Automatisches Einfügen von Tabellenfortsetzungsvariablen

Tabellen, die mehrere Seiten umfassen, können einfach mit Fortsetzungs- oder Tabellenblattvariablen markiert werden, indem diese Variablen beim Einfügen als Teil der Tabelle hinzugefügt werden. Sie können vorhandene Tabellen sogar mit einem einzigen Befehl aktualisieren.

Hinweis: Diese Funktion ist auch in Adobe FrameMaker XML Author verfügbar.


Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie