Um eine Creative Cloud-Lizenz oder -Applikation zu aktivieren und zu deaktivieren, melden Sie sich an bzw. ab.

Was bedeutet es, sich anzumelden?

Um Creative Cloud-Applikationen zu aktivieren, melden Sie sich einfach mit Ihrer Adobe ID bzw. mit Ihren Anmeldedaten für Facebook oder Google bei Creative Cloud an.

Wenn Sie sich anmelden, aktivieren Sie die Creative Cloud-Lizenz sowie alle installierten Applikationen und Dienste, die Ihrem Konto zugeordnet sind.

Anschließend können Sie Ihre Applikationen und Dienste auf normale Weise verwenden. Die Aktivierung – das Verknüpfen einer Applikation mit einer gültigen Lizenz – erfolgt automatisch. Es müssen keine Seriennummern verwaltet und keine Codes eingegeben werden.

Einige häufige Situationen, in denen Sie sich anmelden müssen:

  • Beim ersten Kauf einer Creative Cloud-Abo-Variante
  • Bei jedem Download oder Update von Applikationen
  • Wenn Sie Creative Cloud-Applikationen auf einem neuen Computer installieren oder die gleiche Lizenz auf einem neuen Computer oder mehreren Computern verwenden.
  • Nach einem Upgrade oder einer Änderung Ihrer Creative Cloud-Abo-Variante. Sie müssen sich abmelden und wieder anmelden, um Ihre Creative Cloud-Lizenz zurückzusetzen.

Hinweis:

Sie haben noch kein Creative Cloud-Abo oder -Probe-Abo? Weitere Informationen finden Sie unter Erste Schritte mit Creative Cloud.

Bei Creative Cloud anmelden

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist.

  2. Es gibt zwei Möglichkeiten, den Anmeldebildschirm aufzurufen. Wählen Sie die Methode, die für Sie am Einfachsten ist.

    • Klicken Sie auf das ausgegraute Creative Cloud-Symbol, das sich auf der Taskleiste (Windows) bzw. der Apple-Menüleiste (Mac OS) befindet, um den Adobe Creative Cloud-Client zu öffnen. (Wenn der Creative Cloud-Client geöffnet wird, sind Sie bereits angemeldet.)
    • Starten Sie eine auf Ihrem Computer installierte Creative Cloud-Applikation. Sie werden aufgefordert, sich anzumelden. Wenn keine Aufforderung erfolgt, wählen Sie Hilfe > (Ihre Adobe ID) anmelden. (Wenn diese Option ausgegraut ist oder (Ihre Adobe ID) abmelden angezeigt wird, sind Sie bereits angemeldet.)
  3. Melden Sie sich mit Ihrer Adobe ID und dem Kennwort an oder mit Ihrem Social-Konto (Facebook oder Google). 

    Anmeldebildschirm

    Sie können jetzt Creative Cloud-Dienste verwenden, Creative Cloud-Applikationen installieren und Creative Cloud-Applikationen starten, die bereits installiert sind. 

    Hinweis:

    Wenn Ihre Applikationen immer noch nicht korrekt oder nur als Testversion aufgeführt werden, klicken Sie rechts oben im Creative Cloud-Client auf das Zahnradsymbol und wählen Nach App-Updates suchen. Sie können die Anzeige im Creative Cloud-Client auch aktualisieren, indem Sie Strg+Alt+R (Windows) bzw. Befehl+Wahl+R (Mac OS) drücken.

    Ist ein Problem aufgetreten? Weitere Informationen finden Sie unter Fehlerbehebung zu Aktivierung und Anmeldung in Creative Cloud.

Was bedeutet es, sich abzumelden?

Um Creative Cloud-Applikationen zu deaktivieren, melden Sie sich einfach bei Creative Cloud ab. Sie können sich beim Creative Cloud-Client oder bei einer der einzelnen Creative Cloud-Applikationen abmelden. 

Durch Abmelden werden alle installierten Creative Cloud-Applikationen und -Dienste deaktiviert, die Ihrer Adobe ID auf dem Computer zugeordnet sind. Die Applikationen bleiben installiert, sind jedoch nicht mehr mit einer gültigen Lizenz verknüpft. Melden Sie sich erneut an, um die Lizenz wieder zu aktivieren und die Applikationen und Dienste zu verwenden.

Einige häufige Situationen, in denen Sie sich abmelden müssen:

  • Nach einem Upgrade oder einer Änderung Ihrer Creative Cloud-Abo-Variante. Sie müssen sich abmelden und wieder anmelden, um Ihre Creative Cloud-Lizenz zurückzusetzen.
  • Beim Installieren von Creative Cloud-Applikationen auf einem neuen Computer.

Hinweis:

Mit einer einzelnen Lizenz für Creative Cloud können Sie Applikationen auf zwei Computern installieren, z. B. zu Hause und im Büro. Wenn Sie Applikationen auf einem dritten Computer installieren möchten, melden Sie sich auf dem Computer, auf dem das Abonnement nicht mehr verwendet wird, bei Creative Cloud ab. Melden Sie sich anschließend auf dem neuen Computer bei Creative Cloud an.

Bei Creative Cloud abmelden

Sie können sich beim Creative Cloud-Client oder bei einer der einzelnen Creative Cloud-Applikationen abmelden.

Beim Creative Cloud-Client abmelden

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist.

  2. Mit den folgenden Tastenkombinationen können Sie die Kontoinformationen im Adobe Creative Cloud-Client aktualisieren:

    • Windows: Strg+Alt+R
    • Mac OS: Befehl+Wahl+R

    Der Creative Cloud-Client sollte automatisch neu gestartet werden. Andernfalls starten Sie ihn manuell. Der Creative Cloud-Client befindet sich standardmäßig unter den folgenden Pfaden:

    • Windows: Wählen Sie Start > Programme > Adobe Creative Cloud.
    • Mac OS: Wählen Sie Gehe zu > Programme > Adobe Creative Cloud > Adobe Creative Cloud.
  3. Klicken Sie im Profilmenü auf Abmelden.

    Bei Creative Cloud abmelden
    Bei Creative Cloud abmelden

  4. Ein Bestätigungsdialogfeld wird angezeigt. Klicken Sie erneut auf Abmelden. Die Ihrem Konto zugeordneten Creative Cloud-Applikationen und -Dienste sind auf dem Computer deaktiviert.

    Bestätigungsdialogfeld für die Abmeldung bei Creative Cloud
    Bestätigungsdialogfeld für die Abmeldung bei Creative Cloud

Bei einer einzelnen Creative Cloud-Applikation abmelden

Um sich bei Creative Cloud abzumelden, können Sie sich bei jeder Creative Cloud-Applikation wie Photoshop abmelden. Wenn Sie sich bei einer Creative Cloud-Applikation abmelden, werden alle Creative Cloud-Applikationen deaktiviert, die Ihrer Adobe ID auf dem Computer zugeordnet sind.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist.

  2. Starten Sie die Applikation.

  3. Wählen Sie Hilfe > Abmelden.

  4. Klicken Sie auf Abmelden.

Auf der Kontoseite abmelden

Sie können sich auch bei Creative Cloud abmelden, indem Sie ein Gerät auf Ihrer Kontoseite auf adobe.com deaktivieren. Diese Möglichkeit ist insbesondere dann geeignet, wenn Sie keinen Zugriff auf den zuvor verwendeten Computer haben.

Hinweis:

Diese Option ist in Ländern, in denen der Vertrieb über Digital River erfolgt, nicht verfügbar.

  1. Greifen Sie online auf Ihr Adobe ID-Konto zu und melden Sie sich mit Ihrer Adobe ID und dem Kennwort an oder mit Ihrem Social-Konto (Facebook oder Google).

    Hinweis:

    Ihre Adobe ID ist die E-Mail-Adresse, die Sie beim Kauf eines Adobe-Abos, einer Applikation oder eines Diensts verwendet haben.

  2. Klicken Sie im Bereich „Abos & Produkte“ auf Abo verwalten.

    Abo verwalten
  3. Klicken Sie unter „Aktivierte Geräte“ neben dem Gerät, das Sie deaktivieren möchten, auf x.

    Klicken Sie neben dem Gerät, das Sie deaktivieren möchten, auf „x“.

    Der Bildschirm sieht bei Ihnen anders aus?

    In Ländern, in denen der Vertrieb über den Adobe-E-Commerce-Partner Digital River erfolgt, sieht die Seite „Abo verwalten“ etwas anders aus und es stehen andere Optionen zur Verfügung. Wenn Sie auf Abo verwalten klicken und der Bereich „Aktivierte Geräte“ nicht angezeigt wird, melden Sie sich mithilfe eines der oben genannten Verfahren bei Ihren Creative Cloud-Applikationen ab.

  4. Klicken Sie auf Deaktivieren.

    Klicken Sie auf „Deaktivieren“.

    Wenn Sie ein Gerät wieder aktivieren möchten, starten Sie einfach eine Adobe-Applikation auf diesem Computer. Sie werden aufgefordert, sich anzumelden. Wenn keine Aufforderung erfolgt, wählen Sie Hilfe > Anmelden.

    Hinweis:

    Denken Sie daran, dass immer nur zwei Geräte gleichzeitig aktiviert sein dürfen. Stellen Sie vor dem Anmelden (Aktivieren) auf einem zweiten Gerät sicher, dass Sie nur auf einem anderen Gerät bei Ihren Adobe-Applikationen angemeldet sind.

Offline arbeiten

Was geschieht, wenn ich längere Zeit offline bin? Kann ich weiterhin auf meine Creative Cloud-Applikationen zugreifen?

Die Creative Cloud-Software überprüft den Kontostatus einmal pro Tag auf den Adobe-Servern. Wenn das Konto bei der letzten Überprüfung keinen Rückstand aufwies (d. h., die Zahlungen sind auf dem aktuellen Stand), wird der Status der Software aktualisiert, sodass sie mindestens 99 Tage offline ausgeführt werden kann.

Hinweis:

Indem Sie sich kurz, bevor Sie für eine längere Zeit offline gehen, abmelden und wieder anmelden (während Sie noch online sind), wird sichergestellt, dass die Software mindestens 99 Tage lang verwendet werden kann, ohne eine Verbindung herzustellen.

Die Software fordert Sie in dieser Zeit trotzdem auf, eine Internetverbindung herzustellen. Diese Erinnerungen können außer während der letzten 30 Tage unterdrückt werden. Dann werden Sie in einer täglichen Meldung aufgefordert, online zu gehen und den Softwarestatus zu aktualisieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Internetkonnektivität, Offline-Schonfrist und Erinnerungen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie