Fehlerbehebung und Hilfe

Wenn Sie eine Acrobat DC-Bereitstellung planen, nehmen Sie sich nach Möglichkeit etwas Zeit und überlegen Sie, wie Sie Anwendungen, Speicher und Services bereitstellen und verwalten möchten.

Authentifizierung und Autorisierung von Benutzern durch Adobe erfolgen unter Verwendung eines Identitätsverwaltungssystems. Richten Sie sich beim Planen und anschließenden Einrichten von Benutzeridentitäten nach den Anforderungen Ihres Unternehmens.

Die Benutzerverwaltung ermöglicht es Ihnen, Benutzerkonten zu erstellen, zu durchsuchen, zu aktualisieren und zu entfernen. Diese Benutzerkonten berechtigen Endbenutzer in Ihrer Organisation, Adobe-Produkte und ‑Services zu verwenden.

Ihre Organisation erwirbt Adobe-Abos für Unternehmen, die Zugriff auf diverse Adobe-Produkte und -Services bieten, zu denen auch Document Cloud-Produkte zählen können. Informieren Sie sich umfassender darüber, wie Sie die Nutzung dieser Abos und Services optimieren können.

Sie können anhand der von Ihnen erstellten Pakete entscheiden, welche Anwendungen und Services für Ihre Benutzer bereitgestellt werden. Diese Pakete können dann auf den Computern der Benutzer in Ihrer Organisation bereitgestellt werden. Sie können sogar automatische und benutzerdefinierte Bereitstellungen ausführen, die während der Installation keine Eingaben der Benutzer erfordern.

In den folgenden Anleitungen finden Sie Informationen zum Bereitstellen Ihrer Acrobat-Produkte auf verschiedenen Geräten:

Im Acrobat-Administratorhandbuch erfahren Sie außerdem, wie Sie Acrobat-Produkte in Ihrer gesamten Organisation verwalten.

Durch Abmelden und anschließendes erneutes Anmelden werden derartige Probleme im Allgemeinen behoben. Hier erhalten Sie weitere Tipps zum Beheben von Fehlern beim Testen und Lizenzieren.

In Umgebungen, in denen Document Cloud mit einem serialisierten Paket bereitgestellt wurde, kann ein Lizenzierungsfehler auftreten, der dazu führt, dass Anwendungen als Testversionen angezeigt werden. Durch erneutes Serialisieren der betroffenen Workstation wird dieses Problem im Allgemeinen behoben.

Dies kann auf eine Reihe von Gründen zurückzuführen sein:

  • Sie haben möglicherweise die falsche Version von Acrobat DC installiert.
  • Informationen im Konto für Ihr Acrobat DC-Abonnement sind möglicherweise falsch oder unvollständig. 
  • Ihr Computer kann möglicherweise keine Verbindung mit den Aktivierungsservern von Adobe herstellen.

Erfahren Sie mehr über die Behebung dieser Probleme und wie Sie Acrobat DC wieder ausführen können.

Ein Benutzer muss über Administratorrechte verfügen, um Adobe Sign für Ihre Organisation verwalten zu können. Außerdem muss der Benutzer Mitglied der Benutzergruppe für die Produkt-Abo-Konfiguration sein. Um die Funktionalität der Adobe Sign-Services zu verwalten, ermöglichen Sie es zusätzlichen Administratoren, die Admin Console zu nutzen.

Community

Ein Experten-Forum für Unternehmens- und Team-Administratoren.