Willkommen bei Adobe® RoboHelp® 8 Read Me. Dieses Dokument enthält aktuelle Produktinformationen, Updates und Tipps zur Fehlersuche, die nicht in der Dokumentation zu Adobe RoboHelp enthalten sind.

Mindestsystemanforderungen

Windows®

  • Prozessor: 1 GHz oder schneller
  • Microsoft® Windows® XP mit Service Pack 2 (Service Pack 3 empfohlen) oder Windows Vista® mit Service Pack 1 (zertifiziert für 32-Bit-Versionen)
  • 512 MB RAM (1 GB empfohlen)
  • 850 GB freier Festplattenspeicher für die Installation. Zusätzlicher freier Speicherplatz für die Installation erforderlich (eine Installation auf Flashlaufwerken ist nicht möglich)
  • 1 024 x 768 Bildschirm (1 280 x 800 empfohlen) mit 16-Bit-Grafikkarte
  • DVD-ROM-Laufwerk

Die aktuellen Systemanforderungen finden Sie unter
https://helpx.adobe.com/de/robohelp/using/rh_system_requirements.html.

Bei diesem Produkt können Sie u. U. die Funktionalität durch Zugriff auf bestimmte Onlinefunktionen („Onlinedienste“) erweitern, vorausgesetzt, Sie verfügen über eine schnelle Internetverbindung. Die Online-Dienste und einige Funktionen davon sind möglicherweise nicht in allen Ländern, Sprachen und/oder in Währungen verfügbar und können jederzeit ohne vorherige Ankündigung ganz oder teilweise eingestellt werden. Die Verwendung der Online-Dienste unterliegt anderen Nutzungsbedingungen und der Online-Datenschutzrichtlinie von Adobe, und für den Zugriff auf diese Dienste ist möglicherweise eine Benutzerregistrierung erforderlich. Bei einigen Onlinediensten können möglicherweise Gebühren anfallen, darunter Dienste, die zunächst kostenlos angeboten werden. Weitere Informationen sowie die Nutzungsbedingungen und die Online-Datenschutzrichtlinien finden Sie unter www.adobe.com.

Installieren der Software

  1. Vor der Installation müssen Sie alle laufenden Anwendungen schließen, einschließlich andere Adobe-Anwendungen, Microsoft Office-Anwendungen und Browserfenster. Ebenso wird empfohlen, während des Installationsvorgangs alle Virenschutzprogramme vorübergehend zu deaktivieren.
  2. Sie müssen über Administratorrechte verfügen oder sich als Administrator anmelden können.
  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Legen Sie die DVD in das Laufwerk, ein und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn das Installationsprogramm nicht automatisch gestartet wird, navigieren Sie zum Stammordner, der sich im Stammverzeichnis der Festplatte befindet und doppelklicken Sie auf „Setup.exe“, um den Installationsvorgang zu starten.
    • Wenn Sie die Software vom Internet heruntergeladen haben, öffnen Sie den Ordner, navigieren Sie zum Stammordner, doppelklicken Sie auf „Setup.exe“ und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  4. Wenn Sie ein Upgrade installieren, wird vom Installationsprogramm geprüft, ob ein entsprechendes Upgrade-Produkt vorhanden ist. Wenn kein Upgrade-Produkt vorhanden ist, müssen Sie die Seriennummer des zu aktualisierenden Produkts eingeben. Sie können die Software auch als Testversion installieren und anschließend die neue und alte Seriennummer beim Start eingeben.

Deinstallieren der Software

  1. Vor der Deinstallation müssen Sie alle laufenden Anwendungen schließen, einschließlich andere Adobe-Anwendungen, Microsoft Office-Anwendungen und Browserfenster.
  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Öffnen Sie unter Windows XP die Windows-Systemsteuerung und doppelklicken Sie auf „Software“. Wählen Sie das zu deinstallierende Produkt, klicken Sie auf „Ändern/Entfernen“ und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
    • Öffnen Sie unter Windows Vista die Windows-Systemsteuerung und doppelklicken Sie auf „Programme und Funktionen“. Wählen Sie das zu deinstallierende Produkt, klicken Sie auf „Deinstallieren/Ändern“ und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Umwandeln der Testversion in eine Vollversion

Geben Sie die beim Kauf erhaltene Seriennummer ein, wenn das Programm gestartet wird. Sie können eine Seriennummer für RoboHelp selbst oder für Technical Communication Suite (worin die Anwendung enthalten ist) eingeben. Andere Anwendungen, die als Teil der Technical Communication Suite installiert werden, erkennen die neue Seriennummer beim nächsten Start der Anwendung.

Nur Anwendungen, die als Testversion ausgeführt werden, erkennen die neue Seriennummer. Wenn eine Anwendung bereits mit einer anderen Seriennummer aktiviert wurde, wird diese Seriennummer weiterhin verwendet, bis die alte Seriennummer unter „Hilfe“ > „Deaktivieren“ > „Seriennummer löschen“ entfernt wird. Nach Auswahl dieser Option wird die neue Seriennummer erkannt, sobald die Anwendung das nächste Mal gestartet wird.

Die Seriennummer, die Sie erworben haben, gilt für die Verwendung der Software in einer bestimmten Sprache und wird nur für ein Produkt akzeptiert, das in dieser Sprache installiert wird.

Kunden mit Volumenlizenzen können eine Testversion nicht direkt in eine Vollversion umwandeln. Sie können jedoch eine Seriennummer für eine Volumenlizenz in die Testversion eingeben. Wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder an das autorisierte Adobe-Lizenzzentrum, um eine Volumenlizenz zu bestellen. Einzelhändler in Ihrer Region finden Sie hier:http://partners.adobe.com/resellerfinder/na/reseller.jsp.

Elektronische Lizenzierung

Dieses Produkt ist verfügbar, wenn Sie die Lizenzvereinbarung und die beschränkten Garantiebedingungen akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie in der Lizenzvereinbarung von Adobe. Die Software versucht möglicherweise das Produkt automatisch über das Internet zu aktivieren. Es werden keine persönlichen Informationen (außer möglicherweise IP-Adressen) übermittelt. Weitere Informationen finden Sie auf der Adobe-Website unter http://www.adobe.com/go/activation_de.

Hinweis: Wenn Sie das Produkt auf einem anderen Computer installieren möchten, müssen Sie die Software zunächst auf einem anderen Computer deaktivieren. Wählen Sie dazu „Hilfe“ > „Deaktivieren“.

Informationen zur Registrierung

Bei der Installation der Software müssen Sie sich registrieren, um aktuelle Produktinformationen, Schulungsangebote, Newsletter und Einladungen zu Ereignissen und Seminaren von Adobe zu erhalten.

Bekannte Probleme

Aktuelle, nicht in der Dokumentation enthaltene Informationen sowie Informationen zu bekannten Problemen erhalten Sie beim Adobe Support.

  • Fehler beim Importieren von PDF/XML für ein Projekt, das zur Versionskontrolle mit Team Foundation Server hinzugefügt wird. (#BG1918342)
  • Bei der Aktualisierung eines älteren RoboHelp-Projekts, das ein Glossar mit Patches im Projekt enthält, das lokal geändert wurde, gehen die lokalen Änderungen im aktualisierten Projekt verloren (#BG1885781)
  • Leerzeichen in den Attributen werden nicht automatisch aus den xhtml-Themendateien entfernt. (#BG1689751)
  • HTML-Hilfe kann nicht generiert werden, wenn der Standardpatch Zeichen für eine andere Sprache als die Projektsprache enthält (#BG1919499)

Kundenbetreuung

Kundendienst

Der Kundendienst von Adobe bietet Unterstützung in Bezug auf Produktinformationen, Vertrieb, Registrierung und andere nicht-technische Probleme. Den Kundendienst für Ihre Region können Sie unter Adobe.com kontaktieren.

Optionen zum Supportprogramm und technische Ressourcen

Technische Unterstützung, einschließlich Informationen zu kostenlosen und kostenpflichtigen Supportprogrammen sowie Ressourcen zur Fehlerbehebung finden Sie unterat http://www.adobe.com/go/support_de/. Außerhalb von Nordamerika besuchen Sie die Website http://www.adobe.com/go/intlsupport_de/ und klicken Sie neben dem Ländernamen auf „Ändern“, um Ihr Land auszuwählen.

Zu den Zu den kostenlosen Fehlerbehebungsressourcen gehören die Knowledgebase von Adobe, Adobe-Benutzerforen und mehr. Wir stellen kontinuierlich zusätzliche Tools und Informationen online zur Verfügung, um Ihnen flexible Optionen für Problemlösungen zu bieten.

Sollten Sie beim Installieren oder Deinstallieren einer Anwendung Probleme haben, versuchen Sie, das System neu zu starten, bevor Sie sich an den Support wenden.

Weitere Ressourcen

Online-Ressourcen

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie