Legen Sie Voreinstellungen fest, mit denen die Codeformatierung beim Erstellen oder Bearbeiten einer Datei gesteuert wird.

Code manuell formatieren

  1. Öffnen Sie eine unterstützte Datei.

  2. Wählen Sie Bearbeiten > Code > Quellcodeformatierung anwenden.

    Sie können auch Quellcodeformatierung anwenden unter Allgemeine Symbolleiste > Quellcode formatieren auswählen.

Ausgewählten Code in einer Datei manuell formatieren

  1. Öffnen Sie den Code.

  2. Wählen Sie den Code aus.

  3. Wählen Sie Bearbeiten > Code > Quellenformatierung auf Auswahl anwenden.

    Sie können auch Quellenformatierung auf Auswahl anwenden unter Allgemeine Symbolleiste > Quellcode formatieren auswählen.

    Hinweis:

    Wenn Sie Code zwischen beliebigen Tags auswählen und die Quellcodeformatierung auf die Auswahl anwenden, wird diese bis zum übergeordneten Tag angewendet.

Standardregeln für die Codeformatierung bearbeiten

Sie können die Formatierung von CSS-, JS- und PHP-Code anpassen, indem Sie Formatierungsregeln in der Datei .jsbeautifyrc hinzufügen, die sich im Stammordner der Site befindet.

Zum Hinzufügen der Datei .jsbeautifyrc führen Sie die folgenden Schritte aus:

Hinweis:

  • Die folgende Anleitung betrifft nur CSS-, JS- und PHP-Dokumente.
  • Die Formatierung von HTML-Tags in PHP-Dokumenten richtet sich nach den Voreinstellungen in Tag-Bibliotheken. Sie können den Code in PHP-Blöcken anhand der folgenden Anleitung formatieren.

  1. Erstellen Sie eine neue Datei im Stammordner der Site mit dem Dateinamen .jsbeautifyrc.

  2. Kopieren Sie die Standardformatierungsregeln für CSS, JS und PHP unten, fügen Sie sie in .jsbeautifyrc und speichern Sie die Datei.

    {
    
        "js": {
    
            "eol": "\n",
    
            "preserve_newlines": true,
    
            "max_preserve_newlines": 3,
    
            "space_after_anon_function": true,
    
            "keep_array_indentation": false,
    
            "space_before_conditional": true,
    
            "break_chained_methods": false,
    
            "unescape_strings": false,
    
            "wrap_line_length": 0,
    
            "end_with_newline": true,
    
            "comma_first": false,
    
            "operator_position": "after-newline"
    
        },
    
        "css": {
    
            "preserve_newlines": false,
    
            "selector_separator_newline" : false,
    
            "end_with_newline": false,
    
            "newline_between_rules": false,
    
            "space_around_selector_separator": true
    
        },
    
        "php": {
    
            "eol": "\n",
    
            "preserve_newlines": true,
    
            "max_preserve_newlines": 3,
    
            "space_after_anon_function": true,
    
            "brace_style": "collapse",
    
            "keep_array_indentation": false,
    
            "space_before_conditional": true,
    
            "break_chained_methods": false,
    
            "unescape_strings": false,
    
            "wrap_line_length": 0,
    
            "end_with_newline": false,
    
            "comma_first": false,
    
            "space_in_paren":true
    
        }
    
    }
  3. Bearbeiten Sie die Standardregeln, um die Standard-Codeformatierungsregeln gemäß der Tabelle unten zu ändern, und speichern Sie die Änderungen.

Hinweis:

Wenn Sie die Codeformatierung für PHP-, CSS- und JS-Dateien in anderen Dreamweaver-Sites anpassen möchten, müssen die angepasste Datei .jsbeautifyrc in den Stammordner der Site platzieren.

Regeln für die CSS-, JS- und PHP-Formatierung:

CSS Regeln Standardwerte in Dreamweaver Beschreibung
  preserve_newlines false Ob leere Zeilen beibehalten werden sollen.
selector_separator_newline false

Ob zwischen durch Komma getrennte Selektoren ein Zeilenvorschub eingefügt werden soll.

Beispiel: „.div, .P“

end_with_newline false Ob am Ende der Datei eine leere Zeile stehen soll.
newline_between_rules false Ob nach jeder CSS-Regel ein Zeilenvorschub hinzugefügt werden soll.
space_around_selector_separator true

Ob um Selektor-Trennzeichen Leerzeichen stehen müssen: '>', '+', '~'

Beispiel: Beim Anwenden der Quellcodeformatierung wird „a>b“ zu „a > b“.

JS Regeln Standardwerte in Dreamweaver Beschreibung
  „eol“ „\n“ Das zu verwendende Zeilenendezeichen.
preserve_newlines true Ob leere Zeilen beibehalten werden sollen.
max_preserve_newlines 3

Bei „max_preserve_newlines“: N

werden beim Anwenden der Formatierung N-1 leere Zeilen beibehalten, wenn mehr als N-1 leere Zeilen in der JS-Datei vorhanden sind.

Hinweis: „max_preserve_newlines“ hat nur dann Auswirkungen, wenn „preserve_newlines“ auf „true“ festgelegt ist.

space_after_anon_function true

Ob vor der Klammer einer anonymen Funktion ein Leerzeichen hinzugefügt werden soll.

Beispiel: Beim Anwenden der Quellcodeformatierung wird „function()“ zu „function ()“.

keep_array_indentation false Ob Zeilenvorschübe im Array-Text zulässig sind oder beibehalten werden sollen.
space_before_conditional true

Ob vor einer bedingten Anweisung ein Leerzeichen hinzugefügt werden soll.

Beispiel: Beim Anwenden der Quellcodeformatierung wird „if(true)“ zu „if (true)“.

break_chained_methods false

Ob zwischen verketteten Funktionen ein Zeilenvorschub zulässig ist oder beibehalten werden soll.

Beispiel:

`foobar().baz()`

unescape_strings false

Ob druckbare Zeichen in Zeichenfolgen, die in der Schreibweise \xNN kodiert sind, in eine Zeichenfolge ohne Escape-Zeichen umgewandelt werden sollen.

Beispiel:

Beim Anwenden der Quellcodeformatierung wird „\x65\x78\x61\x6d\x70\x6c\x65“ zu „example“.

wrap_line_length 0 Der Zeilenumbruch soll frühestens nach dieser Anzahl von Zeichen erfolgen.
end_with_newline true

Um sicherzustellen, dass am Ende der Datei ein Zeilenvorschub hinzugefügt wird.

comma_first false Wenn ein Zeilenumbruch bei einem Komma erfolgt, wird mit diesem Flag sichergestellt, dass das Komma das erste Zeichen in der Zeile ist.
operator_position after-newline

Wenn ein langer bedingter Ausdruck über mehrere Zeilen umbrochen wird, wird mit diesem Flag die Position der Operatoren in den Zeilen definiert.

Für das Flag können die folgenden Werte verwendet werden:

  • before-newline
  • after-newline
  • preserve-newline

Hinweis:

Die Regeln für die PHP-Formatierung entsprechen denen für die JS-Formatierung (siehe Tabelle oben) zuzüglich der beiden folgenden Regeln:

PHP Regeln Standardwerte in Dreamweaver Beschreibung
  brace_style collapse

Mit dieser Option kann die Position von geschweiften Klammern gesteuert werden.

Beispiel:

function f() {

// Code

}

oder 

function f()

{

// Code

}

Sie können die folgenden Werte zuweisen:

  • „collapse“: geschweifte Klammern in der gleichen Zeile wie die Steueranweisungen
  • „expand“: geschweifte Klammern auf einer eigenen Zeile (Allman-/ANSI-Stil)
  • „end-expand“: schließende schweifende Klammern auf einer eigenen Zeile
  • „none“: Position nach Möglichkeit beibehalten
  • Einer der genannten Werte + „,preserve-inline“: Blöcke in geschweiften Klammern auf einer Zeile nach Möglichkeit beibehalten
space_in_paren true

Ob in Klammern Leerzeichen hinzugefügt werden sollen.

Beispiel:

include('header.php')

wird zu

include( 'header.php' ), nachdem die Formatierung angewendet wurde.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie