Erfahren Sie, wie Sie Bilder mühelos maskieren. Wandeln Sie Formen oder Text in Rahmen um, die Sie als Platzhalter verwenden und mit Bildern füllen können. Ersetzen Sie ein Bild mühelos, indem Sie es ein anderes im Rahmen ablegen – es wird automatisch passend skaliert.

Erstellen eines Platzhalterrahmens

Sie können Platzhalterrahmen für Bilder mit den folgenden Methoden erstellen:

  • Verwenden Sie das Rahmen-Werkzeug , um leere rechteckige oder elliptische Rahmen auf der Arbeitsfläche zu zeichnen.
  • Wandeln Sie beliebige vorhandene Formen und Texte in einen Rahmen um.
  • Verwenden Sie bei einem vorhandenen Bild auf der Arbeitsfläche das Rahmen-Werkzeug, um über den gewünschten Bereich des Bildes zu zeichnen.  

Erstellen von Rahmen mit dem Rahmen-Werkzeug

  1. Wählen Sie das Rahmen-Werkzeug aus dem Werkzeugbedienfeld aus oder drücken Sie die Taste ‚K‘.
  2. Wählen Sie in der Werkzeugoptionsleiste einen rechteckigen Rahmen oder einen elliptischen Rahmen aus.
  3. Zeichnen Sie einen neuen Rahmen auf der Arbeitsfläche.

Umwandeln beliebiger Formen und Texte in einen Rahmen

  1. Klicken Sie im Ebenenbedienfeld mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Befehlstaste (Mac) auf eine Text- oder Formebene und wählen Sie In Rahmen konvertieren aus dem Kontextmenü aus.
  2. Geben Sie im Dialogfeld Neuer Rahmen einen Namen ein und legen Sie Breite und Höhe des Rahmens fest.
  3. Klicken Sie auf „OK“.

Zeichnen eines Rahmens über ein vorhandenes Bild auf der Arbeitsfläche

  1. Wählen Sie das Rahmen-Werkzeug aus dem Werkzeugbedienfeld aus oder drücken Sie die Taste ‚K‘.
  2. Wählen Sie in der Werkzeugoptionsleiste einen rechteckigen Rahmen oder einen elliptischen Rahmen aus.
  3. Zeichnen Sie bei einem vorhandenen Bild auf der Arbeitsfläche einen Rahmen über den gewünschten Bereich des Bildes.
  4. Wenn Sie den Rahmen zeichnen, wird das Bild durch die Rahmengrenzen maskiert.
Wenn Sie einen Rahmen auf einer Pixelebene zeichnen oder eine Pixelebene in einen leeren Rahmen im Ebenenbedienfeld ziehen, wird die Pixelebene automatisch in ein Smartobjekt umgewandelt.  
Ziehen Sie ein Adobe Stock-Element oder ein Bibliothekselement aus dem Bibliothekenbedienfeld in den Rahmen.
Platzieren eines Bildes aus den Suchergebnissen von Adobe Stock in Rahmen.

Platzieren eines Bildes in einen Rahmen

In Rahmen platzierte Inhalte werden immer als Smartobjekte platziert, sodass sie nicht-destruktiv skaliert werden können. Der Inhalt wird automatisch passend zum Rahmen skaliert. Mit den folgenden Methoden können Sie Inhalte in Rahmen platzieren:

  • Ziehen Sie ein Adobe Stock-Element oder ein Bibliothekselement aus dem Bibliothekenbedienfeld in den Rahmen. Das Element wird als Smartobjekt platziert, das standardmäßig mit Creative Cloud Libraries rückverlinkt ist. Um die ursprüngliche separate Ebene (ohne Verlinkung zu Libraries) zu erhalten, halten Sie beim Ziehen aus dem Bibliothekenbedienfeld die ALT-Taste (Windows) bzw. Optionstaste (Mac) gedrückt oder verwenden Sie den Befehl „Ebenen platzieren“ im Bibliothekenbedienfeld.  
  • Ziehen Sie ein Bild von Ihrer lokalen Festplatte in den Rahmen. Das Bild wird als eingebettetes Smartobjekt platziert. Um ein verknüpftes Smartobjekt zu erstellen, halten Sie beim Ziehen und Ablegen des Bildes die ALT-Taste (Windows) bzw. die Optionstaste (Mac) gedrückt.
  • Wählen Sie einen Frame aus. Wählen Sie „Datei“ > „Platzieren und verknüpfen“ oder „Platzieren und einbetten“. Wählen Sie im nun eingeblendeten Dialogfeld ein Bild aus, das Sie im ausgewählten Rahmen platzieren möchten. Das Bild wird als verknüpftes oder eingebettetes Smartobjekt platziert.  
  • Ziehen Sie im Ebenenbedienfeld eine Pixelebene in einen leeren Rahmen. Die Pixelebene wird automatisch in ein Smartobjekt umgewandelt.  

Rahmenebene im Ebenenbedienfeld

Im Ebenenbedienfeld werden Rahmen durch einen Rahmenebenentyp dargestellt. Die Rahmenschicht zeigt zwei Miniaturansichten an: eine Miniaturansicht des Rahmens und eine Miniaturansicht des Inhalts.

Rahmenebene im Ebenenbedienfeld
Rahmenebene im Ebenenbedienfeld

A. Rahmen-Miniaturansicht B. Inhalts-Miniaturansicht; mit Libraries verknüpftes Smartobjekt C. Rahmenebene 

Hinweis:

Wenn Sie ein Dokument mit Rahmenebenen in Photoshop CC 2018 oder früheren Versionen öffnen, wird die Rahmenebene als Smartobjekt mit einer Vektormaske darüber geöffnet.

Auswählen eines Rahmens oder dessen Inhalts

Der Rahmen und sein Inhalt können entweder zusammen oder separat ausgewählt werden, sodass Sie den Rahmen und seinen Inhalt unabhängig voneinander transformieren können.  

Auswahlstatus eines Rahmens und seines Inhalts
Auswahlstatus eines Rahmens und des eingefügten Bildes.

A. Der Rahmen und dessen Bild sind beide ausgewählt B. Nur das Bild ist ausgewählt (dargestellt mit aktivierten Transformationssteuerungen) C. Nur der Rahmen ist ausgewählt 

Auswählen sowohl des Rahmens als auch dessen Bildes

Um sowohl den Rahmen als auch dessen Bild auszuwählen, wenden Sie eine der folgenden Methoden an:

  • Klicken Sie auf der Arbeitsfläche einmal auf das eingefügte Bild.
  • Klicken Sie im Ebenenbedienfeld auf die Rahmenebene.

In diesem Auswahlstatus können der Rahmen und das Bild zusammen verschoben oder transformiert werden.  

Auswählen nur des Bildes

Um nur das eingefügte Bild und nicht den Rahmen auszuwählen, wenden Sie eine der folgenden Methoden an:

  • Klicken Sie auf der Arbeitsfläche doppelt auf das Bild.
  • Klicken Sie im Ebenenbedienfeld auf die Inhalts-Miniaturansicht in der Rahmenebene.

Im Auswahlstatus kann das eingefügte Bild unabhängig umgewandelt werden. Ein erneuter Doppelklick in diesem Auswahlstatus führt wieder zur Auswahl sowohl des Rahmens als auch dessen Bildes.

Auswählen nur des Rahmens

Um nur den Rahmen auszuwählen, wenden Sie eine der folgenden Methoden an:

  • Klicken Sie in einem beliebigen der oben angeführten Auswahlstatus einmal auf die Rahmenumrandung auf der Arbeitsfläche.
  • Klicken Sie im Ebenenbedienfeld auf die Rahmen-Miniaturansicht in der Rahmenebene.

Sie können den Rahmen jetzt unabhängig umwandeln.     

Ersetzen des Inhalts eines Rahmens

Durch Ablegen eines neuen Bildes in einem Rahmen wird dessen vorhandenes eingefügtes Bild ersetzt. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

  • Ziehen Sie ein Bild vom Bibliothekenbedienfeld in den Rahmen auf der Arbeitsfläche oder über die Rahmenebene im Ebenenbedienfeld.
  • Ziehen Sie ein Bild von der lokalen Festplatte in den Rahmen auf der Arbeitsfläche.
  • Wählen Sie einen Rahmen oder dessen Bild aus und verwenden Sie die Optionen unter Eingefügtes Bild im Eigenschaftenbedienfeld: „In Adobe Stock suchen“, „Bibliotheken öffnen“, „Von lokaler Festplatte platzieren – Verknüpft“ oder Von lokaler Festplatte platzieren – Eingebettet.
  • Wählen Sie einen Frame aus. Wählen Sie „Datei“ > „Platzieren und verknüpfen“ oder „Platzieren und einbetten“. Wählen Sie im nun eingeblendeten Dialogfeld ein Bild aus, das Sie im ausgewählten Rahmen platzieren möchten.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie