Problem: Animate stürzt beim Starten ab

Animate stürzt beim Konfigurieren einer Benutzeroberfläche oder beim Laden des Startbildschirms ab (Windows und Mac OS). Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt: 

Windows: Animate 2017 funktioniert nicht mehr. 

Mac OS: Animate 2017 wurde unerwartet beendet.

Hinweis:

In einigen Fällen wird ein Popupmenü während des Starts von Animate mit einem JavaScript-Fehler angezeigt.Animate-Anwendung hängt. Um dieses Problem zu beheben, können Sie die Schritte in diesem Dokument durchführen. 

Lösung

Um Animate-Absturzprobleme zu beheben, führen Sie die folgende Aufgaben zur Problembehebung durch:

Bevor Sie die Voreinstellungen wiederherstellen, stellen Sie sicher, dass der Animation-Vorgang nicht im Task-Manager (Windows) oder in der Aktivitätsanzeige (Mac OS) geöffnet ist. Führen Sie dann folgende Schritte durch: 

Windows:

Benennen Sie den Ordner Animate in Animate_old am folgenden Speicherort um:

C:\Users\AppData\Roaming\Adobe

Alternativ dazu können Sie auch die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen (Tastaturbefehl: Windows-Taste+R).

    Windows-Dialogfeld „Ausführen“
  2. Geben Sie %appdata% ein und klicken Sie auf OK. Der Roaming-Ordnerinhalt wird angezeigt.

  3. Öffnen Sie den Ordner Adobe.

  4. Benennen Sie den Ordner Animate in Animate_old.

Mac OS:
  1. Drücken Sie Umschalttaste+Befehlstaste+G.

  2. Geben Sie im Dialogfeld „Gehe zum Ordner“ Folgendes ein und klicken Sie anschließend auf: „Gehe zu“: 

    ~/library/preference/adobe

    Dialogfeld „Gehe zu Ordner“
  3. Benennen Sie den Ordner Animate in Animate_old.

  4. Drücken die Umschalttaste+Befehlstaste+G. Geben Sie im Dialogfeld „Gehe zum Ordner“ Folgendes ein und klicken Sie anschließend auf: „Gehe zu“: 

    ~/library/application support/adobe

    Dialogfeld „Gehe zu Ordner“
  5. Benennen Sie den Ordner Animate 2017 in Animate 2017_old am folgenden Speicherort um.

    Hinweis:

    Wenn Sie eine andere Version von Animate außer Animate 2017 verwenden, ersetzen Sie den Versionsordner. Wenn Sie beispielsweise Animate 2015 verwenden, ersetzen Sie Animate 2015 durch Animate 2015_old.

  6. Versuchen Sie, Animate zu starten.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Animate.exe und wählen Sie Als Administrator ausführen unter folgendem Pfad: 

C:\Programme\Adobe\Adobe Animate 2017

Als Administrator ausführen

Hinweis:

Wenn Sie die Anwendung nicht als Administrator ausführen können, wenden Sie sich an den Administrator Ihres Unternehmens, um entsprechende Berechtigungen zu erhalten. 

Beenden Sie Animate und führen Sie folgende Schritte durch: 

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Animate.exe und wählen Sie Eigenschaften.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Kompatibilität die Option Programm als Administrator ausführen.

    Wählen Sie „Programm als Administrator ausführen“.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

  4. Erstellen Sie eine Verknüpfung von Animate.exe auf dem Desktop oder in der Taskleiste.

Windows:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Adobe Animate 2017“ und wählen Sie Eigenschaften unter folgendem Pfad: 

    C:\Programme\Adobe

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit und klicken Sie dann auf auf Bearbeiten

  3. Wählen Sie einen Benutzer und: Vollständige Kontrolle.

    Vollständige Kontrolle zulassen
  4. Klicken Sie auf Anwenden.

  5. Klicken Sie auf OK und starten Sie Animate.

mac OS:
  1. Wählen Sie den Anwendungs ordner aus. 

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Animate 2017

  3. Wählen Sie Informationen abrufen

  4. Klicken Sie auf das Schloss-Symbol. 

  5. Geben Sie auf Ihrem Mac den Benutzernamen und das Kennwort ein und klicken Sie auf OK.

  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Freigaben und Berechtigungen und wählen Sie die Berechtigung Lese- und Schreibrechte für alle Benutzer in der Liste.

  7. Klicken Sie auf das Popupmenü (Zahnradsymbol) und wählen Sie Auf alle Unterobjekte anwenden

    Freigabe und Berechtigungen
  8. Klicken Sie auf OK und starten Sie Animate erneut. 

Manchmal verhindern die Firewall und das Antivirenprogramm, dass Sie Animate starten können. Sie können sie ausschalten oder deaktivieren; starten Sie Ihren Computer neu und starten Sie Animate neu.

Um die Firewall auszuschalten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Windows:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie auf die Windows-Taste drücken und Systemsteuerung in das Suchfeld eingeben. Wählen Sie Windows-Firewall.

  2. Wenn Windows-Firewall aktivieren ausgewählt ist, klicken Sie auf Windows-Firewall deaktivieren.

  3. Wiederholen Sie Schritt 2 für alle Netzwerke, und klicken Sie dann auf OK.

Mac OS:

  1. Klicken Sie auf das Apple-Menü und wählen Sie Systemeinstellungen.  

  2. Wählen Sie Sicherheit und Datenschutz und klicken Sie auf die Registerkarte Firewall.

  3. Klicken Sie auf Firewall deaktivieren und starten Sie Animate erneut.

    Deaktivierung der Firewall

  1. Starten Sie die Creative Cloud Desktop-Applikation und klicken Sie auf die Registerkarte Apps.

  2. Suchen Sie in der Liste der installierten Anwendungen nach Animate und bewegen Sie die Maus über den Namen.

  3. Klicken Sie auf das Symbol „Einstellungen“ und wählen Sie Deinstallieren.

    Symbol „Einstellungen“ > „Deinstallieren“
  4. Nachdem Sie Animate deinstalliert haben, überprüfen Sie, ob die Dateien im Ordner Adobe Animate 2017  entfernt wurden:

    • Windows: C:\Programme\Adobe\
    • Mac OS: Anwendungsordner
  5. Wenn die Ordner vorhanden sind, löschen Sie diese. Achten Sie auch darauf, dass die gelöschten Dateien aus dem Papierkorb (Windows) oder dem Trash (Mac OS) entfernt werden.

  6. Alternativ dazu können Sie das Adobe Cleaner Tool verwenden, um sicherzustellen, dass alle Dateien entfernt werden. 

  7. Verwenden Sie die Creative Cloud Desktop-Applikation, um Animate neu zu installieren.

  8. Starten Sie Animate neu.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie