoshop CS6 hinzu.

Welche Änderungen kann ich neben einer Benutzeroberfläche und Bildanzeige mit höherer Auflösung noch erwarten?

Einige deutliche Änderungen bei den Befehlen, Tastaturbefehlen und dem Verhalten werden im Folgenden beschrieben:

Neue oder geänderte Befehle

  • Der Befehl „Tatsächliche Pixel“ im Menü „Ansicht“, in der Optionsleiste des Zoom-Werkzeugs und im Dialogfeld „Tastaturbefehle“ wurde zu 100 % geändert.
  • Das Menü „Ansicht“·enthält nun 200%.

Neue Tastaturbefehle

  • Doppelklicken Sie bei gedrückter Befehlstaste (Mac OS) bzw. Strg-Taste (Win) auf das Symbol des Zoom-Werkzeugs, um das aktuelle Fenster auf 200 % zu vergrößern.
  • Doppelklicken Sie bei gedrückter Umschalt- und Befehlstaste (Mac OS) bzw. bei gedrückter Umschalt- und Strg-Taste (Win) auf das Symbol für das Zoom-Werkzeug, um alle Fenster auf 200 % zu vergrößern.
  • Bei der Verwendung des Zoom- oder Hand-Werkzeugs enthält das Kontextmenü der Arbeitsfläche jetzt den Zoomfaktor 200 %.
  • Sie können dem Vorgang „Ansicht“ > „200 %“ einen benutzerdefinierten Tastaturbefehl zuweisen. Wählen Sie hierfür „Bearbeiten“ > „Tastaturbefehle“, um das Dialogfeld „Tastaturbefehle“ zu öffnen.

Neues Verhalten

  • Wenn in Umgebungen mit mehreren Monitoren ein Fenster aus einem Bildschirm mit hoher DPI-Rate in einen Bildschirm ohne Unterstützung für hohe DPI gezogen wird, wird die Größe dieses Fensters automatisch auf einen angemessenen Faktor skaliert. Dieses Verhalten hilft, übermäßig große Fenster und überflüssige Aktualisierungen zu vermeiden.

Welche Betriebssysteme unterstützt Photoshop CS6 für native hohe DPI?

Aktuelle Versionen von Mac OS werden für die Verwendung mit HiDPI-Hardware, einschließlich Retina-Display, unterstützt, die auf den neuen MacBook Pros verfügbar sind. Zukünftig wird hohe DPI auch auf weiteren Betriebssystemen und Geräten unterstützt werden.

Wird hohe DPI auf Photoshop-Versionen, die älter als Photoshop CS6 sind, unterstützt?

Nein, es gibt keine Pläne in Bezug auf eine Unterstützung hoher DPI für Photoshop-Versionen, die älter als Photoshop CS6 sind.

Ist Camera Raw mit HiDPI kompatibel?

Wenn Sie Photoshop CC 2014.2 verwenden und die Option zum Skalieren der Benutzeroberfläche auf 200 % aktivieren, wird Camera Raw in Camera Raw 8.7 und höher auch skaliert.

Wenden Sie sich an Drittanbieter von Zusatzmodulen, um ihre spezifischen Zusatzmodule auf eine Version zu aktualisieren, die hohe DPI-Raten unterstützt.

Bietet Bridge HiDPI-Support?

Bridge CC bietet Support für HiDPI-Displays.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie