Sie können einfach einen Link zu einem PDF-Dokument an andere Personen weitergeben, damit sie das Dokument überprüfen und kommentieren können. Über den Link kann das Dokument auf jedem Gerät in einem beliebigen Browser geöffnet werden. Das Dokument wird sicher in Adobe Document Cloud gespeichert. Empfänger erhalten eine E-Mail mit dem Link, über den sie das Dokument ohne Anmeldung in einem Browser anzeigen und kommentieren können.

Erfassen Sie automatisch sämtliche Kommentare in einer einzelnen PDF-Datei. Verfolgen Sie den Fortschritt und führen Sie Kommentare zusammen.

Freigeben einer PDF zur Überprüfung

Persönliche Einladungen zur Überprüfung senden

  1. Melden Sie sich unter https://documentcloud.adobe.com mit Ihrer Adobe ID und Ihrem Kennwort oder mit Ihrem Social-Media-Konto (Facebook oder Google) bei Adobe Document Cloud an.

  2. Klicken Sie in der Seitenleiste der Document Cloud-Startseite auf Dateien. Hierdurch werden alle Dateien angezeigt, die in Ihrem Document Cloud-Konto gespeichert sind.

  3. Wählen Sie eine Datei aus, die Sie zur Überprüfung senden möchten, und klicken Sie rechts auf Freigeben. Hierdurch werden die Freigabeoptionen angezeigt.

    PDFs zur Überprüfung freigeben
  4. Geben Sie im Bereich Personen einladen die E-Mail-Adresse der Person ein, die die Datei überprüfen soll, bzw. wählen Sie sie aus.

    Wählen Sie die Option Datei überprüfen.

  5. Die Felder Name und Nachricht sind dieselben wie die, die Sie für das Senden einer E-Mail verwenden, und werden den Empfängern auf dieselbe Weise angezeigt. Geben Sie die gewünschten Informationen ein.

  6. Wenn Sie eine Frist für die Überprüfung festlegen möchten, wählen Sie Abgabetermin festlegen. Geben Sie den Zeitpunkt an, indem Sie auf ein Datum im Kalender doppelklicken. Um eine Erinnerung für die Einladungen festzulegen, wählen Sie Erinnerung einstellen. Geben Sie den Zeitpunkt an, indem Sie auf ein Datum im Kalender doppelklicken.

    Überprüfungsfrist und Erinnerung festlegen
  7. Klicken Sie auf Senden.

    Eine Kopie der zur Überprüfung gesendeten PDF-Datei wird in Ihrem Adobe Document Cloud-Onlinekonto gespeichert. Der Abschnitt „Aktuell“ unten auf der Seite enthält alle Dateien, die Sie kürzlich zur Überprüfung gesendet haben. Die Liste der zur Überprüfung gesendeten Dateien finden Sie auch, indem Sie in der Seitenleiste des Fensters auf Zur Überprüfung klicken.

Anonyme oder öffentliche Links in E-Mails senden

Mit einem anonymen oder öffentlichen Link kann jede Person, die auf den Link klickt, auf die Dateien zugreifen. Führen Sie folgende Schritte durch, um einen Überprüfungslink zu erstellen und ihn über einen E-Mail-Client zu versenden.

  1. Melden Sie sich unter https://documentcloud.adobe.com mit Ihrer Adobe ID und Ihrem Kennwort oder mit Ihrem Social-Media-Konto (Facebook oder Google) bei Adobe Document Cloud an.

  2. Klicken Sie in der Seitenleiste der Document Cloud-Startseite auf Dateien.

  3. Wählen Sie eine Datei aus, die Sie zur Überprüfung senden möchten, und klicken Sie rechts auf Freigeben. Hierdurch werden die Freigabeoptionen angezeigt.

    PDFs zur Überprüfung freigeben
  4. Wählen Sie im Abschnitt Link erhalten die Option Datei überprüfen aus und klicken Sie auf Verknüpfung erstellen. Die ausgewählte Datei wird in Document Cloud hochgeladen und es wird ein öffentlicher Link erstellt.

    Hinweis:

    Sie können eine Frist oder eine Erinnerung festlegen, wenn Sie einen öffentlichen Link erstellen und die Datei zur Überprüfung freigeben.

    Link zur Dateiüberprüfung erstellen
  5. Um den Überprüfungslink zu kopieren, klicken Sie auf Link kopieren. Senden Sie den Überprüfungslink per E-Mail an die entsprechenden Personen.

Ablauf beim Überprüfer

Die Überprüfer erhalten eine E-Mail-Einladung mit einem Link zur entsprechenden PDF. Wenn sie auf den Link klicken, wird die PDF in einem Webbrowser geöffnet. Sie können Kommentarwerkzeuge verwenden, um Kommentare zur PDF hinzuzufügen. Darüber hinaus können sie die Acrobat Reader DC- oder Acrobat DC-Desktopanwendungen nutzen, um Kommentare hinzuzufügen. 

Weitere Informationen finden Sie unter Teilnahme an einer PDF-Überprüfung.

Freigegebene Dateien verfolgen

Wenn der Empfänger die PDF anzeigt, erhalten Sie eine Benachrichtigung in Document Cloud sowie eine E-Mail. Um alle PDFs zu verfolgen, die zur Überprüfung gesendet wurden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste der Document Cloud-Startseite auf Zur Überprüfung. Hierdurch werden alle zur Überprüfung gesendeten PDFs einschließlich folgender Informationen angezeigt:

    • Name: Name der zur Überprüfung gesendeten PDF
    • Letzte Aktivität: Zeitstempel für das Senden und Empfangen der PDF
    • Eigentümer: Name der Person, die die PDF gesendet hat
    • Status: Anzahl der Personen, die die Datei aufgerufen haben
  2. Um die Details einer PDF anzuzeigen, wählen Sie die entsprechende PDF aus. Im rechten Bereich können Sie folgende Aktionen durchführen:

    • Über Nachricht hinzufügen können Sie eine Nachricht oder kurze Anweisungen zur Datei hinzufügen.
    • Mit Abgabetermin festlegen können Sie eine Frist für die Überprüfung festlegen. Klicken Sie auf „Abgabetermin festlegen“, geben Sie Datum und Uhrzeit an und klicken Sie auf Speichern.
    • Sie können die Datei für zusätzliche Empfänger freigeben. Erweitern Sie die Empfängerliste. Klicken Sie auf Empfänger hinzufügen, geben Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers ein, für den Sie die Datei freigeben möchten, und klicken Sie auf Einladung senden.
    • Über Aktivität können Sie Aktivitäten in der freigegebenen Datei einschließlich Zeitstempeln anzeigen. Erweitern Sie Aktivität, um Details dazu anzuzeigen, an wen die Datei gesendet und von wem sie aufgerufen wurde.
    • Über Freigabe aufheben können Sie die Freigabe einer Datei rückgängig machen. So verhindern Sie, dass Personen weiterhin auf die Datei zugreifen können.
    • Über Löschen können Sie die PDF dauerhaft aus Document Cloud entfernen.
    Details der überprüften Datei

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie