Führen Sie die folgenden Lösungen durch, wenn Sie ein Creative Cloud-Abonnement erworben haben, aber dennoch Optionen der Testversionen erhalten, wenn Sie eine App starten.

Problem: Optionen der Testversion werden angezeigt, selbst, wenn Sie über ein aktives Abonnement verfügen

Wenn Sie eine Creative Cloud-Applikation starten wollen, werden Optionen der Testversion angezeigt, selbst dann, wen Sie ein Abonnement erworben haben. Beispielsweise:

  • Kein Abonnement gefunden
  • Jetzt kaufen
  • Testversion abgelaufen
  • Testversion starten
  • <nn> verbleibende Tage
Nachricht „Kein Abonnement gefunden“
Beispiel: Nachricht „Kein Abonnement gefunden“ wird angezeigt, selbst bei aktivem Abonnement.

Lösungen

Lösung 1: Melden Sie sich von der Creative Cloud Desktop-Applikation ab und dann wieder an

Häufig müssen Sie sich einfach nur bei Ihrem Adobe ID- Konto abmelden und wieder anmelden, um das Problem zu lösen.

  1. Öffnen Sie die Creative Cloud Desktop-Applikation, indem Sie auf das Desktop-Symbol klicken.

    Hinweis:

    Sie können die Creative Cloud Desktop-Applikation wie folgt öffnen:

    • Windows: „Start“ > „Programme“ > „Adobe Creative Cloud“
    • Mac OS: „Gehe zu“ > „Programme“ > „Adobe Creative Cloud“ > „Adobe Creative Cloud“

  2. Klicken Sie im Menü „Profil“ auf Abmelden.

    Wählen Sie „Abmelden“
  3. Klicken Sie im Bestätigungsdialogfeld auf Abmelden. Die Creative Cloud-Applikation und -Dienste, die mit Ihrer Adobe ID verknüpft sind, werden auf diesem Computer deaktiviert.

  4. Eine Option zum Anmelden wird angezeigt. Melden Sie sich erneut an, um Ihre Apps und Dienste auf Ihrem Computer erneut zu aktivieren.

    Hinweis:

    Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit einer Adobe ID anmelden, mit der Sie das Abonnement erworben haben.

  5. Starten Sie eine Creative Cloud-Applikation, die in Ihrer Mitgliedschaft enthalten ist, beispielsweise Photoshop oder Illustrator. Melden Sie sich auf Aufforderung hin auf dem nächsten Bildschirm an.

    Hinweis:

    Gibt es Probleme? Siehe Fehlerbehebung zu Aktivierung und Deaktivierung.

Lösung 2: Melden Sie sich ab und melden Sie sich wieder an (zum Beispiel von Photoshop)

Manchmal funktioniert das Anmelden nicht über die Creative Cloud Desktop-Applikation, aber funktioniert im Produkt (z. B. Photoshop, Illustrator, or Premiere Pro). Folgen Sie diesen Schritten zum Anmelden im Produkt:

  1. Starten Sie ein Creative Cloud-Produkt, das Sie erworben haben oder mit dem Sie verknüpft sind, z. B. Photoshop.

  2. Wählen Sie Hilfe > Abmelden.

    Hinweis:

    „Abmelden“ wird nur angezeigt, wenn Sie derzeit angemeldet sind. Fahren Sie mit dem „Anmelden“-Schritt (Schritt 4) fort, wenn die Option „Anmelden“ angezeigt wird.

  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um sich abzumelden.

  4. Wählen Sie „Hilfe > Anmelden“.

  5. Eine Option zum Anmelden wird angezeigt. Melden Sie sich erneut an, um Ihre Apps und Dienste auf Ihrem Computer erneut zu aktivieren.

    Hinweis:

    Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit einer Adobe ID anmelden, mit der Sie das Abonnement erworben haben.

Lösung 3: Vergewissern Sie sich, dass Ihr Konto aktiv ist

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Abo aktiv ist Das kostenlose Abonnement kann deaktiviert werden, wenn es nicht rechtzeitig verlängert wird, oder wenn Probleme mit der Zahlung auftreten. 

  1. Greifen Sie auf Ihr Adobe ID-Konto zu und melden Sie sich mit Ihrer Adobe ID und dem zugehörigen Kennwort an.

  2. Überprüfen Sie im Abschnitt Konten verwalten, ob Ihr Abonnement aktiv ist.

    Hinweis:

    Wenn Ihr Abonnement nicht mehr aktiv ist, wählen Sie Zahlung bearbeiten, um Ihre Kreditkarteninformationen zu aktualisieren.

    Vergewissern Sie sich, dass Ihr Abo aktiv ist

Lösung 4: Entfernen Sie Adobe-bedingte Einträge in der Host-Datei

Wenn diese Lösungen nicht funktionieren, kann es sein, dass Ihr Computer keine Verbindung zu den Aktivierungsservern von Adobe herstellen kann. Die Ursache kann eine falsch konfigurierte Host-Datei des Betriebssystems sein (Host-Datei des Betriebssystems weisen Hostnamen der IP-Adresse zu). 

Um dieses Problem zu lösen, probieren Sie Adobe-bedingteEinträgeaus derhosts-Datei zu entfernen. Sie können die Adobe-bedingtenEinträgeaus derhosts-Datei auf zwei arten entfernen:

Reparieren Sie die hosts-Datei mithilfe des Werkzeugs zur Reparatur des eingeschränkten Zugangs Reparieren Sie diehostshosts-Datei mithilfe des Werkzeugs zur Reparatur des eingeschränkten Zugangs. Bei dieser Methode müssen Sie diehosts-Datei nicht manuell bearbeiten -das Werkzeug repariert die Datei automatisch. 

Hosts-Datei manuell zurücksetzen Wenn das Problem, selbst nachdem Sie das Werkzeug zur Reparatur des eingeschränkten Zugangs verwendet haben, nicht behoben wurde, setzen Sie die Hostdatei manuell zurück.

Zusätzliche Enterprise ID-bedingte Fehlerbehebung

Weitere Schritte zur Fehlerbehebung bei Problemen im Zusammenhang mit einer Enterprise ID finden Sie unter Korrektes Jahres-Abo für die Adobe ID oder Enterprise ID | Creative Cloud.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Wenn Sie das Problem noch immer nicht beheben können, wenden Sie sich an uns.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie